Kingdom Come: Deliverance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Mod "Unlimited Saving" hat fast die 30.000er Marke bei den Downloads erreicht (im Vergleich zu 75.000 Steam-Spielern im High-Peak).

      Sollte eigentlich nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sich die Entwickler dieser Sache annehmen.

      Ein paar andere Sachen sind wohl bereits in Arbeit:

      So soll Schlösserknacken wohl vereinfacht werden und die Grafikoptionen sollen erweitert werden, zum einen kommt das VSync das sich bisher nur über die Konsole ändern ließ ins Menü und weitere Optionen zu Anti-Aliasing sind ebenfalls geplant.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Fairas schrieb:

      Die Mod "Unlimited Saving" hat fast die 30.000er Marke bei den Downloads erreicht (im Vergleich zu 75.000 Steam-Spielern im High-Peak).

      Sollte eigentlich nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sich die Entwickler dieser Sache annehmen.

      Ein paar andere Sachen sind wohl bereits in Arbeit:

      So soll Schlösserknacken wohl vereinfacht werden und die Grafikoptionen sollen erweitert werden, zum einen kommt das VSync das sich bisher nur über die Konsole ändern ließ ins Menü und weitere Optionen zu Anti-Aliasing sind ebenfalls geplant.

      Klingt schon mal gut. Warte echt bis zum Summer Sale von Steam.
    • Und ich bin in derzeit mal wieder an den Grenzen der vermeintlichen Freiheit dieses Spiels gestoßen:

      Ein NPC bietet mir an gestohlene Sachen zu kaufen, ich so: "Yeah, endlich kann ich das Zeug mal verkaufen". Aber mein Charakter so: "Nein, ich bin kein Dieb" und schon gab es die Option nicht. Da war ich dann wirklich etwas enttäuscht. :thumbdown:

      Edit:

      Und direkt im Anschluss erlebe ich zum zweiten Mal eine dieser Zufallsquest und merke wie schlecht sie wirklich umgesetzt ist:

      nichts spektakuläres oder storyrelevantes aber zur Sicherheit trotzdem mal im Spoiler
      Ein Typ sitzt mitten auf dem Weg und fragt ob man sich ein paar Groschen verdienen will. Spricht man ihn an, ruft er laut und zwei Banditen stürmen aus dem Gebüsch.

      Jetzt kommt der Knüller:

      - Diese "Quest" ereignete sich 2mal am exakt selben Ort.
      - Beim zweiten Mal wollte ich schlau sein und bin bereits bevor ich den Kerl anspreche in die Büsche aber hoppla die Banditen sind gar nicht da sondern erscheinen erst aus dem Nichts wenn er ruft.
      - Und oben drein bleibt der Typ am Boden einfach dumm sitzen während ich seine Kumpels umhaue und danach hab ich beide Male auch ihn getötet. Während ich bei den Banditen die Beute frei looten kann, gilt sie beim Lockvogel auch noch als gestohlen. Das war für mich dann wirklich der Abschuss ;(


      Fazit für mich: In Sachen zufallsgenerierte Quests brauchen die Entwickler definitiv noch Nachhilfe :lehrer:

      Edit 2:

      Hab nun doch einen gefunden dem ich gestohlene Sachen verkaufen kann und ihm erstmal das Zeug aus seiner eigenen Kiste verkauft :laugh:
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Moin,

      wider Erwarten konnte ich gestern ein paar Stunden dranhängen.
      Nachdem ich eigentlich dachte die Einleitung abgeschlossen zu haben, wurde ich eines Besseren belehrt. Der Abschluß wurde grandios präsentiert. Nun scheint das freie Spielen zu starten.

      Den von mir genannten Preis für einen Dietrich muss ich deutlich nach oben korrigieren. Ich war schon baff, wie teuer die dann tatsächlich sind. Musste aber einen kaufen, weil ich sonst nicht weitergekommen wäre. Das Kistenknacken muss gute Ergebnisse liefern, um den Preis zu rechtfertigen. Ich werde aber dennoch zunächst ohne Locking-Mod weitermachen.

      Auch die Trainer im Spiel erscheinen mir sehr teuer, ebenso die "Bademeisterinnen". Da muss ich erstmal das nötige Kleingeld sammeln. Ich bin zum Glück durch Leichenfledderei zu kleinem Reichtum gekommen, aber noch zu geizig den direkt wieder unters Volk zu bringen. Ein hübscher Nebeneffekt bei Ausübung der Besitzumverteilung war, dass ich meine Kampfkunst schulen konnte. Ich habe einen gottlosen Plünderer für einen trauernden Angehörigen gehalten hatte. Dieser hat mir gleich einen Kampf aufgezwungen. Ich fühle mich jetzt schon recht sicher mit meinem Schwert.
      Bedauerlich ist, dass ich beim Kampf schwer verwundet wurde, die Klamotten sind zerrissen, verdreckt und blutig. Dazu stinke ich wie ein Iltis nach einer Swingerparty, was meinen mir angeborenem Charme etwas deckelt.

      Ich freue mich auf die weitere Erkundung.

      Die Savemod habe ich dann doch installiert, nachdem ich bei dem Neustart des Spiels empfindlich zurückgeworfen wurde

      Farvel - Like
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Die Trainer sind anfangs wirklich teuer, braucht man aber auch nicht unbedingt. Ich habe jetzt 5.000 Groschen und auch schon das ein oder andere Mal trainiert. Komme also langsam voran. Die ersten 10-20 Stunden hab ich mir nie Training gekauft, geht somit auch erstmal ohne.

      Badehaus ist eher Luxus, für den Alltag genügt es sich in einem Wassertrog zu waschen.

      Meine Rüstung/Kleidung musste ich anfangs immer auswechseln, die Reparatur konnte ich mir schlicht nicht leisten.

      Savemod mag jeder halten wie er will aber das Spiel speichert teilweise über Stunden nicht automatisch und zumindest ich will dann nicht immer alles nochmal spielen müssen.

      Alles in Allem macht mir das Spiel Spaß, auch wenn ich hier immer wieder über Dinge berichte die teilweise wirklich dämlich sind. Grobe Aussetzer hatte ich bisher nicht, im Moment finde ich für einen Nebenquest einen NPC nicht aber ist eben nur eine Nebenquest und davon gibt es genug, somit kein Weltuntergang.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Der Schnaps ist anfangs selten und nur teuer zu kaufen. Man kann ihn wohl zwar auch mit Alchemie herstellen aber das ist nicht jedermanns Sache. Zudem wird man scheinbar zum Alkoholiker wenn man ihn zu oft verwendet.

      Und Schlafen hat zumindest bei mir nicht einwandfrei geklappt. Im Heimatbett oder bei bezahlten Betten im Wirtshaus sollte es laut Beschreibung immer klappen. Beim mir hat es da allerdings eher willkürlich ab und zu mal gespeichert.

      Bei Quests speichert es zudem automatisch, je nach Situation muss man da aber sehr lange drauf warten (bei mir war ca. 2 Stunde das längste aber es soll auch ne 4-6 stündige Quest ohne Zwischenspeichern geben).
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Fairas schrieb:

      Badehaus ist eher Luxus, für den Alltag genügt es sich in einem Wassertrog zu waschen.
      Baden wollte ich gar nicht. :pfeif:

      Die Modmaschinerie ist angelaufen und schon sind die nächsten Mods am Start.

      No Intro: der kommt sofort ins Spielverzeichnis
      Kostenlose und skillunabhängie Trainer und Trainingseinheiten: Nee, auch wenn die unverschämt teuer sind. Ich denke, man muss sich dss Training schon verdienen. Die Mod fühlt sich nach cheaten an.
      Unbegrenzte Tragfähigkeit: Auch cheaten. Also nicht installieren. Obwohl es wirklich ärgerlich ist, wenn man sich nach mühseliger Arbeit auf dem Totenfeld entscheiden muss welchen der gefundenen Schätze man zurücklässt.
      Aiming dot für den Bogen: Da ich bisher meinen Bogen noch nicht eingesetzt habe, kann ich nicht sagen, ob der Not tut.
      Kleineres, transparenteres HUD: bisher stört mich das Vanilla-Hud nicht.
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Hab auch keine der aufgeführten Mods.

      No Intro hab ich überlegt aber in der Regel starte ich das Spiel einmal für viele Stunden, solange es nicht regelmäßig abstürzt brauche ich da erstmal keine Mod.

      Für den Effekt der Aiming dot-Mod brauchst man keine Mod sondern muss nur wh_pl_showfirecursor=1 in die Konsole eintippen. Die Mod liefert nur die INI dafür überschreibt dann aber deine INI was doof ist wenn man bereits andere Einträge hat (wie vsync oder so).

      Das hab ich auch angemacht, ich bin vorwiegend Schwertkämpfer und der Bogen hört wohl erst ab Stufe 5 auf zu schwanken und ich bin derzeit Stufe 0 und verwende ihn nur wenn es unbedingt sein muss. Stufe 5 werde ich so wohl eher nie erreichen.

      Kostenloses Training und unbegrenzte Tragfähigkeit ist natürlich klar ein Cheat. Da bei mir als Nahkämpfer die Stärke hoch geht, nehme ich immer den Packesel-Skill mit, dann kann ich einiges tragen.

      Und ich hab beim Rüstungshändler so leichte Brigantinen gesehen, die halten mehr aus wie Platte und wiegen nix. Ist mir zwar im Moment zu teuer aber finde ich sicher mal irgendwann. Oder ich werde reich und kaufe sie :king:

      Weil die Rüstung zieht schon ordentlich. Ich kann derzeit 133 (welche Maßeinheit? sicher nicht Kilogramm :klopp: ) und meine Ausrüstung wiegt so 100 und da musste ich bereits Abstriche machen.

      -

      Ich hoffe wie schon erwähnt auf eine Mod welche die Fokussierung beim Kampfsystem irgendwie entfernt oder abschwächt. Das wäre dann zwar auch ne Art-Cheat, mir dann aber egal :P
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Nexus ist deine Anlaufstelle:

      nexusmods.com/kingdomcomedeliverance/mods/

      ModDB scheint bei KCD-Spielern nicht so bekannt zu sein, wenn man mal die Downloadzahlen vergleicht :D

      Und die erste Mod (Unlimited Saving) wurde glaub auch über Reddit ordentlich promotet (mit Nexus-Link). Hab auf mehreren Spiele-Seiten wie GameStar davon gelesen.

      -

      Wäre schneller gewesen als Likedeeler wenn es die Fünf-Wörter-Regel nicht gäbe, wollte zuerst nur ganz knapp antworten und dann ist es wegen der Regel doch etwas mehr geworden :cool:

      Edit

      Jetzt wurde es richtig kurios: Ein Bach der nach oben fließt. KCD überrascht mich immer wieder :D
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Da es neben dem normalen Spielverlauf noch genügend andere Gründe (z.B. Bugs) gibt warum es frustrierend sein kann 30 Minuten und deutlich mehr immer wieder neu spielen zu müssen, verstehe ich jeden der auf diese Mod zurückgreift. Nach aktuellen Zahlen ungefähr jeder Zweite der KCD (auf dem PC, nehme mal ans Steam-Statistik und Nexus-Downloads gibts auf Konsole nicht) spielt.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Red Xlll schrieb:

      Man geht schon anders an das Spiel heran wen man nicht alle paar Sekunden speichern kann. Die Entwickler haben sich ja etwas dabei gedacht. Ist zwar manchmal ärgerlich aber daraus lernt man etwas vorsichtiger zu sein.
      Ja, richtig. Aber man/ich muss auch mal schlafen. Da ist es dann blöd, wenn es zu meiner Schlafenszeit keinen passenden Speicherpunkt gibt. Ich nutze die Mod nur für die Spielendespeicherung. Auch wenn die Verlockung groß ist vor jeder potentiell schwierigen und gefährlichen Situation zu speichern. :rolleyes:
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Ich benutze die Speicherfunktion komplett als Schnellspeichern und speichere häufig ab.

      Das Spiel ist so schon zäh genug, da will ich nicht alles doppelt machen müssen nur weil was nicht klappt.

      Mal ein Beispiel wie das bei mir läuft (liegt wohl am schwachen PC):

      - Ich gehe zum Schmied um zu verkaufen und zu reparieren
      - ansprechen -> 20-60 Sekunden warten (in der Stadt dauert es tendenziell länger)
      - Waren die ich verkaufen will einstellen
      - Feilschen auswählen -> 20-60 Sekunden warten
      - feilschen
      - Händler erneut ansprechen -> 20-60 Sekunden warten
      - Dinge die ich reparieren will auswählen
      - Feilschen auswählen -> 20-60 Sekunden warten
      - feilschen
      - fertig

      Glaubt mir, das kostet mich einige Nerven :unsure:

      Morrowind aus 2002 hat ein besseres Dialogsystem... (damit meine ich nicht die Ladezeit, sondern dass ich jede Aktion einzeln machen muss und es nicht einfach ein übersichtliches Menü gibt in dem man alles erledigen kann)

      Ich würde sagen ich verbringe rund 1/5 meiner Zeit im schwarzen Ladebildschirm, dazu kommt noch das Warten beim Schlafen (was natürlich bei KCD auch länger dauert als bei anderen Spielen) und das Warten bei der Schnellreise.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda