Beiträge von Nonsensification

    Wie wollen den Ampelianer ihre Vorhaben finanzieren? Das ist mir (noch) nicht klar.


    Die Inflation dürfte auch die Steuereinnahmen erhöhen. Die CO2 Abgabe wird kontinuierlich steigen. Ab 2023 soll eine globale Steuer für all die neureichen Internetkonzerne erhoben werden - für Deutschland rechnet man mit 6 Mrd. Euro Einnahmen. Subventionen sollen reduziert werden - für Kohle vermutlich. Reicht das? Wo sind die Jungs vom Steuerzahlerbund. Ich will eine Berechnung sehen und keine eklatante Neuverschuldung.

    Meine Arbeitskollegen und ich haben BF V bis heute regelmäßig gespielt. Eher sehe ich kaum noch jemand aus dem Forum via Origin online. :D


    2042 werden wir von Beginn an spielen. Discord ist ein Muss. Als Squad kann man wunderbar agieren und demnächst sogar zu sechst.

    Ich spiele seit Mittwoch die Beta. Meldet euch gern via PN. Es spielt sich analog BF 3 oder BF 4. :D


    Wir spielen zu viert definitiv das Spiel ab November. Innerhalb der Beta gibt es aus meiner Sicht viel Schatten, aber grundsätzlich herrscht der Spaß.

    Ich sehe schon weitere 4 Jahre in einer Groko. Ich könnte kotzen.

    Glaubst du also an eine Fortsetzung der Großen Koalition? In den Medien wird ja eher derzeit die besondere Position von Grünen und FDP betont. Sie entscheiden über das Kanzleramt.


    Robert Habeck erzählte im Interview aus seiner Zeit in Schleswig-Holstein. Nach den dortigen Wahlen trafen sich Grüne und FDP, verhandelten über gemeinsame Schnittmengwn und gingen dann in Sondierungsgespräche zu anderen Parteien. So würde ich es mir auch für den Bund vorstellen können. Doch zunächst erwarte ich einige Wochen der Ungewissheit. Der Wahlausgang dürfte für die Wähler erst in einigen Wochen wirklich klar sein.

    Ich war soeben wählen. Mein persönlicher Eindruck lautet: es gab Schlangen im Wahllokal, derer gab es fünf in einer Gesamtschule hier im Kiez, Polizei fährt verstärkt Streife und die Menschen scheinen durch die Generationen ihr Wahlrecht ernst zu nehmen. Zumindest hier dürften AfD und CDU keine Chance haben.

    Zumindest kann ich darin keinen Aufbruch für die aktuellen und künftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft sehen. Armin Laschet kennt ja nicht mal selbst das Parteiprogramm der CDU. Es bleibt für mich zu hoffen, er bleibt uns ab Sonntag erspart.


    Dieser Tage habe ich immer wieder gelesen, eine Jamaika-Koalition sei eine denkbare Option für viele Spitzen-Grüne. Wie sieht es denn die Basis, Mogges?

    Heiko bleibt und sicherlich als Außenminister im ersten Lehrjahr erhalten. Er will ja schließlich Verantwortung übernehmen und zwar im Amt. Dieser Typ ist so ein elender Stümper. Selbst nun, da Blut an seinen Hemden klebt, wird man sich nicht von ihm trennen. Was für ein Wahlk(r)ampf.

    Khal Drogo oder wie man ihn auch nennt, Aquaman, äh Jason Momoa, spielt keine große Rolle. Bitte wieder ruhiger atmen, ihr alten Zimtziegen. Ich mag ihn. :D


    Fairas


    Spar dir das Geld in diesem Fall. Der Film sollte ja schließlich später auch im Streaming verwertet werden. Meine Begleitungen hatten ihre Wahl zum Film aufgrund des Trailers getroffen.

    Kenne den alten Dune nicht, trotzdem zu empfehlen?

    Ich empfehle es dir auch so. Auf dein Urteil bin ich gespannt.

    Und wie. David Lynch ist Kult, neben Sting und Cpt. Picard......

    Hast du den neuen Streifen schon gesehen? In meinen Augen haben beide Verfilmungen ihre Berechtigungen. Allein das unterschiedliche Spiel von Baron Wladimir Harkonnen oder Sting in der Erstverfilmung. :D


    David Lynch hätte nur die Technik und die Finanzierungsmöglichkeiten von heute besitzen müssen. Seine Version habe ich erst vor zwei Monaten mal wieder angesehen. So schlecht ist sie nicht gealtert.

    Ich war also gestern zur Vor-Premiere von "Dune" (2021). Anlässlich des Vorhabens einen weiteren Film-Klassiker neu zu verfilmen, war ich erst skeptisch - siehe Forum.


    Was soll ich sagen? In meinen Augen hat sich der Kino-Besuch gestern Abend definitiv gelohnt. Der Film überzeugt durch seinen grandiosen Bilder und Hans Zimmer erfüllt sie durch seinen Score mit Leben. Was für ein gigantischer Sound. Jason Momoa hat sich sehr gut geschlagen. Der komplette Cast war einfach, in der Ansammlung all der bekannten Namen, Hammer.


    Vom Plot wusste man als alter Dune-Hase natürlich vorab durch die Bücher und/oder den vorherigen Verfilmungen, Überraschungen waren nicht mehr inkludiert. Es hat letztlich, angelegt in zwei Teilen für die Verfilmung des ersten Bands, für mich gepasst. Generell sehe ich die Story eher als den einzigen (kleinen) Makel im Film.


    Denis Villeneuve hat also liefern können. Einen Kino-Besuch kann ich wärmstens für Fans empfehlen.

    Ich melde mich mal als Teilzeit-Sachse aus einer tiefroten Stadt. Übrigens wurde die Kleinstpartei "Der Dritte Weg" in Heidelberg (BW) gegründet, während Bad Dürkheim (RLP) heute den Hauptsitz der Partei beherbergt. Sie tritt zur BTW 2021 mit Landeslisten in Bayern und Sachsen an.


    Diese gewaltverherrlichende Scharade erinnert an schlimmste Zeiten, weder kann ich die Staatsanwaltschaft Zwickau noch den Spruchkörper im VG Chemnitz verstehen. Vom OVG in Bautzen sollte man auch nicht zu viel erwarten, wenn man in die kürzere Vergangenheit schaut. Letztlich sollte man jedoch nicht nur über ein Verbot der Plakate sinnieren, sondern ganz klar diese Faschisten verbieten und rechtlich belangen.

    Wie weit oben ist denn ein Verwaltungsgericht in der Hierarchie ? Und wie hoch kann man das eskalieren?

    Das Verwaltungsgericht (Chemnitz) stellt die Erst-Instanz dar. In Berufung zum Urteil findet man sich vor dem Oberverwaltungsgericht (in Bautzen) wieder. In einem Revisionsverfahren wird im bundesweit zuständigen Bundesverwaltungsgericht (in Leipzig) verhandelt.

    Gerade von einem Infostand / Straßenwahlkampf zurück: "[…] aber die Baerbock geht ja mal so was von gar nicht."


    Das stimmt sogar. :thumbsup:


    Nur würde ich im Leben nicht noch schlechter wählen und die CSU stattdessen favorisieren. Die Grünen hatten in meinen Augen die beste Ausgangsposition, nun soll es ernsthaft Scholz richten? Es reicht eben nicht nur die Frauenquote zu bemühen. Insofern freue ich mich sogar über den Absturz, solang, bis die Linken es endlich verstanden haben.