Divinity: Original Sin 1+2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr wisst nicht wie ihr euch an Heiligabend beschäftigen sollt nachdem ihr bei Mutti die Geschenke abgestaubt habt? Euch steckt die Weihnachtsgans noch im Hals? Dann hat die Forenleitung für euch die Lösung: In den nächsten Tagen und rechtzeitig um der Langweile vorzubeugen, wird die Forenleitung euch eine kleine Freude bereiten. Der Imperator arbeitet schon fieberhaft an der Umsetzung. grinsende-smilies-0034.gif von smiliesuche.de
    • Den zweiten Teil habe ich mir schon im Weihnachtssale gekauft. Ich hatte da noch nicht erwartet, dass ich 150 Stunden für den ersten Teil brauche, weswegen ich eigentlich beide Teile hintereinander weg durchspielen wollte. Nur nach so einer langen Zeit brauche ich erstmal was anderes, sonst werde ich selbst noch zu einem Zombie oder Quellenmagier. ^^
    • Ich bin mit Teil 2 noch immer nicht durch, aber das Ende ist in Sicht. Es ist immer noch cool zu sehen wie viel Freiheit einem das Spiel lässt und das die Entscheidungen die man trifft eben auch sehr weitreichend sein können. Da kann es durchaus passieren das man einen Hauptcharakter verliert oder mal eine komplette Stadt mit Giftgas flutet :pfeif:


      EDIT: Hier eine schöne Geschichte darüber wie die Larian-Studios ihren Weg zum Erfolg gegangen sind, leider auf englisch: pcgamer.com/how-larian-studios…am&ns_linkname=0&ns_fee=0



      EDIT2: Nach circa 95 Stunden sind wir jetzt durch, was für ein episches Abenteuer. Wenn es nicht so viel Zeit kosten würde, hätte ich jetzt gute Lust es nochmal mit einer anderen Party und anderen Entscheidungen erneut zu spielen ^^