• Da ich ganz schlecht bin, Verabschiedungen zu schreiben und ich schon zwei wieder gelöscht habe: Ich finde es traurig, dass du für dich entschieden hast, das Forum zu verlassen. Aber ich wünsche dir viel gutes im Leben.


    Vielleicht sieht man sich wieder. Abschiede sind schwierig.

    Dem kann ich mich nur anschließen, kann sowas ebenfalls nicht. :(
    Ich weiß wir haben uns bei Diskussionen öfter mal heftig in den Haaren gehabt und ich hoffe das war jetzt nicht der letzte Tropfen für deine Entscheidung.

    Jedenfalls wünsche ich dir alles Gute und ich hoffe dein Abschied ist nicht endgültig und du lässt dich ab und zu noch hier blicken. :bow:


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • John


    Ich kann mich eigentlich auch nur Filusi und anderen Vorrednern mit gleicher Aussage anschließen. Allerdings wundert mich deine Entscheidung angesichts des verbal(injurisch)en, aber nicht inhaltlichen Aufrüstens bei den Diskussionen im Forum nicht.

    ___ ___ ___ ___ ___

    And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.

  • Ich sage einfach nur " See you later Aligäitör" ! :D

    Lass bei deiner Rückkehr dann "Wieder hier" von Westernhagen laufen! :thumbsup:


    Falls nicht: Alles Gute.


    Ich hoffe es lag nicht an meinem Spoiler zu Iron Man ??? :pfeif:

    - - - - - - - - - - - - - -

    :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?




    :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?


    - - - - - - - - - - - - -

  • Sorry, dass ich erst jetzt reagiere. Ich war die letzten 2 Wochen komplett Offline im Forum und habe auch keine Threads mitgelesen. Hatte persönliche Gründe und es kommt ja auch gerne mal mehr als eine Sache zusammen, da hatte ich auch kein Nerv fürs Forum. Jetzt wieder da zu sein und dann so was von Dir zu lesen ist natürlich auch nicht schön. Ich hoffe, Du überlegst es Dir nochmal und machst lieber auch eine kleine Pause. Ohne Dich können wir den Politik-Bereich sonst nämlich gleich dicht machen :rolleyes:


    Falls Du es Dir wirklich, wirklich, wirklich nicht anders überlegen möchtest, danke ich Dir für die viele Zeit und die tausenden umfangreichen Beiträge hier im Forum. Wir werden Dich in jedem Fall vermissen und die Lücke nur schwer schließen können :hallo:

  • Hej John,


    es ist wirklich traurig, dass Du Dich zu diesem Schritt entschieden hast.

    Du warst für viele Jahre integraler Bestandteil dieser Gemeinschaft und hast mit Deinen Beiträgen dem Forum teils ungeahnte Themen beschert und damit belebt.

    Ich habe Dich immer gern gelesen, mit Dir diskutiert und manchmal, sehr selten, mit Dir gestritten.

    Du warst ein guter, ein moderater Moderator, so wie es der Name anmahnt.


    Ich mochte Deine, teils kindliche, Begeisterung für neue Themen und wurde es nicht müde Deine langen und sehr langen Beiträge zu lesen, den Fleiß zu achten, mit denen Du das Netz durchforstet hast, um Deine Erkenntnisse oder Annahmen zu untermauern und die Diskussionen mit neuen (An-)Sichten an- und aufzuregen.


    Meist stoisch, hast Du den Neckereien getrotzt und nur manchmal die Diva rausgekehrt.

    Lange und ausufernd konntest Du Deine Ansichten und Meinungen vertreten und verteidigen (das steht für einen starken Charakter), doch sind diese auch bei Dir nicht in Stein gemeißelt und so konnten wir einige Wendungen miterleben und am End hast Du gar der SPD abgeschworen, gerade jetzt wo sie den Kanzler stellen werden.


    Mach's gut, John Boy, so long. Dir eine tolles Leben!


    Und danke für die schöne Zeit mit Dir!


    Dein ergebener Kopfloser Pirat

  • Ich möchte mich bedanken für eure sehr freundlichen Posts damals. Mich hat das sehr berührt und gefreut. Damit hatte ich nicht mehr gerechnet, weil ich den Eindruck hatte, nicht mehr erwünscht zu sein. Insofern war das eine sehr schöne Überraschung für mich. Antworten konnte und wollte ich damals aber nicht, weil ich auch mein Passwort bereits entsorgt hatte, um gar nicht mehr in Versuchung zu geraten und weil ich gespürt habe, dass mir eine Fortsetzung meiner Forentätigkeit damals nicht gut getan hätte. Wie man nun sieht, hat das mit der Passwortentsorgung dann auch nicht so hundertprozentig dauerhaft geklappt. Alle Dämme brachen damals bei mir, als Nappi noch "Niemals geht man so ganz" gepostet hat. Das hat mir dann endgültig die Schuhe ausgezogen. Vielen Dank dafür!


    Ich habe in den letzten fünf Monate immer wieder gerne ins Forum reingesehen und den ein oder anderen Thread lesend verfolgt. Mal in kurzen, mal in größeren Zeitabständen. Ich hatte den subjektiven Eindruck, dass die Stimmung im Forum wieder etwas friedlicher, wohlwollender und entspannter geworden ist, was ich prima finde.

    Inzwischen habe ich wieder Interesse und Lust, meinem alten Hobby zu frönen und mich hier einzubringen, wenn auch nicht mehr in der früheren Schlagzahl. Meine Idee ist , mich zukünftig auf weniger, dafür aber längere Meinungsbeiträge und Erfahrungsberichte zu verlegen, die dann für sich stehen. Ohne mich dabei zu sehr in das Hin und Her von Debatten und Diskussionen hineinziehen zu lassen, in denen dann doch immer wieder schnell im Gereiztheitspegel ein Wort das andere befeuert.


    Vielen Dank für eure freundlichen Worte von damals. Anscheinend kannten einige mich damals ja schon besser, als ich mich selbst. Am Ende geht man vielleicht wirklich niemals so ganz.

  • Na dann herzlich willkommen zurück :love2:


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Ich dachte damals, dass es das wirklich war (was die Sache umso trauriger gemacht hat). Kann aber verstehen, wenn man einfach mal ne (längere) Auszeit braucht und is auch gut so!

    Das dachte ich auch. Ich war wirklich an so einem Punkt, dass es nicht mehr geht. Aber da hatte ich auch noch nicht die netten Abschiedsreaktionen auf dem Schirm. Das macht ja auch was mit einem und hat mir auch gezeigt, dass ich in meiner Wahrnehmung einige Aspekte zu einseitig gewichtet habe. Und über die Monate habe ich dann, trotz zunehmender Pausen, in denen ich auch gar nicht hier reingelesen habe, doch immer wieder auch mal ans Forum denken müssen. Bspw. als ich die neue Übersetzung von "Der Wüstenplanet" angefangen habe usw.. Außerdem hat mir die Entwicklung des Forums gefallen. Es ist zwar etwas ruhiger geworden, dafür aber auch insgesamt entspannter. Mogges schreibt auch wieder häufiger. Von daher: :thumbup: :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!