[TW:WH3] Allgemeine Diskussion

  • Es gab aber auch Türme innerhalb der Mauern, die man, wenn man sie als Angreifer erobert hat, automatisch zerstört worden sind. Man konnte sie auch relativ einfach abfackeln.


    Ich bin mir halt nicht wirklich sicher ob, das nun in Kingdoms, Attila oder sogar in Rome 2 drin war? :mellow: :unsure: :pc:


    Blöd, wenn man alt wird. :alt: :wall:


    Die Türme an den Mauern sollen größere Einfluss-/Einnahmebereiche haben, damit der Verteidiger diese einfacher schießen lassen kann.

    Ok, siehste, ich interpretierte das so, dass sie nun mit größerem Winkel schießen.

    Der war ja in WH 2 extrem eng star nach vorne gerichtet und hat so nur einen sehr kleinen Bereich abgedeckt.


    Wenn man dann einen Turm eingenommen hatte, konnte man die eigenen Truppen relativ unbeschadet in einem großen Korridor an die Mauer bringen.

  • Ok, siehste, ich interpretierte das so, dass sie nun mit größerem Winkel schießen.

    Höre nochmal bei 1:13 genau hin. ;)

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Keine AHnung ob das schon allen bekannt war, aber das Spiel erscheint im Februar 2022.

    Die Quelle hier behauptet dies zumindest, die Steamseite wurde kurz darauf ebenfalls aktuallisiert.

    Scheint ausserdem wieder ein teurer Spaß zu werden :D

    - - - - - - - - - - - - - -

    :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?




    :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?


    - - - - - - - - - - - - -

  • inwiefern teuer? Klar Warhammer 1+2 alles zusammen hat man bestimmt 400 Euro ausgegeben aber ich bin trotzdem zufrieden habe über 1k Spielstunden für mich hat es sich gelohnt und es ist immernoch nicht langweilig geworden wenn ich mir andere Spiele ansehe die du für 50-70 Euro kaufst und nach 40 Stunden nie mehr anfasst. Zudem muss gesagt sein das gewisse DLC gar nicht notwendig sind in dem Spiel lieber hab ich viele DLC die ich nicht alle brauche als nur 3 DLC.

  • inwiefern teuer? Klar Warhammer 1+2 alles zusammen hat man bestimmt 400 Euro ausgegeben aber ich bin trotzdem zufrieden habe über 1k Spielstunden für mich hat es sich gelohnt und es ist immernoch nicht langweilig geworden wenn ich mir andere Spiele ansehe die du für 50-70 Euro kaufst und nach 40 Stunden nie mehr anfasst. Zudem muss gesagt sein das gewisse DLC gar nicht notwendig sind in dem Spiel lieber hab ich viele DLC die ich nicht alle brauche als nur 3 DLC.

    Also, immer wenn mir bei Steam ein Spiel entweder ebsonders gut gefallen hat oooder ich mich extrem darüber geärgert habe, dann schreibe ich da ein Review. Und dort gehe ich auch immer unter demselben Aspekt wie du auf den Preis ein. Das Verhältnis von Euro zu Spielstunden. Gerade wenn man nur eine Hand voll DOllar bezahlt hat, und dann "nur" 20 Stunden spielt - man hätte auch 2 Döner kaufen können. Wovon man mehr hat, das obliegt jedem selbst.

    Insgesamt ist Gaming ein günstiges Hobby, aber nu kommts : wenn ich ein Spiel gut finde, dann habe ich es gerne vollständig. Und auch wenn ich es besser weiss, es sind nciht alle DLCs notwendig, manche sind sogar richtig übel - ich habe immer das Gefühl irgendwie was zu verpassen. Vorsichtig ausgedrückt könnte man sagen: ich nage nicht direkt am Hungertuch, könnte mir die volle Packung also leisten. Aber wenn man die Gesamtsumme sieht... puh. Das ist es mir dann als Hobby-Stratege doch nicht wert.


    Ich gebe dir also rech: teuer ist Ansichtssache :D

    - - - - - - - - - - - - - -

    :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?




    :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?


    - - - - - - - - - - - - -

  • Das hier mittels DLC und co. inzwischen ordentlich zugelangt wird ist ja jetzt nicht neu trotzdem ist die Summe von 400 Euro doch etwas übertrieben.

    Außerdem muss man nur ein wenig warten können dann kommen die Angebote und diverse Keyseller erledigen den Rest.

    Unabhängig davon kaufe ich sowieso schon lange keine Spiele mehr bei Release (seit dem Empire Desaster um genau zu sein), warum soll ich denn ein Spiel zum Vollpreis kaufen nur um dann den Beta Tester machen zu müssen und mich über Bugs usw. ärgern. Da warte ich lieber entspannt auf ein halbwegs gepatchtes Spiel mit Preisnachlass.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Nurgle gegen Slaneesh... was ne Freakshow. :D


    Das mit den DLC hat echt dermaßen fahrt aufgenommen... Aber das mit dem Betatester stimmt ja so nicht so ganz. Inzwischen mag das Beispiel hinken, doch ich kenne noch Zeiten da bisste in den Kaufhof gerannt und hast dir da das neue Game gekauft. Und das wars dann. Da kamen keine Patches etc. Wenn das Game buggy war, dann war das eben so.

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

  • So sehr ich die historischen Teile mag, ich glaube die Grafik-Designer haben den größeren Spaß bei den Warhammer-Teilen, so viele irre Kreaturen, die man dadurch erschaffen kann :D


    Ich freue mich auf jeden Fall auf das Spiel und das Spiel kombiniert mit den anderen beiden, dürfte das abwechslungsreichste Total War aller Zeiten sein, mit so vielen unterschiedlichen Fraktionen und Fraktionsmechaniken. Das einzige große Fragezeichen für mich wird dann die Performance sein.

  • So sehr ich die historischen Teile mag, ich glaube die Grafik-Designer haben den größeren Spaß bei den Warhammer-Teilen, so viele irre Kreaturen, die man dadurch erschaffen kann :D

    Das Enter the World of Slaanesh-Video zeigt das nochmal aus der Nähe. :D


    Also wenn die nochmal so eine Steigerung schaffen wie von Teil 1 zu 2, dann gute Nacht 2022 - es gibt zu viel zu zocken nächstes Jahr. :mampf:

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Hat sich die Kampagnenkarte in WH 3 eurer Meinung nach verbessert? Das neue Video kann ich nicht deuten.

    Ist für mich auch schwer zu beurteilen. Die Zoomstufe, die Kamerafahrt und -sprünge sind für eine Orientierung wenig hilfreich. Man hat ja lediglich ein paar Puzzlestücke gesehen.


    Auch abzuwarten ist, wie die Warhammer 3-spezifische Karte und die Gesamtkarte aussehen werden.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Hat sich die Kampagnenkarte in WH 3 eurer Meinung nach verbessert? Das neue Video kann ich nicht deuten.

    Ist für mich auch schwer zu beurteilen. Die Zoomstufe, die Kamerafahrt und -sprünge sind für eine Orientierung wenig hilfreich. Man hat ja lediglich ein paar Puzzlestücke gesehen.


    Auch abzuwarten ist, wie die Warhammer 3-spezifische Karte und die Gesamtkarte aussehen werden.

    Dem schließe ich mich an, wobei die Puzzlestücke schon recht ansprechend ausschauen.


    Three Kingdoms oder Troy sind für mich optisch einen Schritt weiter.

    Was Troy angeht magst du recht haben aber Three Kingdoms, nicht wirklich. Die Karte sieht für mich nach wie vor wie ein bunter Comic hafter Pixelmatsch aus dagegen sieht wirklich jede Map egal ob WH 1+2, Rome2, Attila, oder Shogun2 ansprechender und realistischer aus als dieser Müll. :alt: :Motz:


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Das Itemcrafting konnte man mit den Zwergen schon im WH2 machen. Bei anderen weiß ich es nicht genau. Ist also nicht wirklich neu.

    Aber kann es sein das WH3 recht Chaoslastig wird?

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!