Aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit Covid-19

  • Wird auch Zeit. Gratuliere. Früh ist das nun wahrlich nicht. In meinem Bekanntenkreis in NRW sind schon alle in meiner Altersgruppe geimpft. Ich habe noch nichtmal ein Angebot. Erst gestern hat Brandenburg sämtliche Erstimpfungen ausgesetzt. Kein Impfstoff mehr da. Läuft hier so gar nicht.


    Ich glaube es auch erst, wenn der Impfstoff in meiner Blutbahn ist. Die News von Zeit-Online hat mein Schulleiter aber schon bestätigt. Hat enge Connections ins Ministerium.

    Bitter in Brandenburg.

    Meine Eltern sind aber auch schon Ewigkeiten auf einer Impfliste und kriegen nichts. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie die 70 noch nicht überschritten haben.

  • Meine Eltern sind aber auch schon Ewigkeiten auf einer Impfliste und kriegen nichts. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie die 70 noch nicht überschritten haben.

    In welche Kategorie fallen die denn? - Also Priorität II oder III?



    Ansonsten: Die Situation in Ostbayern ist wieder einmal merkwürdig. Hof ist der tiefste Seuchenpfuhl und auch in den Landkreisen Cham und Regen liegen die Infektionszahlen noch über 200, bei den anderen Grenzlandkreisen ist die Inzidenz aber wieder auf unter 200 gefallen. Im Landkreis Tirschenreuth, der gefühlt immer Hotspot war, sind die Zahlen sogar auf unter 100 gefallen. Dafür steigen jetzt die Zahlen entlang der Landkreise an der Donau an. Erinnert fast an einen Seuchenzug, bei dem die Welle durch das Land schwappt. Möglicherweise ist der Rückgang aber auch auf das Abflauen der Infektionen in Tschechien zurückzuführen.

    ___ ___ ___ ___ ___

    And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.

  • Meine Eltern sind aber auch schon Ewigkeiten auf einer Impfliste und kriegen nichts. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie die 70 noch nicht überschritten haben.

    Glaube ich nicht mal, mein Vater ist 76 (mit ein paar Risikofaktoren) hat letzte Woche endlich seine erste Impfung bekommen, meine Mutter mit 71 hat noch nicht mal einen Termin in Aussicht.

    Bei meiner Frau an der Grundschule, wo vor 6 Wochen noch groß angekündigt wurde das jetzt die Lehrer an der Reihe sind mit dem Impfen weil Prio II usw., ist bis heute niemand geimpft auch die älterne Kollegen die kurz vor der Pension stehen nicht, Termin hat auch noch niemand. Läuft also... NICHT!


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Bei meiner Frau an der Grundschule, wo vor 6 Wochen noch groß angekündigt wurde das jetzt die Lehrer an der Reihe sind mit dem Impfen weil Prio II usw., ist bis heute niemand geimpft auch die älterne Kollegen die kurz vor der Pension stehen nicht, Termin hat auch noch niemand. Läuft also... NICHT!

    Das ist anscheinend in vielen Gegenden der Fall. Grund ist wohl der Impfstopp mit Astra und die Unfähigkeit, die Impfstoffe zu tauschen (also Biontech für die Grundschullehrkräfte, Astra für die Älteren). Statt dessen landet der Astra Impfstoff bei den Hausärzten, die natürlich keine Grundschullehrer impfen, sondern ihre eigenen Risikopatienten.


    Ministerin Gebauer wurde gestern gefragt, wann denn die Lehrer in NRW geimpft werden würden und sie antwortete, dass es dafür noch keine Anzeichen gäbe.

  • Meine Eltern sind aber auch schon Ewigkeiten auf einer Impfliste und kriegen nichts. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie die 70 noch nicht überschritten haben.

    In welche Kategorie fallen die denn? - Also Priorität II oder III?



    Ansonsten: Die Situation in Ostbayern ist wieder einmal merkwürdig. Hof ist der tiefste Seuchenpfuhl und auch in den Landkreisen Cham und Regen liegen die Infektionszahlen noch über 200, bei den anderen Grenzlandkreisen ist die Inzidenz aber wieder auf unter 200 gefallen. Im Landkreis Tirschenreuth, der gefühlt immer Hotspot war, sind die Zahlen sogar auf unter 100 gefallen. Dafür steigen jetzt die Zahlen entlang der Landkreise an der Donau an. Erinnert fast an einen Seuchenzug, bei dem die Welle durch das Land schwappt. Möglicherweise ist der Rückgang aber auch auf das Abflauen der Infektionen in Tschechien zurückzuführen.


    Ehrlich gesagt, weiß ich es gar nicht. Meine Mutter meinte nur, dass sie dran wären. Ich frage mal nach.


    Heute hatte ich eine bedenkliche Situation in meiner Klasse. Ich habe fünf Schüler, die aktiv am Ramadan teilnehmen. Drei von ihnen haben schon angekündigt, dass das Zuckerfest groß in der Familie gefeiert werden wird.

    Wir brauchen uns also nicht wundern, wenn wir am Ende des Ramadans nochmal einem schönen Anstieg an Infektionszahlen haben werden.

  • Und weiter gehts im Versprechungs und Ankündigungskarussel:

    Biontech: Deutschland soll mehr als fünf Millionen Dosen pro Woche bekommen - DER SPIEGEL


    Spätestens in einer Woche können wir dann wieder ganz viele "sollten, hätten, wären" Meldungen lesen die uns erklären warum leider leider wieder nichts aus all den vollmundigen Versprechungen und Ankündigungen geworden ist. Sorry aber ich kann es echt nicht mehr hören, wäre schön wenn man sich in der Berichterstattung mal auf das beschränken würde was tatsächlich geliefert und verimpft wurde anstatt sich ständig in neue Heilsversprechungen zu versteigen von denen bisher kaum eine erfüllt wurde.


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Habe heute gelesen, dass geplante die geplanten Kognitiv-Geknickten-Demos verboten wurden: "Querdenken" in Kempten und Dresden: Gerichte bestätigen Demo-Verbote | tagesschau.de


    Ich habe zumindest gerade von meiner Wohnung aus Richtung Altstadt einen Helikopter stationär in der Luft gesehen. Ich hoffe mal, dass die Halbarschigkeit diesmal gewichen ist.

    Oberverwaltungsgericht: Querdenken-Demonstrationen in Dresden bleiben verboten | MDR.DE

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Und hier hat gerade ne südosteuropäische Bettlerbande geklingelt. Meine Vermieterin war leider nicht geistesgegenwärtig und hat auf den Türknopf gedrückt. Trug keine Maske und hielt keinen Abstand. Geht aber von Haus zu Haus. Auf der anderen Straßenseite lief der zweite lang. Da muss man sich dann auch nicht mehr wundern. Furchtbar.


    P.S. War gerade einkaufen. Auf dem Rückweg stand ne Polizeistreife und nahm schon deren Personalien auf. Das klappt hier zumindest.

  • Gerade wieder echte Experten erlebt. Frau kommt zur Biontech Impfung, ist unter 60, wird aber wegen ihres älteren Ehemanns mitgeimpft. Auf die Frage nach Vorerkrankungen heißt es es sie habe keine. Vor der Impfung dann die Nachfrage "Das ist aber Biontech, ne? Ich habe ein Attest vom Hausarzt, dass ich nur den bekommen darf".

    Die Ärztin schreckt sofort auf und wiederholt die Frage nach Vorerkrankungen. Die Frau insistiert keine zu haben. Auch nach Aufzählung einiger "Klassiker" bestehst sie weiterhin darauf absolut gesund zu sein. Die Frage, warum sie dann ein Attest habe konnte sie nicht beantworten, hat nur darauf bestanden sie habe es schriftlich, dass man sie nur mit Biontech impfen dürfe.

    Also hat sie ihre Spritze bekommen, und dann beim Betrachten ihrer Unterlagen aufgeregt gefragt, was denn dieses "Comirnaty" sei :wall: .


    Wenn man das jetzt so ließt, könnte man das ganze für ein Missverständnis halten. Aber wenn man die Situation erlebt hat, dann war es ganz klar, dass die sich halt irgendeinen Wisch besorgt hat, um nicht den "bösen" AZ zu bekommen. Was per se schon ein hart *soziales Verhalten ist. Gleichzeitig hat sie mit ihrer letzten Nachfrage noch ihrer völlige Ahnungslosigkeit offenbart. Natürlich ist es okay den Markennamen nicht zu kennen (auch wenn es zeigt, dass man die Aufklärung nicht gelesen hat). Aber wenn man so eine Ego-Nummer abzieht, ist das schon peinlich.


    Generell könnten die Menschen mal ein bisschen mitdenken. Impfpass zur Impfung mitbringen? Oder vielleicht praktische Klamotten statt vier Schichten übereinander? Den Aufklärungsbogen Zuhause ausfüllen? Alles Dinge, die kaum mehr als die Hälfte auf die Reihe bekommt.


    Ansonsten um auch was positives zu berichten, die Apotheker im Zentrum sind mittlerweile so geübt, dass sie fast immer sieben Dosen aus einer Ampulle Comirnaty gewinnen können.

  • Vermutlich halbwegs Immun zu sein fühlt sich übrigens gut an, endlich kann ich wieder über Türklinken lecken

    Hätte ich als wieder gesund interpretiert.


    Übrigens die Bilanz des Dresden-Einsatzes zum Abend von mdr: Massive Präsenz: Polizei setzt in Dresden Verbot von Querdenken-Demos durch | MDR.DE

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!