Schwierigkeistgrade in Warhammer: Total War

    • [TW:WH]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwierigkeistgrade in Warhammer: Total War

      Im der TW-Wiki von CA wurden die Schwierigkeitsgrade von WH:TW vorgestellt.

      Kurzusammenfassung:

      • Es gibt 5 Schwierigkeitsstufen: Einfach – Normal – Schwer – Sehr Schwer – Legendär.
      • Sie verändern Boni und Mali, die der Spieler erhält, und bestimmen das Verhalten der KI.
      • Einfach: Sightseeing durch die Alte Welt.
      • Normal: Während es am Anfang noch relativ zahm zugeht, erhöht sich gegen Spielende der Anspruch an den Spieler. Verglichen mit dem „Normal“ der bisherigen TW-Titel ist diese Stufe aber einfacher zu bewältigen. Wird empfohlen, um sich mit den Völkern und ihrer Spielweise bekanntzumachen.
      • Schwer: Viele Herausforderungen und großer Druck an verschiedenen Fronten bereits im frühen Spiel. Langsame Expansion und Gebietsverluste sollen vorprogrammiert sein.
      • Sehr schwer: Bereits zu Kampagnenbeginn hängt das Überleben vom Können des Spielers (oder Glück, oder KI-Fehlern) ab, am Ende erwartet ihn eine „brutale Herausforderung“.
      • Legendär: Der Spieler wird nicht nur mit Mali und noch unberechenbareren KI-Verhalten konfrontiert, sondern darf nur zu bestimmten Zeitpunkten speichern. In der Schlacht sind Befehle nicht möglich, solange das Spiel pausiert ist.
      ___ ___ ___ ___ ___
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.