Also das hätte ich jetzt nicht gedacht! *staun*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr wisst nicht wie ihr euch an Heiligabend beschäftigen sollt nachdem ihr bei Mutti die Geschenke abgestaubt habt? Euch steckt die Weihnachtsgans noch im Hals? Dann hat die Forenleitung für euch die Lösung: In den nächsten Tagen und rechtzeitig um der Langweile vorzubeugen, wird die Forenleitung euch eine kleine Freude bereiten. Der Imperator arbeitet schon fieberhaft an der Umsetzung. grinsende-smilies-0034.gif von smiliesuche.de
    • Interessant, ich habe gerade eine Tagesschau vor 20 Jahren Folge vom 26. April 1996 gesehen. Dort wurde bei 00:11:40 Minute berichtet, dass US-Sicherheitsbeamte ein "Komplott einer paramilitärischen Gruppe gegen die Olympischen Spiele von Atlanta" aufgedeckt hätten, bei dem ein Anschlag mit Rohrbomben auf die olympischen Spiele geplant gewesen sei. Dabei sei bei einer Razzia die Bombenwerkstatt ausgehoben worden. Nach mehreren Personen werde noch gefahndet. Das war am 26. April 1996.
      Wie wir heute wissen, war die Fahndung der US-Behörden offenbar nicht so erfolgreich, wie erwünscht. Denn es kam dann trotzdem am 27. Juli 1996 zu dem besagten Anschlag mit einer Rohrbombe auf die Olympischen Spiele in Atlanta.

      Krasser Zusammenhang, wenn man sich das so im Nachhinein mal vergegenwärtigt. Da haben anscheinend die US-Behörden komplett versagt bei ihren Ermittlungen. Kann sich jemand von euch erinnern? Wurde das damals nach dem Anschlag thematisiert, dass es schon im Vorhinein diese Bedrohung gegeben hat?
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • John schrieb:

      Krasser Zusammenhang, wenn man sich das so im Nachhinein mal vergegenwärtigt. Da haben anscheinend die US-Behörden komplett versagt bei ihren Ermittlungen. Kann sich jemand von euch erinnern? Wurde das damals nach dem Anschlag thematisiert, dass es schon im Vorhinein diese Bedrohung gegeben hat?

      Ich kann mich an die Bilder des Anschlags in den Nachrichten erinnern, an mehr nicht. Das ist 20 Jahre her und ich war 12, da verfolgt man das nicht so sehr ...
      "There is no need to die on the road. You can always do homeoffice."
      - Proverb in Bangladesh
    • In Saudi-Arabien gibt es eine Universität an der Männer und Frauen gemeinsam studieren und forschen, Frauen auf dem Campus Auto fahren dürfen und keine Kopfbedeckung tragen müssen.

      Gestiftet wurde die KAUST (King Abdullah University of Science and Technology) von Saudi Aramco, größtes Erdölförderunternehmen der Welt und wertvollstes Unternehmen der Welt.


      ---

      Der Islam gehört länger zu Deutschland als Bayern. 1731 wurde in Potsdam die erste Moschee eingerichtet, 1739 die erste islamische Gemeinde gegründet. Bayern trat 1871 dem Deutschen Reich bei.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Fairas schrieb:

      Der Islam gehört länger zu Deutschland als Bayern. 1731 wurde in Potsdam die erste Moschee eingerichtet, 1739 die erste islamische Gemeinde gegründet. Bayern trat 1871 dem Deutschen Reich bei.
      Also reden wir nicht von Deutschland, wenn wir das Heilige Römische Reich oder den Deutschen Bund nehmen, aber wir reden von Deutschland, wenn wir über das Deutsche Kaiserreich reden? Sorry, das ist eine wirklich absurde Auslegung.
      „The Wheel of Time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again."
    • Deutschland hat erst ab 1871 einen wirklich einheitlichen Staatscharakter.

      Und am Ende soll es nur ein interessanter Fakt gegen die "Der Islam gehört nicht zu Deutschland"-Spinner sein ;)
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda