The Last Roman DLC - Diskussion

    • [Attila]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Ich habe es mir geholt.

      Man hat die Möglichkeit als Römer 2 Varianten zu spielen. Die anderen Völker haben mich im Moment noch nicht wirklich interessiert.

      Die erste Variante sieht die Rückeroberung der Gebiete für Ostrom vor. Die Ziele von diesem Weg kann man nur im Hordenmodus erreichen. Der Vorteil, man muss sich nicht mit der Verwaltung der Gebiete rumschlagen, da dies von Ostrom - sprich von der KI - übernommen wird. Dies schließt auch die Verteidigung der Gebiete mit ein, da Ostrom FS-Armeen in befriedete Gebiete sendet. Zusätzlich erhält man immer wieder Aufträge von Justizian und seiner eigenen Gattin, welche man ablehnen kann. Jede Entscheidung bringt Vor- und Nachteile (z.B. weitere Einheiten durch Ostrom bei gleichzeitig weniger Geld von der Gattin). Insgesamt spielt es sich recht Flott. Nachteil, man hat keine eigene Flotte sondern nur Transporter.

      Die zweite Möglichkeit ist als Seperatist zu spielen und sich mit Ostrom zu überwerfen (Gründung Westroms). Diesen Part habe ich noch nicht ausprobiert.

      Ich habe jetzt seit Freitag insgesamt 5 Stunden gespielt und kann mehr noch nicht sagen... Mir macht aber bis jetzt das Setting Spaß
    • Die erste Variante sieht die Rückeroberung der Gebiete für Ostrom vor. Die Ziele von diesem Weg kann man nur im Hordenmodus erreichen. Der Vorteil, man muss sich nicht mit der Verwaltung der Gebiete rumschlagen, da dies von Ostrom - sprich von der KI - übernommen wird. Dies schließt auch die Verteidigung der Gebiete mit ein, da Ostrom FS-Armeen in befriedete Gebiete sendet. Zusätzlich erhält man immer wieder Aufträge von Justizian und seiner eigenen Gattin, welche man ablehnen kann. Jede Entscheidung bringt Vor- und Nachteile (z.B. weitere Einheiten durch Ostrom bei gleichzeitig weniger Geld von der Gattin). Insgesamt spielt es sich recht Flott. Nachteil, man hat keine eigene Flotte sondern nur Transporter.


      Das hört sich eigentlich spannend an. Ich bin bei den oströmischen Fraktionen nur immer etwas skeptisch, weil es bisher so gewesen ist, dass CA deren Einheiten und Kriegsführung sehr phantasiemässig darstellt.
    • Habe auch mit den Römern im DLC angefangen, eigentlich überhaupt mit dem Spiel Attila jetzt erst angefangen.
      Spiele auch die Römer im Horden Modus und ist für mich noch alles gewöhnungsbedürftig :rolleyes: besonders was man bauen soll.

      Was mich ärgert sind die fehlende Baumöglichkeiten und somit die gut ausgerüsteten Einheiten. Ist das auch so
      im Horden Modus in der Großen Kampagne, solang man nicht sesshaft wird gibt es auch keine schwere Infanterie?
      Habe mal hier im Forum gelesen "der Horden Modus hätte kein Nachteil" ist für mich aber ein großes Manko, die fehlenden
      Gebäude, Einheiten.
      Aber die Kampagne ist echt gut ;) macht Spaß für den Kaiser das römische Reich wieder zu erobern (zwar nur mit unspektakulären Einheiten) und
      ihm die Verwaltung zuzuschieben :D gut für den Einstieg in Attila
    • Du baust genauso die "Gebäude" wie bei den Städten, vielmehr sind es Zelte. Ich habe durch Forschung und Bau durchaus auch schwere Infantrie und Reiterei im Hordenmodus. Wichtig ist halt auf Intigrität zu achten.
      Ein Tipp: Armeen darf man nicht auflösen, da man für neue Armeen die Stufe 10 einer Armee braucht. Habe den Fehler gemacht um so Geld zu sparen und kann jetzt im Moment meine Kampagne nicht beenden :wall:
    • Ja da sind es Zelte, bei der römischen Expedition ist es das Musterungszelt was man ausbauen kann, mit dem bekommt man aber nur leichte Einheiten.
      Die Skutatoi Einheiten und Antesignani fehlen mir komplett, die sind erst durch eine Kaserne möglich zu rekrutieren.
      Vielleicht ist es bei anderen Horden Umfangreicher.

      Eine Frage hätte ich noch wie kann man die Einheit Bucellarii-Axtkämpfer ,von der römischen Expedition, erwerben? In der Enzyklopädie steht gar nichts dazu
      Eigentlich finde ich auch nichts zu den Skutatoi, wie man die erwerben soll...
    • Es ist ja nicht nur das Musterungszelt, welches für Einheiten sorgt. Schau Dir mal die Tech-Bäume genauer an. Ich kämpfe derzeit mit überwiegend mittlerer Infantrie und schwerer Reiterei.
      Ich habe jetzt leider nicht den Technologiebaum vor mir, aber ich glaube die Axtkämpfer kann man erst recht spät im Militärtech erforschen.

      Edit:
      So, hab jetzt mal schnell nachgeschaut. Du mußt Strategietradition im Mitlitär-Tech erforschen. Kriegst dann schwere Schwert- und Speerkämpfer

      Bitte möglichst keine Doppelposts in kurzen Abständen, sondern die "Bearbeiten"-Funktion nutzen. Danke.
      John

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von John ()

    • Ja danke für die Info Cutullus ;)
      Habe gestern noch gespielt und es auch im Technologiebaum gesehen
      und ein paar Einheiten hochgestuft mithilfe des Technologiebaum.
      Ist ja eine feine Funktion in Attila :thumbup: da man beruhigt schlechtere Einheiten rekrutieren kann und sie dann später im Spielverlauf nicht in Tonne kloppen muss, wie in Rome 2 leider.

      Und wie kann man Armeen auflösen? :confused: Man kann den General doch nicht auflösen oder redest du von den ganzen Einheiten die ihm unterstellt sind? Und um neue Armeen aufzustellen braucht man doch nur ein größeres Reich, was dir dann die Verfügbarkeit von mehreren Armeen zulässt.
    • Hornblower schrieb:

      Und wie kann man Armeen auflösen? Man kann den General doch nicht auflösen oder redest du von den ganzen Einheiten die ihm unterstellt sind? Und um neue Armeen aufzustellen braucht man doch nur ein größeres Reich, was dir dann die Verfügbarkeit von mehreren Armeen zulässt.


      Im Hordenmodus ist das es ein bisserl anders. Wenn Du nur noch einen General in der Armee hast, kannst Du ihn ja auch entlassen und irgendwie die Armee auflösen. Da gibt es eine Funktion, welche ein bisserl versteckt ist. Um dann eine neue Armee ähnlich wie in Rome 2 auszuheben, brauchst Du bei einer Expiditionsarmee die Bevölkerungsstufe 10. Das habe ich zu spät gesehen und kann bei den Zielen im Moment nicht die vorgegebene Mannstärke erreichen.
      Ich mußte damals dringend an Geld rankommen, nachdem Justizian seine finanzielle Unterstützung eingestellt hatte. :teufel1: :Motz: