Angepinnt Bug Report

    • [Attila]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Grafik-Bug: Bei einer "Nachtschlacht" wurde plötzlich alles in ein rot getaucht und die Wolken (welche ich eigentlich nie wahrnehme), sind rot gefärbt und sind auch durch Terrain hindurch sichtbar. Da das nicht meine erste Nachtschlacht ist, kann ich zumindest sagen, dass es nicht an den Einstellungen liegt.

      Steam-Profil

      "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

      "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2
    • Hihi, Byzanz ist so reich, dass es schon wieder arm ist, da ist wohl nicht ganz damit gerechnet worden das jemand so hohe Summen erreicht^^

      Man beachte hier den Kontostand und die Meldung:


      Und dann eine Runde weiter das Ergebnis in der Schatzkammer:



      EDIT: Gerade noch etwas entdeckt, klickt man in der Familie auf die Stadthalter, kann man über diesen Screen Frauen mit seinen Stadthaltern verheiraten, selbst dann, wenn diese aus der eigenen Familie sind (yeah Inzest, die Rückkehr aus Medieval 1 ;) ) und sogar schon verheiratet sind.
    • :rofl: Da ist wohl im Kapital die unsigned und im Einkommen die signed Integer-Variable an ihre Grenzen gestoßen.
      Steam-Profil

      "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

      "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2
    • Jo, da muss man mit den Oströmern wohl aufpassen, dass man nicht zu reich wird. Hatte in meier Kampagne auch in der Mittelphase ein paar Runden wo Ich mehr eingenommen habe als Ich ausgeben konnte und somit das Einkommen immer größer wurde. Glücklicherweise konnte Ich das "Problem" dann unbeachtet lassen weil die Phase mit meinem Krieg gegen die Sassaniden zu Ende ging^^

      Gruß
    • Naja zu dem Zeitpunkt sollte eh alles rum sein, ich war dann nur so tief in den roten Zahlen weil ich die steuern aufs Minimum gesetzt hatte, praktisch keine Forschung gegen Korruption vorhanden war und ich ziemlich viele Fullstacks und Flotten einfach nur gebaut habe um die Einnahmen zu verringern :D
      Einmal ein bisschen was aufgelöst und Steuern auf Maximum für ein paar Runden und ich konnte von den Zinsen wieder leben, aber damit ist die Kampagne jetzt trotzdem erst mal durch, gibt nix mehr zu erobern, imba Ostrom ^^
    • So, ich habe mir vorhin dann auch mal Attila zugelegt. Und voller Freude muss ich feststellen, dass meine Kamapgnenkarte wie ein hoch geheimes Dokument aussieht. So viele geschwärzte Stellen sieht man ja wohl nicht mal bei der CIA.



      Was zum Teufel ist da los? :blink:

      An den Grafikeinstellungen hab ich schon mal etwas rumgespielt, hat nichts gebracht. Treiber ist auch auf aktuellstem Stand. Und bei Google habe ich zu diesem Problem auch nichts gefunden, also ... gar nichts.
    • Schon mal die Daten bei Steam überprüfen lassen? Und dann kann man noch Neuinstallation empfehlen (vielleicht direkt von Steam, wenn du einen Datenträger gekauft hast...falls die Leitung gut genug ist).

      Bei dir werden auf jeden Fall keinerlei Bodentexturen geladen. Sieht es in der Schlacht genauso aus?
      Steam-Profil

      "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

      "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2
    • Nein, in den Schlachten sieht alles normal aus, bzw. den Grafikeinstellungen entsprechend. Zumindest in der einen Schlacht die ich bisher geschlagen habe.

      Dateien werde ich mal überprüfen lassen. Ich habe auch direkt ein paar Mods abonniert, vielleicht haben die irgendwas verdreht. Am ehesten würde ich da die verdächtigen die das Wasser verbessert.

      Edit: Gut, Problem behoben.
    • Ich spiele gerade mit den Ostgoten und davor mit den Saxen.

      In beiden Fällen ist mir jetzt ein sehr seltsamer Bug vorgekommen und ich wollte fragen, ob hier sonst noch jemand damit zu kämpfen hat.
      Im Spiel mit den Saxen wechselte mein Anführer von einer Runde auf die andere die Seiten und war plötzlich nicht mehr in meinem Stammbaum, sondern unter "Andere Adelige" geführt. Damit war auch sein Einfluss verschwunden. Jetzt ist mir das Selbe nochmal in der Ostgoten-Kampagne passiert. Diesmal hat es den Erben erwischt. Lustigerweise wird er mir jetzt sowohl in meinem Stammbaum, als auch bei den Anderen Adeligen angezeigt. Das Problem ist, dass ich keine politischen Aktionen mehr mit ihm durchführen kann, wobei ich ihn gerne mit einer Langobardin verheiraten würde... :unsure: (Die gewechselten Charaktere waren Erbe und Anführer und wurden defintivi nicht bestochen o.ä.)

      Auch abgesehen davon, sind mir jetzt ach andere Ungereimtheiten im Stammbaum aufgefallen. Da werden einem einfach mal die eigenen Töchter nicht mehr angezeigt, obwohl man sie im Diplomatiemenü verheiraten kann. die Witwe eines gerade Verstorbenen verschwindet mit ihm und taucht ein paar Runden später plötzlich wieder auf... Tote Generäle verschwinden komplett, anstatt grau zu werdem. Das ganze stört mich extrem.

      Hat Jemand eine Lösung dafür? Vorallendingen für diesen plötzlichen Fraktionswechsel?!
      (ehemals "Stephen der Kelte")