Die Römischen Legionen - Entstehung Einsatzgebiete und ihr Ende

  • Bücher? Oder Seminare`?


    Zu der Rolle der Equites in republikanischer Zeit kann ich dir hier auch nen ganzen Aufsatz aus der Hand schüttlen. Politische, wirtschaftliche, soziale Bedeutung, equites als Machtmittel, militärische Rolle, das Staatspferd, die Rolle der Equites unter Sulla/den Gracchen, die Rolle der Equites in den Gerichtshöfen...etc. Wie es dann genau in der Kaiserzeit weiterging. Da wäre ich dann allerdings überfragt und müsste nachlesen.

  • Jetzt wüsste ich zu gerne mal, woher Fairas seine Kenntnisse hat. Fairas wusstest du das tatsächlich alles so aus dem Stehgreif oder musstest du noch einmal kurz irgendwo selber nachsehen? Darum ging es mir nämlich eigentlich in meiner Antwort. Kann mir schwerlich vorstellen, dass man derart detaillierte Fragen (auch als historisch geschulter Mensch) einfach mal so beantworten kann, ohne sich vorher selbst informieren zu müssen.


    Aber wenn du das wirklich so aus dem Arm schütteln konntest, dann ziehe ich meinen Hut und möchte zugleich wissen, wie du zu solchem Detailwissen kommst. :)

    Mein Professor könnte es. :D
    Ich habe Geschichte studiert und könnte so eine detaillierte Antwort wie Fairas adhoc nicht abgeben. Ich lese aber sehr gerne solche Beiträge und beim Lesen merke ich: "Aha, da war doch mal was in der Vorlesung "Das römische Sozialwesen"".

  • @ John


    Beim Sehen der Serie kam mir halt die Frage auf und wie Bob es schon beschrieb, dachte ich, warum nicht im Forum fragen, dort bekommt man auch zudem meist zusammengefasste und aber auch eben fundierte Aussagen.
    Ich kann mir vorstellen, dass Fairas es schon ein wenig nachgelesen hat, aber zweifelsohne, hat er es dann mit seinen eigenen Worten zusammengefasst und ist auf das mir Wichtigste eingegangen.


    Ich bin mit dieser Antwort jedenfalls vollkommen zufrieden, im Zusammenhang mit der Serie bzw. auch der Buchserie habe ich nun alle Infos, um die dortigen Positionen richtig einordnen zu können.


    Danke @ Fairas. :)

  • Lucius Vorenus wird Präfekt der Evocati und irgendwann sagt er auch mal" Cäsar hat mir ein Pferd gegeben". Das legt nahe dass er beides ist, also Evocati und Equites, da er als Präfekt durchaus Ritter sein sollte.

  • Weil hier die Evocati erwähnt wurden: Was ist denn ein Präfekt des 1. Grades? Wurde im Zusammenhang mit dem Beitritt der Evocati Truppe erwähnt bei der Serie "Rome"....google gibt mir nicht wirklich gute Antworten, dachte ich frag doch einfach einmal hier! :)

  • Soweit ich weiß waren Präfekten im alten Rom sowas wie Verwalter. Entweder auf Amtswegen wie etwa ein Stadthalter oder auf Militärswegen. Inwiefern ein Präfekt über oder unter einem anderen Rang stand weiss ich allerdings auch nicht.

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

    Einmal editiert, zuletzt von Loon ()

  • Also der Präfekt war meistens ein militärischer Rang.
    Nach Ernennung wurde er in den. Equites-Stand ,also Ritterstand, erhoben und seine Nachkommen konnten dann in den Adelsstand aufsteigen.
    Präfekt Militär: Also es gab in jeder Legion einen Lagerpräfekten der war der Stellvertreter des Legaten(so wie der Vizeleutnant beim Heer)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!