Welcher Publisher ist eurer Meinung nach der Schlechteste?

  • Welchen Publisher findet ihr am schlechtesten 19

    1. Activision Blizzard (7) 37%
    2. Electronic Arts (4) 21%
    3. Ubisoft (5) 26%
    4. Take 2 (0) 0%
    5. THQ (1) 5%
    6. einen anderen! (2) 11%

    Ich habe einfach die Idee eine Umfrage zu erstellen, da schon in einem anderem Thread nebenbei über Publisher und deren Politik und deren allgemeine Aktion gesprochen wurde.
    Deswegen stelle ich mal die größten Publisher zur Auswahl.


    ====================================
    11er Revision
    Nach fast genau 11 Jahren hier im Forum bin ich mal auf die Idee gekommen, meine Schreibgeschichte hier zu durchstöbern. Anders als die Überschrift dieses eingefärbten Nachtrags vermuten lässt, habe ich nicht vor den geschriebenen Inhalt zu ändern. Dieser gehört zu meiner Geschichte und stellt somit auch meine Entwicklung dar, aber man verstehe auch, dass das Internet ein großteilig offenes Archiv ist und der ein oder andere mag (wie unwahrscheinlich es auch erscheint) mit dem blanken Finger auf etwas zeigen, was von mir verfasst wurde, ohne den zeitlichen Kontext und damit mein Alter und meine geistige Reife zum Verfassungszeitpunkt zu berücksichtigen. Daher werde ich einige Beiträge, die ich für Aufklärungsdürftig halte mit diesem Nachtrag versehen (und eventuell einen Kommentar noch darunter hinzufügen).

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

    Einmal editiert, zuletzt von MrKaese ()

  • Ich glaube die Frage ist falsch gestellt. Besser wäre wohl gewesen wer ist das kleinere Übel. Alle von denen haben mich schon mal geärgert, weshalb man die Frage eher umdrehen hätte sollen in "Wer ist der schlechteste Publisher?".

  • EA sind voll :zensiert:


    Ubisoft ist auch in letzter Zeit nervig geworden, aber die sind finde ich nicht SOOO schlimm.
    Blizzard dachte ich, hätte noch etwas gutes an sich, aber dann solche Aktionen machen das mieß!

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Ich habe den Threat- und Umfragetitel mal angepasst.


    "Bekloppt" und "bescheuert" sind nicht unbedingt die Wörter, die die ersten Zeilen eines Threats zieren sollten. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du darauf in Zukunft acht geben würdest und das unterlässt.



    @ Topic


    Ganz klar Microsoft
    Einst mit Perlen wie Age of Empires af dem PC vertreten, hörten sie erst ganz auf mit dem Pc-Spiele-Publishing und torpedieren inzwischen den PC wo sie nur können, indem sie beispielsweise Exklusivlizenzen von Spielen für die XBox 360 kaufen. Letztes gutes Beispiel ist Remedy mit Alan Wake. Einst programmierten sie ausschließlich für den PC und würden gerne Alan Wake auch für den PC rausbringen aber Microsoft als ihr Publisher lehnt das rigoros ab.
    Und nicht zuletzt haben wir ihnen auch Games for Windows zu verdanken. Eines der wohl unnötigsten und nervigsten Spieletools der letzten Jahre.



    Ubisoft gefällt mir persöhnlich noch immer sehr gut.
    Der Kopierschutz ist zwar ein Grauß, hat mich beim Spielen von AC2 bisher allerdings relativ wenig gestört. Abgesehen davon funktioniert er bisher relativ ordentlich im Kampf gegen Raubkopien.


    Außerdem leistet Ubisoft sich als einer der wenigen Publisher eine wirklich gute Sprachregie für ihre Spiele. So fahren zwar auch andere Publisher exzellente Synchronsprecher auf, verzichten aber zu oft auf eine gute Sprachregie, die dafür sorgt, dass die deutschen Stimmen von Johnny Depp, Heath Ledger und co. auch den richtigen Ton treffen.


    Dafür verzeihe ich Ubisoft fast alles.




    Allerschlimmster Publisher ist natürlich Sony, weil sie Heavy Rain nicht auf den PC portieren. :rolleyes:

  • Ja hab ich schon bemerkt, also irgendwie ist mir das Wort nicht eingefallen, fragt nicht wieso!
    Ja Microsoft ist voll :zensiert:
    Deren PC-Strategie ist zum :zensiert: . Microsoft hat es aber voll fett hinter den Ohren! Am Anfang haben sie ja Wege für neue Möglichkeiten erschaffen, aber es ist einfach heute schlimm!
    Aber trotzdem bleibe ich bei EA!

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Da EA sich in den letzten Jahren vergleichsweise vorbildlich verhalten hat sind sie bei mir schon lange relativ weit unten in der Liste, momentan scheint sich zwar wieder alles umzudrehen, aber noch sind sie nicht mal in den top 3.


    Ganz oben bei mir ist Activision-Blizzard, die machen jede Serie kaputt und pressen sie aus bis aufs letzte und dann wird das zuständige Team entlassen, außerdem ist der Chef eins der größten Ar***** überhaupt.


    Danach kommt momentan Ubisoft, aber nur wegen dem Kopierschutz, wenn der weg ist wird Ubisoft ganz weit hinten landen, die Qualität der Spiele ist, mit wenigen Ausnahmen, nämlich immer überzeugend.


    Auf platz 3 kommt dann auch Microsoft, dass sie die Ensemble Studios geschlossen haben werde ich ihnen nie verzeihen und ihre PC Politik ist wirklich der allerletzte Dreck.

  • Dieser Kopierschutz ist eines der einzigen großen Unverschämtheiten, dass sich Ubisoft erlaubt hatte. Vielleicht begreifen die das ja schnell und beheben das für die Zukunft. Dann ist Ubisoft meiner Meinung nach nicht mehr SO.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Ubisoft hat sich mit dem Kopierschutz etwas erlaubt, macht aber dennoch qualitativ hochwertige Spiele, die nichtmal Patches brauchen, weil sie schon beim Releasezustand einfach nur klasse und anstandslos funktionieren. Das Gameplay ihrer Spiele ist in meinen Augen auch unzweifelhaft grandios - trotz Kopierschutz immer noch eine Marke, die ich für Qualität schätzen kann. Ob Anno, Assassin's Creed oder damals noch Splinter Cell, wovon ich nur Teil 1 gespielt habe. ;)


    Mit Activision Blizzard habe ich weniger Erfahrungen gemacht, außer durch die Call of Duty Reihe. Wobei ich mir Modern Warfare 2 aus persönlichen Gründen nicht geholt habe.


    Mit THQ war ich bis jetzt auch immer zufrieden.


    Auf EA bin ich sauer, weil sie die C&C-Reihe verhunzt haben und eine so geniale Reihe mit Tiberian Twilight haben sang- und klanglos untergehen lassen. Das war Abschluss und Untergang der Reihe zugleich. Ich bin jedoch überzeugter Bad-Company-2-Zocker. EA hat sich in der letzten Zeit in eine gute Richtung entwickelt und wird hoffentlich noch besser. An den Titeln, die sie allgemein fabrizieren, kann es ja nicht scheitern... werden aber hoffentlich nicht rückfällig. ;)


    „Das ist also keine wahre Freundschaft, daß, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.“ - Marcus Tullius Cicero
    „Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.“ - Abraham Lincoln

  • Lobend erwähnen kann man sicherlich auch Eidos/Warner Brothers


    Früher hat Eidos ja gerne auch mal mit Produkten um sich geschmissen, die qualitativ einem Blindgänger gleichkamen.
    Aber inzwischen sind sie so klein, dass sie nurnoch selten Spiele rausbringen, die dann aber wirkliche Kracher sind, vorallem vom Storytelling her.
    Beispielsweise Hitman 4, Kane & Lynch und Batman: Arkham Assylum.


    Bei allen drei Titeln merkt man auch, dass Warner Brothers dahinter steckt, die, da sie aus dem Film-Business stammen, viel mehr Wert auf Synchronisation legen, als andere Spielepublisher. Alle drei genannten Titel haben eine großartige Synchro (Sowohl im Englischen als auch im Deutschen), die stets gefühlte 50% Hollywoodstimmenanteil besitzen.

  • Ja das mit Ubisoft...die machen/publishen coole Spiele und der Kopierschutz funktioniert auch und Cracker müssten das gesamte Spiel vervollständigen, um eine Raubkopie zu erstellen. Aber es ist eben das mit der andauernden Online-Verbindung. In manchen Gegenden kann man dann überhaupt nicht die neuen Titel spielen und bei manchen gibt es immer wieder Unterbrechungen, das ist einfach etwas verfrüht, sag ich mal so.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Warum wäre 3/4 dann arg wenig? 1/4 ist doch noch weniger.


    Zitat

    In was für Gegenden? Internet gibt es doch längst überall. :blink:

    In welcher Welt lebst du denn?

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!