• Jap, dort haben sie akribisch die Daten für ihr Atomprogramm abgeheftet, bzw. die Datenträger gelagert. Irgendwas musste man ja mit dem ganzen Zeug machen, als das Atomwaffenprogramm 2003 eingestellt wurde. Veröffentlichen wäre eher heikel gewesen, dort lasen, wo sie waren zu riskant, vernichten wollte man sie nicht, eventuell will man das Atomwaffenprogramm ja irgendwann wiederbeleben, also wurden die Akten in einem zentralen Archiv gelagert.

    Dass Netanjahus Präsentation etwas over the top war, da stimme ich dir aber zu, das präsentierte Material war 15 Jahre alt. Es bestätigte zwar, dass der Iran gelogen hatte, als er behauptete nie ein Atomwaffenprogramm gehabt zu haben, aber eben auch das dieses 2003 eingestellt wurde (möglicherweise weil den Mullahs die Sache zu heiß wurde angesichts der Irak-Invasion).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!