Mit welchen Staat beginnt ihr ETW?

  • leider kann man ja mit Westfalen nicht Spielen! Verstehen kann Ichs ja nicht warum es zumindest nicht Ermöglicht wird.Potenzial müssen diese kleinen Staaten ja gehabt haben, da sie in vielen Nationen als Söldner Angeheuert wurden! :(

  • Der Aufwand, man müsste für jede dieser kleien Fraktionen die Optionen der Staatsform einbauen inkl. der Revolten, wahrscheinlich nicht möglich weil es dann zu zusätzlichen Ressourcenmangel kommt bei der Engine vermute ich. Die Videos bei Vernichtung der kleinen Fraktionen müssten auch angefertigt werden oder zumindest ansprechende Meldungen usw. das hätte das Spiel noch unfertiger auf den Markt gebracht. Es gibt aber auf dem TWC angepasste Startpos.dat - Dateien mit denen man trotzdem diese Minifraktionen spielen kann, allerdings könnte dies auch wieder unvorhersehbare Fehler im Spiel einbringen.

  • Ich habe mich doch nochmal dazu entschlossen dem Spiel eine Chance zu geben und am vorletzten Wochenende eine Runde mit GB begonnen. Es lief eigentlich gut und zum einstimmen war ich wieder auf dem neusten Stand. Die Runde habe ich dann beendet und mit Preußen angefangen. Durch meine letzten Erfahrungen vor einigen Wochen und dem Spiel mit GB habe ich eine kleine Strategie entwickelt, wie man Kriege zu beginn eines Spiels vermeiden kann. Das Startgeld in der ersten Runde in die nächsten 2-3 Runden sollte man verwenden sich Bündnisse und Handelsverträge zu kaufen. Als Preuße hatte ich Bündnisse mit meinen Nachbarn Österreich, Polen und Rußland. zusätzlich noch eines mit GB. Danach hatte ich Ruhe vor Krieg und konnte alles in die Entwicklung meiner Provinzen stecken bis der Zeitpunkt reif war einen Krieg mit Polen vom Zaun zu brechen, die ich bis auf eine Provinz vernichtet habe. Habe dann mit ihnen Frieden gemacht, um einen Blocker zu Rußland zu haben. Nun versuche ich mir Kolonien zu holen.


    Das Spiel macht mir auf der einen Seite schon Spaß, auf der anderen Seite wiederholt sich zuviel und ich verliere schnell die Lust. Was mir bei der Auswahl der Fraktionen wieder sehr bewusst geworden ist, ist die bgrenzte Auswahl an wählbaren Fraktionen und für mich ein großer Spaßkiller. Hätte schon Lust als 13 Kolonien auf der großen Karte um die Macht zu kämpfen.

  • Ganz klar, USA! Also, wer hat scon die Abwechslung aus einer Revu. heraus zu entstehen und sich dann noch gegen eine Supermcht auf einem anderen Kontinent zu behaupten?? Außerdem kann man sich für die Ausdehnung des eigenen Reiches auch noch mit Frankreich und Spanien anlegen ( auch noch mit den Indianern).
    Könnte man das ohne Mod spielen, (genau wie die anderen Spielbaren Fraktionen) dann wär Etw für mich Perfekt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!