Alternative Spiele-Launcher

  • Bin bei der ganzen Sache wegen den Launchern darüber gestolpert: https://playnite.link/


    Ein Launcher sie alle zu Launchen ^^
    Wenn es einem darum geht seine Sammlung zusammen zu halten, dann sicher ganz praktisch, man kann automatisch die Bibliothek aus den ganzen bekannten Shops etc. importieren, sowie lokal installierte Spiele und es gibt einige zusätzliche Features, z.B. Emulatoren für ältere Konsolenspiele laufen zu lassen oder bei GOG Spielen auszuwählen ob die mit Galaxy oder ohne gestartet werden sollen. Macht jedenfalls nen ganz guten Eindruck, Menü ist am ehesten an Steam angelehnt.

  • Bin bei der ganzen Sache wegen den Launchern darüber gestolpert: https://playnite.link/


    Ein Launcher sie alle zu Launchen ^^
    Wenn es einem darum geht seine Sammlung zusammen zu halten, dann sicher ganz praktisch, man kann automatisch die Bibliothek aus den ganzen bekannten Shops etc. importieren, sowie lokal installierte Spiele und es gibt einige zusätzliche Features, z.B. Emulatoren für ältere Konsolenspiele laufen zu lassen oder bei GOG Spielen auszuwählen ob die mit Galaxy oder ohne gestartet werden sollen. Macht jedenfalls nen ganz guten Eindruck, Menü ist am ehesten an Steam angelehnt.

    Ein Launcher um sie alle zu knechten? ;)

  • War das Dingens nicht bei dem Aprilscherz-Video dabei?

    ???


    Ja, habs mal installiert und scheint ganz gut zu funktionieren, auch wenn ich es denke ich nicht primär verwenden werde. Ist aber wohl Open Source, ist in mehreren Sprachen verfügbar und enthält auch keine Werbung :thumbup:


    Man muss es ja auch nicht als Launcher verwenden, hilft vielleicht schon als Bibliothek dem ein oder anderem um schnell hauszufinden welches Spiel er wo hat ^^

  • Stimmt bezüglich deinem letzten Punkt, verliere ich nach den vielen kostenlosen Games mittlerweile echt den Überblick.


    Aber anscheinend wird er mir da auch nicht wirklich weiterhelfen können, da er wohl Twitch und den neuen Epic Store noch gar nicht unterstützt.


    Zudem habe ich auch einige wenn auch wenige Spiele direkt in irgendwelchen Storeaccounts wie Humble Bundle oder Gamespot, wo es keine Keys sondern nur nen Direkt DL gab.


    Wenn er das dann auch mal packen könnte und eventuell noch manuell Konsollengames einfliessen lassen würde, wäre es echt ein schönes digitales "Spiele"- Regal.


    Das hätte echt was für sich! :w00t:


    Ich muss zugeben, dass ich ja gerne sinnlose Statistiken führe, wie damals zu meinen Overwatch Rankingmatches (habe aber aus gewissen Gründen wieder sein gelassen).
    So schreibe ich mir schon seit vielen Jahren auf, welche Spiele ich wann durchgespielt habe und wie viel Zeit ich da investiert habe.
    Seit kurzem mache ich das auch für Serien und Filme, wobei ich bei letzterem, es allerdings nur für die neu Geschauten umsetzten möchte.


    Von daher wäre so eine bebilderte Bibliothek mit eventuell zusätzlich hinzufügbaren Inhalten und eine Sortierbarkeit danach, u.a. auch für alte Spiele ne Sache, die ich mir gönnen würde.

  • Also sowohl Twitch als auch Epic werden unterstützt:


    Spiele die nicht mit einem der bekannten Bibliotheken verknüpft sind kannst du außerdem trotzdem hinzufügen. Wenn die Spiele installiert sind über einen automatischen Suchlauf oder wenn es auch damit nicht geht, dann manuell über die .exe Datei des jeweiligen Spiels. Bei mir hat letzteres nur sehr wenige Spiele betroffen, generell versucht Playnite dann trotzdem Metadaten zu dem Spiel zu finden und dir zumindest ein passendes Cover Art-Bildchen zur Verfügung zu stellen. Kannst im Nachgang aber auch selbst noch Metadaten ergänzen, falls es irgend kurioses Indie Spiel ist was nur 12 Leute spielen.


    Konsolenspiele werden von Haus aus unterstützt, sofern es irgendwelche alten Dinger sind die man per Emulator laufen lässt. Wenn es dir ansonsten nur um das "hab ich" geht und du die Spiele nicht darüber starten willst, dann kannst du in der Tat jeden beliebigen Konsolen-Titel manuell hinzufügen. Wenn es im Ansatz bekannte Spiele sind, kann Playnite auch da die Metadaten für dich automatisch zusammensuchen, du musst also nur den Titel angeben. Einziges Manko: Da nicht dafür ausgelegt, kann man unter Plattform nur die diversen alten Konsolen wählen, wenn du die mit angeben willst, musst du also eventuell im Nachgang hinter den Namen (Xbox) oder so schreiben.


    Achja, bei mir hats über 1000 Titel importiert, das laden der Metadaten kann in so einem Fall ein Weilchen dauern, man sollte dabei nicht im Multiplayer spielen, danach läufts aber geschmeidig :D


    Bezüglich Statistiken und Sortierbarkeit, man kann die Titel auf jeden Fall nach so einigen unterschiedlichen Sachen sortieren:



    Wie du siehst wird auch die Spielzeit aus Steam importiert, bei den anderen Plattformen funktioniert das bei mir nicht, keine Ahnung ob es an meinen Privatsphäre-Einstellungen liegt oder die Anbieter das einfach nicht zur Verfügung stellen. Falls dein Account bei Steam auf privat gesetzt ist, wie meiner, musst du außerdem einen API-Key erstellen und bei Playnite eintragen, damit Spiele und Statistik trotzdem importiert werden können (und dürfen).


    Außerdem wird jedes Spiel als nie gestartet angezeigt, egal welche Plattform. Diese Angabe ändert sich erst, wenn man das Spiel über Playnite mal gestartet hat. Der Punkt ist für die Sortierung also vielleicht nicht ideal. An der Spielzeit-Anzeige ändert das aber auch nichts wenn es z.B. ein Origin Spiel ist, welches ich über Playnite gestartet habe, spricht Playnite schneidet keine Spielsessions mit, sondern zieht sich ausschließlich die vorhandenen Daten, sofern es welche gibt.


    So, jetzt hab ich wegen dir schon so viel zu dem Ding geschrieben, dass sich eigentlich ein eigener Thread dafür lohnt...ach, warum nicht, ich verschiebs :D

  • Wie schauts mit Sicherheit aus? Hintertürchen um an meine Account Daten zu kommen?

    Also prinzipiell wird für die Verbindung mit den Accounts die API der einzelnen Anbieter verwendet, die auch genutzt wird um z.B. die Humble Bundle Käufe mit nem Account zu verknüpfen oder hier im Forum die Steam-ID anzuzeigen. Sprich du gibst die Accountdaten beim jeweiligen Anbieter ein und diese werden nicht direkt bei Playnite gespeichert. Außerdem ist das ganze Open Source, d.h. jeder kann den Source-Code auf Schwachstellen und/oder Hintertürchen prüfen.


    Natürlich muss man dazu sagen, dass das zwar erstmal gut ist, aber nicht ausschließt, dass kritische Sicherheitslücken oder absichtliche Backdoors enthalten sind oder es Schwachstellen bei den Schnittstellen der einzelnen Anbieter gibt. Und das ganze ist als 1-Mann Projekt gestartet, es steht also zwar keine große Firma mit kommerziellen Interessen dahinter, aber es lässt sich daher auch wenig über die Qualitätssicherung sagen.


    Unabhängig davon ob man es nutzen möchte oder nicht, ist aber so oder so jedem zu empfehlen solche Accounts zusätzlich per Zwei-Faktor-Authentifizierung abzusichern.

  • Um mal wieder etwas beizutragen und um von den Streitigkeiten im Forum abzulenken:


    Nachdem ich damals noch schrieb Playnite zu testen, verfiel der "Plan" als ich von GOG 2.0 gehört habe (prinzipiell das Selbe nur von CD Projekt).
    Zudem dort auch die Freundeslisten zusammengeführt werden sollen.
    Ich schrieb mich dann iwann in eine Liste für die Beta ein und seit ca. 3 Tagen habe ich Zugang. :cool:


    Da ich gerade nen Kurzurlaub mache, konnte ich nicht viel testen und habe erstmal alle verfügbaren Stores integriert bzw. gekoppelt (Xbox, Playstation, Steam, Uplay, Origin und Epic).


    Weitere wie bspw. Bethesda, Rockstar, Twitch, Humble Bundle oder Battle.net fehlen noch. Aber es gibt da ne Community, die Integrationen bastelt und ne Möglichkeit diese ziemlich einfach per bzw. als Plugins einzubauen.


    Ich werde das aber vorerst nicht nutzen, da nach kurzem Nachlesen diese dann aktuell gehalten und bei neuen Betaversionen von GOG 2.0, diese erneut eingebunden werden müssten (ohne Gewähr, da nicht selbst getestet). Das ist mir vorerst zu viel Aufwand, da warte ich lieber auf die offizielle Einbindung, die bestimmt noch kommen werden.


    Ansonsten klappte, das Einbinden bisher ganz gut. Schade nur, das es bisher fast nur die Spiele selbst, die Spielzeiten, Awards und sonstige Kleinigkeiten betrifft und auch nicht durchgängig bei allen Shops.


    Freundeslisten sind bisher noch aussen vor, Schade.
    Ich hoffe, die kommen noch.


    Auch komisch aber logisch, dass ich alle Ubisoftspiele, die ich über Steam erwarb nun doppelt in der Liste aufgeführt habe.
    Wie auch manch andere Spiele/Indies, die man ja schon von mehreren Seiten geschenkt bekam.


    Insgesamt gibt es aber jetzt schon viele Individualisierungsmöglichkeiten der Darstellung und Sortierung der Spielelisten.
    Das gefällt mir sehr gut.


    Vom bisher auf den ersten Blick gesehenem, bin ich guter Hoffnung, dass dies wirklich etwas werden könnte, dass ich regelmässig nutzten werde.


    Zur Funktionalität kann ich aber noch nicht viel berichten, Instalationen, Spielestarts oder weiteres habe ich noch nicht testen können.

  • Ansonsten klappte, das Einbinden bisher ganz gut. Schade nur, das es bisher fast nur die Spiele selbst, die Spielzeiten, Awards und sonstige Kleinigkeiten betrifft und auch nicht durchgängig bei allen Shops.

    Ist halt, ähnlich wie bei Playnite eine frage der APIs auf die man zugreifen kann und was davon an Daten verwendet werden darf. Bei Steam ist einiges möglich, bei anderen eher weniger. Theoretisch könnten die Shop-Betreiber da die Tür auch ganz zumachen, was ich nicht hoffen will. Werde es mir früher oder später auch mal anschauen, spätestens bei Cyberpunk, da werde ich mir wahrscheinlich einen GOG Key holen ^^

  • Naja bei CD Projekt erhoffe ich mir halt, dass sie aktiv auf die anderen Shops zugehen, was sie so ja auch angekündigt hatten, wenn ich mich recht erinnere.


    Zumindest einen Platz für die gesammelte Freundesliste und was sie so zuletzt und auch derzeit so treiben, wie bei Steam in etwa, erhoffe ich mir stark.


    Wenn nicht, ist es zwar als Ort/Überblick aller Spiele ganz nützlich, mehr aber auch nicht.
    Zur täglichen Nutzung würde ich es dann eher nicht verwenden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!