Die besten Truck Simulatoren - ETS u. ATS

  • Das Update 1.32 ist soeben ausgeliefert worden. Damit steht uns ein besseres, neueres und schöneres Deutschland bevor. :thumbsup: Und diese ganzen anderen "Features", die unsere Mods inkompatibel machen. :pffft:


    [spoil]
    CHANGELOG:

    • Trailer ownership (read more)
    • Major UI changes (Main menu, Company Management screens, Dealerships, etc.)
    • Job filters redesign
    • Some of the old trailers discarded and redesigned
    • Power/airlines on AI trucks added (optional)
    • Rendering speedups
    • Option for automatic parking brake - disabled by default


    ATS only:

    • New roads added: US-550 (NM), US-95 (AZ), US-191 (AZ), Clifton city (AZ) and I-580 Carson city bypass (NV)
    • Remade and redesigned few places (e.g. I5-I80 interchange)
    • Long 53ft trailers (40+ feet from kingpin to rear axle) forbidden in California

    ETS2 only:

    • Scania 2016 added to AI traffic
    • B-double type trailers added
    • Updated part of Germany map (read more)
    • Lighting improvements (sync with ATS)
    • The speed limit in France dropped to 80 KPH on some roads


    MOD ALERT:


    Completely redesigned trailer-cargo logic (cargo data, trailer data, economy, etc.). Most mods will need some work to catch up!



    To enjoy the 1.32 update, make sure to OPT OUT of beta branches and your game will be automatically updated on Steam.


    On the other hand, if you are a heavy mod user and believe
    that the mods in your mix are still not up to date for 1.32, you may
    consider switching to 1.31 branch on Steam to continue playing the game
    with all the mods, while the mod authors catch up to the new features in
    the game.



    For the legacy non-Steam edition of ETS2, the update should be ready in a few days.



    Enjoy! And keep your eyes open for the rest of today, we still have great news for you! ;)
    [/spoil]


    Nachtrag:


    Das untenstehende Bild zeigt schon mal, was es mit den neuen Trailern auf sich hat. Das geänderte Menü sowie der gelbe Kasten zeigen dabei alle relevanten Daten. Nun denn, viel Spaß damit. Diese Neuen Trailer, die den Gewinn steigern werden, haben im fortgesetzten Spielverlauf sicher noch einen Sinn. Vielleicht sogar offenbart sich uns dann, was man mit seinem Geld machen soll, wenn man die 100. Millionen € - Marke geknackt hat.





    Und noch ein Nachtrag:

    • Man kann sich selbst und den anderen Angestellten einen eigenen Auflieger kaufen.
    • Diese Auflieger können aufgemotzt werden, ganz so wie die Trucks (neue Mods werden kommen).
    • Mit einem eigenen Auflieger kann man Frachten auf dem neuen Frachtmarkt übernehmen 8wie genau weiß ich nicht, ich habe keinen eigenen Auflieger).
    • Manche Auflieger setzen Garagen in bestimmten Ländern voraus, z.B. in Skandinavien.
    • SISL's Trailer Mods funktionieren nicht mehr.

    So, den Rest dürft ihr selbst rausfinden, ich muss derweil ClapTraps kaputt machen.

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

  • OOOhhhh ich glaube ich muss mal wieder ein paar Fahrten machen!

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

  • Danke für die Info. Nachdem ich die letzten 2 Wochen nur entweder A. Geflogen bin (X-Plane) oder B. im Krankenhaus war (Two Point Hospital) hab ich jetzt mal wieder den ETS rausgekramt. Die Aus/Einfahrten in Deutschland waren wirklich eine Qual, sehr schön das sie das jetzt angepasst haben.


    Krone DLC erscheint heute auch noch und dazu gabs diese Nachricht:


    »So what's the plan? We are going to release the Krone Trailer Pack in a few hours from now, but first, we are ready to give away 10,000 keys to our players! It's not just a random giveaway though, we are asking for your engagement in exchange. First of all, only veteran players with at 100 hours registered are eligible. Furthermore, we want to make a splash on social media that would be visible not just to @KroneTrailer. All in all, we came up with the following key giveaway campaign. Of course, it's absolutely fine for you just to wait till the DLC is available for regular purchase, in this case, you will be happy to know that we are releasing it with a 20% launch discount.«


    Die ersten 10000 Keys sind geschenkt wenn man mind 100 Spielzeit im ETS hat.


    PS: Der Link mit der "Campaign" für den Gratis DLC http://blog.scssoft.com/2018/0…-pack.html#krone-giveaway


    Und diese Seite ohne Adblocker benutzen da sonst 2-3 Teile dieser "Campaign" nicht funktionieren.

  • Ja der neue DLC .... Die Ankündigung kam nachdem ich hier fertig war, daher habe ich ihn nicht erwähnt. Was mich an solchen Promo-Aktionen aber immer stört ist, dass man zum einen seinen Account wieder offenlegen muss, und zum anderen werden regelmäßig Neueinsteiger ausgeschlossen. Was soll das mit der 100-Stundengrenze? Das verstehe ich nicht. Dieser Elitäre Nonsens sorgt bei mir immer nur für Kopfschütteln. :thumbdown: Witziger Fakt am Rande: Schreibt man das in die Ankündigungen, wird der Kommentar binnen Minuten gelöscht. Es wäre doch auch zu schade, wenn allzu kritische Kommentare den Hype stören. :thumbsup:


    Ich bin mal gespannt, was der DLC kosten wird. Zumindest am Anfang soll es 20% Rabatt geben (wichtig für diejenigen, die kein Glück beim Verschenken haben bzw. für den Weihnachtssale). Bei mir ist der erstmal auf die Wunschliste gewandert, so wie alle Paint Jobs aus diesem Jahr und auch der Finnland-DLC, der wahrscheinlich wieder Anfang Dezember ins Regal gestellt wird. :kaffee:

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

  • Danke für die Info. Nachdem ich die letzten 2 Wochen nur entweder A. Geflogen bin (X-Plane und RoF) oder B. im Krankenhaus war (Two Point Hospital) hab ich jetzt mal wieder den ETS rausgekramt. Die Aus/Einfahrten in Deutschland waren wirklich eine Qual, sehr schön das sie das jetzt angepasst haben. ;)


    Die Kartenerweiterung interessiert mich nicht so, aber die Anhänger
    Ich wurde dann nach dem Neustart eben wieder auf meine Heimatbasis in Hamburg zurückgesetzt. Das sieht wirklich besser aus. Köhlbrandbrücke, Elbtunnel, klasse! Bin auf dem Weg nach Odense über Kiel. Mal gucken, ob sie Kiel auch angehübscht haben. Obwohl das eigentlich nicht möglich ist :P
    Ich habe mir auch gleich einen Aufleger zugelegt und fahre mit diesem meinen ersten Auftrag. Man kann die Ahänger wunderbar individualisieren und die Koffer mit Skins belegen oder andere Kombinationen zusammenstellen. Fein wäre, wenn man für seine Firma ein Custom-Logo erstellen könnte und das für die Anhänger aufkleben könnte.
    Wahrscheinlich kommen noch diverse DLS für die Auflieger. Würde ich als SCS so machen. Nochmal ein paar Kröten aus den dummen Kunden quetschen.

  • Ein wichitiger Hinweis:


    Wenn Ihr Eure Unternehmungen fortführt, werdet Ihr feststellen müssen, dass jeder Eurer Fahrer mit seinem laufenden Auftrag einmalig ein negatives Einkommen generiert. Laut SCS soll das ein "bewusster Bug" sein, den man weder beheben noch vermeiden wollte. Wenn man also ein junges Unternehmen mit einigen Fahrer hat, und gleichzeitig regelmäßige Raten an die Bank abführen muss, sollte man sich auf ein paar unschöne Überraschungen einstellen. In meinem Fall waren das bisher 21.000€ + einer noch ausstehenden Fahrt im Wert von geschätzt 35.000€. :thumbup:


    P.S.: Es wird jetzt übrigens zwischen Frachtschaden und Aufliegerschaden unterschieden. Wie genau das funktioniert weiß ich noch nicht, aber ich vermute mal ganz stark, dass ähnlich wie bei den Zugmaschinen am Auflieger Verschleiß auftritt. Interessant wären dann jetzt noch die Schadensmodelle, die bei Kollisionen oder bei unebenen Gelände auftreten, nur habe ich derzeit keine Lust absichtlich einen Auflieger mitsamt Fracht zu Schrott zu fahren.

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

  • Jau,


    zu spät Dein Hinweis, zu spät. Aber da er eh nicht abwendbar war, wäre es auch egal gewesen.
    Ich habe die Minusphase stoisch durchgespielt und die ersten Fahrer fahren auch schon wieder schwarze Zahlen ein.
    Ich hatte mir einen weiteren Anhänger gegönnt und den ersten der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Leider war dieser nicht für meinen aktuellen Standort geeignet, sondern nur in Skandinavien einsetzbar. Hier hätte ich mir eine Warnung gewünscht!
    Die oben von Dir beschriebene Aufwertung der Spielwelt mit Polizeieinsätzen konnte ich jetzt auch genießen. Der Raser oder Unfallteilnehmer plus Polizei standen mittenmang quer auf der Landstraße inklusive Stau in beiden Richtungen :thumbsup:

  • Kann es sein, dass die Fahrer seit dem Update weniger Geld generieren? Wo ich bislang Gewinne von 15.000€ bis 20.000€ erzielt habe, scheint seit neuestem maximal 8.500€ bis 14.000€ drin zu sein. Also grob über den Daumen gepeilt: 30-40% weniger. Angesichts der Aussage, dass Fahrer mit eigenen Trailern mehr Geld erwirtschaften erscheint dieser Eindruck durchaus plausibel. Hat da schon jemand Erfahrung gesammelt, die meine Beobachtung bestätigen oder widerlegen? :grübel:


    Ich möchte meine Fahrer eigentlich nicht mit den Trailern versehen, zumindest jetzt noch nicht. Ich habe nämlich die Befürchtung, dass mit den zum Teil spezialisierten Trailern wieder mehr Leerfahrten stattfinden, weil zum Beispiel am Zielort kein Container wartet, den ich auf ein Flatbed stellen kann, oder kein LPG/Benzin für einen Flüssigkeitstank. Auch hier wären Erfahrungswerte gern gesehen, sofern die denn jemand schon hat.


    Übrigens: Mein "ehemaliges Hauptprofil", wo ich mit einem Volvo unterwegs bin/war, ist quasi tot. Meine 122 Fahrer haben dort binnen 27 Stunden (drei mal schlafen) einen Verlust von 370.000€ generiert, wobei über die Hälfte der Fahrer noch unterwegs war. Mein Guthaben dort liegt/lag aber nur bei ~520.000€, sodass ich wohl sicher auf oder unter "0" fallen werde. Weiß jemand zufällig was passiert, wenn man keine Kredite aufnehmen kann und man pleite geht? Ist das Spiel dann vorbei? Ich müsste mindestens 2/3 aller Fahrer zumindest vorübergehend entlassen, um einen Bankrott zu vermeiden, etwas das völliger Nonsens wäre. :thumbdown:

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

  • Moin Brax,


    es scheint mir auch so als würden die Fahrer weniger Geld verdienen. Ist aber nur gefühlt, da ich das Spiel schon ein halbes/dreiviertel Jahr nicht mehr angefasst hatte.
    Man könnte es vielleicht im Fahrerlog nachvollziehen. Da stehen ja zumindest die letzten Fahrten mit Ziel und Fracht und eventuelle auch dem Ertrag drin.
    Ob die Fahrer mit eigenen Hängern mehr Leerfahrten haben, kann ich noch nicht sagen. Meine 3 freien Hänger sind bisher erst auf der ersten oder zweiten Tour. Das müsste man genauer beobachten, was natürlich schwierig ist, da in den Kurzmeldungen immer nur steht, dass Fahrer XY soundsoviel Gewinn oder Verlust gemacht hat und nicht, habe es zumindest nicht beobachtet, ob er mit einem eigenem Anhänger unterwegs war.


    Zu Deinem Hauptprofil: Wenn Du keine Kredite mehr aufnehmen kannst, wirst Du Fahrer entlassen müssen. Was so middelprächtig ist, denn das Einstellen kostet ja auch immer was.
    Ich würde mir da Geld ercheaten, kann ja nicht sein, dass ein (gewollter) Bug einem das Profil versaut.
    Ich hatte da eine Mod mit der man Geld und Erfahrung generieren kann. Diese Mod hatte ich genutzt um mein Testprofil zu pimpen, um entsprechend gleich alle LKWs und Zusatzteile kaufen zu können und mir diese nicht erst mühsam erspielen zu müssen.


    Farvel - Like


    EDIT/
    ich war jetzt doch mal neugierig und habe kurz ETS angeworfen. Im Fahrtenbuch steht auch der erwirtschafte Ertrag pro Fahrt drin. Stichprorbenartig habe ich mir ein paar Logs angeschaut. Die Gewinne der Fahrer unterscheiden sich nicht von denen vor dem Patch.

    Militem aut monachum facit desperatio


    Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke

    Einmal editiert, zuletzt von Likedeeler ()

  • Offenbar gab es weiter "Verbesserungen" im Spiel

    • Wie es scheint, wurde auch die Grafik verbessert. Das SCS-Logo gleich zu Beginn sieht anders aus, und auch der Route Adviser scheint grafisch detailierter zu sein.
    • An der Stellschraube des AI-Verkehrs wurde ebenfalls geschraubt - und zwar zu ungunsten des Spielers. Manche Fahrzeuge werden nun nämlich direkt auf dem Beschleunigungsstreifen bei Autobahnausfahrten gespawn, was man manchmal sehen kann. Es gibt da einen definierten Punkt, wo ich schon mehrfach Autos erscheinen sehen habe, ganz so, als würden die aus einem Dimensionstor kommen. Erst ist da nix - dann erscheint ein Fahrzeug nach dem anderen.
    • Sowas passiert leider auch auf Abzweigungen auf Autobahnen. So bin ich gerade in Italien in ein quer zur Fahrbahn stehendes Auto gefahren (mit 800€ Strafe), das unmittelbar vor mir materialisierte. Als ich dann in den Fotomanager wechselte, standen da sogar 4! Fahrzeuge völlig ineinander verhuddelt vor meinem LKW. Sowas ist echt scheiße, weil auch das kein Einzelfall war. Nur zwei Minuten vorher hatte ich ein unsichtbares Fahrzeug gerammt - ebenfalls mit 800€ Strafe - von dem ich glaubte es im toten Winkel nicht gesehen zu haben. Das zweite Ereignis legt aber nahe, dass es sehr viel wahrscheinlicher ein Spawn war, den ich da erwischt habe.
    • Eine weitere Teleportation betrifft Polizeifahrzeuge. Aus irgend einem Grund wissen die Polizisten immer, wann ich mich in eine Geschwindigkeitsbegrenzung hineinrollen lasse. Seit dem Update wurde ich nämlich schon mindestens 20 oder 25 Mal "geblitzt", als ich beim Passieren eines 70 oder 50km/h Begrenzungsschilds noch 75 oder 55km/h fuhr. Auch hier scheint es aber eine erhöhte Spawn-Rate zu geben, denn in 4 Fällen passierte das Nachts, und dann unter diesen Bedingungen: Ich fahre auf der Landstrasse mit 70, hinter mir sind keine Lichter, das Ortseingangsschild kommt in Sicht, ich beginne zu bremsen, passiere das Schild (50 ist erlaubt), PING, 1100€ Strafe, hinter mir ein Polizeiauto. Und auch das beginnt mich zu nerven.
    • Eine weitere Neuerung: Überholt man in Deutschland auf der Landstrasse, bekommt man eine Strafe von 100€ für "Fahren auf der falschen Strassenseite". Ein echter Witz, denn seit Neuestem fährt die AI auf Deutschen Landstrassen gern mal 50 oder sogar 45 anstatt der erlaubten 60km/h. Dass man da überholt ist klar, nur leider kostet das jetzt Geld.
    • Es gibt übrigens weitere "Speed"-Bremsen. Seit dem Update fahren vermehrt Baufahrzeuge auf den Autobahnen, nämlich Kipplaster und Kranfahrzeuge. Beide scheinen auf 70km/h begrenzt zu sein, was LKW dazu veranlasst diese mit 72km/h zu überholen. Elendig lange Überholmanöver sind damit an der Tagesordnung, was mich schon mehrfach dazu veranlasst hat das Spiel zu speichern und neu zu laden, um den AI-Verkehr zurückzusetzen.
    • Und dass SiSL seinen Trailer-Mod noch nicht angepasst hat nervt mich am meisten.

    Mit dem neustesn Update stimmt also etwas nicht, und ich hoffe ernsthaft, dass man da in den nächsten Tagen nachbessert. Vorallem die Phantome sind ein echtes Problem, denn mit sowas rechnet man einfach nicht. :pffft:

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

  • Trucker, die bei uns in Deutschland auf der Landstrasse überholen, würde ich einknasten.Die kommen gleich nach Baumbesetzern....... ;)

    Dem muss ich so absolut zustimmen. :D

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

  • Moin Ihr Nasen,


    es geht um das Spiel. Aber glaubt nicht, dass im RL LKWs keine Trecker auf der Landstraße überholen.


    Zum Spiel:
    Mir scheint es so, als seien häufiger Geschwindigkeitslücken auf den Straßen. Da wird manchmal die Höchstgeschwindigkeit für ein paar Meter von 80 auf 50 gesenkt, ohne Schild. Nur der Advisor zeigt es an. Bevor man abgebremst hat, wird man schon geblitzt. Mir ist das im Prinzip egal, da ich ca. 22Millionen habe. Es ist aber dennoch unschön.


    Farvel - Like

  • Und dass SiSL seinen Trailer-Mod noch nicht angepasst hat nervt mich am meisten.

    Nutzt Du den quasi Solo? Also z.B. aus einer ModBase?
    Ich habe die Mod über den Workshop installiert und bei mir fahren die Anhänger weiterhin brav für alle möglichen realen Firmen Europas.

  • Post vom 30.09.2018:


    Auf der Straße mögen die SiSL-Trailer ja sein (wobei ich die da nur auf den Fähren gesehen habe), aber man selbst fährt diese Blanko-Container durch die Gegend. Ich habe das an dem Tag ausprobiert, als das Update kam, und da war nicht ein einziger Trailer bedruckt. Ich bin auch nicht der Einzige, bei dem das so ist, im Workshop stehen einige derartige Rückmeldungen im News-Feed zur Mod. Komisch dabei ist nur, dass SiSL sich nicht dazu geäußert hat (die ganzen 2 Wochen lang noch nicht), sodass ich inzwischen daran zweifle, dass er sich die Mühe macht da noch was anzupassen, denn ich fürchte, dass das ein riesiger Haufen Arbeit ist. :Huh:


    Nachtrag Primaris:


    Ich habe mal den Mod aktiviert und bin rumgefahren. Du hast Recht, die AI fährt mit den Trailern rum. Mir scheinen aber deutlich weniger Firmen zu sehen zu sein, wobei das natürlich täuschen kann. ABER: Man selbst bekommt immer nur weiße Auflieger ohne Firmenlogo angeboten, und genau das stört mich jetzt doch erheblich. Naja .... wenn ich das nächste Mal in Palermo bin, werde ich die Mod wieder dauerhaft aktivieren (das jetzt zu tun würde mich nach Palermo versetzen, und diese Teleportationen nerven mich). Dennoch hoffe ich, dass SiSL bald ein Update produziert, ich mag es einfach mit den echten Firmen durch die Gegend zu fahren.


    Nachtrag Secundus:



    Ein kürzlich angeworbener Agent meines Gefolges hat folgenden Beitrag von SiSL auf Facebook entdeckt:

    Zitat von SiSL

    "Good News! 1.32 is out... Bad News! Due to personal issues, trailer packs for both games are not ready."

    Er arbeitet wohl dran, allerdings wird die Fertigstellung verzögert. Das heißt: Warten ist angesagt. :kaffee:


    Edit vom 02.10.2018:


    Ich bin gerade die A7 im Raum Hamburg entlang gefahren. Uhhh sieht das toll aus! Der Frachthafen auf der einen Seite, die Köhlbrandbrücke auf der anderen, der Elbtunnel - mit zwei Röhren je Fahrtrichtung, die Anfahrten auf den Tunnel aus beiden Richtungen, und selbst das Kreuz Rendsburg und die Abzweigung zur A215 bei Kiel .... man erkennt es tatsächlich wieder! Ich muss ehrlich zugeben, dass ich schwer beeindruckt bin, was man im Rahmen der Kartenüberarbeitung zustande gebracht hat. :thumbup:
    Einziger Mangel: Wo sind die Baustellen, die einen da tagtäglich nerven? Also so viel Realismus kann man doch wohl erwarten, oder?! :lol5:


    Edit am Tag der Deutschen Einheit:


    Ich habe es in den Editor's Pick geschafft: :thumbsup: Verdammt, wieso kann man keine Bilder von dort hier einbinden? :grübel: Dann eben das Bild auf Steam:


    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

    5 Mal editiert, zuletzt von Brax ()

  • Nein, die Umrechnung entspricht auf der Autobahn und auf der Landstraße 1 Stunde InGame = 5 Minuten Echtzeit. Man fährt somit bei virtuellen 80km/h pro Stunde etwa 900km weit (durch Baustellen, Geschwindigkeitsbegrenzungen etc. ist es etwas weniger als die rechnerisch 960km). Ich fahre gerade die Yacht vom Bild oben aus Tarent nach Oslo, das sind knapp 2800km, was insgesamt 3 bis 3,5 Stunden Echtzeit bedeutet.

    "Lebt nicht so schnell, ich kann sonst nicht alles mitschreiben." - Erich der Chronisten-Cherubim

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!