Mein Weg in ein Cockpit (Final)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SkyTeam schrieb:

      Ich mag das Fliegen, des Fliegens willens und möchte mich nicht damit profilieren sondern einfach die tollen Eindrücke davon unter bringen. Da ich schon gerne ein wenig mehr anspruchsvolleres Klientel bedienen möchte wollte ich fragen auf welchen Plattformen ihr unterwegs seid ?
      Hmm die erste Pilotin ist ja ganz niedlich...aber verflucht, warum sollte man überhaupt auf irgend einer Plattform (außer hier :P ) unterwegs sein? Was bringt es dir als persönlichen Mehrwert? Verfluchte soziale Medien :pffft:
    • Ich sage es mal so, dass ich Instagram nicht nutze um mich zur Show zu stellen etc. sondern nur dann schöne Fotos, wenn ab und zu mal welche entstehen poste für Leute, die Fliegen toll finden, sich dafür begeistern oder einfach tolle Fotos sehen wollen. Es wird nirgends mein Name, Gesicht, Stimme oder sonst was zu sehen sein. Darauf habe ich keine Lust und trägt auch nichts zur Sache bei, bzw. tendiert mir dann zu sehr nach Aufmerksamhascherei. Ich habe einen eigenen privat gestellten Instagramacount, wo ich Leute habe aus der Familie, Freunde und alte Mitschüler aus meinem AbiJahrgang. Der andere Account wird öffentlich und nur für Luftfahrt mit den beschriebenen Sachen drin. Reine Luftfahrt einfach. Ich habe ja in dem Forum so viele Fragen immer gestellt gehabt und so viel tollte Hilfe bekommen in den ganzen Jahren, dass ich da ein wenig was zurückgeben will und man sieht, dass eure Mühe nicht umsonst war, daher kam das in den Sinn. Die Kamera wird übrigens eine Panasonic S1R mit 24-105mm Objektiv.
      -Flugschüler-
      Following the dream :love:
    • Ewig hier nichts mehr reingeschrieben tatsächlich und wollte das mal wieder aktualisieren da ich mehr Zeit habe als mir doch lieb ist.

      Die Pilotenausbildung ist soweit fertig bei mir und ich war auch schon fest für den letzten Schritt das TypeRating auf der Boeing eingeplant, aber leider ist jetzt erstmal auf Weiteres alles auf Eis. Der Kurs beginnt nicht, der Vertrag ist auch erstmal auf Eis und Geld gibt es auch nicht. Dazu kommt ab nächsten Monat neben Miete noch die Kreditrate von der Bank. Das macht alles tatsächlich sehr unangenehm, aber kann man leider nichts ändern und muss man annehmen die Situation. Bleibe trotzdem positiv, dass es nach dem ganzen Lockdown wieder bergauf gehen wird und auch in der Luftfahrt.

      Mehr gibt es dazu leider nicht zu sagen, da es für Piloten eine unangenehme Zeit ist. Wenn man sich das schlimmste Szenario raussucht wie es nach einer Pilotenausbildung sein kann, dann würde Corona das noch übertreffen im negativen Sinn, aber solche Risiken muss man leider einkalkulieren und somit heißt es jetzt aufs Amt gehen und Regale einräumen und die Eltern, welche zum Glück verbeamtete sind mit sehr guten Einkommen müssen weiter helfen, auch wenn das sehr unangenehm ist... Gibt einige Kollegen aus meinem Kurs die überlegen wohl Privatinsolvenz an zu melden, da sie einfach nicht können.
      -Flugschüler-
      Following the dream :love:
    • Mensch @SkyTeam das tut mir natürlich echt leid.

      Aber am Ende machen wir doch unseren TWF-Rundflug um die Welt. :love2:

      Muss ein Pilot nicht eigentlich so und so viel Stunden pro Zeiteinheit fliegen, damit er seine Lizenz behält? Wie geht denn das, wenn nun fast alle Flieger am Boden stehen? Gibt es jetzt Ausnahmeregelungen, dass man z.B. das mit Simulator-Flügen abfängt?
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke
    • Das ist sehr liebe von euch. Das ist leider tatsächlich so, aber das Luftfahrtbundesamt hat das zum Glück erstmal ausgesetzt, da es derzeit nicht möglich ist unsere Lizenzen zu verlängern bzw. die Ratings.
      -Flugschüler-
      Following the dream :love:
    • Hmm, an dich hab ich bei meinem Rückflug tatsächlich gedacht (hatte ja mehr als genug Zeit :D ) und mich gefragt ob du schon Pilot bist und dass die Entscheidung bei so einer Golf-Airline anzufangen echt gut wäre, Qatar Airways war super :thumbup:
      Aber ja, echt ein schlechtes Timing jetzt mit der Ausbildung durch zu sein, ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen :)