[TW:WH] Allgemeine Diskussion

  • Frage:
    Lohnt es sich, Teil1 noch mit verschiedenen Fraktionen durchzuspielen oder ist es besser direkt zum zweiten Teil überzugehen? Was kann Teil 2 besser?

    Das Problem ist das sie all die Updates und Verbesserungen der Fraktionen die sie im laufe der Zeit für WH2 gemacht haben NICHT für WH1 übernommen haben.

    Das heißt wenn du bisher nur WH2 gespielt und dich daran gewöhnt hast könnte es in WH1 einige Überraschungen geben. Wenn du noch keines gespielt hast kannst du mit WH1 anfangen und hast dann einen ähnlichen Effekt wenn du danach mit WH2 weiter machst.


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Habe die Kampagne mit dem Imperium mittlerweile gewonnen. Schaue mir gerade die Bretonen an, die gefallen mir sehr gut. Von der Lage her etwas langweilig, wenig Feinde im direkten Umfeld.


    Frage:
    Lohnt es sich, Teil1 noch mit verschiedenen Fraktionen durchzuspielen oder ist es besser direkt zum zweiten Teil überzugehen? Was kann Teil 2 besser?

    Alleine schon wegen der größeren Karte mit mehr Fraktionen würde ich immer Warhammer 2 empfehlen, selbst wenn man eine Warhammer 1 Fraktion spielen möchte :)

  • Das kommt etwas drauf an, wie man spielen möchte. Ich hatte mir beide Teile gleichzeitig zugelegt und erst mal den ersten Teil gespielt, um in der feiner aufgelösten alten Welt abgegrenzt vom Rest und zudem die Mini-Kampagnen zu spielen. Nachdem ich WH1 mein Bedürfnis für sich erst mal befriedigt hatte, bin ich dann zum zweiten Teil gewechselt.

    Wenn du allerdings mit einer Alte Welt-Fraktion einfach nur eine Welteroberung machen willst, dann wäre wohl der Schwenk zum zweiten Teil jetzt schon geraten.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Guten Morgen,

    ich finde die Kampagnen eigentlich gut, weil ich nie der große Welteroberer gewesen bin. Ab einer speziellen Größe wird das Spiel unübersichtlich und man kann jeden Gegner mit Leichtigkeit schlagen. Ihr kennt das ja.


    Mich interessieren hauptsächlich Verbesserung im Spieldesign:

    Das Problem ist das sie all die Updates und Verbesserungen der Fraktionen die sie im laufe der Zeit für WH2 gemacht haben NICHT für WH1 übernommen haben.

    Das heißt wenn du bisher nur WH2 gespielt und dich daran gewöhnt hast könnte es in WH1 einige Überraschungen geben.

    Welche größeren Verbesserungen gibt es denn eigentlich im zweiten Teil?

  • Welche größeren Verbesserungen gibt es denn eigentlich im zweiten Teil?

    Die meisten Fraktionen wurden nach und nach komplett überarbeitet. Das heißt das balancing unter den Fraktionen wurde angepasst und es gab für die meisten Fraktionen auch neue Einheiten und Spielmechaniken dazu.


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Die meisten Fraktionen wurden nach und nach komplett überarbeitet. Das heißt das balancing unter den Fraktionen wurde angepasst und es gab für die meisten Fraktionen auch neue Einheiten und Spielmechaniken dazu.

    Grüße,


    ich würde schon lieber mit den "neuesten" Mechaniken spielen. Mir geht es auch darum, dass die meisten interessanten Mods, die ich gefunden habe, für Warhammer 2 entwickelt sind. Die Mod "Boyz Will Be Boyz - Closer to Tabletop overhaul (CTT)" sieht sehr gut aus.


    Die große Weltkarte schreckt mich aber eher ab. Das kommt mir dann doch etwas übel riesig vor. Läuft das im zweiten Teil nicht häufig so ab, dass die Kampagne vorbei ist, bevor man überhaupt etwas vom anderen Ende der Welt gesehen hat?

  • Die große Weltkarte schreckt mich aber eher ab. Das kommt mir dann doch etwas übel riesig vor. Läuft das im zweiten Teil nicht häufig so ab, dass die Kampagne vorbei ist, bevor man überhaupt etwas vom anderen Ende der Welt gesehen hat?

    Man ist meistens immer noch in seinem Teil der Welt unterwegs, kann aber, wenn man will, auch lustige Kolonialexpeditionen starten. Durch die ganzen neuen Mechaniken (vor allem für Imperium und Orks) würde ich aber auf jeden Fall die WH2 Kampagne gegenüber der WH2 Kampagne empfehlen, man hat einfach mehr davon. Du verlierst nichts, gewinnst aber einiges dazu.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    - Albert Einstein


    "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
    -Werner Gruber

  • Habe mir seinerzeit TW:WH zugelegt. Hab die Chaostypen da ausm Norden durchgespielt, sowie Bretonen und die Zwerge. Dann war die Luft raus erstmal und das Game verstaubt in meiner Steambibliothek. wenn ich nun WH:TW2 kaufe, muss ich den ersten Teil überhaupt auf dem Rechner haben oder beinhaltet der 2. Teil die Karte vom 1. Teil mit? Stelle mir grade vor das man irgendwann 4 Teile + eventuelle DLCs auf dem Rechner hat. Das ist doch riesig dann vom Speicher her.

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

  • Habe mir seinerzeit TW:WH zugelegt. Hab die Chaostypen da ausm Norden durchgespielt, sowie Bretonen und die Zwerge. Dann war die Luft raus erstmal und das Game verstaubt in meiner Steambibliothek. wenn ich nun WH:TW2 kaufe, muss ich den ersten Teil überhaupt auf dem Rechner haben oder beinhaltet der 2. Teil die Karte vom 1. Teil mit? Stelle mir grade vor das man irgendwann 4 Teile + eventuelle DLCs auf dem Rechner hat. Das ist doch riesig dann vom Speicher her.

    Wenn du WH1 besitzt schaltest du in WH2 eine Kampagne auf einer großen Karte frei (Karte von WH1+WH1). Du musst also nur WH2 installiert haben, was aber immerhin noch knapp 60 GB sind.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    - Albert Einstein


    "Kirche und Naturwissenschaften haben soviel miteinander zu tun wie Gruppensex und Bratkartofflen"
    -Werner Gruber

  • Aber WH1 brauch ich dann nicht mehr auf der Platte?

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!