Rally Point 27 - "Der letzte Römer" Kampagnenpaket angekündigt

    • [Attila]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schon verrückt, wie sich über die Jahre alles ändert.
      Ich erinnere mich noch an Rome und MTW2 Zeiten, als hier alles regelrecht explodierte. Und selbst zu MTW1 Zeiten war im Activision-Forum noch mehr los :heul: Naja, ich freue mich aufjedenfall auf den letzten Römer (und auch die Sueben fürs Hauptspiel) und hoffe, dass es noch weitere DLCs für Attila geben wird... und dass diese Warhammer-Geschichte nur ein kurzer, unseliger Ausflug bleibt.
      (ehemals "Stephen der Kelte")
    • DarthFrankiboy schrieb:



      Andere wären, dass nicht jeder die DLC-Politik unterstützt oder diese aus anderen Gründen nicht kauft. U. A. ...
      So ist es, mein letztes TW das ich bei Release gekauft habe war Medieval2TW. Alle nachfolgenden Titel habe ich mir erst später zu günstigeren Konditionen gekauft. Ich mache diese Verarsche, aus einem fertigen (Vollpreis!) Spiel Fraktionen und Einheiten heraus zu nehmen um sie dann nachträglich als DLC zu verkaufen, nicht mit. :thefinger:

      Atilla habe ich demzufolge noch gar nicht :lehrer:

      "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


      -Bernd Stromberg- :thumbsup:
    • Stephen der Germane schrieb:

      ... und dass diese Warhammer-Geschichte nur ein kurzer, unseliger Ausflug bleibt.

      Joke of the Week! :thumbsup:

      Ich gebe mal ein realistisches Szenario ab, wie ich diese Entwicklung sehe. Zu allererst muss man wissen, dass nicht CA die Warhammer Rechte gekauft hat, sondern SEGA (nach dem Untergang von THQ hat SEGA die Lizenzen für die allermeisten THQ-Titel erworben). Das war nicht billig, zumal regelmäßig Lizenzgebühren an Games Workshop fällig werden (also auch noch laufende Kosten entstehen). Das muss refinanziert werden - wobei es höchst unwahrscheinlich ist, dass man das mit einem einzigen Titel dieser Art bewerkstelligen kann. Ein zweiter (und dritter Teil) ist daher sehr wahrscheinlich, sofern der erste genügend Absatz findet und Profit generiert.

      Als zweites muss man die technische Seite sehen. In diesem Teil wird es neuartige Spielmechaniken geben, wie sie es bislang nicht gab, bzw. wie sie es nur in Mods gab (gesegnet seien die Modder). Fliegende Einheiten (HdR-Mod für MTW-II), Helden und gravierend unterschiedliche Völker sind denke ich nur das offensichtliche Potenzial, das man endlich zum tragen bringt. Ich denke, dass das dem Spiel "TW" an sich neue Impulse geben kann, weil mit einer ausgebauten Rollenspiel-Komponente auch andere Spielertypen angesprochen werden, nämlich solche, die sich auch für Eldar Scrolls und andere Fantasy-Settings interessieren.

      Und dann wage ich mal eine kühne Behauptung. Wenn sich das Spiel ausgezeichnet absetzen lässt, dürfte das bei SEGA vielleicht zu der Idee führen, weitere Lizenzen zu kaufen und verarbeiten zu lassen (die Idee dürfte bereits da sein, da bin ich mir sicher). Das wahrscheinlichste Szenario wäre da wohl ASoIaF, bei dem es, ebenso wie bei Warhammer, um Drachen und Ritter und ähnliches geht. Die Parallelen sind klar zu erkennen, und das Verkaufspotenzial auch. Man betrachte also Warhammer als Testlauf (und als Übungsobjekt), und hoffe auf das nächste Projekt.

      SEGA und CA müssen sich auch für die Zukunft aufstellen, denn immer nur Titel in den bekannten Settings zu veröffentlichen wird nicht ewig genug abwerfen, um die Schmiede CA zu rechtfertigen (also deren Existenz). Neue Wege sind da unausweichlich, und der Lizenzbezogene Weg ist der wahrscheinlichste - weil vorhersehbar profitabelste. :kaffee:
    • Lucius Vantarius schrieb:

      Ich gebe mal ein realistisches Szenario ab, wie ich diese Entwicklung sehe. Zu allererst muss man wissen, dass nicht CA die Warhammer Rechte gekauft hat, sondern SEGA (nach dem Untergang von THQ hat SEGA die Lizenzen für die allermeisten THQ-Titel erworben). Das war nicht billig, zumal regelmäßig Lizenzgebühren an Games Workshop fällig werden (also auch noch laufende Kosten entstehen). Das muss refinanziert werden - wobei es höchst unwahrscheinlich ist, dass man das mit einem einzigen Titel dieser Art bewerkstelligen kann. Ein zweiter (und dritter Teil) ist daher sehr wahrscheinlich, sofern der erste genügend Absatz findet und Profit generiert.


      Ein zweiter und dritter Teil sind sogar schon bestätigt in Planung. Es ist als Trilogie geplant, wobei die folgenden Teile jeweils die Kampagnenkarte und die Völkerauswahl erweitern.

      Es bleibt also eine Chance auf meine Elfen bestehen^^

      Aber: Das wird soweit Ich verstanden habe keinen Einfluss auf die Entwicklung von historisch inspirierten TW-Teilen verhindern, da ein anderes Team an den Warhammer-Spielen arbeitet.

      Gruß
    • Lucius Vantarius schrieb:

      In diesem Teil wird es neuartige Spielmechaniken geben, wie sie es bislang nicht gab, bzw. wie sie es nur in Mods gab (gesegnet seien die Modder). Fliegende Einheiten (HdR-Mod für MTW-II),
      Hat zwar nix mit dem Thema zu tun aber welche Submod von TATW ist das ? :grübel:

      "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


      -Bernd Stromberg- :thumbsup:
    • Waren das nicht die Nasgoul (oder wie man die schreibt)? Ich meine, dass Third Age damals die einzige Mod war, die sowohl die Städte- und Burgenlayouts ändern konnte, und eben auch fliegende Einheiten hatte. Aber nagele mich bitte nicht drauf fest, denn jetzt wo Du nachfragst, bin ich nicht mehr ganz so sicher, dass das auch diese Mod war.

      Edit:
      Eine Frage an Matty. Sag mal, wo ist denn der bärtige Co-Sprecher aus den RalleyPoints abgeblieben, der bei Rome II neben Dir zu sehen war? Ich habe neulich ein Video zu "Warhammer 40.000: Regicide" gesehen, wo jemand die Moderation inne hatte, der ihm verdammt ähnlich sieht. :grübel:
    • Das Spiel ist seit gestern draußen und scheint schon einige positive Rückmeldungen zuhaben.

      Ich persönlich finde hier die römische Fraktion am interesanntesten. Man fängt als eine Expedition im Reich der Wandalen(Nordafrika) an.
      Italien ist von den Ostgoten besetzt. West Europa gehört den Franken. Spanien den Westgoten.
      Werde aber erstmal noch eine Kampagne in Rome 2 zu Ende spielen , bevor ich diese hier anfange.

      Vielleicht hat jemand schon mit dieser Kampagne begonnen und kann uns mehr dazu sagen.



      Zusätzlich zum DLC ist auch ein FreeLC draußen. Ich glaube das betrifft die Fraktion der Sueben in der Hauptkampagne. Bin aber nicht ganz sicher , weil ich schon seit über einem Monat nicht wirklich Atilla gespielt habe. Dazu gab es einen Patch. Aber zum Patch kann ich gar nichts sagen.
    • Ich habe mal ein wenig gegoogelt (anscheinend hat Matty derzeit wenig Zeit für uns. :() und bin fündig geworden:

      Suebi für Attila als Free DLC:


      Patchnotes des Suebipatches (darunter auch eine neue historische Schlacht):


      Vengence of the Suebi Update

      1 Additional free content
      2 Known Issues in this build – these issues will be hotfixed next week as a priority:
      3 Technical and Performance Issues
      4 Gameplay Improvements
      5 Usability Improvements
      6 Balancing Changes
      7 Assembly Kit

      Additional free content

      This patch features two pieces of free content for all owners of Total War: ATTILA

      New playable faction - The Suebi

      The Suebi are now playable in the main campaign, custom and multiplayer battles. They are an extremely warlike people that look back on a long history of conflict with the Romans and other Germanic and Celtic tribes.

      The arrival of the Huns and the ongoing migration of the Germanic tribes sees them pushed south beyond the Rhine and they start the game well within hostile territory, in the heart of Gaul with only a single army to their name. Their only option is to move forward, looting and pillaging as they go along, in the hope to find new and fertile lands further south and out of reach of Rome, Attila and his Hunnic hordes.

      They boast the following faction traits and new units to aid them in their endeavours:

      Faction traits:

      Great Migrators
      Growth: +250 when initiating a migration or resettling

      Skilled migrators:
      Horde building construction cost: -35%
      -35% upkeep cost for 10 turns for any army that loots or sacks a settlement

      New units:
      Suebi Warriors – Tier I very heavy axe infantry
      Suebi Oath Takers – Tier II heavy spear infantry
      Suebi Champions – Tier II very heavy melee infantry
      Suebi Nobles – Tier II medium melee cavalry (general unit)


      The Battle of Dara

      In this new historical battle you play as the legendary general Belisarius, the namesake of “The Last Roman” Campaign pack. With his back against a wall he was faced with a near impossible task – holding a settlement without finished fortifications against an army that outnumbered him two to one.

      Instead of waiting for the Sassanids to attack the walls, the general instead deployed beyond the defensive perimeter. He instructed his men to dig deep trenches, constructed at sharp right angles, in front of the battles lines, with crossings between them to allow men, but not horses, to pass. Thanks to this the Romans were able to hold against the otherwise devastating Sassanid cavalry charge and eventually managed to beat the opposition.

      With the victory at Dara, Belisarius earned his rightful spot in history as one of the greatest generals of his time. Only three years later he would lead the Roman Expedition to reconquer the Roman lands of old in Northern Africa and Italy. Can you step into his footsteps or will you be overwhelmed by the Sassanid tides?


      Known Issues in this build – these issues will be hotfixed next week as a priority:

      In some cases:
      A crash may occur if a player that does not own The Last Roman DLC attempts to join a multiplayer match hosted on The Last Roman Campaign Map.
      Battle lighting may remain dark after the climate change events occur in The Last Roman campaign.


      Technical and Performance Issues

      Battle
      Fixed a battle AI crash caused by an incorrect settlement graph.
      Fixed a rare crash that occurred when the AI tried to attack an enemy battle group but the last visible enemy battle group has moved out of the map's playable area.
      Fixed a rare battle crash caused by incorrectly cached banner texture.
      Improved compatibility for shadows and HDR effects on certain graphics cards.

      Campaign
      Fixed a variety of Campaign AI lock-ups.
      Fixed some Campaign AI lock ups caused by armies /navies being unable to exit zones of control.
      Fixed a Save Game crash on Mac.
      Performance improvements for Campaign AI Siege logic.
      Improved Campaign AI reinforcement logic.

      General
      Shogun: Total War and Medieval: Total War have been added to the Launcher.


      Gameplay Improvements

      Battle
      Updated AI formation-groups to avoid having big gaps between units with smaller unit sizes.
      Reduced voice-over audio repeating itself in short succession when placing units under AI control in battles.
      Upgraded the appearance of some metal unit parts.

      Campaign
      Subject dilemmas now happen more frequently with Celtic factions in Celts Culture Pack DLC.
      Changed the building construction requirements for the Eastern and Western Roman Empires’ Divine Triumph victory conditions in the Grand Campaign, in order to remove buildings that couldn’t be constructed by those factions or which are made obsolete by later techs. These changes will require starting a new campaign to take effect.
      Celtic Warlord unit for the Caledonians in the Celts Culture Pack is now Celtic Warlord to Noble Archers to Royal Archers.
      Updated Celtic Mercenaries’ unit-specific bonuses in Celts Culture Pack DLC.
      The Burgundians Divine Triumph objective to construct a Warlord's Castle is now clearer. This previously said Warlord's Keep.
      A progression blocker in the Prologue has been fixed, where the player placed their faction into a migration as instructed to, but became blocked by the Huns sieging the player’s final garrisoned settlement.
      Added more bonuses for completing the Hostile Dispute subject dilemmas in the *Ostrogoths campaign in Grand Campaign mode.
      Changed some prologue advice text to match the audio.


      Usability Improvements

      Battle
      Improved the arm / sleeve models of Celts units on low graphics settings and at low Level of Detail.
      Roman units that are levied by a non-Roman player’s faction will no longer be invisible during battles.
      Fixed vomiting animations for javelin riders and javelin infantry units when Blood & Burning DLC is enabled.
      Fixed a bug where marching music would sometimes play based on the distance between the two opposing armies, whether they were marching or not.
      Localised the Map Marker tool-tip when using telestration in multiplayer battles.
      Shields will no longer pop in an out of place when pike units change stance between being in a pike line to combat ready.
      Fixed missing textures on some tower ships on Mac versions of the game (e.g. Castled Dromon Warships)

      Campaign
      Changed tool-tip on Balance of Power bar from "outnumbered" to "overpowered", as this is more accurate.
      Fixed the missing / invisible campaign character model for Ollam Ri in Picts campaign in Celts Culture Pack DLC.
      Changed a male assassination animation on the Campaign map from a stab to a slash, to look better with decapitation when Blood & Burning DLC is enabled.
      General attribute descriptions are no longer being shown for agents in the Character Details panel.
      The text on the tool-tip for snow immunity ability no longer repeats itself within the same tool-tip.
      Some event messages will no longer appear twice in the Event window / queue.
      Integrity icon tool-tip on the Force Details panel is now localised.
      Text is no longer cut off in the header of the integrity bar tooltip in the unit details panel in Campaign.
      Improved scrolling functionality on the Event Feed in campaign when using filters.

      General
      Added some missing character skills icons & technologies in the Encyclopaedia.
      Added missing text to the Experience level 6 section of the Experience and Integrity page in the Encyclopaedia in Spanish.
      Music now loops in the credits instead of finishing before the end.
      Added some missing text (saying "Priest") on an Agent Recruitable tool-tip in non-English languages.
      The spy skill Artisan now displays the correct text for Level 1 & 2 in the Encyclopaedia in Czech.
      The word Fertility is now translated on the Horde Army Panel in campaign modes.


      Balancing Changes

      Spears
      Spearmen are now more effective against cavalry. They have also received a defence boost to help them hold the line.

      Fatigue
      Fatigue system was re-balanced so it allows more offensive gameplay.
      Melee attacks should now be scale better, and melee defence now has no penalty at all.

      Cavalry
      Cavalry HP has been altered with the following values:
      Very Light Cavalry: HP increased from 75 to 110
      Light Cavalry: HP increased from 90 to 110
      Medium Cavalry: HP increased from 105 to 125
      Heavy Cavalry: HP unchanged (still 135)
      Very Heavy Cavalry: HP unchanged (still 165)
      Cavalry charge speeds were readjusted so heavy cavalry will have a harder time catching light skirmisher cavalry
      Cavalry masses were re-adjusted so they still deal approximately the same damage to infantry
      Royal Lancers' cost was increased
      Sword and Axe cavalry cost was decreased by 20-30

      Infantry
      1-handed axes have been given a slight boost to their bonus against infantry.
      Spear units have been given a melee defence boost.
      Increased the weight of 2-handed units with heavier armour to Heavy.
      Decreased Uar Warriors melee attack by 10.
      Cohor and Legio units have been given a small melee defence boost.

      Bows
      Elite units now deal more damage with their bows.

      Mounted Units
      Mounted javelin units now have Parthian shot (can fire 360 degrees while moving).
      All lances have been given a bonus ‘vs large’ boost to speed up cavalry fights beyond the charge.

      Other
      Increased bracing bonuses on formations.

      Garrisons
      Religious buildings will no longer provide garrisons; their units were spread out on others.
      Garrison readjustments (impacts Multiplayer Campaigns as well).


      Assembly Kit
      When launching TED, the default climate is now set to a valid climate.
      Added default textures groups that are more valid.
      Fixed a bug where the climate map would generate using the wrong climate (not the one selected).
      Fixed several objects not processing correctly into game after being placed in the tile.
      Rubble cs2 files now process correctly.
      Improved custom-made map sharing in multiplayer.

      Quelle.