[R2TW] Bug Report

  • Da wir noch keinen allgemeinen Bug-Thread für R2TW haben (hab zumindest keinen gefunden) fange ich mal an damit. Am besten wäre dazu ein Screen oder eine Beschreibung. Dazu können wir noch hoffen, das hier CA auch mal reinschaut. Gibt oder gab ja auch zwei deutsche CA-Communitybeauftragte soweit ich weiß.


    Egal wie die Auswahl beim Event ist, ich bekomme +1 Bildschirmauflösung....wtf? :blink: :D


  • Ein Bug ist da sicher irgendwo, denn als ich letztens die Ziele gecheckt habe, fiel mir folgendes auf:


    Bilde 30 spartanische Hopliten aus. (Anzahl 20/30)
    Belohnen: XY


    Ich geh also zur nächsten Siedlung zwecks Ausbilung und bekomm die ausgegraute Schaltfläche mit dem Hinweis, dass ich die maximale Anzahl ausgebildet habe :klopp:

  • Na dann will ich auch mal. :D


    • ESC Taste funktioniert manchmal nicht auf der Kampagnenkarte. Man muss dann die Maus nutzen und extra oben links auf das Menü klicken.
    • Bei Fernkämpfern auf Wällen lässt sich der Plänkelmodus nicht mehr ändern, man muss sie erst auf normales Terrain setzen, umstellen und wieder auf die Mauer setzen
    • Auswählbare Symbole/Banner der Armeen im Detailbildschirm verschwinden teilweise, somit nicht mehr wählbar wie vorher
    • Agenten müssen nach jedem Levelup neu eingesetzt werden, Bug oder so gewollt?
    • Schiffe entladen sich manchmal nicht richtig am Strand, die Einheit ist so lange nicht angreifbar bis der letzte vom Schiff ist
    • Bug in der Stadt Athen, Einheiten die sich vom Schiff entladen haben sind sofort mit der Hälfte der Einheiten in der Mitte der Stadt etwas unterhalb der Akropolis in einem Hügel versunken
    • Hexamere Schiffe sind nicht ausbildbar, da die Meldung erscheint man habe bereits zu viel davon obwohl noch keine rekrutiert worden sind, Admiräle natürlich ausgenommen
    • Einheiten bleiben teilweise in zerstörten Mauern hängen und sind nicht mehr angreifbar


      EDIT:


    • Falsches Audiofile bei Flaggeneroberung, er sagt immer wir haben ihren Turm zerstört. :blöd:
  • -Belagerungsgeräte brauchen manchmal mehrere Angriffsbefehle oder Verschiebungen, bis alle Geräte einer Einheit wirklich schießen.
    -In Seegefechten ist der linke untere Button, der Enter- oder Rammmodus anzeigt buggy.
    -In meiner Parther-Kampagne (zu sehen im kommenden fünften Teil des LPs) wird die Region Baktra nicht eingefärbt. Sowohl auf der Minimap, als auch im Diplo-Bild und auch in allen anderen Übersichten, wie Wachstum, Wohlstand etc., obwohl ich die Provinz besitze und Erlasse erteilen kann.
    -Wenn man ein Gebäude besitzt, dass die Rekrutierung einer Einheit ermöglicht und es ausbaut, fehlt in der Beschreibung die mögliche Rekrutierung, aber man kann nach wie vor die Einheiten ausbilden. (Meine Güte, deswegen hatte ich das Ding extra abgerissen :Motz: )

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

    Einmal editiert, zuletzt von DarthFrankiboy ()

  • Auch ein Bug:


    Wenn man eine Flotte mit einer Landstreitkraft zusammenschliesst und auf der Kampagnenkarte eine Stadt vom Meer her kombiniert angreift, dann sind nach gewonnener Schlacht die Bewegungspunkte hin und wieder buggy. Das führt dazu, dass die Flotte und die Armee (ebenfalls als Flotte dargestellt in den Transportschiffen) auf See vor dem Hafen quer übereinander liegen und sich nicht mehr bewegen lassen. Das korrigiert sich auch nicht, wenn man eine Runde beendet - in der nächsten Runde hocken Flotte und Armeetransportschiffe immer noch aufeinander und lassen sich keinen Milimeter bewegen.


    Der Bug lässt sich nach meinen bisherigen Erkenntnissen nicht beheben, d.h. man muss die entsprechende Schlacht nochmals schlagen. Dann gehts in der Regel plötzlich.

  • Wird eine Armee von mehreren umstellt und angegriffen, kann sie einfach fliehen (in meinem Beispiel ist sie direkt DURCH meine geflohen). :facepalm:
    [spoil][/spoil]

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Man kann den Bürgerkrieg umgehen indem man einfach ein paar Armeen rund um seine Hauptstadt platziert, dass verhindert das Spawnen feindlicher Truppen.... leider :thumbdown:
    (Hatte mich in Vorbereitung auf den Bürgerkrieg verschanzt nachdem ich beim ersten mal zerlegt wurde. Nun ja der Bürgerkrieg war dieses mal recht... unepisch)


    Bin leider zu blöd um den Screen zu posten, sry^^.

  • Ich bezeichne diesen Schwachsinn mal als Bug:


    Wenn eine Flotte von einer dritten Fraktion, und ist die noch so lächerlich winzig, eine Hafenstadt blockiert, kann man die Stadt nicht angreifen. Das beste kommt ja noch dabei: Die Stadt hungert durch die Hafenblockade nicht aus. Das heißt wiederum, dass man, um eine bestimmte Stadt einzunehmen, entweder warten muss, bis die dritte Fraktion am Hafen besiegt wird (viel Spaß in der Ewigkeit), oder ihr zusätzlich den Krieg erklären.


    In meinem Fall muss ich Thrakien als Gesamtziel einnehmen und Athen blockiert den Hafen. Athen ist aber mit Pontos verbündet und immernoch Klientelreich von Makedonien. Ein Glück war ich groß und reich genug, damit ich allen Fraktionen gleich wieder den Frieden aufzwingen konnte, nachdem die Flotte vertrieben war.


    Beispiel-Screens: [spoil]


    Geil war auch, dass ich die Einnahme Athens, um meinem Ziel näher zu kommen, auch vergessen konnte, weil Rhodos blockiert.


    Hier war auch eine große Rebellenarmee (nach einigen Runden ist sie zu dieser Flotte dort geworden) in der Region gespawnt, aber ein mickriges Schiff blockiert die Stadt ( :facepalm: ) und die Rebellenarmee schaut in die Röhre.
    [/spoil]


    Dazu sei gesagt: Ich arbeite auf einen Wirtschaftssieg hin und da kann ich nicht jedem den Krieg erklären, weil ich 20 Handelspartner brauche.


    Einfach nur... :blöd:

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Egal wie die Auswahl beim Event ist, ich bekomme +1 Bildschirmauflösung....wtf?


    Das stimmt so. Bildschirmauflösung bedeutet einfach, dass die Folgen deiner Wahl auf dem Bildschirm in Form einer Textmeldung aufgelöst werden. Sprich -> Warte bis zum nächsten Dilemmaevent.


    Zitat von DarthFrankiboy

    -Wenn man ein Gebäude besitzt, dass die Rekrutierung einer Einheit ermöglicht und es ausbaut, fehlt in der Beschreibung die mögliche Rekrutierung, aber man kann nach wie vor die Einheiten ausbilden. (Meine Güte, deswegen hatte ich das Ding extra abgerissen )


    Weiß nicht ob ich dich jetzt richtig verstehe, aber in dem Infofenster zur nächsten Gebäudestufe steht immer nur die Einheit, die neu hinzu kommt. Nicht mehr die anderen (aber trotzdem rekrutierbaren) Einheiten.

    Erhebet euch und hört, Reiter Théodens!
    Finstere Tat regt sich im Osten.
    Die Rösser gezäumt! Das Horn erschalle!


    Auf, Eorlingas!


    -Theoden, König von Rohan-

  • Es ist ja rein logisch, aber mal ganz ehrlich: Steht denn auch nur der Wohlstand und die Boni bzw. Mali auf Nahrung oder Ordnung, die nur dazu kommen, bei einer neuen Gebäudestufe; und wird das auf die vorherigen Gebäude drauf gerechnet?


    ...ich denke nicht.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Mit den ehemaligen Satrapien der Seleukiden kann ich komischerweise kaum Diplomatie betreiben. Das gilt also für Persien, Aria, Sagartien, Phalava, Sardis.


    Denke nicht, dass das so sein soll.


    Ich glaube das ist der Unterschied zwischen Satrapie und Klientelkönigtum. Das KK ist freier, die Satrapien mehr an ihren Herren gebunden. DIe KK können auch Kriegsaufforderungen ablehnen, Satrapien nicht.

    Erhebet euch und hört, Reiter Théodens!
    Finstere Tat regt sich im Osten.
    Die Rösser gezäumt! Das Horn erschalle!


    Auf, Eorlingas!


    -Theoden, König von Rohan-

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!