[R2TW] KFKA - Kurze Fragen, Kurze Antworten

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!
  • Die musst du manuell erst freischalten auf der Windowsebene


    Drücke gleichzeitig die Taste mit dem Windowssymbol auf deiner Tastatur und gleichzeitig die Taste R
    Dort gibst du "cmd" ein und drückst auf "ok"


    Jetzt schaust du auf welcher Festplatte(partition) sich das Spiel befindet.
    C zum Beispiel oder D


    Nun gebe
    format d: oder format e: oder format c: ...etc.ein in dem Fenster was sich geöffnet hat.


    Eventuell auch einfach alles, wenn du nicht weißt auf welcher Festplatte sich das Spiel befindet.


    Dann sollte die coole Einheit freigeschaltet sein und du kannst sie ausbilden.

  • Ja man kann sie reparieren:
    Google


    Ich habe es nie probiert und es könnte vielleicht total schief gehen.
    Am besten ließt du Erfahrungsberichte , oder gehst lieber doch zu einem Experten


    Edit:
    Bevor du Mogges Ratschlag nimmst , kannst du es ja einfachmal probieren.
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen , wieso das backen einer Grafikkarte diese repariert , aber bei vielen scheint es geklappt zuhaben.
    Also falls du wirklich eine neue kaufen würdest , dann könntest du dieses Risiko eingehen. ( Weil es ja dan an Wert für dich verliert )

  • Ich befürchte, daß mein Problem mit Rome und ETW dadurch entstanden ist, daß die Grafikkarte mal wieder einen Schlag ( ca. 2 Jahre alt) bekommen hat. .

    Dann würde ich als erstes mal auf die Rechnung schauen wann du sie genau gekauft hast, vielleicht haste ja noch Garantie. :lehrer:


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Hallo,


    kann man während der Schlacht z.B. an bestimmten Stellen wie den Siegespunkten die Pfeile und Geschosse von Fernkämpfern wieder auffüllen?
    Falls nein, sollte man die Einheiten dann in den Nahkampf schicken oder lieber nicht um die Moral nicht runter zu ziehen?


    Gruß

  • Zunächst einmal nein, es gibt soweit ich weiß keine Möglichkeit Munition aufzufüllen.


    In den direkten Nahkampf sollte man die meisten Fernkämpfer nicht schicken, sie machen kaum Schaden und fliehen ohnehin schnell. Persönlich verwende ich bei Gefechten meine leergeschossenen Plänkler entweder um feindliche Plänkler zu verfolgen, falls diese noch munter schießen, oder ich verwende sie als mobile leichte Infanterie und falle dem Gegner möglichst in die Flanke oder Rücken. Falls sich solche Möglichkeiten nicht bieten halte ich sie in Reserve um im allergrößten Notfall Löcher zu stopfen oder gegnerische Umgehungsversuche zu behindern.

    „The Wheel of Time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again."

  • So, hätte auch mal paar Fragen:


    Was muss ich tun um einen Bürgerkrieg auszulösen? Ich hab demnächst meine SIegbedingungen mit Rom, aber mein Einfluss ist irgendwie nichtmehr auf über 50% zu kriegen, daher ist die Bürgerkriegschance auch bei 0. Liegts vielleicht daran dass ich den anderen Familien ihre Generäle wegadoptiere?


    Ist es normal dass voll hochgerüstete Prätorianer von paar Lumpigen Steinschleuderern niedergemacht werden?


    Warum ist mir in einer ganzen langen Kampagne niemand in den Rücken gefallen? Ich hab ständig Kriege geführt, bin in fremdem Territorium rumgelaufen, hab meine Verbündeten attackiert und die Junier mit dem Diplomatiemalus genommen und mir wurde NIE von irgendwem der Krieg erklärt. Und die Armenier sind gerade die ersten Gegner auf die ich treff dies geschafft haben mal ne Provinz in ihrer gänze zu beherrschen, sonst hab ich nur ein Kleinkönigreich nach dem anderen fertiggemacht...

  • Bei der Frage mit dem Bürgerkrieg kann ich nicht helfen. Ich war nie unter 70-80% gerutscht.


    Wenn Du die Prätorianer hinstellst und sie solange im Beschuss stehen lässt wie die Munition haben kann es sein das sie niedergemacht werden, ja. Ansonsten... sind es denn ganz normale Steinschleuderer??


    Es kann daran liegen das du die Kampange auf leicht gestellt hast. Dann ist die KI sehr passiv was angriffe gegen dich angeht. Vielleicht auch bedingt durch eine Mod die mit einer anderen Mod nicht richtig funktioniert und dadurch die KI in bestimmten Dingen behindert.

    _____________________________
    Solange du dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von dir selbst nicht überzeugt. Solange Du danach strebst, besser als andere zu sein, zweifelst Du an deinem eigenen Wert. Solange Du versuchst, dich größer zu machen, indem du andere kleiner machst, hegst Du Zweifel an deiner eigenen Größe. Wer in sich ruht, braucht niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt anderen die ihre.
    -Verfasser unbekannt

  • Du kannst deine Generäle noch hoch befördern, dass sollte deinen Einfluss auch erhöhen und somit die Chance auf einen Bürgerkrieg! Und mir ist auf SS niemand in den Rücken gefallen, aber mir wurde sehrwohl von den Nationen der Krieg erklärt, die mich hassten aufgrund meinen Bündnissen.

  • Ich spiele auf Schwer (Dachte erste kampagne lieber nicht gleich auf Legendär xD) und ohne Mods...


    Die Generäle sind so hoch gelevelt wie es vom Rang und Alter her geht und das bei 8 Stück, einer sogar auf maximalem Rang, die anderen Häuser haben nur jeweils einen mit ca 30 Gravitas aber mein Einfluss mag trotzdem nicht steigen >.<


    Und die Prätorianer haben ja Gold-Rüstung, Gold-Schild, +5%Rüstung durch den General und werden in Schildkrötenformation von normalen Armenischen Schleuderern zerhackt, weil ich die nicht einholen kann, meine Velites ihre Munition verschossen haben und meine Kavallerie schon tot ist >.<
    Kann doch nicht sein dass die in Schildkröte von paar Steinschleuderern zerhackt werden ...

  • Musst schon definieren wie viele "ein paar" sind? Eine Einheit Steinschleuderer schießt ihre Munition gegen eine Einheit in Schildkrötenformation leer ohne dass davon ca. 20% sterben, dann kannst du sie auch ohne Probleme angreifen. Wenn das hingegen 3-4 Einheiten sind, dann stirbt eventuell ein Mann zu viel, der ein wichtiges Schild an ner wichtigen Position hält und ein ganzer Hagel an Steinen fliegt nach und trifft die Leute in dieser Lücke, das muss man auch beachten! Deswegen ist in Rome 2 Steinschleuderer Fokus Fire auch so enorm stark.

    „The Wheel of Time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again."

  • Ok, ca. 10 Truppen Steinschleuderer schießen meine 8 Truppen Prätorianer in Schildkröte komplett tot/zur Flucht. Wenn ich glück hab bleiben noch paar reste über die dann im Nahkampf die Schleuderer niedermachen, ich hab trotzdem 95% Verluste gegen Einheiten die vielleicht ein Zehntel kosten, das kanns doch nciht sein...


    Momentan setz ich dagegen halt große Kavalleriemengen, aber Equites sind eh nicht das goldene vom Ei. Alternativ nehm ich halt ordentlich Ballisten und Onager mit und kämpf entsprechend defensiv um die schon ordentlich zusammenzuschießen bevor sie überhaupt in Reichweite kommen. Als nächstes gönn ich mir glaub ein Volk mit ordentlichen Schützen >.<

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!