[R2TW] Die Kampagnenkarte

  • Sehr schöne Karte, damit kann man schonmal mit träu..., ähm planen anfangen. ^^
    Ich weiß nicht ob ich die Erweiterung gen Osten so gut finde, jetzt wo ich das erste mal so richtig mir die Karte betrachtet habe, scheint es auf die Kosten des eigentlich für Rom entscheidenen Mittelmeerraumes zu gehen.


    Gerade Italien, Sizilien und Griechenland wirken irgendwie klein, aber naja warten wir es mal ab.


    Da ich grad wieder Simon Scarrow und seine Romane über die Legionäre Macro und Cato lese (nachdem ich letztes Jahr die Bücher 7 bis 9 las, sind die Übersetzungen mittlerweile auch beim ersten und zweiten Teil angelangt :rolleyes: ^^ , somit bin ich grad beim Ende des 1. Teils), bin ich auch schon wieder mehr als in Hochstimmung auf R2TW und gerade auf diese Legionserfahrungen freue ich mich riesig, schön wäre da ja noch eine zusätzliche Legionsgeschichte, wo sie waren, kämpften bzw. auch langezogen sind oder auch Erfolge etc..

  • Zitat

    ähm planen anfangen.

    Nur noch mal zur Info: Mit dieser MAP kann man Fraktionen anklicken und andere Regionen einfärben.


    Aber das ist jedenfalls wieder sehr gute Arbeit von den TWC-Kumpels.


    Und mit der Auflistung des Seleukiden-Imperiums wird deutlich, dass die das schon groß genug halten, nur eben nicht in einer einzigen Fraktion, um die Balance zu wahren. Ebenso ist es ja bei Karthago. Und nun sieht man auch die Wunder mit einem Blick und muss nicht erst über die Region mit dem Mauszeiger fahren. Aber sie verteilen sich dennoch (wie erwartet) mehr im Osten, Südosten, als im Norden und Westen.


    Zitat

    Gerade Italien, Sizilien und Griechenland wirken irgendwie klein, aber naja warten wir es mal ab.

    Rom steht als Spielfraktion ziemlich weit hinten an, bei mir. :P

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2


  • gerade auf diese Legionserfahrungen freue ich mich riesig, schön wäre da ja noch eine zusätzliche Legionsgeschichte, wo sie waren, kämpften bzw. auch langezogen sind oder auch Erfolge etc..


    Wird es geben Filusi,


    Total War: Rome II Live Code Demo - Rezzed 2013 Developer Sessions - YouTube


    Kuck dir mal dieses Video an genau ab minute 19 wir die XIII Legion vorgestellt bzw. das Menü und kuck mal was unter History steht (soweit man das im Video sehen kann):


    Gründung 57 BC durch Gaius Julis Caesar
    10 Dienstjahre (57-51 BC, 49-47 BC)
    7 Schlachten (6 Siege)
    Schlachtteilnahme:
    Schlacht von Alexandria - 48 BC - Sieg


    Habe mal einen Screen gemacht damit man sieht was ich meine ;)

  • Und mit der Auflistung des Seleukiden-Imperiums wird deutlich, dass die das schon groß genug halten, nur eben nicht in einer einzigen Fraktion, um die Balance zu wahren.


    Oder aber sie waren zu unfähig ein Vielvölkerreich und dessen Probleme darzustellen.


    wir die XIII Legion vorgestellt bzw. das Menü und kuck mal was unter History steht


    Nettes Feature. Bin gespannt ob andere Fraktionen auch sowas haben und wie weit das bei denen geht.

  • Wieso beschwert ihr euch denn wegen den Fraktions-DLC's?
    Es wird doch wohl möglich sein, alle Fraktionen in den Spieldateien, wie in Rome 1, Medieval 2, Empire und Napoleon freizuschalten. Ganz egal, welche Steine einem da in den Weg gelegt werden, es wird schon Modder geben, die sich damit befassen. Auch wenn die DLC's 1 oder 2 Elite-Einheiten hinzufügen für die freizuschaltene Fraktion, auf die kann man doch wohl verzichten. Solange es spielbar ist, ist alles okay.

  • Es wird doch wohl möglich sein, alle Fraktionen in den Spieldateien, wie in Rome 1, Medieval 2, Empire und Napoleon freizuschalten.


    Die Mods, welche das für Shogun getan haben, sind ziemlich schnell wieder aus dem Internet verschwunden.
    Wenn sie planen diese Fraktionen als DLC spielbar zu machen wird das veröffentlichen solcher Dateien als Straftat ausgelegt.
    Klar können einem die SPzeialeinheiten und halbgare Gameplayfeatures egal sein, aber CA wird nicht tatnlos zusehen wie ihnen der Hauptkaufpunkt ihrer Produkte weggenommen wird.


    Zitat

    Gibt es schon eine Übersicht, wie das in ROME 2 mit Diplomaten und Meuchelmördern auf der Map funktionieren wird?


    Diplomaten gibt es schon seit längerem nicht mehr, das wird alles über Menüs geregelt, die nochmal informativer als die von S2 werden sollen.
    Attentäter wurden mal in einem Video gezeigt, wenn ich mich recht entsinne. Sie sind weiterhin Agenten auf der Karte. In dem gezeigten Material gab es aber keine Videos mehr von ihren Aktionen. Entweder waren diese noch nicht fertig, oder aber sie wurden "weggespart"...


  • Quelle

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Zitat

    Oder aber sie waren zu unfähig ein Vielvölkerreich und dessen Probleme darzustellen.


    jup, aber die Lösung über Client Kingdoms lässt auf eine vernünftige Client Kingdom Mechanik hoffen. Die Karte hat an in Ihren östlichen außläufern frappierende ähnlichket mit der von RTR oder EB.


    Ich Tippe jetzt mal auf einen Seleukiden / Baktrien DLC bis spätestens Weihnachten. Beide Völker würden das hergeben.

  • Wieso beschwert ihr euch denn wegen den Fraktions-DLC's?
    Es wird doch wohl möglich sein, alle Fraktionen in den Spieldateien, wie in Rome 1, Medieval 2, Empire und Napoleon freizuschalten. Ganz egal, welche Steine einem da in den Weg gelegt werden, es wird schon Modder geben, die sich damit befassen. Auch wenn die DLC's 1 oder 2 Elite-Einheiten hinzufügen für die freizuschaltene Fraktion, auf die kann man doch wohl verzichten. Solange es spielbar ist, ist alles okay.

    Wie Twilight schon geschrieben hat wird das so nicht laufen, alleine schon weil die DLCs fest ins Spiel gepatched werden und dann nur noch freigeschaltet werden müssen. D.h. die Fraktion ist nicht einfach nur schon da, sondern Sie ist auch schon mit allen DLC Features vorhanden. Schaltet man diese dann frei ist man ein Raubkopiere, dementsprechend veröffentlicht auch keine TW-Seite Mods welche die Freischaltung erlauben. Ansonsten müsse man sich ja wirklich nicht über die DLCs aufregen...naja, außer bei den Griechen, welche als wichtige Fraktionen einfach aus dem Spiel genommen und als DLCs wieder eingefügt werden, super CA :pffft:

  • Die Karte hat an in Ihren östlichen außläufern frappierende ähnlichket mit der von RTR oder EB.

    Sach bloß...... :Engel:
    Ist mir auch schon zwischen Rome 1, MTW2 und Napoleon aufgefallen; da befand sich immer dieses eigenartige Gebirge zwischen Süddeutschland und Italien....geklaut, würde ich da mal sagen.
    Wenn der Hindukusch halt eben so aussieht, wie er aussieht, dann sieht er eben nun mal so aus. Sollen die den Pazifik verlegen?


    Zitat

    aber die Lösung über Client Kingdoms lässt auf eine vernünftige Client Kingdom Mechanik hoffen

    "Und die Verwirrung wird uns verwirren!" :confused:


  • Die Mods, welche das für Shogun getan haben, sind ziemlich schnell wieder aus dem Internet verschwunden.
    Wenn sie planen diese Fraktionen als DLC spielbar zu machen wird das veröffentlichen solcher Dateien als Straftat ausgelegt.
    Klar können einem die SPzeialeinheiten und halbgare Gameplayfeatures egal sein, aber CA wird nicht tatnlos zusehen wie ihnen der Hauptkaufpunkt ihrer Produkte weggenommen wird.


    So geldgierig muss man erstmal sein.... :Huh:
    Diesen DLC-Mist empfinde ich als äußerst unangebracht.

  • Die Kampagnenkarte macht auf mich einen sehr interessanten Eindruck. Ich finde, dass der klimatische Kontrast zwischen Mitteleuropa und den Provinzen am Mittelmeer gut erkennbar ist. Wäre super, wenn CA es schafft, dass die Marsch-Reichweite einer Armee in Wüstennregionen generell nicht so weit kann, wie z.B. im gemäßigten Klima in Mitteleuropa (natürlich in Abhängigkeit der Jahreszeiten).

  • So jetzt möchte ich auch mal meinen Senf dazu abgeben.
    Mir gefällt die Karte sehr und auch ihre Darstellung auf der Kampagnenkarte (ich hoffe es ist klar was gemeint ist). Sie wirkt nun viel realistischer durch die Zahlreichen Details und man bekommt einfach Lust durch die wälder germaniens zu ziehen oder die Wüste Persiens zu durchqueren.
    Was mir jedoch nicht gefällt an der Karte, die RubbelDieKatz gezeigt hat ist zum einem die Namensgebung der Fraktion Nova Carthago. Nova Carthago (eig Carthago Nova) war eine Stadt, die nach dem 1. Punischen Krieg von den Karthagern gegründet wurde, im Zuge der Einflussnahme auf (Ost)Spanien.
    Zum anderen verstehe ich nicht, warum man Griechenland auf so wenige Städte reduziert hat. Die Verteilung der Städte in den übrigen Regionen finde ich voll in Ordnung, aber bei Griechenland hat sich CA einen riesigen Bock geleistet. meiner Meinung nach hätte man in Griechenland noch 1, 2 Städte einfügen sollen und dafür einfach die arabische Halbinsel weglassen sollen, aus dem einfachen Grund, dass Griechenland eine hart umkämpfte Region war (die Makedonen versuchten ihren Einfluss in griechenland zu erweitern -> Rom "befreite" die Griechen) und Arabien zur zeit der Römer uninteressant war-

  • Kein Problem. Ich finds gut.
    Ich würde aber eher sagen.
    In diesen Städten kann man keine bauen (was ich ja gut finde) Mehr Landschlachten!!!

    Guten Tag.


    An der Stelle (etwas länger her) sag ich mal was :alt:
    In einem Video von CA wurde gesagt, das nur die Hauptstädte der jeweilig aus 4 Teilen bestehenden Provinzen eine Mauer haben sollen. Dies sei dem Geund geschuldet, dass Belagerungen sogenannte 'Highlights' sein sollen. Nicht wie in Shogun 2 wo jede 2. Schlacht um ne Festung geführt wurde.
    Nein. Belagerungen sollen etwas besonderes werden und sollen dem Spieler eine Herausforderung geben. So hab ich es verstanden...


    Hier noch ein Zitat dazu;


    Zitat


    Can minor settlements be upgraded in the campaign to have walls on the battlefield?
    No only province capitals have walls and only they will have walled siege maps on the battlefield.


    ---

    Zitat


    Zitat


    Kann man Armeen jetzt nicht mehr direkt in Städten positionieren?

    Doch, dies ist möglich wie in einem Video zu sehen ist. Such auf YT nach 'Rome2 Tutorial And Campaign V2 German'.



    Hoffe das wurde jetzt noch nicht geschrieben, habe wie in einem anderen Thema auch,
    nicht alles gelesen... Hab nicht alle Zeit der Welt. Sry falls ich etwas doppelt geschrieben habe :keks


    MfG
    ErobererxD

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!