Angepinnt [R2TW] Screenshots und Videos

    • [R2TW]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus und macht Apetit auf mehr, wie z.B. der Karthagische Kriegs-Elephant mit dem Rüssel den Römer in die Luft wirft usw. Werde mir das Spiel auf jeden Fall holen, da ich ja auch das erste Rome schon am besten fand von allen Total War Teilen.
    • Uh, danke fürs posten, sehr beeindruckend :thumbup:
      Ich muss aber ehrlich zugeben, in der ersten Minute, als die Boote angelandet sind und sich die Artillerie gegenseitig beschossen hat, hab ich mir gedacht: "Na wenn das nächste Total War kein Weltkriegsszenario hat weiß ich auch nicht"^^

      Was mir als Detail außerdem aufgefallen ist und mir gefallen hat ist das man der karthagischen Einheit die gegen Ende von zwei Seiten angegriffen wurde und dann geflohen ist die Panik angesehen hat und zwar nicht nur an einem Banner, sondern am Verhalten der Soldaten.
    • Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass sie die Minimalanforderungen von Shogun 2 möglichst nicht überbieten wollen. Das finde ich sehr gut. Karthago sieht sehr beeindruckend aus und auch der besondere karthagische Militärhafen ist historisch nahezu korrekt dargestellt. :thumbup:

      Jetzt wäre ich dann mal gespannt auf Bilder aus den tiefen Wäldern Germaniens, aus Gallien, Britannien, Griechenland und Ägypten. Karthago ist beeindruckend, aber auch der Rest? Shogun 2 lässt hoffen.

      Sehr gespannt bin ich auch auf die Optik der Kampagnenkarte.
    • Ganz großes Kino!!!
      Ich saß das ganze Video über nur mit weit geöffnetem Mund da....boah wie geil!!!!
      Karthago sieht einfach unglaublich aus. Kann es kaum erwarten um Alexandria, Athen, Atiochia und natürlich Rom zu kämpfen.
      Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine solche Vorfreude auf ein Spiel verspürt zu haben wie auf Rome 2.
    • Wo ich noch ein bisschen skeptisch bin: Das ist ja eine "historische Schlacht", also keine einfache Schlacht bei der Kampagne. Da wird bestimmt noch einiges anders aussehen. Aber vielleicht wäre es cool, wenn CA die wichtigsten Städte schon detaillierter darstellen würde.
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • @ Wallenstein

      Dankeschön fürs Posten und die ständigen News zu Rome 2. :thumbup:

      Nach den vielen Screens und dem ersten Teasertrailer hatte ich sehr hohe Erwartungen ans Video.
      Und leider wurde ich zuerst, aber wohl grad wegen meinen zu hohen Erwartungen ein klein wenig enttäuscht.

      Ihr wißt ja mich können manchmal Kleinigkeiten stören, die sonst keinen interessieren und so wars diesmal leider. Ich könnt mich manchmal selbst in den Hintern beißen, aber ...

      ... die fehlende Vertikale Synchronisation ist mir echt auf dem Magen geschlagen und ich konnte mich da leider zuerst gar nicht aufs Wesentliche konzentrieren. Immer zu, das kann doch nicht sein, riss mich immer wieder raus, leider.
      Ja ich weiß, ist eine frühe Alpha und wird es so niemals in das fertige Spiel geschweige denn die ersten richtigen Werbevideos schaffen. Warum also aufregen ...
      ... ich rege mich auch nicht auf, wollte halt nur sagen, dass es mich schon dabei störte, die Atmo so richtig auf zu saugen zu können und voll auf aus dem Häuschen zu sein.
      Wovon ich eigentlich zuvor ganz klar aus ging.


      Neben den von euch schon genannten Dingen, ist mir dann noch eine Sache aufgefallen, die mir richtig gut gefiel, wo ich aber auch weiß, dass es wohl leider nur ein Skript war und so wohl leider auch nicht ins "richtige" Kampagnenspiel schaffen wird.
      Der umstürzende Turm, der die vor ihm liegende Häuser mitgerissen hat und dann auch noch ein wenig auf die Straße bröckelte, hat sehr schön realistisch ausgesehen. :love:

      Auch wirkt die vieles sehr organisch und weniger gebaut/konstruiert als zuvor. Sei es der Städtebau und seine Straßenverläufe in den unterschiedlichen Stadtvierteln oder auch die Truppenbewegungen der Einheiten (wie sie von den Boten springen und wie kleine kollonen den Strand überbrücken, dann aber zu festeren Formationen sich aufbauen) oder auch wie sie aufeinander prallen in den Straßen als Einheiten oder einzeln sich gegenüberstehen bei den Mauergefechten.
    • Filusi schrieb:

      ... die fehlende Vertikale Synchronisation ist mir echt auf dem Magen geschlagen

      Du bist echt die schlimmste Grafikhure die ich kenne :D

      Sieht ganz nett aus. Inwieweit aber eine Belagerung von Karthago dann in einer richtigen Kampagne aussieht bleibt abzuwarten. So wie der berühmte "Kriegshafen von Karthago" in die Stadt integriert war, könnte es auch eine generische Stadt gewesen sein und die höchste Aufbaustufe des Hafens besessen haben. Und die landungsboote würde ich auch gerne mal in einer normalen Schlacht sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twilight ()

    • Was mir nicht so gefällt, ist, dass CA anscheinend wieder auf übergroße Mauern und übergroße Straßen setzt. Das mag bei einer Metropole wie Karthago noch okay aussehen, aber wenn nun jede Provinzkapitale wieder 20 Meter breite Straßen und fußballfeldgroße Plätze hat, dann stört das schon, finde ich. Man hätte doch relativ einfach die Dimensionen herunterregeln können und für Straßen und Mauern ein eigenes Formationsverhalten der Einheiten festlegen können, so dass die Soldaten sich trotzdem noch durch die Stadt bewegen können. Dann würde automatisch auch das fisselige Aufstellen der Einheiten wie in Rome 1 und Medieval 2 entfallen.

      Dass im Video kein VSync war, ist mir beim ersten Ansehen aber dagegen nicht aufgefallen. :D
    • Naja, eine kleine Siedlung hat man bisher ja noch nicht gesehen, sondern nur Karthago, vielleicht ist das da ja auch ganz anders....ok, glaube ich auch nicht dran :D
      Ich vermute mal man will damit nicht nur der KI helfen, sondern allgemein Belagerungsschlachten epischer erscheinen lassen, man sieht ja schon in dem Video das CA da recht großen Wert auf die Inszenierung legt. Und ehrlich gesagt, letztendlich ist es mir egal auf welche weise CA das mit der KI hinbekommt, solange sie am Ende mit den Städten klar kommt.

      Und Filusi, manchmal bist du mir echt unheimlich :D
    • Man man, Komplettansicht der Schlachtkarte hin oder her, ich frag mich wie man da den Überblick über all seine Truppen behalten soll ohne alle zwei Minuten in eben diese Ansicht zu wechseln. :D

      Ansonsten natürlich sehr toll. Kanns kaum noch abwarten das Spiel in die Finger zu bekommen. :thumbsup:
    • Vielen dank fürs posten, gerade der Look unter die Haube war wirklich interessant :thumbup:
      Ich fürchte nur, selbst wenn CA ihr Creative Assembly Kit direkt zum Start auch für Rome 2 portieren sollte, würden Mods tatsächlich noch sehr viel länger dauern. Alleine wenn man sich anschaut wie viel Arbeit in den Animationen und der Kombination von Animationen und Sound steckt ist das für ein nicht professionelles Team gerade zu unverschämt viel Arbeit welche da in Angriff genommen werden müsste um auch nur eine komplett neue Einheit ins Spiel zu bringen. Natürlich müsste man nicht alles neu machen, aber einfacher als bisher wird es sicher nicht :unsure:
    • Hast du nen Link dazu ? Ich hab zu dem Thema Rome 2 + Modding nämlich noch nichts gelesen, nur das man das ganze auf jeden Fall nicht mehr für Empire umsetzen möchte, was ich auch verstehen kann.

      Ansonsten kann man sicher nicht erwarten das die Tools 1:1 für Empire oder Rome funktionieren, aber da es sich nach wie vor um die selbe Engine handelt kann ich mir gut vorstellen das sie für ein besseres Verständnis der Materie sorgen und es damit ermöglichen auch später damit etwas anzufangen. Bei Meideval 2 war es ja auch so das man viel nur deshalb so schnell realisieren konnte weil es eine große Ähnlichkeit zu Rome gab und man bei vielen Sachen schon wusste wie etwas in etwa funktioniert. Kommt halt drauf an wie groß die Änderungen letztendlich sind.

      Vielleicht macht man sich bei der nächsten Engine dann mal von Anfang an Gedanken zu dem Thema, wenn man direkt zu Beginn im Hinterkopf hat das man das ganze auch modden können soll, dann kann die Möglichkeiten auch sehr viel leichter implementieren als wenn man erst am Ende der Entwicklung merkt das das alles nicht so leicht funktioniert und sich die Community furchtbar aufregt.
    • Ich hab die Threads durchsucht und dazu kein einziges Statement gefunden, viel mehr scheint CA die Frage jedes mal komplett ignoriert zu haben. Gibt außerdem den ein oder anderen Thread in dem andere Leute die selbe Frage stellen und da auch von anderen Membern des TWC keinen Link zu einer Aussage von CA geben, wie es zu erwarten wäre, sondern nur Vermutungen anstellen. Also nach wie vor keine Ahnung wo du das gelesen hast :ka:
      Würde mich aber irgendwie auch wundern wenn CA darauf klar antworten würde, schließlich würde man sich damit nur ins eigene Fleisch schneiden, egal wie man antworten würde.