Angepinnt [Spielebranche] News, Aufreger und Statistiken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brax schrieb:

      Zum Abschluss noch eine Frage in die Runde: Kennt jemand "Disco Elysium"? Das Spiel wurde im vergangenen Jahr sehr gefeiert und mit Preisen ausgezeichnet, ich kenne aber niemanden, der mir sagen kann, ob es wirklich so gut ist wie alle sagen. Bis kürzlich gab es das Spiel auch nur auf englisch, an mehreren Übersetzungen wurde zuletzt aber intensiv gearbeitet (das Spiel ist sehr textlastig, es soll mehr als 1.000.000 Wörter beinhalten). Die Übersetzungen erfolgen durch "handverlesene Teams" aus Fans. Die Deutsche Übersetzung ist zu 61% abgeschlossen (witzigerweise gibt es eine Seite, auf welcher der Fortschritt angezeigt wird). Aber wie gesagt, mich würde zunächst einmal interessieren, wie das Spiel wirklich ist.
      @drache fällt mir da ein: [Spielebranche] News, Aufreger und Statistiken
      Steam-Profil

      "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

      "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2
    • Brax schrieb:

      Zum Abschluss noch eine Frage in die Runde: Kennt jemand "Disco Elysium"? Das Spiel wurde im vergangenen Jahr sehr gefeiert und mit Preisen ausgezeichnet, ich kenne aber niemanden, der mir sagen kann, ob es wirklich so gut ist wie alle sagen. Bis kürzlich gab es das Spiel auch nur auf englisch, an mehreren Übersetzungen wurde zuletzt aber intensiv gearbeitet (das Spiel ist sehr textlastig, es soll mehr als 1.000.000 Wörter beinhalten). Die Übersetzungen erfolgen durch "handverlesene Teams" aus Fans. Die Deutsche Übersetzung ist zu 61% abgeschlossen (witzigerweise gibt es eine Seite, auf welcher der Fortschritt angezeigt wird). Aber wie gesagt, mich würde zunächst einmal interessieren, wie das Spiel wirklich ist.
      Jo ich habs gespielt, danke an Franky fürs erwähnen.

      Ja also ich kanns absolut empfehlen, ich selber tue mir eigentlich auch immer etwas schwer mit textlastigen Rollenspielen und hab auch die alten Klassiker wie Baldurs Gate oder Planescape Torment nie wirklich weit gespielt aber Disco Elysium hat einfach eine super sympathische Art und Weise wie es gleich von Anfang an seine Story erzählt und seine Charaktere präsentiert, so dass man relativ schnell mit dem Spiel warm wird.

      Ich hab für einen Playtrough knapp 20 Stunden gebraucht aber nicht alle Nebenquests abgeschlossen und das Spiel lädt auch durch sein großes Skillsystem für mehrere verschiedene Durchläufe ein, also wenn man vielleicht so 3 verschiedene Charaktertypen ausprobieren möchte und alle Nebenquests spielt, kann man sich schon eine Spielzeit von 60 Stunden anspielen wodurch sich dann der Preis absolut lohnt.

      Und ich würde das Spiel trotzdem empfehlen auf englisch zu spielen, einfach weil es schon sehr viel Charme hergibt, manche wichtige Charaktere sind auch vertont und viele Charaktere haben einen speziellen Akzent der sich dann auch im Text und den Antwortmöglichkeiten wiederspiegelt was wohl nur in der originalen Fassung dann auch wirklich zur Geltung kommt.
      Remembering happiness amidst one's misery is the greatest suffering.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von drache ()

    • Ich verstehe die Ausführungen so, dass das Spiel über eine besondere Atmosphäre verfügt, die unter anderem auch durch die Vertonung zustande kommt. Dazu ermöglicht das Spiel dem Spieler verschiedene Herangehensweisen zu wählen, mit denen der Hauptprotagonist gespielt werden kann. Hinzu kommt die bereits bekannte Story hoher Qualität -> und das Gesamtpaket ist (tatsächlich) ein rundum gelungenes Spiel.

      Nun denn, das Spiel steht jetzt auf der Wunschliste. Schauen wir mal, ob es an Weihnachten noch da steht, vielleicht wandert es dann ja in meine Bibliothek.
    • Gerade eben mal ein paar News-Seiten überflogen, hier die mit Abstand interessanteste Nachricht:

      mein-mmo.de/eso-will-bethesda-kaufen-angeblich/

      Das wäre ja was. Würde auch in das Thema der Store-Exclusiv-Sparte passen, aber erstmal ist es eine harte News.
      Das ist mal nicht wenig Geld...
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • Rahmaron schrieb:

      Gerade eben mal ein paar News-Seiten überflogen, hier die mit Abstand interessanteste Nachricht:

      mein-mmo.de/eso-will-bethesda-kaufen-angeblich/

      Das wäre ja was. Würde auch in das Thema der Store-Exclusiv-Sparte passen, aber erstmal ist es eine harte News.
      Das ist mal nicht wenig Geld...
      Solange Microsoft bei seiner PC/Xbox Doppelstrategie bleibt, dürfte der Kauf erstmal nicht negativ sein. Die Spiele werden auch bestimmt nicht zeitexklusiv bei Epic landen. Möglicherweise aber zeitexklusiv im Windows Store, wobei man sich von der Strategie ja scheinbar verabschiedet hat.

      Problem bei so großen Konzernen wie Microsoft, die eben keine reinen Spiele-Konzerne sind, ist, dass sich das in ein paar Jahren ändern kann. Wenn plötzlich ein neuer Manager entscheidet, dass Games selbst entwickeln doch zu teuer ist, dann verkauft man alles so teuer wie möglich und zerschlägt den Rest. Über die Esemble Studios bin ich noch immer nicht hinweg gekommen....
    • Brax schrieb:

      hat seit ein paar Tagen einen Nachfolger:
      Jain.
      Das Spiel selbst ist rund ein Jahr alt, es war nur Epic vorbehalten.
      Ist erst seit dieser Woche auf Steam.
      Erstaunlicherweise erscheint mir das Spiel irgendwie recht.... preisgünstig.
      Zur Zeit bin ich ausgelastet (TESO....) aber beim Sale werde ich mir die Sache näher ansehen.
      Die Musik ist wieder top, soweit ich das gehört habe.
      Gameplay sieht manchmal etwas schräg aus, aber das finde ich dann ja raus :D
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • Heute mal drei "Spezialmitteilungen":
      1. Es wird ein "Necroids"-Species Pack für Stellaris geben, Hearts of Iron IV erhält den DLC "Battle for the Bosporus".
      2. Bethesda ist seit wenigen Tagen im Besitz von Microsoft (XBox). Was das für die Fortsetzungen bekannter Serien wie "Doom", "The Elder Scroll's" oder "Wolfenstein" bedeutet, darf mit Spannung erwartet werden.
      3. Die USA streben ein Verbot aller Firmen, und damit auch aller Spiele, an, die mit der Chinesischen Spyware-Firma Tencent in Verbindung gebracht werden können. Sollte dieses Verbot umgesetzt werden, hätte das auch Auswirkungen auf den eSport, da Tencent an Titeln wie "Overwatch", "Valorant" und "League of Legends" beteiligt ist.
      Ich verzichte darauf hier Links einzustellen, denn für Meldung #1 reicht ein Blick in den Steam-Shop und die Meldungen #2 + #3 wurden in der jüngsten Folge von "ran eSports" thematisiert.


      Addendum

      Manchmal sollte man die Nachrichten aus zu Ende lesen ....

      Für @drache und @Twilight habe ich noch folgende Mitteilung. Seit heute kann man "NieR Replicant" vorbestellen, das laut Steam das "Prequel" zum anderen "NieR"-Titel ist. Ich vermute mal, dass NieR das schon wusstet, aber dennoch soll es erwähnt werden - man weiß ja NieR, ob es nicht auch andere Leute in diesem Forum gibt, die den Vorgänger gespielt haben. Als Veröffentlichungstermin ist der 23. April 2021 angegeben, der Preis für das Spiel beträgt 60€. Link in Richtung Steam: Klick

      Außerdem: Die BlizzcOnline findet im Februar 2021 statt - natürlich als Online-Event, wie der wenig originelle Name schon verrät.
    • Brax schrieb:

      Für @drache und @Twilight habe ich noch folgende Mitteilung. Seit heute kann man "NieR Replicant" vorbestellen, das laut Steam das "Prequel" zum anderen "NieR"-Titel ist. Ich vermute mal, dass NieR das schon wusstet, aber dennoch soll es erwähnt werden - man weiß ja NieR, ob es nicht auch andere Leute in diesem Forum gibt, die den Vorgänger gespielt haben.
      Ja richtig, Nier Replicant ist das Prequel zu Automata, hatten wir auch damals bei unseren Reviews erwähnt.

      Für den Westen gab es aber damals eine gesonderte Version die Nier Gestalt hieß und das originale Replicant war nur in Japan erhältlich, da ich aber auch Gestalt nicht selber gespielt habe sondern mir nur im nachhinein nach Automata einen Story Walktrough angesehen habe, freue ich mich persönlich schon sehr auf das Remake und werds vermutlich auch vorbestellen oder zeitnah nach Release kaufen.

      Nier Automata selbst ist momentan auch nebenbei auf Steam um 50% billiger und um 20 € zu haben.
      Remembering happiness amidst one's misery is the greatest suffering.
    • Oh, das mit Tencent ist spannend, die hängen ja fast überall mit 2-5 % mit drinnen...

      Bei Epic sind sie auch mit einem hohen Prozentsatz drinne.

      Wer mehr wissen möchte:
      gamespodcast.de/2020/05/20/tencent/
      Kostet zwar mindestens ein Monatsabo, aber lohnt sich, zudem man auch auf das bisher volle Sortiment von The Pod zugreifen kann.
    • In der TWF-Gruppe auf Steam gibt es jemanden, der sich "Zerborstian" nennt und der sich auch in der einen oder anderen Freundesliste wiederfindet (ja ich weiß, STASI und so ....). Wie dem auch sei, dieser Zerborstian hat ein Review zu der PC-Umsetzung des Brettspiels "GoT" erstellt, leider ist dieses jedoch nicht sonderlich aussagekräftig.

      Falls der Herr Zerborstian das hier also liest: Ich will Details! Der 1,37-Zeiler reicht mir nicht, ich will alles über die Stärken und Schwächen des Spiels wissen (ich will das Spiel verschenken). :mampf:
    • Ich weiß nicht, ob es hier Freunde der Reihe "Torchlight" gibt. Falls ja; vor ein paar Tagen wurde "Torchlight III" veröffentlicht. Leider scheint der Titel nicht sonderlich gelungen zu sein, denn die Bewertung bei Steam ist mit nur 48% positiven Reviews recht niedrig. Nichtsdestotrotz der Link in Richtung Steam: Klick

      Für die Fans von "Field of Glory" wird es "bald" ebenfalls einen neuen Titel geben. Gestern wurde "Fields of Glory II - Medieval" in die Steam-Datenbank aufgenommen, die entsprechend Seite im Shop findet man hier: Klick

      Außerdem habe ich gesehen, dass es im I. Quartal 2021 ein Spiel mit dem Titel "King Athur: Knight's Tale" geben wird. Grundsätzlich ist das kein Spiel, das hier zwingend Erwähnung finden muss (daher auch kein Link), allerdings hat diese Ankündigung einige Relevanz für die Spieler von "Inquisitor Martyr". Der Hersteller und Publizist ist nämlich Neocore Games, was einige Fragen aufwirft. Wenn sich dieses Unternehmen auf diesen neuen Titel ausrichtet, welche Konsequenzen wird das für InqMar haben? Neue Inhalte werden wohl nicht mehr zu erwarten sein, und was die Dauer der Verfügbarkeit der Server betrifft, bin ich eher skeptisch.


      Abschließend noch ein letzter Hinweis: Die Veröffentlichung des zweiten DLC zu "X4" wurde auf 2021 verschoben. Grund dafür sind Stabilitätsprobleme im derzeitigen Build. EGOSOFT hat daher entschieden lieber auf das Weihnachtsgeschäft zu verzichten und stattdessen den Kunden ein würdiges Produkt anzubieten. Eine vernünftige Entscheidung, wie ich finde.
    • Brax schrieb:

      Außerdem habe ich gesehen, dass es im I. Quartal 2021 ein Spiel mit dem Titel "King Athur: Knight's Tale" geben wird. Grundsätzlich ist das kein Spiel, das hier zwingend Erwähnung finden muss (daher auch kein Link), allerdings hat diese Ankündigung einige Relevanz für die Spieler von "Inquisitor Martyr". Der Hersteller und Publizist ist nämlich Neocore Games, was einige Fragen aufwirft. Wenn sich dieses Unternehmen auf diesen neuen Titel ausrichtet, welche Konsequenzen wird das für InqMar haben? Neue Inhalte werden wohl nicht mehr zu erwarten sein, und was die Dauer der Verfügbarkeit der Server betrifft, bin ich eher skeptisch.
      Interessante News :)
      Da der Multiplayer ohnehin eher bescheiden läuft, sollen die Server von mir aus abgeschaltet werden, habe ca. 1.200 Spielstunden, mein Geld also locker raus. Soll von mir aus offline spielbar werden, dann ist quasi nix verloren. Falls sich da nix mehr tun sollte wäre es nur schade für Leute denen mit "Season 1" angedeutet wurde das es noch lange Support für das Spiel geben wird. Und da die Van-Helsing-Reihe gefühlt auch recht lange unterwegs war.... naja, warten wir es mal ab. Habe keine Ahnung wie groß Neocore Games ist; vielleicht können die sich um mehrere Titel "kümmern" ? :D
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • Neu

      Brax schrieb:

      Ich weiß nicht, ob es hier Freunde der Reihe "Torchlight" gibt. Falls ja; vor ein paar Tagen wurde "Torchlight III" veröffentlicht. Leider scheint der Titel nicht sonderlich gelungen zu sein, denn die Bewertung bei Steam ist mit nur 48% positiven Reviews recht niedrig. Nichtsdestotrotz der Link in Richtung Steam: Klick
      Ich fand Teil 1 und 2 super. Torchlight 2 war zu Beginn das bessere Diablo 3. Aber von Teil 3 hab ich die Finger gelassen, die haben sich bei der Entwicklung komplett verrannt, sind in eine ganz andere Richtung gegangen als die Fans wollten, haben sich dann auf halben Weg doch nochmal umentschieden und hab dann ein Spiel rausgebracht, was halt so meh ist. In den Reviews kommt das Wort folter für die Gameplay-Erfahrung jedenfalls erstaunlich oft vor.
    • Neu

      Am 13. November erscheint Rune 2 auf Steam :thumbsup:
      Das Spiel ansich ist vermutlich keine News wert, aber die Geschichte dahinter; da will ich wissen wie es ausgeht.
      Bethesda wird da gerade von den ursprünglichen Entwicklern verklagt, es geht angeblich um gezielte Sabotage zum ursprünglichen Release.
      Die Originalmeldung habe ich nun 2mal gelesen, mir erscheint die Argumentation ein wenig schwach? Juristisch mag die Formulierung stimmen, aber den Tatbestand zu beweisen, böse Absichten nicht nur zu unterstellen sondern als Fakt aufzuzeigen - da wäre ich gerne mal im Gerichtssaal.

      Die Forderungen selbst erscheinen mir überzogen, und das Rune 2 im damaligen Zustand ein ernster Konkurrent zur Hausmarke Elder Scrolls gewesen sein sollte.... ähm... ja. Das ist in etwa so als würde sich Coca Cola durch den Verkauf von Lidls Hausmarke bedroht sehen :D
      - - - - - - - - - - - - - -

      :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?



      :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?

      - - - - - - - - - - - - -
    • Benutzer online 2

      2 Besucher