• Wenn das Dingen jetzt acuh noch ne wirkliche Story bietet und einen Rollenspielanteil, könnte man sich fast überlegen dafür ne X-Box mit Kinect zu kaufen.


    Allerdings befürchte ist, Das ist einfach nur hirnloses herummetzeln.

  • Das Szenario ist auf jeden Fall genial und die Grafik scheint auch top zu werden, allerdings wird es wahrscheinlich X-Box exklusiv = bäh und sinnlos für mich weiter drüber nachzudenken, für 1-2 Spiele brauch in keine Konsole :rolleyes:
    Außerdem habe ich die selbe Befürchtung wie Twiggles, die Gefahr das es nur ein reines schnetzelspiel wird ist doch recht hoch.

  • Wow :thumbsup:


    Auf sowas warte ich ja schon lange, frage mich allerdings auch wie das mit dem Fortbewegen funktioniert. Außerdem könnte ich mir vorstellen das man nach 10 Minuten intensivem Gemetzel ziemlich aus der Puste ist. :lol5:


    Also wenn da auchnoch eine einigermaßen gute Story dabei ist ist es gekauft. :thumbup:

    Gondor! Gondor, between the Mountains and the Sea!
    West Wind blew there; the light upon the Silver Tree
    Fell like bright rain in gardens of the Kings of old.
    O proud walls! White towers! O wingéd crown and throne of gold!
    O Gondor, Gondor! Shall Men behold the Silver Tree,
    Or West Wind blow again between the Mountains and the Sea?

  • Allerdings befürchte ist, Das ist einfach nur hirnloses herummetzeln.


    Dazu passt der Trailer nicht, wenn man im Spiel einfach metzeln sollte, dann würde nicht schon der erste Trailer großteils eine Geschichte erzählen. Außerdem macht Crytek grundsätzlich recht gute und solide Storys.


    [align=center] :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Lion ()

  • Die erzählen nix über ne Story. Die stellen lediglich das Setting vor und bauen ne Stimmung auf. Chaos in Rom und du metzelst dich durch und wirst zum Helden. (Das ist für mich keine Story ;-)


    Du meinst sicher Crytek, aber gute Storys? naja für Shootermaßstäbe vielleicht.



    Allerdings muss ich zugeben. Schöne Anlehnung im Stil des Anfangs an "Rom" (die Serie)

  • Dazu passt der Trailer nicht, wenn man im Spiel einfach metzeln sollte, dann würde nicht schon der erste Trailer großteils eine Geschichte erzählen. Außerdem macht Crysis grundsätzlich recht gute und solide Storys.

    Naja der Trailer lässt ja vieles offen... von einer Story ist ja nicht die Rede, aber meiner Meinung nach macht Crytek nicht gerade die besten Storys wie Far Cry oder Crysis und Crysis Warhead, Crysis 2 legte da schon eher auf Story (da wurde aber auch ein Bestseller Autor arrangiert).Trotz alledem Punktet Crytek eher mit der Grafik statt der Story

  • Wenn mich derzeit mein Verlangen nach hübscher Grafik mal überkommt und ich eh nur einen Snack haben möchte (also GTA V flach fällt, die Missionen dauern da ja doch immer ewtas länger und man kann dann nicht mal schnell zwischenspeichern) spiele ich Ryse: Son of Rome.


    Ich muss asegen, dass es mir sogar auch neben der Grafik sehr gut gefällt. Die Story ist zwar nicht der Burner aber doch gar nicht so schlecht erzählt und auch nicht so fremdschähmig wie so manche von den Blockbustershootern heutzutage.


    Teils geht man sogar richtig mit und so hochtrabene Jubel-Szenen kommen so rüber, dass sie die Atmo gut begleiten und man noch mehr Spaß dran hat. Ganz ordentlich, hätte ich gar nicht erwartet. :thumbup:


    Das Gameplay nunja ist ganz ordentlich und macht auch Spaß, da es kein wildes Buttongemäsche ist und man auch defensiv reagieren muss. Zwar ist es ein wenig zu durchgedacht (relativ starre Mechanismen) und ein wenig repetativ, aber wenn man das Game immer mal wieder als Happen geniest und nicht zu lange am Stück spielt, weiß es durchaus Spaß zu erzeugen.


    Die Grafik ist dann der Hingucker und drumherum alles sehr filmisch insziniert, die große Stärke des Spiels.
    Einzig der gewollte Coolnesfaktor bei der Gestalltung der Rüstungen könnte ein wenig mehr reduziert und etwas näher an der Realität angesiedelt sein. Das reist einen dann doch manchmal raus. ^^



    Generell ist es aber für mich als Grafikhure eine sehr schöne Nebenbeschäftigung. Für unter 10 Euros kann ich es nur empfehlen, da macht man nichts falsch.
    Eben auch, da es doch einige gute bzw. glaubwürdige Dialoge drin hat und der Fremdschähmfaktor relativ gering ist, was ich so gar nicht erwartet hätte. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!