Smartphone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladegos schrieb:

      So war gerade noch im Saturn und konnte mir das Galaxy S und das Ace direkt nebeneinander halten.
      Man muss schon sagen das S hat ein super Display,aber es ist größer als das Ace und nochmal circa 100? teurer.
      Ich würde immer noch zum Ace greifen.


      Wieso? Ich schwanke nämlich zwischen den beiden und kann mich absolut nicht entscheiden (schon weil ich mich nicht wirklich auskenne).

      Edit sagte mir übrigens, dass ich mir die HTC Desire Reihe mal ansehen sollte, was ich auch getan habe. Dabei ist mir das HTC Desire HD ins Auge gestochen. Was meinen die Profis hier?

      :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lion ()

    • Desire HD ist aber alles Andere als klein.
      Dann würde ich eher das Google Nexus S nehmen - offiziell von Google vermarktet und bekommt immer alle neuen Updates sofort.

      Preis-Leistungs-Technisch ist das Motorola Defy ein Hit. Ist schneller als ein Desire, hat einen besseren Multitouch Sensor, hat viel internen Speicher, guten Klang, ist sehr robust (kratzfest, Staub- und Wasserdicht) aber kostet weniger als viele Mittelklasse Smartphones.

      Ich habe letztes Jahr ein Acer Liquid gehabt - ganz gutes Gerät, das auf der gleichen Plattform wie das HTC Desire basierte.
      Nachteile: Wenig interner Speicher (platz für Apps), ungenauer und bei zwei Finger Gesten oft schlechter Touchscreensensor (Hat bei 2Fingern oft die X-Achse vertauscht - machte sich beim Zoomen nicht bemerkbar, aber in Multitouch Spielen unbrauchbar.).

      Habe seit April das LG Optimus 2X und bin sehr zufrieden.
      Daß es die Todesstrafe gibt, ist weniger bezeichnend für unsere Gesittung, als daß sich Henker finden. -- Franz Werfel
    • Schöner Thread. :D

      Es ist zwar noch ein weilchen hin bis ich im nächsten Jahr bei Debitel kündigen darf, aber was solls. Habe vor einigen Wochen mal Tarife verglichen und kann einfach nicht nachvollziehen wie Debitel überhaupt noch konkurieren kann. Wenn die nicht bald nachziehen, muss ich wohl umsatteln obwohl ich ganz zufrieden war. Allerdings sind wohl keine allzu großen Nachteile zu erwarten, da sie einfach keine gescheiten Tarife fürs Mobile Internet anbieten und es ohnehin keine vergünstigungen für Langzeitkunden zu geben scheint.

      Naja ich bin mir jedenfalls noch nicht sicher welches Smartphone es am Ende werden wird. Bin mal gespannt ob Apple der Konkurenz bald nach gibt und ihre Preise fürs IPhone(5)?, sofern es kommt, an den Markt anpassen wird. Ich meine wer kauft sich denn ein IPhone 4, wenn es bereits vergleichbare SmartPhones für die hälfte gibt ? Die schicke Metallhülle kann den Preis jedenfalls nicht rechtfertigen, auch wenn sie durchaus nett anzusehen ist und man sich davon ein robustes Äusseres versprechen könnte. Noch vor wenigen Monaten meinte ich, man solle sich nicht so von der Technik vereinnahmen lassen und war glücklich und zufrieden mit meinem uralten SE. Doch mittlerweile muss ich zugeben, bin ich mit dem gleichen Fieber infiziert - ungeachtet aller Warnungen. Wenn ich jedoch Freunde beobachte, die zu jeder Tages und Nachtzeit wie wild auf ihr Smartphone tippen als wäre eine Krankheit bereits im Endstadium, macht man sich schon seine Gedanken. In Zukunft werde man Konversationen wohl nur noch telepathisch führen, Stimmbänder werden Opfer der Evolution und man selbst hätte es am Ende doch besser wissen müssen.

      Für mich muss ein " Smartphone " nicht unbedingt zum Mittelpunkt der Welt werden. Allerdings darf es, wenn ich mir schon eines zulege, auch ein gutes werden. Was ich bisher nicht in erfahrung bringen konnte ist, ob man mit einem solchen Smartphone eigentlich auch Filme schauen kann, welche man sich drauf lud ? Für solch kleine Auflösungen dürfte die Datenmenge doch nicht allzu groß ausfallen oder ? Und ist das Internet eines Smartphones tatsächlich " das Internet " ? Ließe sich also jede x-beliebige Seite öffnen? Irgendwie scheinen mir die Seiten speziell aufs MobileInternet zu geschnitten?
    • Habe den Sinn eines Smartphones nie begriffen, sorry. Bin da vielleicht nicht die geeignete Zielgruppe für.
      Wenn ich telephonieren möchte, nehme ich ein normales Handy, soll´s etwas größer sein und Filmchen zeigen, nehme ich etwas aus der Rubrik iPad.
      Für mich persönlich völlig überflüssig so ein Ding und den Hype kann ich null nachvollziehen. Und mir gehen die Typen auf den Keks, die den ganzen Tag nix anderes machen als mit ihren Fingern über das Display zu schieben, hoch-runter- links-rechts..... :blöd:
      Vielleicht bin ich auch zu alt für so nen Scheiß.


    • Ach ich seh das entspannt. Ich habe jetzt ein iPhone4 und musste erstmal gar nichts bezahlen. Habe dafür jetzt ne höhere Monatsrechnung, was ich aber in Ordnung finde. Hab sogar jetzt ne Ersatzversicherung inklusive, falls mir das Ding hinfällt. Ich kannte das iPhone bisher nur von meinen Freunden, aber was ich da gesehen habe sieht schon sehr überzeugend aus. Ich habe jetzt quasi einen Ipod, ein Handy, ein Navi, einen internetfähigen Mini-PC, eine 5MP Kamera usw. usf. alles in einem schicken Gerät. Ich finde das super. Meine alte, riesige Digicam kann ich jetzt in die Schublade legen. Außerdem kann ich überall ins Internet, entweder über WLAN oder eben so. Und ich habe immer meine gesamte Musik und meine gesamten Kontakte bei mir und somit quasi eine permanente Sicherungskopie. Ich kann Fahrkarten mit dem Handy kaufen habe überall einen Stadtplan dabei usw. usf.. Für mich sind das alles schon sehr verlockende Aspekte. Und das Display ist auch einfach klasse. Die Auflösung ist absolut genial. Glasklar.

      Ich glaube die Diskussion ist genauso wie damals mit den Handys. Da hat man auch immer über die Wichtigtuer mit Handy gelästert. Heute hat jeder ein Handy und keiner möchte mehr darauf verzichten. Genauso wird es mit den Smartphones laufen. Ganz einfach, weil sie praktisch sind, mal unabhängig von welcher Marke.

      Warum habe ich ein iPhone 4 genommen? Weil es in meinem Freundeskreis sehr verbreitet ist und ich ausschließlich sehr zufriedene Kommentare dazu gehört habe. Es läuft halt offenbar einfach so wie es soll. Funktionalität ohne Kompromisse. Das Design gefällt mir auch gut. Und mit den Konkurrenzprodukten kenne ich mich auch nicht gut aus, das gebe ich zu. Ich war auch zu faul mich zu informieren. Wollte es nur unkompliziert haben. Generell habe ich aber auch den Eindruck, dass die Konkurrenz Apple hinterherhechelt und versucht so schnell wie möglich alles von Apple zu kopieren um es dann billiger zu verscheuern. Und da bin ich dann doch eher dafür, das Original zu nehmen und die Entwicklerleistung dann auch zu belohnen. Zumal es finanziell für mich jetzt eigentlich keinen Unterschied gemacht hat. Die anderen Smartphones sind ja auch nicht gerade billig.

      Muss mich jetzt aber auch erstmal einarbeiten. Bin mal gespannt wie sich das Forum hier auf einem iPhone liest. :)

      @ Preton: Ja, mit Smartphones kann man auch Filme anschauen. Die Auflösung reicht dazu dicke. Jedenfalls beim iPhone.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • John schrieb:

      Generell habe ich aber auch den Eindruck, dass die Konkurrenz Apple hinterherhechelt und versucht so schnell wie möglich alles von Apple zu kopieren um es dann billiger zu verscheuern.

      Dann wollen wir mal hoffen, das es bald eine billigere Variante des Tracking gibt, die noch effizienetr dienen Aufenthaltsort ermittelt.

      Sehe, das auch so wie Mogges.
      Musikhören kann ich jetzt schon mit meinem alten Sony Ericsson, die Kamera kann nicht mit einer guten Digi Cam mithalten, wenn ich irgendwo hin will, informier ich mich vorher zu Hause oder nutze die klassische Methode der direkten Kommunikation und frage nach dem Weg. Internet nutze ich eh zuviel, da muss ich nicht noch unterwegs surfen, vorallem wenn es ein Kinderspiel ist, sich in die Netze einzuhacken.

      Vielleicht besorge ich mir in ferner Zukunft mal eins, aber nur, wenn mein altes handy es nicht mehr macht. Dann sind die Dinger auch billiger und das Angebot ist besser (Ich hasse es, wenn ich monatliche Gebühren zahle, für etwas, was ich kaum nutze).
      Vorallemdingen wird es kein Apple Produkt sein, da ich schon viel Negatives über die Kompatibilität mit Windows Rechnern gehört haben (Stichwort Musik) und es einfach zu teuer ist, wenn man es mal mit gleichwertigen/besseren produkten vergleicht.
    • Das mit dem Tracking juckt mich nicht. Wurde im übrigen längst per Patch von Apple behoben.

      Ansonsten ist es wohl auch eine Geschmacksfrage. Ich persönlich finde schon, dass die Apple-Produkte den Aufpreis durch einen entsprechenden Mehrwert an Qualität wett machen. Aber das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Da mein altes Handy ohnehin kaputt war und immer abstürzte und auch eine Vertragsverlängerung anstand hat es sich bei mir halt angeboten. Für das iPhone an sich zahle ich jetzt 10 € mehr pro Monat. Damit kann ich gut leben.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Preton schrieb:

      Schöner Thread. :D

      Es ist zwar noch ein weilchen hin bis ich im nächsten Jahr bei Debitel kündigen darf, aber was solls. Habe vor einigen Wochen mal Tarife verglichen und kann einfach nicht nachvollziehen wie Debitel überhaupt noch konkurieren kann. Wenn die nicht bald nachziehen, muss ich wohl umsatteln obwohl ich ganz zufrieden war. Allerdings sind wohl keine allzu großen Nachteile zu erwarten, da sie einfach keine gescheiten Tarife fürs Mobile Internet anbieten und es ohnehin keine vergünstigungen für Langzeitkunden zu geben scheint.


      Was auch der Grund ist, weshalb ich auch von Debitel schnellstmöglich weg will. Die Tarife sind einfach steinzeitlich, die sie anbieten und können nicht mit Vertragsangeboten mithalten, die man mittlerweile bei T-Mobile oder Vodafone bekommen kann. Von dem her denke ich, dass Debitel da was anpassen MUSS, wenn sie auf dem Markt bestehen wollen - wir sind bestimmt auch nicht die einzigen Zwei, die weg wollen, weil das Tarifangebot nicht so pralle ist. :D

      Jedenfalls habe ich momentan auch ein iPhone 4 und bin extrem zufrieden damit! ;)


      „Das ist also keine wahre Freundschaft, daß, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.“ - Marcus Tullius Cicero
      „Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.“ - Abraham Lincoln
    • Ich muss leider mein ganzes Lob zurücknehmen. Ich habe wohl ein Montags-iPhone erwischt. Es schaltet sich immer ohne ersichtlichen Grund komplett ab, bzw. fährt sich runter. Werde es wahrscheinlich einschicken dürfen. Könnte gerade gepflegt kotzen. Niemand hat Probleme nur ich erwische wieder so einen Scheiß. Fuck! :evil:
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • John schrieb:

      Ich muss leider mein ganzes Lob zurücknehmen. Ich habe wohl ein Montags-iPhone erwischt. Es schaltet sich immer ohne ersichtlichen Grund komplett ab, bzw. fährt sich runter. Werde es wahrscheinlich einschicken dürfen. Könnte gerade gepflegt kotzen. Niemand hat Probleme nur ich erwische wieder so einen Scheiß. Fuck! :evil:

      Apple`?
      Halt alles Billigware Made in China.
      Von Lohnsklaven für nen Appel zusammengeschraubt unter teilweise sogar für China illegale Arbeitsbedingungen, die schon so manche Beschäftigte in den Selbstmord trieben.

      Man kauft bei Apple doch vor allen eins. Image. Das ist das Hauptkaufargument.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Twiggels schrieb:

      John schrieb:

      Ich muss leider mein ganzes Lob zurücknehmen. Ich habe wohl ein Montags-iPhone erwischt. Es schaltet sich immer ohne ersichtlichen Grund komplett ab, bzw. fährt sich runter. Werde es wahrscheinlich einschicken dürfen. Könnte gerade gepflegt kotzen. Niemand hat Probleme nur ich erwische wieder so einen Scheiß. Fuck! :evil:

      Apple`?
      Halt alles Billigware Made in China.
      Von Lohnsklaven für nen Appel zusammengeschraubt unter teilweise sogar für China illegale Arbeitsbedingungen, die schon so manche Beschäftigte in den Selbstmord trieben.

      Man kauft bei Apple doch vor allen eins. Image. Das ist das Hauptkaufargument.


      Klar - große Konzerne wie Nokia und Sony Ericcsson sind natürlich Firmen, wo es allen Arbeitern gut geht, Friede, Freude, Eierkuchen an der Tagesordnung ist und die Handies nicht zur Gewinnvermehrung, sondern rein aus Nächstenliebe hergestellt werden! Da wird auch net in China oder so billig produziert, die verfolgen nur das übergeordnete Ziel einer heilen Welt! :Engel:

      (Bitte nicht in den falschen Hals kriegen, meine etwas sarkastische Bemerkung hat auch eine ernst gemeinte Aussage dahinter)


      „Das ist also keine wahre Freundschaft, daß, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.“ - Marcus Tullius Cicero
      „Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.“ - Abraham Lincoln
    • Nikolai schrieb:

      Was auch der Grund ist, weshalb ich auch von Debitel schnellstmöglich weg will. Die Tarife sind einfach steinzeitlich,


      Eben. :) Ich freue mich schon auf das Telefonat bei dem versucht wird mich vllt doch noch umstimmen zu können. " Weshalb wollen sie kündigen Herr ...... ? " Das fragen sie noch ? :klopp:

      John schrieb:

      Ich habe wohl ein Montags-iPhone erwischt. Es schaltet sich immer ohne ersichtlichen Grund komplett ab, bzw. fährt sich runter.


      Solch ein Phänomen hatte und habe ich bei meinem SE. Ständig startet es neu, reagiert nicht mehr und lässt sich noch nicht mal ausschalten. Da hilft nur noch den Akku zu entfernen. Jedenfalls brachte ein Firmware-Update zumindest etwas abhilfe, vllt. eine Idee für dich.
    • John schrieb:

      ... Generell habe ich aber auch den Eindruck, dass die Konkurrenz Apple hinterherhechelt und versucht so schnell wie möglich alles von Apple zu kopieren um es dann billiger zu verscheuern. Und da bin ich dann doch eher dafür, das Original zu nehmen und die Entwicklerleistung dann auch zu
      Naja... momentan ist das iOS von den Möglichkeiten die Android bietet ziemlich abgehängt. Alle Neuerungen, die jetzt für das neue iOS 5 für den Herbst angekündigt wurden (natürlich von Jobs als Neuheiten verkauft) gibt es bei Android schon längst.

      Technisch gibt es auch einige deutlich bessere Android Smartphones als das iP4. Mal schauen, was das iP4s bieten wird.

      @Preton
      Viele Smartphones bieten die Möglichkeit per DNLA über Wlan videos direkt auf den Fernseher zu streamen. Hat man keinen DNLA fähigen Fernseher, so bieten ein paar Geräte ein Verbindungskabel.
      Mein Optimus 2X hat z.B. einen micro HDMI Ausgang, der full HD mit Surround Sound an jeden Fernseher oder Monitor mit HDMI Eingang ermöglicht.
      Ist eine super Sache, weil man Youtube, Urlaubsbilder und Videos mal eben zusammen anschauen kann.
      Noch besser ist es seine Filme auf seine Dropbox zu laden, dann kann man sie direkt (ohne download) überall streamen.
      Ist klasse, weil man immer an jedem Fernseher (bei Freunden) spontan mal einen Film anschmeißen kann.

      Man kann auch das Gerät übrigens auch direkt am Fernseher spiegeln - für Spiele z.B.:



      @Mogges
      Hat man erst mal eins, möchte man es nicht mehr her geben. So ging es mir jedenfalls, obwohl ich mir zuvor auch nichts daraus gemacht habe.
      Daß es die Todesstrafe gibt, ist weniger bezeichnend für unsere Gesittung, als daß sich Henker finden. -- Franz Werfel
    • Urlaubsbilder und Videos mal eben zusammen anschauen kann.
      Kann ich mit meiner Kamera oder ner XBox auch. ;)
      Ein Bekannter von mir ist auch einer dieser "Apple Jünger", hat nahezu alles von Apple, was seit Bestehen des Unternehmens auf den Markt gekommen ist.
      Fakt ist: ist er unterwegs, nutzt er das iPhone, ist er zuhause, den hauseigenen Apple-Zugang zum I-Net ( frag mich, irgend so eine komische Box am TV ) oder eben sein iPad. Das iPhone liegt zuhause nur rum, wozu brauch ich das auch, hab ja ne Multimedia-Surround-Umgebung im ganze Haus. Für meine Begriffe völlig übertrieben, aber jedem das seine.
      Das einzig Positive ist meines Erachtens nach die Verbindung des TV mit YouTube, ist ideal für Parties, wenn man seine Playlist runternudelt und sich nicht mehr um die Musik kümmern muß.
      Ansonsten kann ich den Hype nicht verstehen, immer und überall vernetzt zu sein. Ob das jetzt zuhause auf dem Sofa ist, in der Kneipe oder auf der Parkbank im Stadtpark.
      Wenn wir mit Bekannten in der Kneipe sitzen, einfach nur quatschen, Bier trinken oder auch mal Dart spielen, sitzt dieses Häufchen Elend einsam in der Ecke und checkt seine neuesten Besucherprofileinträge bei Facebook oder freut sich nen Ast über die 23. App eines Stimmenimitators von Mario Barth für seine Mailbox..... :blöd:
      Klar kann man das Ding auch sinnvoll nutzen, so wie Mike klingt gibt es scheinbar doch den einen oder anderen, der das kann, aber die meisten Leute aus meinem Bekanntenkreis sind ohne iPhone gar nicht überlebens- geschweige denn kontaktfähig.


    • Ich finde es ist eine Frage des Anstands sich in Gesellschaft nicht mit sich Selbst oder mit seinen Gadgets zu beschäftigen.
      Ich hole auch kein Buch raus, wenn ich mit Freunden beim Grillen sitze.

      Übrigens nutze ich mein Smartphone auch produktiv.
      - Dienstliche EMails im Park beantworten ;D, anstatt sie zu Hause zu tippen.
      - Habe mein Laborbuch digitalisiert (Fotos) und viele Protokolle als PDF, Excell oder Word Datei auf dem Telefon und kann da schnell nach gucken, ohne aus dem Labor in mein Büro laufen zu müssen.
      Daß es die Todesstrafe gibt, ist weniger bezeichnend für unsere Gesittung, als daß sich Henker finden. -- Franz Werfel
    • Ich sehe sowas auch nur aus praktischen Aspekten.

      Meine iPhone entwickelt sich echt zum Service Alptraum. Es ist definitiv defekt, da es ständig abstürzt. Alle möglichen Maßnahmen wie Software-Update bringen nichts. Apple-Service sagt, dass es sich vermutlich um einen Hardware-Fehler ab Werk handelt und ich es doch umtauschen solle.

      Ich habe das iPhone seit Dienstag und ab Donnerstag konnte ich es benutzen. Normalerweise hätte ich gedacht mein Provider... der grüne Additive... würde das Gerät natürlich umtauschen. Aber nix da. :cursing: Trotz eines "Rundum Sorglos" Vertrages, den ich noch am Dienstag für genau solche Fälle abgeschlossen habe, stehe ich nun blöde da. Denn das Gerät kann angeblich nur zur Reparatur eingeschickt werden. Umtausch ausgeschlossen. Bei Apple-Produkten wird nicht umgetauscht. Ich habe so einen Hals auf meinen Handyanbieter das glaubt ihr gar nicht. Rücktritt vom Vertrag wird garantiert auch nicht gehen. Reperatur über meinen Handyvertrag dauert mindestens 3 Wochen. Inzwischen bekomme ich ein billiges, abgegriffenes Plastik-Ersatzhandy von Nokia.

      Bleibt mir nur noch das Angebot von Apple selbst. Der Kundenservice von Apple macht bisher einen sehr guten Eindruck. Man gibt sich viel Mühe in den Gesprächen und versucht wirklich zu helfen. Geht nicht, gibts nicht. Die sagen ich soll es per UPS abholen lassen und bekomme es dann auch innerhalb von nur 5 Werktagen wieder. Entweder repariert oder ersetzt. Sehr positiv dabei, dass man nach jedem Telefonat eine Email bekommt, inder man den namentlich genannten Kundenbetreuer und das Gespräch bewerten soll. :thumbup: Ich bin mal gespannt, ob Apple seine Zusagen einhalten kann. Man versicherte mir, dass es sich dabei eindeutig um einen Garantiefall handele und mir keine Kosten entstünden.

      Trotzdem habe ich auf meinen Handyvertragspartner einen richtigen Hals. Es wäre ja das einfachste gewesen, wenn die mir ein funktionierendes Umtausch iPhone gegeben hätten. Unglaublich was die für einen beschissenen Service anbieten. Im Laden wollte ich das Handy dann zumindest zur Reparatur abgeben und sie konnten und wollten es nicht annehmen , weil sie Probleme mit ihrer Internetverbindung hatten und sich nicht ins Firmennetz einloggen konnten. :facepalm: Ist das mein Problem? Ja leider. :Motz: Denn ich könnte mein Handy erst nächste Woche bei ihnen abgeben. Also dann, wenn ich im Urlaub bin. So ein Saftladen!! Selbst Internetprovider und haben eine total beschissene Internetverbindung. Wie peinlich ist denn bitte sowas? Man fasst es nicht.

      Bleibt nur noch die Hoffnung auf Apples Service. Hoffentlich halten die ihre Versprechen.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • @John: Denen muss man doch naturgemäß ein wenig Druck machen, wenn es um die Einhaltung ihrer Vertragsbedingungen geht, sollten sie mal auf die Idee kommen, dagegen verstoßen zu wollen. So wie ich deinen Fall verstehe, hält sich dein Provider nicht an den abgeschlossenen Vertrag, den du ja brav bezahlst und somit hast du Anrecht auf vernünftigen Support. Oder verstehe ich bei deinem "Rundum-Sorglos"-Paket was falsch? Bei wem bist du, wenn ich fragen darf?


      „Das ist also keine wahre Freundschaft, daß, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.“ - Marcus Tullius Cicero
      „Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen.“ - Abraham Lincoln
    • Mike-o2 schrieb:

      Desire HD ist aber alles Andere als klein.


      Das.... haben Smartphones doch so an sich? :D

      Wobei ich beim überlegen bin, ob nicht das HTC Incredible S besser wäre (HTC Incredible S Smartphone 4 Zoll muted black: Amazon.de: Elektronik)

      John schrieb:

      Trotzdem habe ich auf meinen Handyvertragspartner einen richtigen Hals. Es wäre ja das einfachste gewesen, wenn die mir ein funktionierendes Umtausch iPhone gegeben hätten. Unglaublich was die für einen beschissenen Service anbieten. Im Laden wollte ich das Handy dann zumindest zur Reparatur abgeben und sie konnten und wollten es nicht annehmen , weil sie Probleme mit ihrer Internetverbindung hatten und sich nicht ins Firmennetz einloggen konnten. :facepalm: Ist das mein Problem? Ja leider. :Motz: Denn ich könnte mein Handy erst nächste Woche bei ihnen abgeben. Also dann, wenn ich im Urlaub bin. So ein Saftladen!! Selbst Internetprovider und haben eine total beschissene Internetverbindung. Wie peinlich ist denn bitte sowas? Man fasst es nicht.


      Und genau deshalb werde ich es bei Amazon kaufen und nicht bei irgendeinem Anbieter. :P

      :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)
    • Ich habs nicht gekauft. Ich habs gemietet. Ich gebe doch keine 700 € für nen Handy aus! :blöd:

      @ Nikolai: Was willste denn da für nen Druck machen? Ist ja nicht so, dass ichs nicht versucht hätte. Aber so einfach kannst du von einem im Laden abgeschlossenen Vertrag nicht zurück. Sie haben einen Anspruch auf Nacherfüllung. Und genau diese erfüllen sie ja, mit dem Reperaturangebot. Nur eben nicht zu meiner Zufriedenheit, weil ich wochenlang warten muss...
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher