Beiträge von Ladegos

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!

    Die AfD im Landtag in Magdeburg zerlegt sich selbst.
    Sexuelle Belästigung und Nötigung, "Verrat", Parteiausschlussverfahren, Klagen und Gegenklagen, Hotelzimmeraffären und "russische Mädchen". Alles dabei, was das Herz begehrt. Die Wähler dürften zufrieden sein, über diese aufrichtigen Saubermänner und "Patrioten", die sich so eifrig um die Belange "des deutschen Volkes" kümmern. :D

    Oh man, herrlich.
    Wie man solch einen Haufen nur wählen kann oder konnte.
    Die wahren Verblendeten sind doch die AfD Wähler. Man kann Sie so leicht täuschen oder mit angeblicher Hoffnung locken...dies ist traurig. Da muss Frust und Enttäuschung wahrlich tief sitzen.


    Ich komme aus Sachsen Anhalt und muss immer alle paar Jahre solch Versagen der Rechten miterleben...da frag ich mich...Lernen die Protestwähler nicht oder vergessen Sie so schnell.


    Bin am Rande mit meiner Arbeit bei der Caritas auch auf landespolitischer Ebene mit denen zusammenkommen...wahrlich sehr "erfrischend".

    Hab Erwachen der Macht nicht gesehen.


    Aber Rogue One war sehr nett...Eine Art Kriegs- und Antikriegsfilm.
    Auch der Look und teilweise die Atmosphäre der erste Trilogie kamen bei mir an.
    So darf es weitergehen.


    Gibt dem Star Wars Universum mehr Tiefe.

    Im Si-Games Forum.


    Welche Seite wie stark ist...ist schwer zu beurteilen. Denn ich beziehe es auf den Multiplayer und dort ne gutes Balancing hinzubekommen ist auch immer schwierig da immer unterschiedliche Voraussetzungen gibt, da unterschiedliche Kontrahenten mit anderem Fähigkeitensstand.


    Im Singleplayer soll die KI ganz gut sein...aber nur bis der Mensch das System durchschaut hat.
    Nur als Bespiel:Hier hängt ja viel von den HQ ab. Dies weiß ein menschlicher Spieler. Dies wird er erbarmungslos ausnutzen.


    Kenne einige AARs dazu. Aber mehr zu den unterschiedlichen Vorgängern.

    Nie Probleme bis jetzt damit gehabt egal ob Firmen Surface 4 oder privaten Zockerlaptop.
    Auch fragt er mich bei jedem Update wann ich es dann planen mag. Ich drücke aber meist auf sofort installieren.


    Also irgendwas machen wie da anders.

    An was kann ich einen Menschen beurteilen?


    An seinen Handlungen und seinen Aussagen.
    Da kommt Trump bei meiner Rechnung nun mal schlecht weg.


    Dass er nicht das Etablissement darstellt, ist doch reine Wahl-PR. Ein Schachzug der mehr Wähler anlocken soll.
    Somit nur eine Seite des "Würfels".


    Würde ich gerne mit solch einem Menschen zutun haben? Nein.
    Sollte er mein Präsident sein dürfen? Bei weitem nicht.


    Bin ich jetzt verblendet oder nur ein zu guter Mensch, "Gutmensch".


    Tut mit wahrlich leid, mit Arschlöchern möchte ich nichts zutun haben.


    Es löst bei mir Bestürzung aus, dass solch ein Mensch in solch eine Position kommen kann und ihm soviele hinterherlaufen.

    Homeoffice. Und wer sagt dir dann, dass das Home nicht gleich in Indien liegt, anstatt in Deutschland?

    Ich mache zur Zeit relativ viel Home Office, mein Arbeitsplatz wäre sonst 100 km pro einer Fahrstrecke entfernt.
    Mein Dienstgeber tut sich damit immer noch etwas schwer, aber aus der Not hat er meinen Forderungen entsprochen.
    Ich selbst sehe es wie Bob.
    Mein Job ist auf verbandsebene. Viel Fachwissen in einer Person gebündelt für Einrichtungen im Bistum.
    Solch einen Job kannste dann nicht bis sonst wo outsourcen, da gibt es einen erheblichen Qualitätsverlust. Ich bin auch Ansprechpartner vor Ort. Doch muss ich nur immer per Telefon und Mail erreichbar sein...dies kann man aber eigentlich locker dezentral regeln.


    In solchen Bereichen arbeiten unzählige Leute und werden gezwungen immer an einen zentralen Arbeitsort sich einzufinden. Unproduktiver geht es nicht.
    Arbeitsweg ist nur ein Punkt.


    Natürlich muss der Arbeitgeber es geregelt bekommen das bei dezentraler Arbeit auch die Produktivität nicht nachlässt.


    Womöglich aber mein zweiter Vorschlag nur noch 20 statt 30-40 Stunden die Woche zu arbeiten. Und wenn insgesamt mehr Personal eingestellt wird, muss sie nicht mehr 5-10 Patienten alleine pro Stunde versorgen.

    Im Gesundheitswesen findest du leider nicht genug "Köpfe" für die vielen offen Stellen.
    Wenn diese natürlich wie eine jetzige 40 Stunden Vollzeitstelle vergütete werden würde, könnte Alles anders sein.

    Warte warte...Hitlervergleich incoming!


    Hitler ist auch kein Schlimmer.
    Den kann man wählen.
    Auch nur für kurze Zeit als Übergangspräsident.


    Wie dies Ausging weiß Heute fast jedes Schulkind.

    Jipie...The Expanse kommt ab 03.11 bei Netflix.
    Endlich.
    Hatte vor einem Jahr dazu schon was hier gedchrieben.


    Und bitte Ruhe zu TWD Staffel 7.
    Hatte gerade Staffel 6 zu ende geschaut und kann 7 nicht abwarten.