Die Mori

  • Sodele, mal gucken, ob ich einen ersten Eindruck schildern kann.
    Nach etwas komplizierterer Installation ( man kennt ja Steam ) dann doch eine Kampagne gestartet, mit den Mori. Die ziehe ich auch bis zum glorreichen Sieg oder Untergang durch.
    Das Menü auf der Strategiekarte ist etwas umständlich und gewöhnungsbedürftig, soll wohl Komplexität heucheln? :rolleyes: Gebäudebauauswahl ist mir nicht schlüssig, muß mich wohl noch einarbeiten. Rekrutierung ist wie gehabt, nix neues.


    Ja ich weiß, ihr erwartet jetzt möglicherweise Bombenscreens wie die von Twilight. Bin da aber ein anderer Spieler, Soweit bin ich noch gar nicht, bin kein Rusher.
    Die Ladezeiten könnten schneller sein, sind aber meines Erachtens in Ordnung. Die Musik könnte auf Dauer ziemlich eintönig werden, so nach 2 Wochen zocken am Stück......
    Sehr positiv finde ich es, wie sie den Kriegsnebel gelöst haben. Eine platte Karte und bei Überschreiten der Grenze dann die 3-D Darstellung, deutlich besser als in der Vorgängern.
    Das Interface finde ich viel zu groß. Bin zwar schon älter, aber so kurzsichtig auch noch nicht ( ja ich gucke auf so was ). Alleine die Orientierunsgkarte rechts oben hat mal fast ein Viertel des Bildschirms. Hab ich gleich weggeklappt, nachdem ich wußte mit wem ich im Krieg bin und wem nicht.
    Hab jetzt mal zwei Stunden mit dem Spiel verbracht und weiß schon jetzt: entweder schlafe ich nach den nächsten zwei Stunden ein oder ich werde das Spiel lieben aufgrund der Komplexität, das es mit Sicherheit hat, ich aber noch entdecken muß.
    ETW oder auch NTW hat mich deutlich mehr gefesselt in den ersten 2 h. Lag aber auch am Szenario, nehme ich mal an.
    Ich geb dem Ding ne Chance und setz mich morgen mal 5 h am Stück hin.

  • Zitat

    dann doch eine Kampagne gestartet, mit den Mori

    Endlich jemand, der die Mori ehrt ;) . Deren Kriegermönche in Shogun I waren meine Lieblingseinheiten. Hmmm ich kann mir das Spiel nicht kaufen.... Muss zuerst ETW durchzocken. Bin weit hinten von dem her ( warte nur mehr bis es ETW-Gold gibt/ ETW gibts schon für 10 Euro, aber 2 Stunden Patches draufmachen halte ich nicht aus ) :P . Es gibt so viele gute Mods. Das die Städte entblößt werden, ist garnicht gut. Für einen Rusher liegen die dann wie Pralinchen auf einem Tablett, zum Verzehr bereit :D

  • Leider bringt die KI bisweilen so Komplettaussetzer wie diesen hier:
    Die Situation ist wie folgt
    Ich liege mit den Hattori im Krieg, die Ama...dingsbums (die Schwarz-weißen, die mit ner Armee da rumstehen) sind meine Vasallen und unterstützen mich akltiv bei der Belagerung dieser Festung. Zuvor war ich mit meiner hier ausgewählten Armee in die Nachbarprovinz eingefallen, nachdem ich diese hier (Harima) bereits erobert hatte. Die KI der Hattori griff daraufhin nicht die gerade verloren gegangene Provinz an (in der meine Hauptarmee noch stand) sondern umging sie und griff das nahezu schutzlose Harima an. Das war schonmal hervorragend. Aber nun das:


    Uploaded with ImageShack.us
    in zwei Anläufen habe ich einmel die Schlacht gegen die KI verloren (KI wählt Nachtangriff => Verbündeter kann nicht helfen, die Hattori Armee besteht nebenbei bemerkt zum Großteil aus Yari-samurai (!)). Beim zweiten Mal breche ich die Belagerung ab, um zu sehen, was passiert.
    Was macht die KI??? Zieht in beiden Fällen die gesamte Armee aus der Stadt, um die kleine Nachschubtruppe im oberen Teil des Bildes anzugreifen. Bei Rückzug setzen sie ihnen nach, sodaß keine Bewegungspunkte mehr übrig sind. I ersten Fall konnte ich die nun schutzlose Stadt mit meiner geschwächten Armee zurückerobern, beim zweiten Mal hat die KI offensichtlich die starke Truppe meines Vasallen übersehen, die direkt (!) neben der Stadt stand und diese nat. prompt einnahm.


    Gehts noch hohler??? Bitte bitte CA, bringt der KI Defensivtaktiken bei! Immer nur mit allen auf die Städte rennen nervt irgendwann... und ist viel zu leicht auskonterbar!

  • Gehts noch hohler??? Bitte bitte CA, bringt der KI Defensivtaktiken bei! Immer nur mit allen auf die Städte rennen nervt irgendwann... und ist viel zu leicht auskonterbar!

    Jo, sowas schreit nach Hausregelen.
    Z.B: Provinzstadteinnahme durch Sturmangriff erst möglich wenn keine nennenswerten Kräfte der KI mehr in der Provinz stehen.
    oder mindestens eine Runde die Siedlung belagern.
    So habe ich es schon bei Med gemacht.
    Steigert den Schwierigkeitsgrad und den Spielspaß nach meiner Meinung.

    Twiggels: ja, das hab ich auch gedacht - zwei Runden später wurde ich durch nen Fullstack besiegt :blink:

    Hm ja ich bin gerade übelst zusammengeschosssen worden. Mein Fullstack gegen einen feindlcihen.
    Eine Stadt werde ich jetzt wohl mindestens verlieren.
    Was musste ich mich auch mit untgerlegenen KRäften da so demonstrativ hinstellen, damit die mich angreifen....zu leichtsinnig.

  • Also, das muss ich einfach schildern, denn das ist typisch (postiv!) Shogun II
    In Runde 65 musste ich nämlich meine Mori-Campagne aufgrund schlichter Chancenlosigkeit aufgeben. Grund war die eigtl. nicht überraschende, aber zu diesem zeitpunkt völlig unvorbereitete Kriegserklärung der Shoni, die ganz Kyushu beherrschen. Daduch kann sich diese Seite es nicht nur leisten, zwei Fullstacks in meine völlig ungedeckte westliche Flanke zu jagen, nein, die haben auch ne weit fortgeschrittene Flotte. Darin liegt auch der Grund für meine Niederlage: da Flotten im bisherigen Spiel völlig bedeutungslos waren ( meine Gegner hatten keine nenneswerten), habe ich die Entwicklung zur See völlig vernachlässigt. Prompt schnitt mich die KI als erste Handlung von den ungesicherten Handelsplätzen ab. Meine Flotte hatte keine Chance, da die Shoni auch technologisch klar überlegen waren (konnten bereits Bombenlegerschiffe bauen, übrigens sind sie die einzige christliche Fraktion).
    In der Folge brach mein Einkommen von 3000+ auf zunächst 800- ein, zwar gelang es mir vorübergehend, einen Rumpfhandel an zwei Posten aufzubauen, aber das reichte im Leben nicht aus (Einkommen +200-+600). Von Süden her überrollen die Hattori nach anfänglichen Niederlagen allmählich meinen Vasallen (die Ushkuru oder so). Mein einizger Fullstack stand dort, den abzuziehen habe ich zuerst gezögert (ein weiterer Fehler): denn mehr habe ich mir (blöderweise) nicht geleistet. Das ganze Geld ging in die Infrastruktur...mit dem Ergebnis, daß im Westen niemand ist, der gegen die Shoni käämpfn könnte. Die schnell ausgehobenenn Ashigaru-Ansmmlungen haben gegen die extrem erfahrenen Shoni keine Chance (Erf. alle 3-4; die haben zwar wenig Samurai, aber einige Schießpulvereinheiten). Da ich ohne Gekld keine Chance habe, eine Flotte aufzubauen und somit mein Einkommen wiederherzustellen, sitze ich in einer Sackgasse. Hoffnung, die beiden Fullstacks mit nur einem eigenen Fullstack und ein paar verstreuten Rekruten zu besiegen gibt es kaum, zumal beim Eintreffen der Fullstack ohnehin die Hälfte meiner Provinzen weg ist. Außerdem dürfte die Samurai-only Armee der Hattori (fast nur Samuraibogis, etwas Katana und Yari, eine Kav.-Einheit - beängstigend gut zusammengesetzt mit Ausnahme der wenigen Kav.) vor meinen Toren stehen, sobald/falls ich mit den Shoni doch fertig werden sollte. In der letzten Runde haben die zu allem Überfluß auch noch meinen Haupthafen (und damit meine Schießpulverversorgung) durch Blockade abgeschnitten. Kurzum: die haben mich eiskalt erwischt.


    Die KI hätte mich dabei schon früher besiegen können, denn ein Shoni-Fullstack ist erstmal drei Runden lang durch mein Land marschiert und hat dabei völlig unbesetzte Festungen ignoriert. Der Rückschlag erfolgte innerhalb einer Runde - und gnadenlos massiv.


    Die mit Abstand härteste, weil agressivste KampagnenKI EVER. Und der vorausgehnde Zermürbungsangriff zur See mit anschließender Invasion eines zweiten Fullstack war - chaotisch? vielleicht. Dumm? Kaum, außer der ignorierten leeren Siedlugnen. Intelligent? Vielleicht, wenn da System dahintersteckt (was ich irgendwie doch bezweifle). Brachial? Auf jeden Fall. :klopp:

  • omg Bene das hört sich so episch an ! eine agressive KI mit Geistesblitzen AHHHHH :happy clapping: ! Ich kann nicht mehr warten bis morgen shogun 2 ankommt , ich glaube ich mach morgen krank ^^...

    "Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
    die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
    die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
    während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
    Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
    Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!