TES V: Skyrim

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!
  • Ich verdiene mein Geld bisher damit das ich nebenbei per Zauber Eisen in Gold verwandel und daraus Schmuck herstelle.
    Verziert mit Edelsteinen die man findet + Verzauberungen bringt das auch gut Geld.
    Bin ja mal gespannt welche Waffen man per Experten bzw. Meister Beschwörungszauber beschwören kann, ich kämpfe eigentlich nurnoch mit selbst beschworenen Waffen^^
    Schade nur das mein Skyrim zurzeit jedesmal abstürzt wenn ich es starte, bin geade am Neuinstallieren und hoffe mal das hilft.

  • Weiß irgendjemand


    1.) Wie ich meine Schreie kombinieren kann
    2.) Wie ich nen eigenen Laden kriege
    3.) Wie ich diesen unglaublich geilen Soundtrack bekomme? :D


    Btw wer mal was richtig lustiges sehen will, der soll in Solitude nen verrückten Bettler suchen der dir nen Hüftknochen in die Hand drückt und dann in den geschlossenen Flügel des blauen Palastes gehen, war wirklich sehr erheiternd, außerdem war einer meiner Lieblingscharaktere dabei. :love:


    [align=center] :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)

  • Zitat

    1.) Wie ich meine Schreie kombinieren kann

    Wie? Das geht? Es gibt zu jedem Schrei 3 Teile - um so mehr Teile desto mächtiger der Schrei.


    Zitat

    2.) Wie ich nen eigenen Laden kriege

    Heiraten.


    Zitat

    3.) Wie ich diesen unglaublich geilen Soundtrack bekomme? :D

    Amazon? Ansonsten gibt es da noch einige Seiten... das ist aber illegal. :pfeif:


    Grüsse


    TauPandur

  • Ich habe nun das Bestienblut in mir. :) Macht Spaß als Werwolf zu metzeln. Es bleiben aber anscheinend keine Gegnerleichen zum plündern liegen - ich nehm mal an die werden mit Haut und Haaren verspeist. Man sieht es nicht so richtig im Kampf vor lauter spritzendem Blut. Die Resistenz gegenüber Krankheiten steigt auf 100%. Ich spar mir also das Geld für ein paar Tränke.


    Nachteil: Nach der Verwandlung muss man wieder alle Rüstungsteile anlegen, da man erst mal nackt da steht. Am besten also nicht mitten im Kampf zurückverwandeln. Und man kann nur in 3rd Person kämpfen/laufen. Man hat keinen erholsamen Schlaf mehr. Das man als Werwolf nicht zaubern kann sollte auch klar sein.




  • Es bleiben sehr wohl Leichen zum Plündern da ;) es ist nur nicht möglich als Werwolf mit irgendwas (auch Leichen) zu interagieren außer dem "nähren"... war ein minimaler Schock für mich als mein Wölfchen sich plötzlich an einer Leiche gütlich tat und damit die Verwandlungsdauer verlängerte ^^


    "Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt wo sie arbeiten sollte. Die Jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."
    -Sokrates (469-399v.Chr.)

  • Summa Summarum. Werwolf sein ist echt scheiße.


    Ich habs bisher daher nur einmal richtig eingesetzt, als ich Höhle mit 4 dicken Vampiren vor mir hatte die ich nicht im direkten Angrifft hätte bezwingen können, (mir waren vorher die Heiltränke ausgegangen).


    DEnn im Nahkampf ist man dann doch sehr mächtig. Und verdammt fix.

  • Ich bin positiv überrascht ( war vorher schon sehr angetahn nur noch mehr als in den trailern^^) wie gut man sich in seine Rolle versetzen kann.
    Leider sind mir auch ein paar Balacing Probleme untergekommen:


    Mit 3/5 ausgeprägtem Schleichskill und der kompletten Dunklen Bruderschaftskluft mit schleichen Bonus kannst du dich fast vor einen platzieren der bemerkt dich nicht.
    Nicht mal bei Licht. ?Patch?



    Achja und hier ist meine Assasinen Chara "Schlitzer" als Koch Killer :P



  • Der größte Nachteil als Werwolf zu kämpfen ist das man seine Fertigkeiten nicht steigert und das kämpfen somit völlig nutzlos ist^^
    Da man nicht schlafen kann levelt man auch langsamer als jemand der sich ab und zu ne Nacht Schlaf gönnt.


    Schei** drauf! :) Den Bruchteil der Spielzeit in der man verwandelt ist machen den Bock nicht fett. Ich will auch nich um jeden Preis schnell mächtig werden - umso einfacher wirds und der Spielspaß geht in den Keller.


    Und das bißchen Schlaf gleicht man doch locker durch die Sternzeichen wieder aus, oder? :wink:

  • Sicher aber jemand der schläft hat ja den Sternzeichenboni auch^^
    Man ist als Werwolf aber wenigstens immun gegen Krankheiten.
    Als Werwolf rumzulaufen macht schon Spaß aber ich werde wohl lieber Vampir, die Nachteile von dem sind zwar ziemlich Krass aber damit kann ich leben und solange man genug Blut bekommt dürfte es auch tagsüber kein allzu großes Problem geben.

  • Weiß irgendjemand


    1.) Wie ich meine Schreie kombinieren kann


    Wenn du mit Kombinieren diese 2. Stufe meinst: Du musst dafür Y gedrückt halten.
    War zumindest mein Problem das herauszufinden bei der Questmission auf dem Berg... der meinte die ganze Zeit ich soll einen mächtigen Stoß machen mit beiden Rufen und ich habs erst nach ner halben Stunde hinbekommen... drückt man nur ein mal macht der den normalen, die erste Stufe. Hält man die Taste macht er beide - die mächtigere 2. Version.

  • Schmieden steigert man am besten indem man iron einkauft und davon nen Haufen Dolche herstellt.
    Alchemie ist Gelddruckmaschine Nummer eins. Tränke die mehrere Effekt auf sich vereinen werden deutlich teurer und die Erfahrung die man dadurch bekommt, steigt auch exponentiell je zusätzlichen Effekt an.


    Ich hab mir sogar noch was besseres überlegt. Ich hab mir einfach alle Stats per Konsole geholt...
    Sorry Leute, aber das kann doch nicht das Ziel des Spiels sein, so schnell wie möglich zu leveln :D

  • Es geht nicht um so schnell wie möglich leveln.



    Es geht darum. SIch das leben nicht unnötig kompliziert zu machen.
    Das Spiel soll ja nicht in Arbeit ausarten.


    Ich kann auch durch jede gesäuberte Höhle dreimal durchgehen um mir da den ganzen Plunder rauszuholen.
    Schlielich liegt da nen Haufen Geld rum.


    Habe ich da Lust drauf? Nein. Da braue ich lieber den richtigen Trank.


    Ich kann auch nochmal extra 10 Stunden Zutaten farmen gehen.
    Habe ich da Lust drauf`?
    Nein da braue ich lieber den richtigen Trank.


    Und ist ja auch nicht so, dass das damit im Nu ginge mit Fingerschnippen. Man muss immer noch viele hundert und aberhundert Dolche für Level 100 schmieden.

  • Ne Dungeon wird gecleard- Nur nach dem Dungeon clearen bleiben da immer noch Sachen im Wert von oft 1000en Goldstücken zurück.
    Ich könnte jetzt 3 mal zwischen Stadt und Dungeon hin und herrennen um die alle zu verscherbeln oder ich lasse es sein,
    Da lasse ich es lieber sein, denn das macht mir 0 Spaß. Der einzige Grund warum ich es machen würde, wäre das Geld, aber das geht ja nunmal auch anders mit meiner Alchemiefähigkeit in die ich viele Steigerungspunkte und Spielzeit investiert habe.
    Die zahlen sich nun aus. Sehr befriedigend übrigens.


    Nebenbei bleibe ich immer in den Regeln und Logik der Welt
    Und durchbreche sie nciht wie mit einem Cheatcode, der mir persönlich den Spaß rauben würde.


    Aber wenn du anstatt 1000 Tränke+ für Lvel 100 zu brauen, dann doch einfach lieber 3000 brauen willst.


    Wenn du aus der gleichen Anzahl rechtmäßig gesammelter und erworbener Zutaten nur 100 Gold statt 700 rausbekommen willst.
    Ja dann kannst du das gerne machen und und einfach billigere Tränke herstellen die weniger wert sind.




    Wenn es für dich ein exploit ist, Ok. Für mich ist es das nicht. Aber das muss wohl jeder für sich selbst bestimmen.


    Oder um deine eigenen Argumente gegen dich zu verwenden. Wenn du so unbedingt lagsam leveln willst, ja dann nimm doch die Konsole für ne Abwertung-

  • Mit 3/5 ausgeprägtem Schleichskill und der kompletten Dunklen Bruderschaftskluft mit schleichen Bonus kannst du dich fast vor einen platzieren der bemerkt dich nicht.
    Nicht mal bei Licht. ?Patch?


    Kommt drauf an, an wem man sich vorbeischleicht.
    Teilweise kann man sie "berühren" und sie merken nichts, aber einige merken es xtrem schnell, als würde man da mit einer Plattenrüstung rumlaufen.



    Ach, der Vampirismus ist garnicht so schlimm. Meine Dunkelelfin Assassine ist jetzt auch ein Blutsauger und du must nur drauf achten, dass du dich gut verpflegst wenn du von Stadt uzu Stadt reist, bzw zu einer Quest aufbrichst. Hatte nämlich einmal bei der East Imperial Trading Company das Problem, dass ich auf einmal Stufe 2 war und sich nichts mehr regenieriert hat und kein Trank zur Hand war. Ziemlich kniffliges Ding am Ende geworden.
    Inzwischen spiel ich eh so, dass ich mindestens einmal am Tag was esse und trinke und mein Char 5 Stunden schlaf hat. Bringt mehr Spieltiefe :D


    Achja, die Quests in Maarkath sind sehr genial (nicht die mit der Notiz). Hab mich da heute prächtig amüsiert ^^


    [spoil]
    Mit 2 kleinen Mods sieht der Nachthimmel noch schöner aus :love:



    Die Drachen scheinen inzwischen zu wissen, wo sie vor mir sicher sind :grübel: [/spoil]

  • Ne Dungeon wird gecleard- Nur nach dem Dungeon clearen bleiben da immer noch Sachen im Wert von oft 1000en Goldstücken zurück.
    Ich könnte jetzt 3 mal zwischen Stadt und Dungeon hin und herrennen um die alle zu verscherbeln oder ich lasse es sein,
    Da lasse ich es lieber sein, denn das macht mir 0 Spaß. Der einzige Grund warum ich es machen würde, wäre das Geld, aber das geht ja nunmal auch anders mit meiner Alchemiefähigkeit in die ich viele Steigerungspunkte und Spielzeit investiert habe.
    Die zahlen sich nun aus. Sehr befriedigend übrigens.


    Deswegen habe ich Oblivion damals im tgm gespielt. In dem Modus konnte man nämlich einfach alles ohne Verlangsamung tragen und anschließend verscherbeln. Dadurch war ich natürlich sehr schnell super reich, konnte mir schicke Häuser und Klamotten kaufen usw.. Das Spiel hat mir trotzdem Spaß gemacht. Ich habe mir einfach vorgestellt, dass ich eben ein unschlagbarer Held bin, der sowas kann. Mir kam es eh mehr auf die Story an. So habe ich auch die immer wieder gleichen Oblivion-Tore recht schnell abgefrühstückt. Finde ich jedenfalls besser, als das Spiel irgendwann abzubrechen, weil einen diese Tore zu sehr anöden. Das Ende von Oblivions Hauptquest fand ich nämlich durchaus episch. Und als Beschützer des Reiches und Anführer der Magiergilde durchs Land zu ziehen, Respekt von den Bewohnern gezeigt zu bekommen und dann all die Nebenquests zu lösen hat mir auch tierisch Spaß gemacht. Ich genieße bei solchen Spielen eh hauptsächlich die Landschaftsgestaltung, dass Aussehen der Dungeons, die vielen netten kleinen Storys usw.. Die Kämpfe und das Leveln sind für mich eher lästiges Beiwerk gewesen.


    Diesmal bei Skyrim mache ich es aber mal anders. Habe bisher nicht im TGM gespielt. Braucht man auch nicht wirklich. Ich spiele bisher auf einfach und selbst ein Eis-Drache ist da kein so großes Problem bisher. Habe die Schwierigkeit jetzt auch eine Stufe hochgesetzt. Und an Gegenständen nehme ich nur mit, was im Verhältnis Gewicht 1 zu Wert 10 oder darüber liegt. Alles andere lasse ich liegen. Da gehen viele Pfeile, Geldstücke, Lederüstungen, Tränke, Schmuck und Essen mit. Schwere Rüstungen und Zweihandwaffen bleiben in der Regel liegen. In Geld schwimme ich bisher zwar noch nicht, aber das wird sicherlich noch kommen. Bin ja auch erst Level 5.


    Habe mir diesmal auch vorgenommen konsequent meinen Charakter zu spielen. Ich bin ein Nord und kämpfe bevorzugt mit Schild und Einhandwaffe. Wobei ich da vielleicht nochmal auf Zweihand umsattle, weil ich das Schild eh nie verwende. Aber ich nutze keine Zauber, nur meine Schreie, und ich nutze auch keine Bögen.


    P.S.: Ich habe gerade mal kurz bei Skyrim reingeschaut. Dann habe ich mal meine Kleidung abgelegt und einen willkürlichen weiblichen NPC angesprochen. Reaktion: "Du liebe Güte! Ihr solltet Euch wirklich etwas anziehen! Ihr macht Euch doch nur zum Narren." :rofl: - Wie geil ist so etwas denn bitte schön? Finde ich ja herrlich, dass die NPCs offenbar auf das Aussehen des Spielers eingehen und es kommentieren. Großartig! Einer hat mich auch schon einmal wegen meiner schönen Rüstung beneidet. Andere sagen einem, dass man müde aussehe und mal schlafen solle. Finde ich toll! :thumbsup:

  • Ja das stimmt, die Spielwelt ist wirklich sehr lebendig und real gestaltet.
    Ich bin zwar noch in diesem ersten Dorf, aber was ich bisher dort erleben durfte ist sehr hineinziehend. :thumbup:


    Als ich dann auf den Berg zur ersten Nebenquest reißte, fing es auch noch an zu schneien und hach wie schön war den das. :love:
    Die Landschaft ist einfach herrlich gestaltet. :mampf:


    @ John


    Übrigens danke für den Tipp, mit dem 1:10. :thank you:
    Das mache ich jetzt auch so und dies hilft mir doch ziemlich. :thumbup:



    @ all


    Da ich nun mit Feandal, oder wie der Elf heißt, meinen ersten Begleiter hab, wollte ich mal fragen ob der sterben kann?
    Ich war nämlich in dem Dungeon und hab ihn auch immer mit besseren Bögen ausgestattet (zudem sein Gold genommen [zuerst 250, später 500 Gold], woher bekommt er das eigentlich? Hilft er mir verdeckt beim Einsammeln?), als dass so eine Falle lkam mit schwingenden Messern, sollte er mir folgen, ist aber immer an die Messer gekommen und ab und zu hingefallen.
    Er kam einfach nicht durch und auf einmal war er weg. :blink:


    Keine Leiche und somit auch die Ausrüstungsgenstände futsch. :(
    Naja hab mich damit abgefunden und weiter gespielt, kurz danach bin ich gestorben und bei meinem letzten Save lebte er noch.
    Als ich nun wieder bei den Messern war, sagte ich ihm sicherheitshalber, er solle davor warten. ^^


    Trotzdem würde ich gerne mal wissen wie das generell mit den Begleitern funktioniert.
    Können die sterben?
    Kann ich später wenn ich andere kennenlerne, mehrere mitnehmen?
    Wenn nicht, was passiert mit denen, die ich nicht mit nehme?


    Etc., etc. würde gern echt mehr über diese Begleiter erfahren. Ist nämlich sehr schön, nicht immer allein reisen zu müssen. :prost:

  • ja sie können sterben.
    Aber eigentlich werden sie immer nur ohnmächtig,


    Bei mir ist mal einer gestorben als ich fliehen musste und daher das Gebiet verließ. Als ich wiederkam war er ganz tot.


    Aber dann lag auch der Leichnam dort. Den kannste dann auch ncoh ausplündern.
    Wenn der bei dir nicht lag, streunert der eventuell nur anderswo rum.


    Wenn du dich von ihnen verabschiedest kehren sie wieder dahin zurück wo sie hergekommen sind.
    Du kannst immer nur einen haben.



    Wenn man Lust hat kann man übrigens auch Begleiter als Mobile Truhe missbrauchen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!