Kleine Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Kleine Fragen

      Wollte eigentlich nur fragen, ob der Gummigeruch von Reifen giftig ist, hab dann aberkeinen Thread für allgemeine Fragen gefunden und gleich einen Aufgemacht :)

      Nu aber zur Sache: Ich hab vor mir einen alten Rennreifen zum Couchtisch umzubauen, nur riechen Reifen nunmal nach Gummi, also frag ich mich, ob die Ausdünstungen nicht schädlich sind, Reifen stellt man sich ja normal nich in die Wohnung^^
      Mein Systhem: Intel Q9550 2,89Ghz
      Sapphire Radeon HD 4890 Vapor-X
      Asus P5Q SE2 Board
      4GB Ram
    • Also in Reifen sind oft Weichmacher drin für das Gummi. Besonders häufig ist das bei schwarzem Gummi der Fall. Gesund ist das sicher nicht und es riecht ja auch nicht sonderlich gesund. Nimm lieber Holz oder dergleichen, das ist unbedenklich.

      Hier mal ein Artikel zu den bekannte Plastikcloqs die man auf der Haut tragen können soll. Wenn die schon bedenklich sind, dann Autoreifen wohl erst recht.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Laut wikipedia sind aber in Reifengummi keine Weichmacher drin, da kaum Synthetisches Gummi verwendet wird(wegen schlechteren Eigenschaften. Also kein Plastik. In Rennreifen wird erst recht keins drin sein, da die ja noch mehr Grip brauchen und weniger innere Reibung.

      Wikipedia:
      Zur Verbesserung der Haltbarkeit und Verarbeitbarkeit wird industrielles Kautschuk-Gummi mit Zusatzstoffen versetzt, von denen manche giftig sind. Zum Beispiel werden organische Lösemittel, Vulkanisationsbeschleuniger und -verzögerer, Farbstoffe, Füllstoffe und Antioxidantien hinzugefügt.
      In dem Artikel steht, dass in Reifen naturkautschuck verwendet wird, aber auch ein Wachs enhalten ist, zum schutz vor UV.

      Das Zitat macht mir als einziges sorgen. Ich wüsst einfach gern, was genau da drin ist, ob das nur bei Berührung übertragen wird oder durch die Luft schwirrt. Hab aber bei google ncihts genaues finden können, nur noch allgemeineres gewäsch als bei Wiki.

      de.wikipedia.org/wiki/Phenylendiamine

      Das ist das einzige was ich gefunden hab, das is so giftig wie Aspartam :rolleyes:

      Holz is übrigens keine alternative, den Rennreifenstyle kriegt man damit nämlich nicht hin!

      Spoiler anzeigen


      soll mit der Glasplatte im innern zum Couchtisch werden, wenns aber wirklich giftig is, muss er wohl aufn müll
      Mein Systhem: Intel Q9550 2,89Ghz
      Sapphire Radeon HD 4890 Vapor-X
      Asus P5Q SE2 Board
      4GB Ram
    • Probier es doch einfach. Du wirst schon merken ob es stinkt. Es wird Dich jedenfalls sicher nicht sofort vergiften. Allenfalls vielleicht Krebs in 15 Jahren. Aber falls Du rauchst sollte Dich das nicht kümmern. :)
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Ich glaube die verwendung eines Autoreifens als Couchtisch stellt durchaus ein gewisses Gesundheitsrisiko durch sich verflüchtende Stoffe, oder auch den, durch den Gebrauch im Straßenverkehr nun am Reifen haftenden, feinstäubigen Abrieb dar. Allerdings ist dies bei nahezu allen anderen alltäglichen Dingen ebenso der Fall. Seien es Radlerhosen, Haarsprays oder sonst was, irgendwo verstecken sich meist immer verschiedene bedenkliche und gesundheitschädliche Stoffe.

      Man sollte sich besser nicht die unmengen an Untersuchungen und Tests, beispielsweise von Ökotest, anschauen, da diese in der Regel wenig gutes zu berichten wissen. Selbst in vielen Nahrungsmitteln können etliche bedenkliche Stoffe enthalten sein, von denen man lieber nichts wissen möchte. Am sichersten wäre es wohl, seine Lebensmittel autark und in völliger abgeschiedenheit selbst herzustellen, weitab von menschlichen Behausungen und der Industrie.


      Für deinen Autoreifen sehe ich nur eine möglichkeit, die Risiken soweit wie möglich zu minimieren - besprühe diesen doch einfach mit einem Klarlack ( am besten in einer Lackiererei ) und schließe somit sämtliche Stoffe ein. Sieht dann womöglich noch schnittiger aus, als ein bloßer Autoreifen.


      Ich finde diesen Thread übrigens klasse! Ganz alltägliches zu hinterfragen, ist meist spannender als ein guter Krimi.
    • Seh das auch so, alles ist irgendwo Giftig. Aber wenn da nichts akkut wirkendes drin ist, ists ja nich schlimm und die idee mit dem Klarlack ist auch gut! Das mach ich warscheinlich, nur Lackiererei is mir zu teuer, da wird einfach ein Revellklarlack in die aibrush gepackt!

      Und der Reifenhändler unsres Vertrauens is auch schon ziemlich alt^^

      Der Link von John Olt ist aber sehr interessant, Cadmium in Plastikschuhen??
      Mein Systhem: Intel Q9550 2,89Ghz
      Sapphire Radeon HD 4890 Vapor-X
      Asus P5Q SE2 Board
      4GB Ram
    • Ist das hier so ein "Rate-Thread", in dem jeder seine Vorschläge machen soll oder ist man nur an den harten Fakten interessiert? Durch googlen hab ich nämlich die Lösung gefunden.

      Spoiler anzeigen
      Für die Mediennutzung sind dies in Deutschland die einzig vorhandenen Darstellungen aus dem Gerichtsverfahren, da in Deutschland in Prozessen neben dem Anfertigen von Tonbandaufzeichnungen auch das Filmen und Fotografieren verboten ist. Dies ergibt sich aus § 169 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG), der zwar den Öffentlichkeitsgrundsatz festschreibt, zugleich aber in Satz 2 seit 1964 Ton- und Bildaufnahmen während der Gerichtsverhandlung grundsätzlich für unzulässig erklärt.
      Quelle : Wikipedia
    • Moin zusammen,

      mir ist heute endlich etwas ganz tolles gelungen.... :D


      Jedesmal wenn ich ein ganz bestimmtes Lied hörte, etwa im TV oder im Radio, habe ich versucht zu erforschen wie das Lied heißt, da es mich ich an meine Kindheit erinnert. Es geht um folgenden Song...

      Candy Dulfer & Dave Stewart - Lily was here

      Und heute ist es mir glücklicherweise gelungen, den Namen des Liedes zu " entschlüsseln ". Doch, irgendwie frage ich mich noch immer, warum mich eben genau dieser Song stets aufs neue so ins grübeln kommen lässt.... Und nicht nur das, bei dem Gitarrensolo, etwa bei 0 : 27, erinnere ich mich an eine sehr sehr alte TV-Serie zurück, die ich noch aus der Kindheit her kenne.

      Diese hier : Land of the Lost
      oder auch

      Bzw. im deutschen TV eher als " Im Land der Saurier " bekannt!? Allerdings vermute ich das es noch eine andere Serie gab, die ich meine, ich glaube " Im Land vor unserer Zeit " oder so. Kennt das einer ?

      Jedenfalls stellt sich mir nun die Frage, ob es zwischen dem Song und den/der Serie/n eine verbindung gibt. Ich glaube mich nämlich daran zu erinnern, dass die überarbeitete, bzw. übersetzte deutsche Version(en) der Serie mit einem ganz ähnlichen Track daher kamen, sprich zum Einspieler der Serie gespielt wurde.


      Bitte helft mir, weiß irgendjemand wovon ich überhaupt spreche ??? :jumping2:

      Die Frage ist also, ob jemand eventuell die Serie kennt und ganz ähnliche Gedanken hat, in verbindung mit dem Song ?
    • Ne, Kleener.
      Wir sind ja circa gleich alt, da laufen wohl zwei Gedankenstränge in deinem Kopf zusammen.
      Glaube er das Lied hast du damals so mitbekommen...ich hab auch viele Lieder der 80iger so mitbekommen, weil damals immer bei meiner Ma das Radio lief als sie mich angezogen hat und so unterbewusst diese sich bei mir eingebrannt haben und ich schwelge auch davon wenn ich diese höre...sind halt mit die ersten Erinnerungen....da kann einiges durcheinander kommen, diese Lied zum Beispiel auch...da werd ich sentimental. :love:


      Signaturen sind wie Frauen:
      Hat man keine will man eine, hat man eine will man ne andere

    • Selber kleen ! :baeh:

      Na so viel größer kannste ja janich sein. :P ( hab dich ja schon auf Fotos jesehen )


      Also was das Lied angeht, so bin ich mir allerdings ziemlich sicher, wenn auch nicht hundertprozentig.... Vielleicht handelt es sich auch um einen anderen Song, dann jedoch hören die sich verflixt ähnlich an. Nicht unbedingt das Saxophon ( obwohl auch das ), doch die Gitarre löst in mir etwas aus, was ich nur mit dieser Serie in verbindung bringen kann, vorallem wenn die hohen Töne gespielt werden. Naja, wird wohl für immer ein Mysterium bleiben....

      Wenn ich das Rätsel jemals lösen konnte, sage ich bescheid. :D Erkläre ich hiermit zu meiner Lebensaufgabe, genauso wie Bäume pflanzen, Häuser bauen und jede menge kleiner Kinderchens zeugen. Muss ja mein Erbgut weiter geben und die Welt damit großzügig berreichern. :jumping2:
    • Mogges schrieb:

      Warum werden Bilder von Angeklagten bei Prozessen häufig ( komischerweise nicht immer ) gezeichnet und keine Photos gezeigt?


      Weil du da nix fotografieren oder filmen darfst, von Zeichnungen ist aber nirgends die Rede. Siehe auch hier bei Wikipedia unter "Gerichtszeichner".

      :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)
    • Hey, ich hab mal ne Frage. Kennt sich jemand von Euch zufällig mit Vaillant Gasboilern etwas aus?

      So ein Ding ist in unserer WG für die Wohnungsbeheizung und das Warmwasser zuständig. Außerdem haben wir ein Raumthermostat, welches eigentlich die Temperatur regeln soll. Normalerweise läuft das so. Man stellt dort die Gradzahl ein und wenn die Temperatur dadrunter fällt sagt das Thermostat der Heizung, dass sie heizen soll und die Heizung springt an.

      Momentan sieht das aber anders aus. Das Thermostat schickt zwar eine Heizanforderung an die Gasheizung, diese springt aber nicht an. Stattdessen leuchtet dort ein rotes Lämpchen "Brennersperrzeit läuft". Das soll eigentlich nur zwischen 4 und 40 Minuten laufen. Problem, diese Brennersperrzeit läuft für ca. 40 Minuten, dann springt die Heizung für 3-4 Minuten an, dann schaltet sich wieder die Brennersperrzeit ein und wieder für 40 Minuten. Unterdessen bleiben die Heizkörper kalt. Wir haben zur Zeit Außentemperaturen von -2 Grad und in der Wohnung sind es jetzt laut dem Thermostatregler ungefähr 16-17 Grad. Laut Einstellungen sollten es aber 22-24 Grad sein. Das kann ja nicht normal sein. Leider erreiche ich auch meinen Vermieter nicht. Bin etwas ratlos.

      Irgendeine Ahnung, was es mit dieser Brennersperrzeit auf sich hat?

      Hinzu kommt auch noch eine Sache mit dem Wasserdruck. Der war vor etwa einer Woche noch auf ziemlich genau 2 bar. Also dem oberen empfohlenen Limit. Momentan ist er plötzlich knapp unter 1 bar, liegt also knapp unter dem empfohlenen Minimum. Verstehe ich nicht ganz, wie das in so kurzer Zeit so schwanken kann.

      Falls sich jemand mit solchen Heizungen auskennt bitte ich um Ratschlag.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Auf den ersten Blick klingt es so, wie ein Problem dass ich mal hatte.
      Bei mir ging es aber um keinen Boiler sondern um einen Durchlauferhitzer. Das Problem war, dass ich ca. 5 Minuten warmes Wasser beim Duschen hatte und er dann aufgehört hat zu heizen und nur noch kaltes Wasser kam. Als mögliche Ursache habe ich im Internet einen verrutschten Thermalfühler und zu niedrigen Druck gefunden. Da ich gegen den Fühler nichts machen kann habe ich den Druck erhöht. Ich hatte zwar nicht sofort ein Resultat, aber nach einiger Zeit hat es aufgehört, ich bin mir also nicht ganz sicher ob das die Lösung des Problems war.
      Ansonsten irgendeinen Heizspezialisten anrufen und jemanden vorbei schicken lassen. Der Vermieter müsste für sowas eigentlich aufkommen (wenn nicht, in einer WG teilt sich das Geld dann ja auch ganz gut auf)
    • Habt Ihr Gasheizung?
      Im Winter muß man genau 1 x versuchen den Vermieter zu kontaktieren, wenn er dann nicht reagiert, bestellt einfach einen Heizungsbauer und schickt die Rechnung zum Chef.

      Ich vermute es liegt am fehlenden Druck, das hatte ich auch schon. Deswegen meine Frage mit dem Gas.
      Falls Ihr Öl habt, vergiß meine Antwort.......aber nicht die mit dem Heizungsbauer. ;)