Die Grünen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ihr wisst nicht wie ihr euch an Heiligabend beschäftigen sollt nachdem ihr bei Mutti die Geschenke abgestaubt habt? Euch steckt die Weihnachtsgans noch im Hals? Dann hat die Forenleitung für euch die Lösung: In den nächsten Tagen und rechtzeitig um der Langweile vorzubeugen, wird die Forenleitung euch eine kleine Freude bereiten. Der Imperator arbeitet schon fieberhaft an der Umsetzung. grinsende-smilies-0034.gif von smiliesuche.de
    • John schrieb:

      Hast du denn schon von einem Fall gehört, indem Knecht Ruprecht ein Kind versohlt hat? Ich nicht. Wäre im Übrigen ohnehin gesetzeswidrig.
      Äh mal in nem Film. ;-)
      Aber das ist doch eben auch mein Punkt.
      Auch Inkonsequenz ist keine gute Erziehungsmethode.
      Das kennste ja sicher aus deinem Arbeitsalltag. Was du androhst, musst du durchziehen. GEwalt sollte man daher auch nie androhen.
      Also 2 Gründe diesen Bullshit abzulehnen mit dem bestrafenden Knecht Ruprecht.

      Und ja. Gewalt geht weiter. Du hast Recht. Aber wir reden gerade von Knecht Ruprecht.


      Um für @Flavius Jolius zum Punkte zu kommen,
      Es ist also eine pädagogisch vernünftige Grüne Forderung die Rolle des Knecht Ruprecht zu überdenken, oder nicht?


      Um mich noch einmal zu zitieren.,
      Alleinestehende konservative Rentnerin auf Grundsicherung.
      Ein ökologischer Traum.
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand
    • Nö, tut mir leid. Knecht Ruprecht droht nicht mit Gewalt. Knecht Ruprecht ist Kulturgut. Ich finde das Ansinnen dieser Grünen Politikerin VÖLLIG ALBERN. Fast noch schlimmer als der Veggi-Day. Dieser Grüne Trend den Menschen vorschreiben zu wollen, was „politisch korrekt“ ist und was nicht, geht mir hart auf die Nerven. Finde das vollkommen intolerant und arrogant. Ich brauche nicht die Grünen, um mir vorschreiben zu lassen, wie man mit Kindern Nikolaus zu feiern habe. Furchtbar. Wirklich. Wieder ein Grund mehr, nicht die Grünen zu wählen. Ich verstehe nicht, dass du das nicht verstehst. Kann man die Menschen nicht einfach mal in Ruhe ihre Familientraditionen leben lassen? Verbieten wir jetzt bald Wilhelm Busch, weil Max und Moritz in der Mühle landen?
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Stimmt. Knecht Ruprecht droht nicht mit Gewalt.
      Es wird mit der Gewalt durch Knecht Ruprecht gedroht.
      Das willst du leugnen?

      Es geht hier acuh nicht darum was politisch korrekt ist, oder um Vorschriften.
      Niemand von den Grünen wird dich zwingen, dass du deinen Kindern ja keine Angst vor Schlägen einjagen sollst.

      Dass man da mal drüber nachdenkt was man da eigentlich macht, da mal drüber redet und vielleicht eine andere Variante nimmt, wenn man der Überzeugung ist, dass körperliche GEwalt in der Kindererziehung nichts zu suchen hat (wo wir ja immerhin übereinstimmen), ist aber doch vollkommen legitim und geboten.

      Und man kann auch super Familientraditionen leben, wenn der Knecht Ruprecht einfach ein Gehilfe des Nikolauses ist. Das tut der Tradition keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil.
      Sehe da gerade nur Vorteile von. Du konntest mir auch keinen Nachteil vermitteln außer, dass es halt Tradition ist, Kindern Schläge anzudrohen.




      So da ich erstens denke, dass alle Argumente ausgetauscht sind, das Dingen eher Richtung Sommerlochthema geht und damit Flavi keinen Herzinfarkt bekommt, soll es das Letzte von mir zu dem Thema sein.
      Nationalismus bedeutet am Ende immer Krieg
      Le nationalisme, c'est la guerre


      François Mitterrand