Ankündigungen, Abwesenheiten, Babypausen, Problemchen, etc.

  • Pust Staub weg wisch. :D


    Seit Medivall 2, habe ich keinen Mod mehr in den neueren Games genutzt. Nur pures Vanilla.


    Frage. Gibt es eigentlich Nachfolger Mods von


    1. Brocen Crescent :love: :love: :love:
    2. Third Age :love: :love:
    3. Game of Thrones :love:


    Egal zu welchem Nachfolger TW Teil. Bis auf Britannien und China habe ich alle.


    @Deatheye wie schaut es eigentlich mit deinem Schokimod aus, ist der fertig geworden?


    Grüße


    Salah

  • Seit Medivall 2, habe ich keinen Mod mehr in den neueren Games genutzt. Nur pures Vanilla.

    Schauder ^^
    Map modding ist weiterhin ein großes Poblem in der Warscape Engine. Glaube die letzte Mod, welche die Karte massiv veränderte hatte ich in Shogun 2 gesehen.


    Von einem Broken Crescent Nachfolger habe ich leider nie was gehört, am ehesten wirst du bei Medieval Kingdoms 1212 AD für Attila fündig.
    Third Age, selbes Problem mit der Karte. Rise of Mordorhttps://www.moddb.com/mods/total-war-rise-of-mordorfür Attila hat eine handvoll Fraktion und custom battle maps, keine Kampagne.
    Game of Thrones Mod? Ist die für Medieval II überhaupt je richtig fertig geworden? Nada zu dem Thema, soweit mir bekannt ist.
    Die Warhammer Mod ist jetzt eine Pay Mod mit inzwischen zwei Titeln. Ist aber auch gut gemacht :D


    Ansonsten hat Europa Barbarorum einen geistigen Nachfolger mit Divide et Impera für Rome II erhalten und für Shogun 2 gab es mit Master of Strategy einen guten Overhaul Mod erhalten.
    Das sind dann auch schon ziemlich die Highlights an Mods in den neueren Titeln, wenn wir jetzt mal Empire und Napoleon ausklammern.


  • Gibt es den irgendwelche "Verbesserungsmods" oder welche die man installieren sollte?


    --> Attila und Warhammer

    Da musst du einfach mal im Steam Workshop zum entsprechenden Spiel schauen, da gibt es jede Menge Modifikationen.
    Wenn du eine komplette Überarbeitung willst musst du nach sog. "Overhaul" Mods suchen.


    Ich bin vor ein paar Jahren dazu über gegangen Sachen die mich stark stören selbt umzumodden, soweit das meine Moddingfähigkeiten zulassen. ;)


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Total War Attila hat mittlerweile Die Mod Ancient Empires, die quasi das Rome 2 Szenario kopiert hat - Vorteil ist halt weil man so nen richtigen Stammbaum usw hat.

  • Gibt es den irgendwelche "Verbesserungsmods" oder welche die man installieren sollte?


    --> Attila und Warhammer

    Bevor ich auf die Frage eingehe, durch den Workshop hat sich Modding generell verändert und ist jetzt einfach modularer. Das war bei den älteren Titel halt nicht möglich, entweder nahm man ein ganzes Paket und gab sich damit zufrieden, oder hat halt selbst dran rumgebastelt.
    Das es nur noch wenige Overhaul Mods gibt liegt nicht nur ausschließlich am schwierigen Map Modding, sondern auch daran, dass sich die meisten Spieler aus vielen kleinen Mods ihr eigenes Spielerlebniss designen.
    In Warhammer und Three Kingdoms habe ich nicht selten mehrere Dutzend Mods gleichzeitig am laufen, die dann alle Aspekte einer klassischen Overhaul Mod abdecken.


    Für Attilla hatte Fall of the Eagles als "Vanilla+" einen guten Eindruck gemacht. Das oben verlinkte 1212AD habe ich selber nicht gespielt, schaut aber sehr ordentlich aus, Die Kampagne ist aber noch in einer Beta.
    Warum man Vanilla Rome 2 in ein schlechter optimiertes Spiel importieren möchte ohne die ganzen Features von Divide et Impera, nur um ein bisschen mehr Gameplay im Familienbaum zu haben erschließt sich mir nicht wirklich :rolleyes:


    Da wir vorhin von Modulen gesprochen haben, wenn du dann eine Kampagne durch hast, würde ich auch immer empfehlen mit einer Mod zu spielen, welche die Anzahl der Runden pro Jahr erhöht. Ist eine persönliche Vorliebe meinerseits, aber Winterverschleiß ist bei einer Runde Winter im Jahr völlig irrelevant, daher vervierfache ich gerne die Rundenanzahl pro Jahr, sodass es dann bspw. drei Runden Winter gibt. Das erfordert dann etwas mehr Planung und gleichzeitig sterben einem die Charaktäre nicht so schnell an Altersschwäche weg.


    Für Warhammer heißt die Eierlegendewollmilchsau SFO Grimhammer II.
    Um die führt einfach kein Weg vorbei. Mehr Einheiten, Fraktionen, Lords, Gameplay Features, Events, Lore usw.
    Fast jede andere Mod hat auch eine kompatible Version für SFO, sodass man noch weitere Fraktionen, Einheiten, Reskins usw. einbauen kann, wie etwa beispielsweise die hauptsächlich aus Menschen bestehende Armeeliste für die Piratenstadt Sartosa (wie sie auch im Lore beschrieben wird), die Möglichkeit Estalia, Tilea und Co zu spielen, da CA es nicht auf die Reihe kriegt einen Dogs of War DLC zu machen, spielbares Kislev mit Flügelhusaren auf Bären usw.


    Wie SnaxeX schon schrieb, einfach mal den Workshop durchstöbern, gucken was beliebt ist und sich mal kurz selber fragen, was einem fehlt, oder was man am Spiel ändern würde.
    Über die Suche wird man dann meistens auch fündig.
    Bei allen Mods kann man auch sehen in welchen Kollektionen sie enthalten sind. Das sind von User erstellten Listen aus einzelnen Mods die gemeinsam kompatibel sind. Oft entdeckt man dort Sachen, wo man gar nicht wusste, dass man sie braucht :D

  • --> Attila und Warhammer


    Wird überhaupt noch was in der TW Mod Comunity gemacht? Der Bereich hier ist ja diesbezüglich

    Ja hier ist da nicht mehr so wahnsinnig viel los, der Workshop hat viel verändert. Gerade Warhammer mit seinen stark unterschiedlichen Fraktionen und Mechaniken hat unheimlich viele interessante Mods, aber auch für die anderen Spiele ab Rome 2 aufwärts findet man genug. Wie Twilight schon schreibt, einfach zusammensuchen, installieren, fertig :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!