Gesundheitswesen

  • Haben die Krankenkassen in GB denn auch Milliardengewinne durch ihre Beitragszahler angespart? Das müsste man erstmal klären, denn ansonsten ist dieser Vergleich wenig aussagekräftig.

    Nur die halbe Wahrheit. Das Vermögen innerhalb der GKV ist sehr unterschiedlich verteilt. Gründe sind vielseitig und lassen sich schlecht in 2 Sätzen zusammenfassen.
    Der Ausgleich zwischen den Kassen ist/war sehr unfair, dadurch konnten gerade die AOKn sehr viel Geld ansammeln.
    Hinzu kommt, dass einige Kassen ihre Zuweisungen auf Kosten aller Beitragszahler "optimiert" haben.
    Wer mehr wissen möchte, soll mal nach "Betreuungsstrukturvertrag" googeln.

    Das Problem sind die Begehrlichkeiten die es von allen Seiten weckt und wie es dann entsprechend verteilt wird.

    Juup.
    Viel Geld im System und viele Akteure. Das weckt Begehrlichkeiten.
    Mal eine Lanze für die Krankenkassen brechen. Die sind eigentlich nur Zahlmeister. Wenn die Politik sagt, Leistung A wird jetzt auch übernommen, dann müssen die Krankenkassen das halt zahlen.
    Das trifft die reiche AOK genauso wie die ärmere BKK.


    3 Beiträge von Schlechte Nachrichten-Thread verschoben, da sie sich zunehmend in eine allgemeine Diskussion entwickeln, ab vom eigentlichen Fall.
    Den Thread-Titel habe ich ebenfalls angepasst von Gesundheitsreform zu Gesundheitswesen.


    Gruß
    DarthFrankiboy

  • Haben die Krankenkassen in GB denn auch Milliardengewinne durch ihre Beitragszahler angespart? Das müsste man erstmal klären, denn ansonsten ist dieser Vergleich wenig aussagekräftig.


    Die UK haben ein zentraliertes steuerfinanziertes Gesundheitssystem. Der NHS - National Health Service.


    In der Theorie ist das effizienteste Form (Bang for the Buck) ein Gesundheitswesen zu gestalten, in der Praxis funktioniert es leider nicht so gut.


    Da es ein sehr großer Topf Geld ist, hat dieser immer die Begehrlichkeiten der Politik geweckt. Die in den letzten 30 (40?) Jahren durchgesetzten Einsparungen, haben dazu geführt, dass es sowohl den Beschäftige im Gesundheitswesen, als auch den Patienten heute viel schlechte geht.


    Die allgemeine Versorgung durch den NHS ist zwar deutliche besser als in den USA, aber mittlerweile auch sehr viel schlechter als bei uns. Menschen die es sich leisten können, nehmen Private Kliniken / Versicherungen in Anspruch.


    Dadurch ist, noch mehr als bei uns, eine zwei Klassen Medizin entstanden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!