Hilfe bei Vireninfektion bzw einem Trojaner...

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!
  • PC 1 hat nen recht guten Virenscanner, den möchte ich dazu nutzen auf PC 2 zu suchen. Ist es so einfach, die beiden Rechner zu vernetzen und PC 2 quasi als externes Laufwerk zu definieren, das PC 1 durchsuchen soll?
    Dazu natürlich den eigenen Scanner / Firewall auf PC 2 abklemmen, oder?


    Jetzt bitte nicht fragen warum ich das möchte......ich will einfach! :P

  • Ist es so einfach, die beiden Rechner zu vernetzen und PC 2 quasi als externes Laufwerk zu definieren, das PC 1 durchsuchen soll?

    Ja, ist so einfach. Nur ist es halt kein externes Laufwerk, sondern ein Laufwerk im Netzwerk.


    Die Sache mit dem Virenscanner auf dem anderen PC macht die Sache da schon komplizierter, denke aber, ausschalten sollte völlig reichen.

  • Ich habe im Moment nervige Werbeverlinkungen bei eigentlich ganz normalen Wörtern in Texten, ich will die jetzt wieder wegbekommen nur wie? Bei den installierten Programmen als auch bei den Erweiterung in den Browser Einstellungen habe ich kein Programm gefunden das ich nicht gewollt installiert habe, geschweige denn dass es überhaupt ein neu installiertes Programm in den letzten 7 Tagen gibt, die Werbung ist aber erst seit vorgestern....


    Kann mir jemand helfen und sagen wo ich das Programm finden könnte und/oder würde der Adblocker dagegen helfen?

  • Ich glaube ich weiß was du meinst. Wenn man mit der Maus drüber fährt, Popt dann irgendein Produkt auf, dass angeblich in Zusammenhang mit dem Wort steht.
    Ist für mich aber websiteabhängig und hätte ich nicht in Bezug auf Viren gesehen. Sicher, dass du die erst kürzlich hast bzw. hast du ein Beispiel um zu sehen, ob andere User dort die selben Links haben?

  • Was brauche ich alles , um meinen Notebook zu schützen ?
    Vorhin als ich meinen Notebook startete , war er total langsam und auf 99% Datenträger überlastung. Kurz vorher öffnete sich ein kleines schwarzes Fenster und hat sich sofort auch wieder geschlossen. Ich konnte nicht sehen was das ist. Jetzt bin ich paranoid und brauche Hilfe
    Das meiste (die Überlastung) kam vom System selbst. Das machte mir sorgen , dass ich irgendwie einen Virus bekommen habe. Das hat sich nach 5 - 10 Minuten gelegt. Vielleicht ein update im Hintergrund ? Aber eigentlich aktualisiert er Windows nur , wenn ich meinen Notebook beenden möchte.
    (Habe dieses Problem nie vorher gehabt , und an Autostart Programmen liegt es auch nicht)


    Momentan habe ich Avast und Spybot Search&Destroy
    Beide habe ich vorhin aktualisiert.



    helfen diese beiden auch gegen Malware und Adware oder wie die alle heißen , oder nur gegen Viren ?



    Edit:
    Spybot hatte ich seit Monaten nicht mehr aktualisiert.
    Und Avast seit kurzem auch nicht mehr. Habe einfach nicht drauf geachtet , weil ich eigentlich sicher surfe.
    Und CCleaner nutze ich regelmäßig , auch die Registry , falls es was bringt. Aber grade für Mozzilla habe ich diese auch seit 1-2 Wochen nicht mehr benutzt. Mozilla war immer an bei der benutzung , und ich hatte keine lust die Tabs alle zuschließen

  • Malwarebytes habe ich grade heruntergeladen. Werde den gleich mal benutzen.


    Habe diesen Notebook:
    MSI GP60-i540M287FD Gaming Notebook [39,6cm (15.6") / i5-4200M / 8GB / 750GB / 740M] bei notebooksbilliger.de


    Zuminudest hat meiner aber zwei Grafikchips , welcher im Link nicht angegeben ist. Sonst müsste alles gleich sein.
    Habe einen Intel HD Graphics 4600 und einen Nivida GT 740 M
    Der benutzt halt immer die schlechte , außer wenn ich ein Spiel starte ( Zumindest hoffe ich das )



    Edit:
    Ich würde gerne wissen , ob ich meinen Notebook bessern kann.
    Habe herausgefunden , dass ich eine SSD Karte einbauen lassen kann. Weil ich ja jetzt schon 350GB(von 698GB) benutze , brauche ich den mit Platz für 500GB . Das kostet so um die 200 € . Aber ich weiß nicht , ob ich das wirklich nötig habe. Wo ist der Unterschied , ob ich meinen RAM auf 16 GB ausbaue , oder eher eine SSD Karte einbaue. Ist nicht beides fürs schneller sein gedacht ?


    Und bezüglich Grafikchips umbauen habe ich gelesen , dass es bei manchen geht , und bei manchen eben nicht geht.
    Ich habe ja 2 Grafikchips. Bestimmt ist es doch möglich , wenigstens einen von denen , auszubauen. Am besten den schlechten.
    Falls ja , dann könnte ich bei zukünftigen Spielen mithalten. Ich habe auch einen Laufwerk , den ich eigentlich gar nicht benutze , außer zum installieren von Windows. Vielleicht kann man da was einbauen ?


    Und kann ich den Prozessor gegen einen I7 austauschen ?
    Außerdem ist mein Notebook sehr laut. Vorallem wenn ich den "cooler boost Technick" einsetze , klingt er wie ein Staubsauger.
    Vielleicht kann man auch da was tun ?



    Bezüglich dem Virus.
    Avast hat nichts gefunden. Spybot hat ebenfalls nichts gefunden.
    Malwarebytes hat 9 verdächtige Dateien gefunden , aber diese sind glaube ich nur Fehlermeldungen. Zumindest nichts gefährliches dabei.

  • Gestern trat dieses Problem auch bei mir auf was aber an einem Update von Windows lag. Im Hintergrund wurde das Update geladen was meine ganze Preformance masiv verlangsamte. Nach ca. 10 min hat sich das aber von selbst erledigt da das Update fertig geladen war.


    Wen ich Sorgen bezüglich meiner Sicherheit habe lade ich mir immer eine Probewersion von irgendeinem Namanhaften Anti-Virus Programm (z.B. Kasperski). Dan einfach einmal komplett durchlaufen lassen und ich habe Gewissheit.

  • Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass mein Explorer (Google Chrome) einfach irgendwelche Tabs öffnet. Zum Beispiel irgendwelche Werbung für Browserspiele oder Internetadressen ala "So schützen Sie ihren PC vor Viren,etc" Adblocker ist aktiv, keine zusätzlichen Programme, CC Cleaner bringt auch nichts ebensowenig Neuinstallation. Abends wenn ich mir auf movie4k oder kinox ein paar Serien anschauen will oder Filme ist das nervig, wenn sich ständig unaufgefordert neue Tabs öffnen, die teilweise auch anfangen die angeblich neueste Version des Flashplayers downzuloaden und die ich dann wieder schließen muss. Virenscanner (hab Kaspersky) findet auch nichts.


    -Ma fi shajara hazzaha l hawa-


    Es gibt keinen Baum der noch nicht von einer Brise geschüttelt wurde-

  • Klingt nach Browser-Adware. Hab zwar Firefox...aber schau doch mal bei Chrome ob es irgendwo eine Art Plugin-/Addon-Manager gibt. Wenn man da bei dowloads nicht aufpasst hat man sich da ganz schnell irgendwelche Werbe und Statistikmalware mitgeladen. Auch Adware die deine Startpage manipulieren hatte ich mal auf der Arbeit...ach was es da alles fürn Müll gibt.


    Sollte aber mit Anti-Malwarebytes & Co zu entfernen sein. Oder einfach zur Not deaktivieren (So isses zumindest beim Firefox möglich).

  • Kurz vorher öffnete sich ein kleines schwarzes Fenster und hat sich sofort auch wieder geschlossen. Ich konnte nicht sehen was das ist. Jetzt bin ich paranoid und brauche Hilfe


    Du bist paranoid, denn ....


    Gestern trat dieses Problem auch bei mir auf was aber an einem Update von Windows lag.


    .... das ist der Grund dafür. Allerdings kannst Du Dich darauf einstellen das immer zu sehen, denn wenn Dein Rechner mit irgendwelchen Sachen beschäftigt ist (z.B. Laden von Treibern etc.), und die maximale Belastungsgrenze erreicht ist, bleibt das schwarze Fenster für bis zu 3 Sekunden sichtbar. Es gibt keinen Grund Panik zu schieben.


    Ich habe ja 2 Grafikchips. Bestimmt ist es doch möglich , wenigstens einen von denen , auszubauen. Am besten den schlechten.


    Das würde ich schön lassen, denn genau den schlechten Chip kann man nur mit größerem Aufwand ersetzen (was auch sehr teuer ist). Der "schlechte" Chip ist die Onboard Grafikkarte, und dort sollte sie auch bleiben. Je nachdem was für eine Zweitkarte Du hast, kannst Du den Rechner aber anweisen stets die bessere Karte zu nutzen, was allerdings zu einem erhöhten Energieverbrauch und zu einer höheren Wärmeentwicklung führt. Womit wir dann bei diesem Thema wären:


    Außerdem ist mein Notebook sehr laut. Vorallem wenn ich den "cooler boost Technick" einsetze , klingt er wie ein Staubsauger.
    Vielleicht kann man auch da was tun ?


    Wie gesagt, die Wärmeentwicklung ist nicht zu unterschätzen, und die Wärme muss auch weg. Notebooks sind jedoch keine Tower-PCs, sodass sie da deutlich mehr arbeiten müssen (Tower haben ein sehr viel größeres Luftvolumen im Gehäuse). Machen kann man da eigentlich nichts, außer eben nur den Onboard-Chip nutzen oder den Rechner im Leerlauf arbeiten lassen. Das wäre aber Schwachsinnig.


    Und kann ich den Prozessor gegen einen I7 austauschen ?


    Hier gilt das selbe wie bei der Grafikkarte. Ein Wechsel des Chips kostet jede Menge Geld und rentiert sich in der Regel nicht. Zudem müsstest Du jemanden finden, der Dir diese Arbeit abnimmt.


    Wenn Du solch gravierende Probleme mit Deinem PC hast, kaufe Dir einen Neuen oder schreibe ein Telegramm an den Weihnachtsmann. Alles andere macht in meinen Augen wenig Sinn.


    @Antiochius
    Kann es sein, dass Du den Browser per Shortcut startest? Wenn ja, wurde Deine Startdatei manipuliert (Adware/Malware). Eine Deinstallation kann Sinn machen, muss es aber nicht. Als erstes solltest Du mal mit Rechtsklick die Verknüpfung anklicken und unter Eigenschaften den Reiter "Verknüpfung" wählen. In der Zeile "Ziel" sollte unter Angabe des Pfads die Datei benannt sein, die geöffnet werden soll. Schaue mal nach, ob hinter der EXE noch weiterer Text steht. Wenn ja, entferne den und das Problem ist weg, wenn nicht, ist die Deinstallation doch die beste Option.

  • Danke für all die Ratschläge. Ich bin schon sehr zufrieden . Meine lieblingsspiele laufen mit hoher Grafik darauf.
    Und den cool booster muss ich auch nicht einschalten. Mein Notebook ist dann zwar trotzdem laut , aber nicht mehr so laut.


    Ansonsten hast du recht mit dem Virus. Aber wenn man das nicht kennt , dann kriegt man halt angst von einem schwarzen Fenster der sich von alleine öffnet und wieder schließt. Und normalerweise bin ich es gewohnt , dass Windows beim herunterladen aktualisiert.


    Also die besseren Varianten von meinem Notebook kosten so um die 700 € und wenns noch besser sein soll dann schon ab 900 € .
    Anstatt mir ein neues zuholen , kann ich doch einfach meinen jetzigen verbessern. Natürlich lasse ich das von einem Experten einbauen , aber vorerst würde ich gerne wissen , wo es sich lohnt weiter auszubauen. Ich kann von 8 auf 16 GB RAM . Was würde mir das bringen ? Einen richtigen Unterschied ? Und die SSD Karte. Würde das beim spielen selbst , erkennbare vorteile geben ? Den diese ist dann schon teuer.


    Und wie lange werde ich mit meinem intel i5 noch Wettbewerbsfähig sein ?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!