Napoleon: Total War

    • [NTW]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
    • Napoleon: Total War

      Möchte man dieser Info glauben schenken (twcenter.net/forums/showthread.php?t=143041&page=203), dann steht der nächste Titel fest.

      Sieht ziemlich echt aus. Es wurde auch offiziell bestätigt, dass der nächte Titel kein Addon, sondern ein Standolone-Spiel sein wird.

      Offiziell wird der nächte Titel wohl kommende Woche in Köln vorgestellt (Quelle: shoguntotalwar.yuku.com/topic/53425/t/The-Update.html?page=4).
    • moin moin,
      also ich kann aus dem twcenter nichts erkennen, außer das es immer noch Leuts gibt die ein Spiel von denen haben wollen - mehrheitlich Rome
      Zur Spielemesse : Die Überraschung : Activision entschuldigt sich bei allen Kunden die 50 Euro bezahlt haben und tauscht das Spiel auf der Messe gegen Bares um :thumbsup:
      Euer : Fëanáro Calmcacil alias Lord Hotte
    • Naja, aber etwas gutes hat die Sache... wenn danach ein Rome 2 kommt können sie die Engine an ein "Antikes" Spiel anpassen. Denn die jetzige Engine passt meiner Meinung nach nunmal nicht in nach Rom oder ins Mittelalter.
      Aber vielleicht bringen sie ja mehr Einheitenvielfalt usw.
      Ein weiterer Vorteil ist, dass sie dadurch zwei Spiele hintereinander vermarkten können (zum vollen Preis) und dadurch vielleicht weniger Druck haben, da sie ja genug Geld verdienen und SEGA ihnen mehr Zeit geben kann/könnte/müsste.
      Facebook, das größte Übel für die Menschheit.
      Warum?
      Ich bin drin.
      ... und ich hasse es.

      von Gottkeks aus dem TWF, 22.2.2011
    • Ein weiterer Vorteil ist, dass sie dadurch zwei Spiele hintereinander vermarkten können (zum vollen Preis) und dadurch vielleicht weniger Druck haben, da sie ja genug Geld verdienen und SEGA ihnen mehr Zeit geben kann/könnte/müsste.

      Dies wird ein Grund/Vorteil für SEGA sein, dies so durchzusetzen.
      Ich glaube aber kaum, dass dies CA langfristig helfen wird. Irgendwie macht es auf mich den Eindruck der Abzocke (wobei ich dies erst einschätzen kann, wenn ich sehe, was sich alles ändern/hoffentlich verbessern wird) und andere werden dies wohl auch so sehen und es kommt somit nach dem letzten Bugdesaster zum weiteren Rufschaden.
    • Filusi schrieb:

      Normalerweise brachten die neuen Vollpreispiele bisher immer eine Abwechslung im geschichtlichen Szenario. :Huh:
      Das geht mir auch gerade durch den Kopf.
      Eine große zeitliche Veränderung ist das ja eigentlich mal nicht, die paar Jährchen. Das hätten die doch auch als Addon rausbringen können.
      Egal, somit kommen wir Rome 2 mit neuer Engine jedenfalls einen Schritt näher ... :mampf:
    • Wer weiss, was sich noch alles ändert. Angeblich soll ja eine Kampagne nur aus einem Napoleonischen Fledzug bestehen - insgesamt 3 Kampagnen. Dann müssten sich aber die Rundenintervalle ändern, vielleicht eine Runde = 1 Monat. Mit der ETW-Engine wäre eine Kampagne ja nach 10 Runden vorbei. Egal, in ein paar Tagen wissen wir mehr.
    • moin moin,
      ok der zweite Link war hilfreicher - soweit mich meine bescheidenen Franzkenntnisse nicht verlassen haben :
      kommt das Spiel 2010 unten Rechts "Sortie Prevue 2010"
      Neuerungen : besondere Anstrengungen auf Multiplayer,
      neues Avatar System, ???
      die Verwaltung der Steam Achievements, ???
      ein Editor zum erstellen eigener Uniformen,
      die Möglichkeit , Aufträge über ein System für Sprachbefehle abzugeben.
      Neue bessere Grafik
      Napoleon ist aber keine Überraschung, hatten wir im Forum ja auch schon vermutet :thumbsup:
      Euer : Fëanáro Calmcacil alias Lord Hotte
    • Na toll, als Add-on wäre so etwas noch akzeptabel, aber als Vollpreisspiel eine Unverschämtheit...naja, vielleicht wird es diesmal ja ein Gesamtpaket, bei dem einem nicht alle Einheiten einzeln verkauft werden. Aber so oder so, würde es mir nicht kaufen, ich mag das Zeitalter einfach nicht und Empire hat mich darin nur nochmal bestätigt.
    • cato schrieb:

      Um genau zu sein: Offiziell wurde gesagt, dass der nächste Titel kein Addon sein wird. Warum auch immer.
      Gut, der Begriff "Addon" ist da nicht ganz eindeutig. CA sagt vielleicht nur nicht "Addon", weil man das Hauptspiel nicht brauchen wird. Aber dass das Ding "Napoleon: Total War" heißen soll, deutet verbunden mit den Screenshots ja stark darauf hin, dass es Addon-Charakter haben wird. Deswegen kann ich mir auch noch nicht so recht vorstellen, dass das zum Vollpreis verkauft werden wird.

      Jetzt wartet doch mal ab - dauernd wird hier rumgeunkt, bevor auch nur irgendwas Genaues bekannt ist.
      Ja, das stört mich auch immer wieder.

      Danke übrigens für die Info! Aber kann ein Mod vielleicht die letzten Beiträge in einen eigenen Thread verschieben? Ist ja doch eine recht bedeutende Sache.
    • Ich denke CA hat sich von Empire bereits verabschiedet.

      Heutige Meldungen vom CA Updateblog:

      Hi guys,

      For those of you reading about Napoleon: Total War, an official announcement will be made this week. Please stay tuned for further details at www.totalwar.com.

      Thanks,

      Mark O'Connell
      (aka SenseiTW)

      Hi guys,

      Just to confirm - we are going to continue supporting Empire: Total War with content and Update 1.4 is well in development.

      Thanks,

      Mark O'Connell
      (aka SenseiTW)


      Zusammengefasst heißt das für mich: Es wird auf der Games Con ein völlig neues Spiel vorgestellt, das sehr wahrscheinlich in der Zeit Napoleons statt findet und mit dem kommenden bzw. zugesagten Patch 1.4 ist Ende für ETW.

      Das entspricht exakt der Ubisoft Strategie für PC Games. Spätestens mit Patch 1.4 ist das Spiel erledigt. Wer sich nicht auf Mods einlassen will kann sich gefälligst das nächste Spiel kaufen. Vielleicht ist das ja nach seinem Geschmack. :teufel1: :teufel1: Und wenn nicht, spätestens Weihnachten gibt es ja was Frisches. :teufel2: :teufel2:
      Wenn Wahlen was ändern könnten wären sie verboten (Kurt Tucholsky).
    • Cato und Pacjan haben es ja schon geschrieben, wir sollten erstmal die diesjährige Messe in Köln abwarten. Solange Ca auch weiterhin Empire bis zu einem guten und fesselnden Spiel patched (?), in Verbindung mit dem neuen Standalone würde sich ja hoffentlich anbieten, sehe ich keine Probleme in den neusten Entwicklungen. Leichtgläubig kaufen werde ich Napoleon jedoch nicht, egal wie hoch der Preis ist, die zeitliche Epoche reizt mich nicht, ähnlich wie Bobby wurde ich darin nur in Empire bestätigt, dazu zahlt sich mittlerweile auch bei CA eher die Geduld aus.

      Danke übrigens für die Info! Aber kann ein Mod vielleicht die letzten Beiträge in einen eigenen Thread verschieben? Ist ja doch eine recht bedeutende Sache.


      Bitteschön.
      :bischof: Anhänger der Bewegung zum Verbleib von Lucius Vantarius und Gegner von Waschmitteln namens Brax :bischof:
    • Für Napleon haben die ja keinen großen Aufwand. Die werden sich hüten eine Weltkarte zu kreieren, die,Gibraltar die in ETW ist, ist auch für NTW gut, daher auch Westfalen, die Einheiten sind sicher auch schon da, nur noch nicht freigeschaltet und um mehr Kohle Abzugreifen, bringen die das als neues Spiel raus. Kaufen werd ich es mir trotzdem. Das ist ja das Schlimme.