Die CDU / CSU

  • Oh bitte. Liest du dir jedes Mal die T-Shirts deiner Mitmenschen durch? Lächerlich.

    Die restliche Aufmachung der beiden ist nicht auffällig?

    Würde da man nicht genauer hinschauen, was da so in Altdeutscher Schrift auf dem Shirt drauf steht, auch wenn man ein Dutzend Photos macht?

    Sollte der Name der berühmtesten Holocaust Leugnerin nicht bekannt sein?


    Letztendlich ist es egal, da Philipp bereits auf Unwissenheit plädiert und das Photo natürlich nicht gemacht hätte, wenn er wüsste mit wem er sich da ablichten lässt. Damit ist die Sache vom Tisch.

    Vielleicht macht er beim nächsten Wahlkampfbesuch in meiner Heimatstadt wieder einen unpassenden Witz nach dem abspielen der Nationalhymne über einen deutschen Nationalspieler mit Migrationshintergrund, weil er bei Spielen nicht "Einigkeit und Recht und Freiheit" mitsingt. Kleiner Schabernack der ^^



    Und ja John, tatsächlich achte ich auf die Menschen in meiner Umgebung und was für Botschaften sie offen rumtragen.

    Stand letztens im Getränkemarkt hinter einem Nazi, zu erkennen am tätowierten Reichsadler auf dem rechten Unterschenkel.

    Kaufte mehrere Kästen Bier und wirkte wie ein netter Onkel.

    Alleine im Dunkel möchte ich ihm und seinen Kameraden aber nicht begegnen, nachdem sie die Kästen verputzt haben :)

  • Der kleine Philipp hat sich zusammen mit zwei Nazis ablichten lassen. Jetzt im Nachhinein wusste er nicht dass es Nazis waren, stand nur auf dem T-Shirt des einen... :wall:

    Oh bitte. Liest du dir jedes Mal die T-Shirts deiner Mitmenschen durch? Lächerlich.

    Ja ja wirklich lächerlich...

    Erst ein wenig für eine Firma lobbyieren und sich im Gegenzug auf teure Reisen in Luxushotels einladen lassen sowie Aktienoptionen eintreichen und jetzt mit ein paar Nazis für Fotos posieren, dem armen unschuldigen und gutgläubigen Jungen wird aber auch übel mitgespielt.

    Immer will diese pöse Lügenpresse dem Posterboy der Konservativen was anhängen, unmöglich ist das.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Dumm gelaufen. Hätte mir aber ebenso passieren können auch wenn die zwei Kollegen schon etwas verdächtig aussehen. Aber anhand dessen was auf dem Shirt steht, hätte ich es nicht ausmachen können. Die "gute" Haverbeck ist mir nur flüchtig bekannt aus ein paar YouTube-Videos. Aber mehr beschäftigt habe ich mich dann nicht mit der verwirrten Person.

  • Vor allem wird hier immer so getan, als hatte er sich mit denen ablichten lassen. Ich denke eher es war umgekehrt. Die haben sich vermutlich neben den gestellt, kurz um einen Schnappschuss gebeten, er wollte nicht unhöflich sein und das war’s. Hat vermutlich ein paar Sekunden gedauert und womöglich hat er dabei das T-Shirt gar nicht gesehen. Der Typ steht ja mit der Vorderseite auch gar nicht zu ihm. Sieht auch eher so aus, als hätte der rechte Typ ihn angesprochen. Bewusst hat er es garantiert nicht wahrgenommen. Hätte jedem passieren können. Vermutlich hatten sie es sogar darauf angelegt.

  • Vermutlich hatten sie es sogar darauf angelegt.

    Davon gehe ich aus. Das wäre ja auch nicht das erste Mal, dass solche Aktionen gebracht werden. Ich meine, dass auch mal Veranstaltungen der Grünen (?) bzw. deren Kandidaten auf diese Weise aufs Korn genommen worden waren.


    Allerdings: Wo und durch wen ist das Foto veröffentlicht worden? - Durch Amthor selbst? Dann wäre das wirklich schlampig. Könnte mit Bärbock zusammen ein Coaching besuchen.


    Frage in die Runde: Sind schwarze Poloshirts mit weißen (+ roten) Rändern kein Warnzeichen mehr, v.a. wenn der Träger sehr kurze Haare hat?

    ___ ___ ___ ___ ___

    And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.

  • Das Foto haben die "Kameraden" wohl selbst bei Instagram hochgeladen.

    Aufmerksamkeit bekommen hat das dann durch einen Tweet von "Antifaschistische-Linke Bochum".


    Die Kameraden sind wohl einschlägig vorbekannt, weswegen die Social Media Accounts überwacht werden.

  • Ist ja auch nicht das erstemal, dass sich Philipp mit Faschisten ablichten lässt :rolleyes:


    Ex6Mn4LXEAM2GbX.jpg


    Apropos Faschisten in Thüringen, die AfD bringt diese Woche noch ein konstruktives Misstrauensvotum im Thüringer Landtag ein und schlägt den guten Bernd Höcke als Ministerpräsident vor.

    Laut Informationen eines Journalisten der Thüringer Allgemeinen will die CDU Fraktion des Landtages nicht an dieser geheimen Abstimmung teilnehmen.

    Anscheinend möchte man hier keinem Abweichler die Chance geben dem Antrag der AfD mit "Ja" zuzustimmen.

    Wie war das mit der "Brandmauer gegen Rechts" liebe CDU? Als größte demokratische Partei sollte es doch im Jahre 2021 möglich sein sich klar gegen Rechts zu stellen und hier mit "Nein" abzustimmen, oder?


  • Ursprünglich wollte man ja auch eine Abstimmung über die Auflösung des Thüringer Landtags abhalten um Neuwahlen zu ermöglichen, das hat man aber seitens der Grünen und Linken nun endgültig abgeblasen aus Angst auch die AFD könnte dafür stimmen.

    Auch wenn ich Verständnis dafür habe habe das man keine gemeinsame Sache mit der AFD machen will stellt sich mir die Frage wie hier langfristig die parlamentarische Arbeit funktionieren soll. Man kann doch nicht ständig Abstimmungen über eigene Anträge und Gesetzesvorlagen absagen/vermeiden aus Angst es könnten "die Falschen" dafür oder dagegen stimmen. Sonst gibt man der AFD ja die Macht praktisch das gesamte Parlament in Geiselhaft zu nehmen, das kann ja nun nicht Sinn der Sache sein.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Vielleicht hat die CDU Angst vor irgendwelchen 4D-Schach Spielen, bei denen Abgeordnete anderer Parteien für Höcke stimmen, um das dann der Union in die Schuhe zu schieben? 🤔

    Wäre natürlich ein schäbiges Verhalten, aber nicht unvorstellbar. Ansonsten natürlich ein Armutszeugnis.

    Bei der Sitzverteilung im Landtag?


    Abgeordnete & Fraktionen, Sitzordnung | Thüringer Landtag


    Kriegste vielleicht eine Handvoll 4D Schachspielende raus, wenn wir jetzt die Linkspartei ausklammern. Sobald Letztere dabei mitmachen würde, wäre es ein Spiel mit dem Feuer, da eine einfache Mehrheit ja bereits ausreicht, wenn ich mich richtig erinnere.

    Abgeordnete, die mit der Idee spielen, sollten dann einmal reflektieren, ob sie in einem Parlament richtig sind, wenn sie der CDU in so einer Situation eines "auswischen" wollen.

  • Der CCC hat die Union auf eine Sicherheitslücke in ihrer Wahlkampf-App(auch von der CSU und der Österreichen CDU genutzt) gefunden, mit der man die Nutzerdaten aller Nutzer, ebenso wie die gespeicherten Daten aller besuchten Menschen im Türwahlkampf und die Notizen dazu auslesen kann. Und man kann noch allen Personen dann E-mails und alles schreiben.


    Die Reaktion der CDU war kein danke, sondern eine Anzeige. Jetzt hat der CCC angekündigt, zukünftig keine Sicherheitslücken bei der CDU zu melden, da der Branchnenstandard, der responsible Disclorure, einseitig gebrochen wurde. (Es wird unentgeltich gemeldet und wenn der Lücke gefixed ist, darf der Melder das auf seinem Blog veröffentlichen) und man auch nicht mehr sich sicher sein kann, nicht bestraft zu werden.


    Das heißt, wenn bald im Wahlkampf was passiert, wird alles auf böse russische Hacker geschoben. :kaffee:


    CCC | CCC meldet keine Sicherheitslücken mehr an CDU


    Noch ein paar mehr Infos über die Lücke, die eine riesen Gefahr darstellt:


    Wenn die CDU ihren Wahlkampf digitalisiert… | by Lilith Wittmann | Medium

  • Ich zitiere mal auf dem zweiten Link:


    "bekannt sein müsste"...Also ob man wirklich "absichtlich" die Sicherheitslücke gelassen hat oder es schlichte Inkompetenz ist, dass man die übersieht...wer weiß das schon?


    Aber der CCC beschreibt richtig herrlich die veraltete Mentalität, die sich auch richtig schön Deutsch anfühlt (zwar nicht exklusiv deutsch, aber deutsch genug):

    Zitat

    Schon im Austausch mit der Sicherheitsforscherin stellte die CDU rechtliche Schritte in Aussicht; ein häufiger erster Impuls aus Frustration und Inkompetenz. Üblicherweise verfliegt die fixe Idee, eine ehrenamtliche Sicherheitsforscherin anzuzeigen, recht schnell: Die Meldung der Schwachstelle ist eine kostenlose Nachhilfe in IT-Sicherheit und dient dem Schutz der fast 20.000 betroffenen Personen.


    16 Jahre Stagnation kommt in meinen Augen ziemlich gut hin, um das zu erklären.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Die CDU hat eine App, um Wahlkampf zu betreiben. DAs heißt, du kannst einspeichern, wo du geklingelt hast, was die Aussagen der angetroffenen Person waren, etc..


    Eine Expertin hat sich dann die App mal angeguckt in Bezug auf die Sicherheit und die war null sicher, die Daten sind frei ohne Anstrengung abrufbar, wohl auch sehr schlecht gemacht. Das hat sie dann der CDU und dem BSI, wie es sich gehört gemeldet um diese Lücken zu schließen. Daraufhin wurde sie angezeigt. Und der CCC sagt jetzt: Bitte meldet nichts mehr der CDU, die zeigt euch an.

  • Um mal einen Kontrast zu zeigen, wie man das in der digitalen Landschaft richtig angeht: Reward Programs – Application Security – Google


    Sprich: Hier honoriert Google (und andere Tech-Riesen oder generell Firmen machen das auch) diejenigen, die Sicherheitslücken aufdecken, da man sich bewusst ist, dass in der umfangreichen, sich schnell entwickelnden und vernetzten digitalen Welt nicht alle Kompetenzen in einem geschlossenen Kreis vorhanden sein können und nicht nur Akzeptanz gegenüber der offenen Community, sondern ein Ansporn geschaffen wird, die eigenen Fehler aufzudecken.


    Und wer jetzt meint, ein Vergleich einer Partei mit einem der Tech-Giganten sei unfair: Da liegt genau der Knackpunkt: Mentalität. Das Konzept ist nicht schwer, aber die Internet-Neulandsbewohner müssen dafür erst mal in diesem Jahrhundert ankommen.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Die Personalie Maaßen lässt die CDU nicht los.

    Nachdem Wolfgang Schäuble erst noch vor kurzem in einem Interview meinte, die CDU bilde ein breites politisches Spektrum ab und dazu gehöre auch Herr Maaßen, Schleswig-Holsteins Bildungsministerin und Teil von Laschets Zukunftsteam Prien sich fragte, was Herr Maaßen in ihrer Partei eigentlich zu suchen hat, gibt es nun eine Wahlempfehlung für ihn von einem ehemaligen NPD Mitglied und bekennenden Rechten:


    Thüringer Neonazi gibt Wahlempfehlung für Maaßen - Laschet distanziert sich nicht | Politik

    Zitat von Frankfurter Rundschau

    Die CDU habe es geschafft, „einen echten konservativen Kandidaten aufzustellen“, der einen „linksoffenen Listenkandidaten der CDU“ verhindere

    Manchmal sollte man vielleicht genauer hinschauen, wer für einen Beifall klatscht.

  • Das Thema sollte viel stärker in den Fokus rücken und zeigt einfach, dass einige Politiker immer noch meinen Narrenfreiheit zu haben.

    Trotz allem den Schuss immer noch nicht gehört. Klick mich


    AKK hat den Vertrag ihres langjährigen Vertrauten und Chefberaters Nico Lange kurz vor der Wahl entfristet.

    Egal wer die Wahl gewinnt, der Typ hat weiter eine Führungsposition inne und bekommt ein hübsches Gehalt.

    Wenn man SPON glauben mag, glänzte er nicht gerade mit Fachwissen und Organisationstalent. Hinzu auch eher ein Charakter, den man nicht zu seiner Party einlädt.


    AKK gehörte noch eher zu den unauffälligen Personen in der CDU.

    Jetzt hat sie es geschafft das Bild der CDU in der Öffentlichkeit noch weiter zu schädigen. Hoffentlich springen deswegen noch ein paar potenzielle Wähler ab.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!