Beiträge von Timeudeus

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!

    So, jetzt muss ich, bevor ich noch euch hotseater aufhalte, mein Problem schildern. Bei keinem meiner M2 spiele gibt es irgendwo ein "Hotseat
    ". Weder bei der Kampagne noch bei Kingdoms oder dem retrofit dingens.

    So, ich verwende 3 verschidene Nicks da wären Timeudeus, hab den Namen in irgeneinem Buch in der Grundschule gesehen, falsch ausgesprochen und gutgefunden. Eigentlich sprichts man Timotius, aber meiner auffassung nach sollte man es sprechen wie es dasteht, bloß mit trema auf dem zweiten eu. Also Timeudeee-us


    Dann wär da noch Wololo jeder der mal AoE1 gespielt hat kennt dieses Wort, das die Priester sagen und ich es einfach nur witzig finde .Außerdem war AoE das erste Spiel das ich gespielt hab.


    Und zu guter letzt noch MusclecarFan, mein Nick im Juiced forum. Der erklärt sich von selbst.

    Ich bin gradmal 14 und strebe schon nach dem Wissen was früher war.


    Ich hab mir vor etwa zwei Jahren Medieval2 gekauft und mir mittlerweile auch Kingdoms Rome und Medieval 1 gekauft, wobei letzteres immer über einen angeblichen vorhandenen Debugger meckert, der nicht vorhanden sein kann.



    Hobby sind bei mir Skifahrn, Billiard, der gute Computer, Bücher in Massen(meist mit Geschichtlichen informationen) und zu guter letzt das Automobil sowie die dazugehörigen Rennen.24-h-Rennen Nordschleife nichtmehr weit entfernt! :thumbsup:

    Man darf die Mongolen hier auch Mongos nennen?Gut!


    Litauen novgorod und die Mongos könnten auch eine starke allianz bilden den westen überrennen und sich dann untereinander streiten. Alles ist Möglich. Im Singelplayermodus Hab ichs schon erlebt, dass Die Franzosen nurnoch in Akkon und Jerusalem waren oder die Mongolen sich mit dem HRR gegen die Türken verbündet haben.

    Klasse Tread!!! Bin begeistert von segel und vorallem alten kriegsschiffen. Hier gibts mehr leute vom fach als ich in meiner ganzen Heimatstadt vermutet hätte. :thumbsup:


    Hab bisher erst von 1er Schlacht genaueres erfahren da kämpften engläander gegen Franzosen, 14 schiffe der engländer und 14 der Franzosen, die engländer warteten in schlachtlinie auf die Franzosen und setzten als diese nahe genug herankamen segel und schafften es die Französischen kommandante so zu verwirren, dass sie in gruppen zersprengt wurden, die dann wiederrum von englischen schiffen umkreist wurden. Diese Schiffe schossen nun aus großer nähe auf die Franzosen, die zwar zurückschossen, aber durch die bewegung der englischen schiffe keine Großen schäden anrichteten. Die Franzosen, die langsam aber sicher Dezimiert wurden, versuchten sich zurückzuziehen, was ihnen jedoch nicht gelang. 9 Englische und 3 Französische Schiffe Überstanden den Kampf. Bis auf eines Segelten alle einen Englischen Hafen. an.


    die information kommt aus dem fernsehn.


    Zu den Schiffsklassen:


    Rahsegler
    Es gibt den Schoner, ein Mittelgroßes Zweimastiges Schiff(Hinterer Mast Größer). Meist um die 50 Kanonen.
    Die Yawl: Im grunde das selbe wie der Schoner, jedoch ist der Vordere Mast Größer.
    Die Caravelle: Eigentlich selten als Kriegsschiff eingesetzt. Erstes Tiefseefähiges Sschiff. Es KANN nicht Kentern, aufgrund eines besonders langen und schweren Kiels und des hohen schanzkleides.
    Der Ketsch: Meist Flaches schiff, vondemaus Uferbefestigungen Beschossen wurden, Die Kanonen befanden sich an deck und hatten erhöhte rechweite und zielgenauigkeit.
    Der Klipper: Kleines Küstensegelschiff, das aufgrund der hohen segelfläche hohe geschwindigkeiten erreichte.
    Fregatte: Spezialisiertes Kriegsshiff, früher waren Fregatten schnelle Schiffe mit hoher zielgenauigkeit, die Feindliche Schiffe währen eines Gefechts umsegelten und von hinten angriffen. Heute werden sie zur minensuche oder zum raketenabschuss genutzt.
    Clipper: Ist der Überbegriff für schiffe mit konkavem Aberdeen/Boston Bug. Sie erreichen höhere geschwindigkeiten als alle anderen schiffe vor ihnen und Haben einen Extrem Kleinen Unterwasserkörper. Der geschimdigkeitsunterschid war etwa der von esel und :ritter: .
    Zu empfehlende Romane zu diesem Thema: "Teeclipper" von Johannes K. Soyener.


    "Das Gold der Veracruz" Boris von Smercek


    Ich weiß, dass das nicht viel ist was ich über die schiffe sagen konnte, aber mehr gab mein wissen nicht her. Ich hoffe das macht bald jemand besser als ich.

    Ich nehm die Mongolen, besser statist als garnichts. Hab übrigens noch kein plan von hotseat....


    Wenn man echtzeitschlachten wählt, spielt man dann direkt gegen den betreffenden Menschen, oder übernimmt der computer das dann?