Beiträge von Michaelos




    "Was, ihr habt Süd-Cardolan schon wieder verloren!? Bin ich den von einem haufen Unfähiger umgeben!? Man sollte meinen das es reicht diese vermaledeite Burg einmal einzunehmen, doch nach dreimaliger Eroberung kann sie immer noch nicht gehalten werden!"Hilfesuchend blickte der dunländische Bote sich um und antwortete dann mit zittriger Stimme, als er merkte das keiner da war um ihn zu unterstützen: "Entschuldigt, Meister. Anscheinend sind immer noch feindliche Spione in der Burg." "Spione?! Na dann sollen die Uruks das nächste mal einfach jegliches Leben an diesem verfluchten Ort ausräuchern. Dann gibt es auch keine Spione mehr. So einfach ist das." "Sehr wohl, mein Herr. Ich werde es euren Generälen übermitteln.", antwortete der sichtlich nervöse Bote "Gibt es sonst noch etwas, vielleicht mal erfreuliche Nachrichten?", wollte der verärgerte Zauberer wissen "Oh ja, euren Truppen gelang es endlich die marodierenden Truppen Eriadors unter ihrem Anführer dem Dúnedain Halbarad zu vernichten." "Das wurde auch höchste Zeit. Und was ist mit dem Norden, mein letzter Stand war dass die Orks an alle Fronten überannt werden." "Nichts neues, mein Herr." "Unfähiges Pack, mindestens genauso unfähig wie meine Truppen. Nun scher dich weg!"
    Eilends verließ der Bote die dunkle Haupthalle des Orthancs. Auf dem Weg nach draußen kam ihm ein weiterer, von seiner wohl langen Reise noch dreckverschmierter,Bote entgegen. Mit einem Blick bedeutete er dem anderen Dunländer, dass der Zauberer gerade in nicht guter Stimmung war.


    "Was ist den nun schon wieder? Noch ein Bote. Von welchen Versagen meiner Truppen willst du mir berichten?" Eilig verbeugte der Dunländer sich und merkte dabei wie ihm der Schweiß die Stirn runterlief. "Meister Saruman, ich bringe weder Kunde von euren Truppen noch Botschaft über das Versagen anderer. Wenn überhaupt über das Versagen der Elben und Zwerge." Unwirsch bedeutete der Zauberer den Boten mit einem Wink seines Stabes sich wieder aufzurichten: "Dann berichtet und schwätzt weniger." Durch die Unterbrechung kurz ins Stottern gekommen fuhr der Bote fort:" M-mein Herr, am Berg Gundabad gelang es den Orks eine mächtige Streitmacht der Zwerge vollkommen zu vernichten. Angeblich kämpften auf Seiten der Zwerge über 500 Mann der berühmten eisernen Garde, welche bekannt dafür ist selbst bei einem Ansturm von Trollen nicht zurückzuweichen. Die Gesamtlage sei dort zwar immer noch nicht sehr rosig für die Orks, doch dürfte ihnen das zumindest etwas Zeit zur Erholung geben." "Sind die Orks also doch zu etwas gebrauchen.", äußerte sich Saruman, "wenn das alles ist dann kannst du gehen und dich ausruhen." "Oh Herr, das Beste kommt noch, Menschen aus Harad sind am Golf von Lhun gelandet und haben Eryn Vorn eingenommen und zur ungefähr gleichen Zeit wurde ein noch viel härterer Schlag gegen die Elben ausgeteilt. Die Orks des Nebelgebirges haben sich wieder aus ihren Höhlen getraut und konnten erst eine elbische Armee südlich Bruchtals besiegen und in die Flucht schlagen und dann das fast völlig unbewachte Bruchtal erobern und plündern. Bruchtal -oder Orktal wie es jetzt heißt- ist bereits durch die ersten dunklen Einflüsse verdorben, selbst wenn die Elben es zurückerobern sollten wird es nie wieder so sein, wie es einst war." "Orktal? Nun gut kämpfen können sie wohl die Orks, kreativ sind sie jedoch nicht gerade. Doch was ist mit dem Herrn von Bruchtal?", wollte Saruman in Hoffnung auf weitere frohe Kunde wissen. "Laut unseren Berichten war Elrond nicht in Bruchtal, wir wissen nicht wo er sich aufhält." "Nun dennoch sind das fabelhafte Nachrichten. Imladris, die Zufluchtstätte der Elben geplündert. Das ist ein schwerer Schlag für die freien Völker uns sollte ihnen endgültig zeigen dass Widerstand zwecklos ist, die Dunkle Zeit ist bereits angebrochen. Ich schätze das war nun alles, nun geh dich ausruhen und sei gewiss, dass du für deine guten Dienste noch eine Belohnung erhalten wirst." Der Bote verbeugte sich erneut und verschwand dann sichtlich erleichtert ohne ein weiteres Wort. Bevor die Türen der Halle sich durch Magie von alleine schlossen, sah er noch wie sich der weiße Zauber zu einem Podest in der Mitte des Raumes bewegte auf dem eine schwarze scheinbar völlig glatte Kugel lag.



    [spoil]
    [/spoil]

    Ich glaube momentan ist nur Gundabad unbesetzt. Vielleicht die Nebelgebirgsorkse auch, bin mir grad nicht sicher.
    Eine Fraktionsliste wäre mal nützlich.

    Nebelgebirgorkse sind auch unbesetzt und werden von mir vertreten.


    So Gundabad ist schon wieder dran und muss vermutlich wieder durchgeklickt werden? Von mir aus kann ich ab nächster Runde auch Gundabads Untergang verwalten, bräuchte dann nur das Pw.

    So hab jetzt wieder alles drauf, aber eine Frage ist mir aufgekommen und zwar was genau macht eigentlich die veränderte descr_character.txt? Angeblich soll sie die Bewegungsreichweite erhöhen, hab das Save aber erst ohne sie geladen und konnte keinen Unterschied merken nachdem ich die Dateien ausgetauscht habe.
    Ist die Datei die erst ich und dann Amenacht hochgeladen haben doch die falsche, oder sind meine Uruks nur zu faul weiter zu laufen?


    Edit: Sorry wegen dem Doppelpost

    Hab Roma Surrectum nie gespielt, aber bei großen "Über"-Einheiten mache ich es meistens so dass ich sie mit einer unwichtigen Nahkampfeinheit beschäftige. Diese sollte halt nicht zu schnell fliehen und wenn möglich auch die Elefanten vom eigentlichen Hauptgeschehen weglocken (zumindest nur an der Flanke und nicht mitten in der Hauptkampflinie).
    Ist die Übereinheit dann abgelenkt positionier ich möglichst viele Fernkampfeinheiten im Halbkreis um die Gegner und lass sie mit normalen Pfeilen auf die Gegner schießen. Sobald die Ablenkungseinheit durch die Gegner und Friendly Fire fast komplett aufgebrieben ist wird dann die nächste entbehrliche Einheit reingeschickt (evt. leergeschossen Schützen). So klappt dass bei mir zum Bsp. mit den Minotauren im Warhammer Mod, hab aber keine Ahnung ob das auch in deinem Fall erfolgreich ist.

    Ich überleg mir auch das Alpha-Packet zu kaufen, weiß aber net obs auch flüßig auf meinem PC läuft. Kann eventuell jemand was zu den Systemanforderungen sagen, offizielle sind ja noch keine draußen?