Beiträge von hyretic

    Kann ich dir nicht sagen. Ich "tippe" mal Archagates an, das er hierzu mal etwas schreibt.
    Willst du den mod dann haben, Bob? :pfeif:
    Ich bin, müßte :grübel: , glaube schon, "jüngste" Mitglied des Teams, und halte mich da heraus. Der Modleader Odoaker ist nicht mehr online, sein Stellvertreter: Exilkönig hat sich verabschiedet, und darum ist jetzt Archagates der Leader, und hat halt jetzt die schweren Entscheidungen zu treffen. Ich unterstütze ihn gerne, und bin auch sehr froh, das er bei uns bei BjH hilft. Habe ihm auch gesagt, das ich, wenn es irgendwie weiter geht, auch weiterhin helfen werde.
    Was man mit dem Maerial macht, ist eigentlich auch recht schwer, weil da von recht vielen Leuten etwas dabei ist. Manche kann man gar nicht mehr fragen, ob sie ihr Material frei geben, wie zum Beispiel die Einheiten von Odoaker. Da weiß ich auch gar nicht, ob Nessj da auch etwas gemacht hat.

    Sehr schön, muss aber ein ganz schöner Schock für die Germanen sein wenn sie erst mal in einer römischen Stadt mit echten Mauern ankommen :D


    Weiß nicht. Habe noch keinen richtigen Stammeskrieger von damals getroffen. :D


    Aber denkbar ist das, das die geschockt waren. Andererseits denke ich, das die das schon sehr schnell abgelehnt haben. Kommt ja immer sehr darauf an, wie stark man meit seinem eigenen Weltbild verwachsen ist. Ich denke, da hat sich der Mensch zu Heute auch nicht viel geändert.
    Die Germanen hatten nur Siedlungen bis ca. 400 Einwohner, dafür dann aber sehr viele. Der Unterschied zu den römsichen Städten ist natürlich dadurch sehr extrem. Aber vielleicht haben die dann auch so gedacht, wie Oberlix: "Die spinnen, die Römer!" :rofl:
    Für die Kelten werden die Siedlungen anders dargestellt, da die sehr große Siedlungen hatten, mit Wällen und Zäunen.

    Die Idee für neue Wappen hatte, glaube ich jetzt, rubinab und Archegates im Frühjahr. :grübel:
    Die alte Tontafel hat dann auch rubinab aufgetrieben, und auch alle bis auf eins der Zeichen recherchiert, so das ich dann nur dies zusammenbringen mußte, und das ist dann dabei heraus gekommen. Die Farben haben wir von den Fraktione aus der Vanilla übernommen, die dann ersetzt wird.


    Ob und wie es weiter geht, wird Archagates bestimmen. Wird wohl darauf ankommen, wie die Reaktionen auf den Hilferuf sind.
    Außer Odoaker taucht auf. Aber ihn kenne ich zum Beispiel gar nicht. Das würde die Würfel neu rollen lassen.

    Zweites kleines Preview für die Gebäude der Germanen.
    Für die Germanen gibt es insgesamt nur 4 Stufen: Gehöft, Weiler, Dorf, Ansiedlung.
    Dadurch das es ja immer die unterste schon gibt, könnt ihr insgesamt drei mal vergrößern.
    Jetzt die folgenden Icons für den Ausbau zur nächsten Stufe.


    Danke für das Lob an den Wappen, Bob, und auch an den warmen, aber ich fürchte, auch sehr wahren Worten. ;(
    Vielleicht hat aber Archgates das Glück, das sich noch Leute melden. Ganz alleine ist er ja nicht, es gibt also noch helfende Hände.
    Also, falls jemand das Interesse hat, ihr wäret nicht zu zweit dann, und wohl auch nicht zu dritt, sondern ... .

    Ich werde die Mod auf alle Fälle anspielen. Ich bin sehr gespannt auf die Karte, Rekrutierung und das Design. Außerdem ist es die erste Mod, wo es meine Heimatstadt gibt.
    Schlecht wird sie auf alle Fälle nicht sein, dafür stehen da zu viele "große" Namen im Team. Wie weit sie mich fesseln wird oder nicht, da lasse ich mich überraschen.
    Das man sich zum Download anmelden muss, ist zwar bisher ungewöhnlich, aber dann ist es nun mal so. Es ist nun mal der Mod von Infracta, und dann können sie auch die Spielregeln aufstellen.


    Warum sollte denn Monti in der Ecke sitzen und ditschen, sorry, kein Hochdeutsch :D , meinte schmolln?

    très chic... :thumbup:
    Wenn ich es richtig deute, hast Du aus mehreren Bildern eins gemacht (road, farm etc)?!
    Ist ein Arbeitsvorteil in Sachen Schnelligkeit; kann ich aus eigener Erfahrung sagen. ^^


    Danke für das Lob vom Meister persönlich.
    Von der Farm ist etwas dabei, aber von Road, glaube ich nicht. :grübel: Arbeite mittlerweile mit vielen Teiltexturen, wenn man das so sagen kann. Es werden aber auch, wie ihr noch sehen werdet, auch 1 zu 1 von Rom übernommene, bzw nur leicht verändertete, verwendet. Müssen halt irgendwie zueinander passen, bzw. viele Gebäude die verwendet werden, sind halt komplett neu. So, wie dir drei halt.

    Danke Schön für das Lob von einem gestandenen Modder.
    Es wird noch mehr folgen. Genug ist ja da. ;)
    Habe aber vorher extra im Geschichtsforum mal nachgefragt, was die so hatten. Irgendwo hatte Tacitus auch erwähnt, das die Germanen gebadet haben, sogar von Seife war die Rede. Aufgrund der Erwähnung der Seife, führte das zu einem Kleinkrieg, wie man Seife früher herstellte. Das dann zu lesen war ein Absolutes Highlight. :D


    PS: Bob kannst du unsere beiden Antworten in den Dis-bereich verschieben. Damit der hier für weitere Previews frei bleibt. Danke.

    Erstes kleines Preview über die Gebäude der Germanen.
    Diese hier werden, wie ihr wohl vermuten werdet, etwas für die Gesundheit in euren Siedlungen etc. sorgen.


    So gut sind wir nicht, das wir neue Modelle für die Karte machen können. :unsure:
    Habe einfach die Stratmapmodelle von Rom ins Spiel gebracht.
    Wenn jemand natürlich irgendwo passende Modelle für den Mod in der Ecke verstauben liegen hat, nur her damit. :D


    Bin gerade im Internen am Vorstellen ein paar kleiner Häppchen für die Community. Wenn zugestimmt wird, zeige ich es.
    Hauptsache dann kommt keine :klopp: von euch. Dann bin ich ;( .

    Aktueller Stand der Mod.


    Intern läuft erstmal weiterhin die Version 0.2.. Material für eine 0.3 ist da, muss nur zusammengefaßt werden.


    - Karte wurde etwas verkleinert, nicht in der Ausdehnung, sondern von der Größe


    - Stratmodelle aus Rom eingepflegt


    - alle UI's fertig


    - alle Schlachten Interfaces ebenfalls


    - viele grafische Sachen, Fahnen auf der Stratmap, Singleplayermenu etc.


    - weiter wird kräftig modelliert und geskinnt


    - germanische und keltische Gebäudekonzept in Entstehung, parallel dazu entstehen neue Gebäudeicons


    - Einbau der MapMod: Trees, Textures, Sea v1.7 von charge


    - Einbau von Watchtower Romana/Byzantine Project 1.0 von david.cool

    Unterschiedliche Modelle für Forts pro Kultur, weiß ich nicht, ob das funktioniert.
    Wo ich auch etwas geschockt war, fiel mir ein, als er den General der Engländer anklickte, und mit einem Zug gleich an der Grenze zu Schottland stand, und dabei hat er seine Armee ganz nebenbei, schätzungsweise um die 100 Forts, vorbeischmuggelt. Die Ausgucke in den Forts wurden bestimmt danach alle gelyncht.
    Hoffentlich nehmen die wieder die Forts weg.

    Ich sehe den Wald vor Forts nicht mehr!!!!
    Nach meinem Geschmack viel zu viel. Ich fühle mich da etwas "erschlagen". Die Provinzstädte findet man ja schon kaum.
    Ansonsten sehr schöne Interfaces. Die sind Klasse, aber die Karte, weiß ich nicht so recht.