Beiträge von Azaghal

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!

    Ein guter Teil der Leute, die Angst vorm "Aussterben der Deutschen" haben, befürchten eben eher ein "herausgezüchtet" werden durch immer weiter Wachsenden Anteil an Mitbürgern aus dem Ausland. Hatte ernsthaft mal nen Lehrer der Sprüche in der Richtung vor meiner Klasse gebracht hat (beschweren hat nix geholfen, glücklicherweise ist Er inzwischen in Rente)

    Die Netflix Serien scheinen zumindest teilweise mit dem MCU verbunden zu sein, in der 1. Daredevil Staffel wird zum Beispiel mehrmals Bezug auf die Ereignisse aus Avengers genommen.
    Aber Sie stehen nur "mit einem Bein" im MCU, sprich: gleiche Timeline aber direkte Crossovers sind nicht zu erwarten.


    Gruß

    Wie bei allem John. Wenn man sich dafür interessiert schaut man nach oder verfolgt das ganze von Sich aus und behält den Überblick. Wenn nicht lässt mans und versteht zusammenhänge nicht.


    Ist bei den Büchern von Tolkien genauso, oder beim Lied von Eis und Feuer, oder beim Sprachen lernen, oder Mathe.


    Verfolge übrigens das MCU ganz gern, beim DCEU hab Ich aufgegeben nachdem die praktisch alles außer Wonderwoman vergeigt haben.


    Gruß

    Falls dich sowas interessiert kann Ich dir den Youtube Kanal "The Great War" empfehlen, die bringen seit 2014 jede Woche ein Video was die Ereignisse vor 100 Jahren zusammenfasst, dabei sehr gut präsentiert und rübergebracht, aber für ein paar hier vielleicht problematisch weil englisch.


    Gruß

    "Weltbewegend" ist für mich jede aussterbende Tierart. Diese Wesen haben genau wie Wir Millionen von Jahren Evolution hinter sich, und der Mensch als Spezies schafft die Ausrottung in wenigen Jahrzehnten, und nicht wie manch andere "Raubtiere" aus Hunger, oder Not, sondern nur aus Dummheit weil reiche Vollidioten in Asien, die Keinen mehr hoch bekommen, denken gemahlenes Nashorn hilft.


    Das Nördliche Breitmaul-Nashorn ist ja auch wieder nur ein Symbol für das (durchaus weltbewegende) Massensterben von Tierarten, das der Mensch mit seinem Verhalten eingeleitet hat Fairas.


    Gruß

    Faszinierenderweise hat Franky viele von denen die Ich posten könnte schon gepostet. Gerade im Bereich Filme haben wir praktisch 90% Überschneidung.


    Gruß

    Ich glaube hättest du den gleichen Satz mit vielleicht noch nem Zitat aus deiner Quelle und einen Link zu dieser gepostet hätte keiner was gesagt. Aber einen potentiell Unruhe stiftenden Satz, ohne Zusammenhang und Quelle zu posten ist (abgesehen davon das dieser am Ende dann wahr war) auf dem Niveau der Bild.


    Gruß

    Alles gute Bob. Feier schön und lass es dir gut gehen :gebu:


    (Da will man fix "Alles gute Bob" losschicken und bekommt gesagt der Beitrag ist zu kurz. Das fiese Forum zwingt mich zum Denken!)

    Es sind durch Korruption Probleme entstanden, woraufhin man einen Sündenbock gebraucht hat. Und da hat sich nun mal der "Weiße" als langjähriger Unterdrücker der Vergangenheit angeboten.

    Etwas abseits des Themas:
    @ Fairas andere Entscheidungen führen zu vielen anderen Entwicklungen bei The Witcher III. komplette Abschnitte des Spieles sind anders, die Enden, die Romanzen und Beziehungen sind massiv unterschiedlich ;)


    Gruß

    Es gibt wohl ein Verfallsdatum für Scham und Schrecken. Für die Generation der 25-30jährigen und jünger ist die NS-Zeit nur irgendein Teil der langweiligen Geschichte. Für die älteren ihrer gelebte oder durch Eltern und Großeltern indirekt, aber doch teils stark beeinflussende Historie.


    Ein gesundes Maß an Nationalismus finde ich gut, aber was die AfD und andere europaweit an Fremdenfeindlichkeit, Abwertung der Andersartigen und Fremdländer sowie Überhöhung der eigenen Rasse raushauen geht gar nicht.

    Nach dem was Ich so sehe, sind bei den AFD-Wählern die 25-30 Jährigen nicht überproportional vertreten, dann schon eher die Generationen die "die guten Alten Zeiten" noch erleben durfte sowie die 50+ Jährigen.

    [spoil]Das ist doch der gesamte Punkt der Serie John. Wenn wir unsere eigenen Prinzipien über Bord werfen weil "der andere keine hat" dann verlieren wir die moralische Überlegenheit. Die Klingonen kennen keine Gnade, die Föderation schon. Das ist der Punkt.[/spoil]