Beiträge von Monkey666

    Mir gefallen auch die Rassen der alten Welt deutlich besser. Ich kann dir versichern es ist ein anderes Spielerlebniss mit den alten Fraktionen auf der neuen Karte weil du viel mehr Mechaniken hast auch gewisse neue Anfangsstandorte sind viel besser als vorher und bringen Abwechslung.

    Am besten holst du dir den zweiten Teil auf einer Key seite ich denke den kriegst du für 12 Euro üver.

    Was ist eine Keyseite und warum bekomme ich den für so wenig Geld, wenn das Spiel bei Steam 60 € kostet? Da ist doch was faul?


    Wenn das aber so ist, dass Teil 2 nicht auf 1 aufbaut sondern ein eigener Teil für sich ist, sollte man dann nicht Teil 3 kaufen bzw. später 4 um dann alles zu haben? Irgendwie steh ich glaub grad auf dem Schlauch. Hängen die Teile nun irgendwie zusammen oder nicht?

    Diese Leute kaufen Game Codes in Aktionen und verkaufen sie weiter hier der Link https://www.g2a.com/total-war-…ey-global-i10000076228001

    Du kriegst dann einen Code den du bei Steam Aktivieren musst anschliessend ist das Spiel in deiner Bibliothek.

    Teil 2 baut sehr stark auf Teil 1 auf für mich ist bei der Mortal Kombat Kampagne nur die alte Welt interessant (Die neuen Gebiete sind so klein das es gar keinen Spass macht dort zu spielen und die neue Welt haben sie sehr schön erweitert).

    Ja das glaub ich gerne, allerdings sind die vier Völker der Hauptkampagne nicht wirklich interessant für mich. Daher würde ich nur wieder Chaos, Imperium oder Zwerge spielen denke ich mal. Schade, hatte gehofft die hätten das so gelöst.

    Mir gefallen auch die Rassen der alten Welt deutlich besser. Ich kann dir versichern es ist ein anderes Spielerlebniss mit den alten Fraktionen auf der neuen Karte weil du viel mehr Mechaniken hast auch gewisse neue Anfangsstandorte sind viel besser als vorher und bringen Abwechslung.

    Am besten holst du dir den zweiten Teil auf einer Key seite ich denke den kriegst du für 12 Euro üver.

    Ich muss sagen ich war am überlegen auf 1920 zu bleiben aus dem Grund das man wirklich lange mit guten Fps spielen kann. Jetzt bin ich zufrieden den Schritt gewagt zu haben da die Grafik top aussiehtich hatte Cyberpunk mit der 970 angefangen zuspielen war ich froh als ich den neuen Pc hatte haha 😅😅

    Ich merke den Unterschied 1920 zu 2k erst als ich beides nacheinander angeschaut habe (Habe ein 2k Bildschirm und ein 1920 angeschlossen gehabt) wie stark der Unterschied ist bevor ich das nicht getestet hatte merkte ich nicht viel. Was mich sehr stört an 2kist im Internet zu surfe hierfür benutze ich immernoch meinen alten Bildschirm daich es sehr anstrengend finde auf dem 2k Monitor zu surfen. Wie ist deine Erfahrung damit?

    Also ich habe mir im Dezember 2020 einen komplett neuen Pc gekauft (selber zusammengebaut) ich zqhle 2300 Franken dasteuerste war wohl die 6800xt für 1100 Franken der rest war in Ordnung was den Preis betrifft


    Also ca. 2100EUR....und davon die Grafikarte mit fast 1000EUR ....krass! Aber ich kann das total verstehen, wenn man in der Corornazeit soviel Geld für einen PC hinlegt. Die Zeiten, wo man alle 1-2 Jahre seind System wieder aufrüsten musste, sind ja Gott sei Dank vorbei. Ein gut konfigurierter PC, an die eigenen Ansprüche angepasst (Grafik, Spiele usw.) hält jetzt locker 4-5 Jahre, ehe man an eine Aufrüstung denken muss.

    Oh was ich noch vergessen habe zu erwähnen bei mir war es wirklich notwendig ich hatte noch die Gtx 970 😅. Ich wollte endlich mal wieder die neuen Spiele auf Ultra spielen.

    Ich hatte mir vor einem Jahr schonmal überlegt einen Pc zukaufen und kam fast auf den gleichen Betrag mit einer viel schlechteren Grafikkarte also find ichs okay. Was mich wohl ab jetzt zwingt öfters zz wechseln ist meinUmstieg von 1920 auf 2k Auflösung dadurch werd ich wohl nicht mehr 6 Jahre mit der Aufrüstung warten können.

    Mir gefällt der neue Kommandant von der Position gar nicht. Ich versuchte gegen Osten zu expandieren und nach 30 Runden erklären mir alle Hochelfen den Krieg und greifen dauerhaft meine Siedlungen an. Habt ihr das problem auch? Ich möchte auch nicht diese Insel von denen einnehmen weil es uninteressant ist.

    Ich spiele beides auf normal. Ich hab schonmal versucht auf sehr Schwer zu spielen aber dafür braucht man zuviel Zeit meiner Meinung nach. Dann kommt es noch auf die Fraktionen drauf an wie man hier sieht besitz ich relativ wenig Gebiete als Vampier mit anderen Rassen hab ich um die Zeit schon die ganze alte Welt eingenommen.

    Hier siehst du noch eine KAmpagne auf sehr Schwer die ich aufgehört habe da man dort jedes Gefecht selber spielen muss und es mich nervt.


    Mit geht es auch nicht so schnell es geht fertig zu werden aber ich mag es auch nicht das ich ewig an einer Kampagne dran bin es gibt soviele Völker und Kommandanten die will man doch alle spielen. Bei TK zum Beispiel brauch ich auch etwa 10 Stunden für eine Kampagne dort bin ich länger dran.




    So mal wieder eine Kampagne mit den Vampiren gemacht nachdem ich TK gezockt habe fehl mir wirklich die Diplomatie die ist für die katz bei Warhammer.

    John

    Habe etwa 3.5 Stunden gebraucht und bei Runde 131 hab ich Gewonnen. Ich denke es könnte daran liegen das ich am anfang nur mit einem Kommandanten spiele bei dem ich nur Elitemonster nutze dadurch kann ich nicht an zuviele Fronten kämpfen aber ich kann ganze Fraktionen überrennen. Ich hatte bei Runde 8-10 schon das ganze Vampierreich unter meiner Kontrolle nur mit Autoschlachten. Was ich auch sagen muss bei der Mahlstrom Kampagne brauch ich auch länger ich denke dort bin ich oft 5-6 Stunden dran weil es echt lange geht bis man alle Rituale durch hat. Aber bei den alten Völkern sollte es schnell gehen was mich einwenig stört ist die Siegesbedingung das man von diesen 15-20 ? Speziellen Siedlungen soviele braucht das ist jedes mal mühsam.

    Also diese Verteidigungsschlachten hab ich bisher immer gewonnen bish auf 1-2 beim Auto-Schlacht. Ich muss sagen mit den Menschen wär ich auch länger dran weil man nicht mehr alles erobern kann sondern Zeit braucht. Gaius hat schon recht es sollte spass machen manchen macht es spass jede Schlacht selber zu spielen mir macht es eher spass ein riesiges Reich zu haben deswegen spiel ich auch die Hordenfraktionen + (Untotenpiraten, Norsca, Skaven usw) nicht so gerne weil man da sein Reich nicht so gut sehen kann wie bei Menschen, Zwergen, Elfen usw.

    Wenn ich mit den Zwergen Gas gebe hab ich bei 20-30 Runden fast das ganze Ödland eingenommen.



    Ich benutz bestimmt 95% Auto-Schlachten. Meistens am Anfang und wichtige Schlachten spiel ich selber den rest nicht. Ich expandier sehr schnell ich versuch so schnell es geht gross zu werden der rest kommt von selber. Klar gibt es Völker wo auch ich länger brauche aber bei den meisten Völkern gehts schnell (Zwerge, Orks, Echsenmenschen usw) Ich besitze nur eine Festung manchmal 2 wo ich auf Rekrutierungsgebäude gehe bei allen anderen geh ich komplett auf Gold dadurch kann ich ab einem gewissen Punkt dauerhaft Armeen ausbilden.

    Also ich brauche etwa durchschnittlich 4-5 Stunden für eine Kampagne bei Warhammer auf dem Schwierigkeitsgrad Normal und besitze in der Zeit die halbe Map. Ich finde das noch gut gemacht das man nicht zu lange an einer KAmpagne sitzt.

    Ich bin nun bei iner Kampagne mit Ma Teng dran bei den Weiden Provinzen ganz oben links in der Map spawnen alle 5 Runden etwa eine Armee mit Plünderer es regt mich mega auf weil ich es nie verteidigen kann die öffentliche Ordnung ist auf +100 ich verstehe nicht warum dort plünderer spawnen hat jemand eine ahnung?


    Edit:
    Was ich auch merkwürdig finde das man als Statthalterfraktionen keinen Kaiser anspruch erheben kann es ist als Statthalterfraktion sehr mühsam da man meistens fast die ganze Map einnehmen muss um Kaiser zu werden.

    Ich empfehl dir nur die grosse Truppe zu kaufen und nur bei deinem Rivalen sonst lohnt es sich nicht ausser du schwimmst im Geld. Auf dem Schwierigkeitsgrad Normal macht die Grosse Armee immer eine Burg platt die der Gegner braucht.

    Ich hatte im Kampagne Menü Gefechtsmodus Realistisch angehabt komischerweise hat es mir im Spiel selber dann als deaktiviert angezeigt somit funktioniert alles wieder :) danke für die Hilfe


    Was haltet ihr vom neuen Dlc? Ich habe es mal angezockt ich finde die Startpunkte sehr nice was mich aber sehr stört das soviele Fraktionen verschwunden sind.

    Ja da haste recht die Kampagne ist extrem unübersichtlich. Ich hab es wohl falsch formuliert ich finde die Schlachten richtig Langweilig im vergleich zu Warhammer das wird wohl daran liegen das man im Warhammer extrem viele verschiedene Einheiten hat.

    Diese Farben bei den Truppen und Helden kennt jemand die Bedeutung? Ich denke die werden Bonis kriegen mehr aber auch nicht.

    Ich hab TK vor langer Zeit gekauft und nach 2 Stunden nie mehr angefasst bis vor einer Woche jetzt hab ich über 40 Spielstunden es hat mich wirklich gefesselt werde wohl auch die Dlc holen. Was mich aber sehr stört sind die Schlachten und Truppen ich finde es sehr unübersichtlich mit den Einheiten oder was haltet ihr davon? Ich hab bisher bevorzugt die 2 Warhammer Teile und Shogun 2 gezockt.