Beiträge von Smoothy

    Das habe ich bedacht, du hast es ja auch bereits bearbeitet und ein Statement dazu abgegeben - ich beziehe mich nur auf strafrechtliche Konsequenzen, nicht auf private. Man braucht sich ja auch nicht zu wundern, sich in der Kneipe eine zu fangen, wenn man einen "bis zur Vergasungs-Spruch "bringt.

    Zitat

    Du bist in Deutschland und in Deutschland gibt es Gesetze. Das was dort von Antiochus IV geschrieben wurde fällt unter Volksverhetzung § 130 II StGB. Es standen schon Leute wegen weniger vor Gericht. Und ob dir das nun passt oder nicht, ist mir ehrlich gesagt egal.


    Dann fällt es halt unter § 130 II StGB. Ist durch Antiochus Post irgendjemand zu Schaden gekommen? Ich denke nicht. Und solange niemand (unberechtigterweise) zu Schaden kommt ist es doch wirklich vollkommen egal, finde ich zumindest. Fährst du in 50'er Zonen Strich 50? U18 nie gesoffen? Noch nie gekifft/was-auch-immer genommen? Man sollte das alles nicht zu eng sehen, Herr und Frau Gesetzeshüter/in halten sich schließlich auch oft genug nicht an ihre Vorschriften/Gesetze.


    Nur weil Satz x im heiligen Buch steht, ist es doch noch lange keine Pflicht das auch einzuhalten. Das Einzige, was einen davon abhält Gesetze zu brechen ist a) die Angst vor den Konsequenzen und/oder b) eigene Moral- und Wertvorstellungen/das Gewissen.



    Bin da völlig auf Antiochus' Seite, sobald es um Nazis geht wird es superduperempfindlich in Deutschland. Dieser Thread ist doch das beste Beispiel. Thread ausdrucken und ab zum Verfassungsschutz? Das ist meiner Meinung nach einfach nur lächerlich und unnötig. Ist Ansichtssache, aber das impliziert doch das man andere Ansichten wenigstens akzeptiert.


    Zitat

    Nein das ist nicht diskussionswürdig. Wenn jemand allen Ernstes die Erinnerung an die Opfer der Nazis damit abtut, die würde ja eh keiner mehr kennen (dann könnten wir es mit der Erinnerung ja auch gleich lassen) und sich stattdessen primär um den Asphalt in der Straße sorgen macht (nebenbei, beschädigen die Stolpersteine diesen so gut wie gar nicht), dann ist das vor allem eins: geschmacklos.


    Es geht Deatheye denke ich mal nicht um das Wohlergehen des schönen Asphalts, sondern um die Kosten und Umständlichkeiten (gesperrte Straße z.B.) die durch die Stolpersteine entstehen. Ich sehe meine Steuerabgaben ungern in sowas "verschwendet", denn nichts anderes ist das für mich. Es wird, zu Recht, unglaublich viel Aufklärungsarbeit bzgl. des NS-Regimes geleistet, aber irgendwo ist doch auch mal Schluss. Man könnte die Stolpersteine, wenn man sie denn unbedingt irgendwo hinklatschen möchte, auch einfach an einem geeigneteren Ort aufstellen, der weniger Aufwand mit sich bringt und schon wären alle glücklich.
    --


    Zitat

    Und das finde ich unter aller Sau. kommt Kritik am umgang mit der Nazizeit auf werden diejenigen welche Sie äußern praktisch auf eine Stufe mit Nazis gestellt, ist das Gesunde Aufarbeitung?


    Man kann sich in Deutschland nicht sachlich mit dem Thema NS auseinandersetzen, dafür sorgt der allgemeindeutsche Geist der sich inzwischen entwickelt hat. So empfinde ich das zumindest.

    Zitat

    Vielleicht könnte mir mal jemand erklären für was zum Teufel man so was brauchen sollte :blink:
    Man kann ja trotzdem einmal um die Welt schippern.


    Nenn mich Grafikhure aber 2014 kann man doch wenigstens ein wenig optische Attraktivität erwarten :pfeif:


    Zitat

    Ich weiß nicht, HoI 2 ist auch nicht gerade ein Leichtgewicht, hat weniger Automatisierungsoptionen und irgendwie möchte man sich beim spielen die Augen auskratzen. Ist natürlich etwas Geschmackssache was einem denn jetzt "leichter" vorkommt.


    Nenn mir ein "Leichtgewicht" derartiger Paradoxspiele :D

    Kein Globus? Irgendwann muss Paradox auch mal technisch vorwärts kommen...


    Rainald
    Als Anfänger wird dich HoI so oder so erschlagen :D Ich würde dir zu II raten, das fand ich deutlich übersichtlicher als III.

    Das Onkelz-Fans Leute immer gleich zum Bildleser degradieren, sobald Kritik an der Ideologie der Band auf den Tisch kommt.. :P


    Zitat

    Für mich bereits eine Abgrenzung vom Nationalismus auf der ersten Platte.


    Findest du? Sich mit einem Land verbunden zu fühlen ist doch der Grundstein des Nationalismus. Warum ein Land feiern, mit dem man sich nicht verbunden fühlt. Für mich ist diese Textpassage einfach nur ein "Ich liebe Deutschland..trotzdem". Was ja auch jedermanns gutes Recht ist.

    Jau, das oder so eine Art Moorschuh hatte ich auch schon im Sinn, aber Schuhe aus Bergbau und Landwirtschaft habe ich mir schon angeguckt und die, die ich gesehen habe sehen anders aus. Für einen Moorschuh sind sie trotz ihrer Größe (habe nicht besonders kleine Hände und Unterarme, zum Größenvergleich) zu "klein" aufgebaut, finde ich zumindest. Mit Moorschuhen kenne ich mich allerdings überhaupt nicht aus und kenne auch niemanden der davon 'nen Plan hat :wacko:


    Andererseits habe ich noch keine landwirtschaftlichen Nutzschuhe aus der Region hier gesehen, weiß auch nicht wie groß da die regionalen Unterschiede sind..
    Ist allerdings auch ein ziemlich spezielles Thema :D

    Moinmoin,


    Ich habe 'ne kleine Frage an die Runde - nämlich ob jemand weiß welchen Zweck diese Stiefel erfüllt haben.
    [spoil][/spoil]


    Sind geschätzt 100-120 Jahre alt und stammen aus dem Raum Schaumburg-Lippe in Niedersachen. Die Sohle ist aus Holz, der Bereich darüber Leder und der obere Teil verfilzter Stoff. Wiegen jeweils ca. 800-1200g. "Sicherheitsschuhe" sind es wegen fehlendem Schutz (ist kein besonders hartes Leder und es ist keine Stahlkappe o.ä. drin) denke ich mal nicht, lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren.



    * Ist kein Forenspiel oder so, mache nur gerade 'n Praktikum in einem Museum und würde gerne genaueres über diese Dinger wissen, stehen ohne Text einfach nur rum und nerven mich ^^

    Ist für meinen Geschmack aber etwas zu groß, in der 3. Staffel überragt die ja schon gefühlt alle, will gar nicht wissen was sie in der 4. Staffel für eine Riesin wird :D
    --


    Sehe Coster-Waldau trotz keiner erkennbaren Ähnlichkeit zu Cersei aber als gute Besetzung für Jaime, er bringt dessen Entwicklung ziemlich gut rüber und ist mir auch ziemlich sympathisch. Könnte auf Anhieb auch nicht sagen welche Besetzung mir nicht gefällt, passt doch eigentlich alles.

    Habe leider kaum Zeit im Forum großartig rumzugucken :wacko:
    Danke dir, klingt ansprechend um es kurz zu fassen, werde mir dann wohl nach Weihnachten etwas witcherhaltigen Lesestoff besorgen. :thumbup:


    @Hotte
    Du hast mir das Bestellen gerade ziemlich vereinfacht, danke für die Übersicht :prost:

    Alle Jubeljahre mal mit Amphe 'ne Nacht durchzocken ist finde ich keine Todsünde.. ^^
    --


    Werde ich mir wohl doch noch 'nen neuen PC zulegen müssen, Witcher 3 auf Ultra will ich mir nicht entgehen lassen eigentlich.
    Sind die Bücher echt so gut@Filusi? Hab die bisher nicht gelesen und eigentlich auch noch nicht großartig drüber nachgedacht, aber man hört ja nur gutes :w00t:

    Habe es letztes Jahr während der Nachtschicht zu hassen gelernt, lief bzw läuft im Radio ja in Dauerschleife..blanker Horror :christmas:


    [spoil]

    [/spoil]


    EDIT:
    Und instant Bushidos neues Album vorbestellt :thumbup: Kombiniert den Stil aus Leben und Tod des Kenneth Glöckler und CCN2; was will Man(n) mehr :mampf:
    [spoil]

    [/spoil]

    Nice, danke für den Link!
    Habe bei Siedler und Anno schon immer lieber friedlich vor mich hingebaut, da kommt mir das gerade recht. (y)