Beiträge von Der Sheriff

    Weil es unnötig ist, wenn ein Spiel nicht für 64-bit programmiert ist, welches dann auch mal mehr als 4 GB nutzen kann. Es gibt doch so gut wie kein 64-bit Spiel, oder?
    Außerdem ist der Arbeitsspeicher das kleinste Problem; limitierend sind doch eigentlich immer der Prozessor und in Einzelfällen die Graphikkarte.


    Wenn der Arbeitsspeicher langsam und vor allem voll ist, macht der schnellste Prozessor nichts. Ich müsste mal meine RAM Belegung in aktuellen Spielen checken, aber ich bin sicher das doch häufig die 4 GB sprengen wird.(BF3, BF4, Rome 2 vermutlich auch)


    Edit:


    Okay, jetzt bin ich neugierig und recherchiere den RAM-Bedarf von aktuellen Spielen. Es könnte sein das ich falsch lieg.

    es ist die CryEngine, was für eine Hardwareanforderung mindestens von Crysis 3 sprechen würde. Crysis hatte weniger weitläufige Areale. Aber ich würde jetzt nicht von bombastischen HW Anforderungen ausgehen. Auf den Konsolen muss das ja auch rennen.

    Es wäre also besser, CA würde das Patchen einstellen? - Lass mal kurz drüber nachdenken... Nein, das wäre es nicht.


    Ich bin insgesamt froh, dass sich CA diese Zeit nimmt und auf die Fehlermeldungen der Spieler eingeht.


    Stimme dir zu, es ist wirklch fein das da noch immer fleißig gearbeitet wird. Ich meine der "Zenit" der Verkäufe ist wohl schon lange lange überschritten und Marktwirtschaftlich wird sich das Patchen - zumindestens für Rome 2 - nicht mehr lohnen.


    Habe neulich meine Römerkampange zuende gespielt und hatte echt viel Freude. Werde - sobald ich wieder Lust auf das Spiel habe - meine neu begonnene Partherkampange weiterspielen. Habe nicht den Eindruck das das Spiel Qualitätsmäßig noch großartig hinterher hinkt.


    Das einzige was ich noch immer nicht so schön find, sind einige Gameplayentscheidungen wie das Politiksystem oder das "Hunger vs Armut-System" in den Städten. Aber rein von der Strategischen Anlage passt das scho.

    Nach einer Pause zwischen durch spielen ich nun seit Beginn des Weihnachtsurlaubs fast jeden Tag. Mehrere Stunnden 120h bei mir. Spiele noch immer aktuell dei Römer und bin auf der max Schwierigkeitsstufe im Endgame. Rausche fast nur noch über die Siedlungen.


    Kein Thema das Spiel macht mir Trotzdem eine menge spa und werde wohl nach dem ich endich die Siegbedingungen erreicht habe nochmal anfangen. Ein Östliches Reich oder ein grieichses Volk fehlt mir noch.

    Ich bin gerade neu hier in dem Forum, obwohl ich auch nur hin und wieder Rome 2 spiele. Spiele TW schon seit Medieval 2, habe aber erst jetzt mal nach einem Forum geschaut.


    Finde gerade weil hier mal längere Antworten findet und generell etwas "schwierigere" Themen angesprochenn werden, positioniert sich euer Forum ganz gut.
    Lese eigentlich nur die R2 Threads durch, da ich über das ein oder andere "Feature" von Rome 2 besser bescheit wissen möchte.


    @ Joe


    wtf?

    Ich hab noch keine gefunden, muss man wohl wirklich einzeln machen. So häufig kommt das aber auch nicht vor.
    Vielmehr wünsche ich mir hier eine Meldung wie beim Leveln von Generälen oder Agenten, denn bei mir kommt es oft vor, dass ich die Aufrüstung gar nicht mitbekomme, wenn ich nicht zufällig die Armee auswähle.


    Och doch, ich hatte gestern drei Armeen in einer Provinz geparkt, und habe den Ausbau von nem Schildmacher abgewartet um alle Armeen mit Frischen Waffen und Rüstungen auszustatten. Bei 2,5 FS sind das mal eben über 100 Klicks um alle Einheiten mit neuem Eqip auszustatten.

    Gibt es eigentlich eine Funktion um eine Armee komplett mit neuen Waffen und Rüstungen auszustatten oder muss ich jede EInheit immer einzeln zum Verbessern anklicken? Bei sowas erinnere ich mich irgendwie an gute alte AoE Zeiten.

    Hallo liebe Freunde von Rome 2,
    auch ich bin seit gestern Eigentümer dieses Spiels. Ich muss feststellen, daß es sehr gewöhnungsbedürftig ist. Offengestanden ich blicke nicht durch; z.B. beim Baumenü. Wie kann ich dafür sorgen, daß meine Siedlungen genug zu essen haben. Ich bekomme öfter die Meldung, daß in den Staädten Rom und Neapel das Volk hungert und sich Elendsviertel bilden. Wie kann ich das verhindern? Ich will nicht, daß mein Volk hungert! Ich habe in der Enzyklopedie noch nichts darüber gefunden. Genauso blicke ich nicht durch, wie ich vernünftig was bauen kann.
    Es wäre sehr nett, wen mir jemand von den "alten Hasen" hier ein paar Tips geben könnte,
    ich bedanke mich im voraus,
    liebe Grüße
    RvD


    Die Nahrung wird über dein ganzs Reich gesteuert. D.h. du kannst deine Nahrung theoretisch is Britannien herstellen und in Süditalien "konsumieren".


    Deine Elendsviertel entstehen dadurch das du, wenn du eine Stadt expandieren lässt(weiße Felder in der Gebäudeübersicht), diese zwar ausbaust dann aber kein Gebäude auf dem Bauslot stellst.
    Dann bilden sich Elendsviertel

    Die letzten Patches und Grafiktreiber brachten bei mir einen satten Performancezuwachs.
    Konnte die Schlachten auf Medium-Hochsettings nur bei stark schwankenden FPS-Zahlen genießen.


    Nun nach ein paar Updates kann ich die Grafik voll hochziehen und habe für ein Strategietitel meistens die ausreichenden 25-30 FPS und oft auch mehr.


    Ich hoffe das das so weiter geht und das Vergnügen bald gänzlich ruckelfrei ist.


    Spiele nun mit Rom auf "Sehr Schwer".
    Die KI ist überraschenderweise immernoch etwas zu passiv. Bisher hat mir noch keiner den Krieg erklärt obwhol ich recht stark nach Norden expandiere.


    Lediglich verbündete Staaten ziehen mit in den Krieg, aber Nachbarstaaten bekommen keine "Panik" oder so.


    PS:


    System:
    Intel i7 2600k
    GTX 760
    8GB Ram

    Mag sein, dass das alles nur Zufall war, aber es gibt mit Sicherheit genügend Anhaltspunkte um begründete Zweifel daran zu äußern!


    3 von 5 Sternen, entspricht 60%, oder?
    Ob die Zeitschriften jetzt von von den großen Publishern geschmiert sind oder nicht. Den besten und objektivsten Eindruck über ein Spiel gewinnt man doch aus den Rezensionen und Bewertungen der Spieler selbst. Finde ich zumindest.

    Ich finde das man einfach beides lesen sollte, wenn man sich bei einem Game unsicher ist. Spielermeinungen sind wichtig, aber of lassen die sich von Nebenefekten ablenken und oder bewerten nicht das Spiel sondern die Spieleplattform(Steam und Origin).


    Da ließt man oft dann sachen wie "würde ich kaufen wenn nicht der Trojaner im Paket mit drin wäre".



    Ich lese gerne Gamestartests, da diese oft meinen Geschmack widerspiegeln. Ich lese diese Tests aber immer mit einer gewissen Skepsis und bewerte ob mir der im Test genannte positive oder negative Fakt wichtig ist.(Grafik, KI, Spielumfang, Singleplayer)

    Es gab wieder einen Fix der Beta 3. Aber es wurde keine Inhaltsangabe durch CA gemacht. :grübel:


    Der Beta 3 soll Anfang nächste Woche live gehen, wenn sich übers WE keine Probleme auftun. Kurz danach kommt Beta 4, intern ist er bereits fertig und wird getestet.


    immer her damit

    Von daher, solange sich in dieser speziellen Sache nichts ändert, sind Patches für mich nur von untergeordneter Bedeutung. Langfristiges Spielen kommt für mich nämlich nicht in Frage, solange das Spiel meinen Rechner "Beherrscht" und mich zwingt ihm die höchste Priorität einzuräumen. Aber zum Glück habe ich auch noch andere Spiele ...... :kaffee:


    Keiner Probleme dieser Art hier.


    2600k, GTX760, 8GB ram

    Habt ihr beim Zocken solch einen Zeitdruck oder Langeweile, dass man nebenbei noch andere Dinge machen muss?


    Ganz im Gegenteil, ich nehme mir eine Menge Zeit sogar, ich recheriere über Personen oder Orte aus dem Spiel :)


    Wikipediaartikel etc

    On Topic: Ja der Tap Bug geht mir auch tierisch auf die Nerven. Zumal ich ein chronischer Tapper bin, wenn ich gerade z.B. etwas googeln will, dann mach ich das in der Rundenberechnung oder wenn meine Truppen gehen und weite Distanzen zu überwinden haben und ich zusätzlich den 3-fach Speed anhabe. Nervig das ganze.


    Mache ich auch ständig und gerne, zwinge mich dann den Steambrowser zu nutzen. Aber nicht immer denke ich dran :)

    Habe ich beim Überfliegen gerade nicht entdeckt:


    Wann soll es denn die finale Version des 1.3 Patches geben? weis man da was?
    Mir geht der "reinzoom" Bug beim raustabben auf die Nüsse :)


    Habe zwar gewusst worauf ich mich einlasse, aber nerven tuts schon auf Dauer.