Beiträge von Fortinbras

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!

    Willkommen, ich hatte Sizilien als frei aufgelistet, weiß aber nicht genau, ob Balian die jetzt spielt, oder ob er Niederlothringen hat. Um die Runde etwas zu reformieren wäre ich auch dafür, dass wir eine 24h-Regel einführen und dass jeder Spieler einen Vertreter haben muss, der sein PW kennt und der ihn bei Überschreitung der Frist nach bestem Wissen und Gewissen vertreten kann. Auf diese Weise wird Durchklicken vermieden und es wird zumindest immer gebaut. Natürlich sollte jeder eine Verlängerung der 24h-Frist beantragen können, wenn man mal einen Tag länger braucht.

    Ich aktualisiere mal die Liste. Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, welche Regelung wir da bzgl. Frankreich getroffen haben. Mir war es aber auch immer etwas suspekt, dass Frankreich KI-Fraktionen sozusagen auf dem Silbertablett serviert bekommt. Aber ich glaube, dass man bei dieser Mod nicht so ohne weiteres rushen kann.

    Dann hätten wir schonmal einen zusätzlichen erfahrenen Spieler. Das ist ja schonmal was. Die momentane Spielerliste sähe dann ja so aus:


    Sachsen - Azaghal
    Böhmen - Agrask
    Österreich -
    Niederlothringen - Balian
    Oberlothringen - cr7390
    Schwaben - sgt. Feldsau
    Franken - Amenacht
    Mailand - Fortinbras
    Baiern - Michaelos
    Burgund - Kelti
    Venedig - Silber T. Roger
    Sizilien - Belagerungspanzer (?)
    Frankreich - Fairas
    Byzanz -
    Türken -
    England - Solrac
    Polen - IWST
    Ungarn -
    Dänemark -
    Papst - Diaz


    Agrask, du könntest aus dieser Liste wählen.
    Ist das soweit korrekt und sind die gelisteten Spieler auch wirklich bereit voll und ganz mitzumachen? (D.h. vor allem die Saves regelmäßig zu spielen?)

    Ja ich. Ich wäre für eine Reaktivierung. Dieses Neustarten bringt erfahrungsgemäß nichts. Dann wird alles bald beim Alten sein. Das wissen auch die meisten, die sich in Hotseats auskennen. Die drei Spieler, die gerne aussteigen wollen, können dies tun und wir schauen mal noch weiter nach neuen Spielern. Die Spieler die neustarten wollen, haben ja grundsätzlich Interesse an einer solchen Hotseat und daher würde ich sie bitten erstmal hier mit an Bord zu bleiben.

    Hallo ich war zuletzt sehr mit Beruf und Hochzeitsvorbereitung beschäftigt, ich habe nicht alles mitgelesen, will mich nur mal ganz kurz hier zum Stand der Dinge äußern. Ich bin eigentlich eher fürs weiterspielen. Ich kann allerdings nicht versprechen, dass mein Engagement hier deutlich steigen wird. Ich spiele aber meine Saves zeitig solange ich dabei bin. Das Problem ist auch, dass die Mod grundsätzlich sehr langatmig ist. Es kann ingame eigentlich wenig passieren und daher besteht auch irgendwie kaum Anlass, hier im Forum große Diplomatie zu betreiben. Zumindest empfinde ich das so. Aber wie gesagt. Ich würde einfach weiterspielen.

    Ich möchte dazu noch anmerken, dass die Mod auch etwas ungünstig ist. Es passiert einfach nix. Man braucht ewig, bis man mal was wichtiges gebaut hat und so können Konflikte ingame gar nicht erst ausbrechen. Ich bin derzeit mit Mailand kaum in der Lage irgendetwas anderes zu machen, als meine Truppen etwas hin und herzuschieben und evtl (!) ein oder zwei Gebäude zu bauen.

    Freie Fraktionen sind also:


    Frankreich
    Ungarn
    Dänemark
    Byzanz
    Türken
    evtl noch weitere Anrainer wie Kastilien oder Nowgorod


    An die Ausstiegswilligen Spalleck, Nachtgiger und Ducatus richte ich mal die Frage: Wärt Ihr eigentlich - nur mal rein hypothetisch - bei nem kompletten Rundenneustart dabei?

    Ich bin dagegen, glaube ich. Es fehlt die rollenspielerische Motivation. Warum sollte ein Fürst in so einem Fall eine Siedlung wieder an Heiden zurückgeben und so die Lage für die bereits bekehrte christliche Minderheit nur noch verschlimmern?