Beiträge von Black Templar95

    Wie kann es eigentlich sein, daß für eine Handlung 3 verschiedene Aklagepunkte bestätigt wurden?

    In folgendem Video wird kurz darauf eingegangen:


    Sollte einer der Punkte in höherer Instanz außer Kraft gesetzt werden würden die Verurteilungen für die weniger drastischen Vergehen immer noch gelten.

    *Wegschleichmodusmitinmichreinnuscheloptionan* Und wie zur Hölle kann ich Imperator werden? Wollen die ernsthaft, dass ich vorher einer Föderation beitrete? Ums verrecken werde ich das nicht tun, diese Schwachköpfe ........

    Um Imperator zu werden musst du Teil der galaktischen Gemeinschaft sein. Sobald über die galaktischen Reformen der Galaktische Rat gegründet wurde und du Teil des Rats bist, kannst du die Reform vorschlagen zum Custodian/Wächter zu werden.


    Sobald du das erfolgreich durchbekommen hast (wofür du einige Gefallen bei anderen Nationen brauchst) kannst du weitere Reformen als Wächter durchhauen, z.B. deine Amtszeitbeschränkung aufheben, eine Galaktische Verteidigungsflotte gründen oder auch ein galaktisches Imperium ausrufen.


    Jedoch werden die ganzen KI Nationen alles andere als glücklich damit sein, weshalb du sehr viel politische Macht brauchst und möglichst viele Gefallen von anderen Nationen einsammelst und einsetzt.


    Du musst somit nicht Teil einer Föderation sein, wobei eine Max Level Hegemonie praktisch ist, da du 10% der Diplomatischen Macht der Föderationsmitglieder bekommst.

    Rechtskonservativ ja ok, aber rechtspopulistisch? Sehe ich bisher noch nicht.

    Wenn man versucht die Evolutionstheorie zu diskreditieren, erläutert wieso ohne Gott Mord völlig in Ordnung wäre geht das schon Richtung Rechtspopulismus. Im Allgemeinen kann man Prager U dem christlichen Nationalismus in den USA zuordnen, da mich das Thema Religion (in der historischen Entwicklung) interessiert bekomm ich ziemlich regelmäßig Videos von denen vorgeschlagen.

    Ich glaube auch, dass der Begriff University in den USA wesentlich lockerer gehandhabt wird.

    Ja und nein, in den USA darf man sich (wie auch hier in Deutschland) nicht einfach Universität nennen, bekanntester Fall der auch vor Gericht landete dürfte die Trump University sein. Deshalb heißt das ganze jetzt auch PragerU und nicht Prager University, da es schlichtwegkeine Lehranstalt ist und keine Berechtigung hat akademische Titel zu verleihen.

    Gleichzeitig hast du auch Recht, es gibt vor allem im Bereich der Apologetik eine Reihe von Institutionen, deren primärer Zweck es ist Personen Doktorwürden zu verleihen, damit sie glaubwürdiger wirken. Sowas findet man häufig bei Kreationistenorganisationen wie Answers in Genesis.

    Das gilt aber nur für die Mahlstrom Zauber, dagegen ist bei Wind- und Bombardmentzaubern der Wirkbereich ziemlich genau festgelegt.

    Ich wusste gar nicht, dass es Mahlstrom Zauber gibt. Woran erkennt man die?

    Wenn du im Spiel über den Zauber gehts, wird dir der Typ des Zaubers angezeigt, z.B. Vortex, Direct Damage oder Augment (hab das Spiel auf Englisch, da es ja leider keine deutsche Synchro gibt) Bei Vortex/ Mahlstrom hast du die die sich frei durch die gegend bewegen, ausnahme ist die Schattenlehre, deren Mahlstrom ist stationär.

    Mal eine Frage zur imperialen Einheitenauswahl. Welchen Vorteil bieten Ritter des Imperiums gegenüber der Reichsgarde?

    Sie lassen sich einfacher rekrutieren, da du sie über das normale Kavalleriegebäude rekrutieren kannst, aber ja du hast Recht, Reichsgarde oder die speziellen Orden sind besser. Ich persönlich habe die auch nur sehr selten genutzt und bin dann auf Reichsgardisten umgestiegen (die Demigreifritter passen meiner Meinung nach nicht zum allgemeinen Stil des Imperiums, weshalb ich die ignoriere).

    Creative Assembly hat heute angekündigt, dass eine Remastered Version von Rome Total war am 29.4.2021 erscheinen wird.



    Die Version wird die Erweiterungen Alexander und Barbarian Invasion beinhalten. Zudem erhalten Käufer das Originalspiel umsonst dazu. Zudem erhalten besitzer von Rome Total War auf Steam bis zum 31.5. einen Rabatt in Höhe von 50% auf den Kauf der Remastered Version.


    Laut FAQ enthält die Remastered Version neben optischen Änderungen 16 neue spielbare Fraktionen, verbesserte Diplomatie und einen neuen Agenten, den Händler.


    Und hier der Link zur Steamseite: Bestellen Sie Total War: ROME REMASTERED jetzt auf Steam vor


    Kostenpunkt ist laut Steam 30€.

    Mehr- vs Einzelspieler ist schon ein sehr relevanter Unterschied, ich persönlich bin fast ausschließlich im Einzelspielerbereich unterwegs und bin im allgemeinen nicht allzu Mehrspielerbegeistert. Zum Gameplay von dem Necromundading kann ich nichts sagen, Darktide dürfte in die Fußstapfen von Left4Dead und Vermintide treten, welche schon ihren eigenen Stil haben.

    Nur weil ich in Call of Duty und Arma 3 US Soldaten spiele heißt das nicht es ist das gleiche mit der gleichen Zielgruppe.

    Mich persönlich spricht das Necromundading nicht an, Darktide wiederum schon.

    Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des Atomunglücks bei Fukushima haben die Grünen die Gelegenheit genutzt um gegen Atomkraft zu werben. Nur haben sie dafür die Toten des Tsunamis dem Atomunglück zugeordnet, was schlichtweg falsch ist.

    tatsächlig starben in direkter Folge des Unglücks zwei Mitarbeiter bei Arbeitsunfällen und der Chef vom Reaktor ist an Krebs verstorben. Zum derzeitigen Zeitpunkt gibt es keinen Nachweis für einen Anstieg der Krebsrate durch Strahlung, lediglich die Evakuierungen haben Nachweisliche Schäden zur Folge gehabt.


    Für etwas mehr details gibt es folgenden Artikel von der Welt: Grüne rudern nach Falschmeldung zu Fukushima zurück - WELT

    Kann man denn XCOM Chimera Squad empfehlen? Der Imperator hat ja auf Steam eine negative Kritik verfasst.

    Das dürfte Geschmackssache sein. Mir persönlich gefällt nicht wie die Geschichte von XCOM 2 fortgesetzt wurde. Die neuen Mechaniken für die Einsätze mit Raum stürmen etc. sind zwar interessant, in meinen Augen jedoch ein Rückschritt was die taktischen Möglichkeiten angeht im Vergleich zum Vorgänger. Bei 2,8€ kann man es sich auh einfach selbst mal anschauen.


    Ich kann alles was Bob in der Rezension geschrieben hat unterschreiben.

    Games Workshop nutzt die Ultramarines als DAS Aushängeschild für das 40k Universum, in vielen der kleineren Videospiele tauchen auch die Ultramarines auf. Die Blood Ravens sind da die Ausnahme, aber auch nur in der Dawn of War Reihe, welche sich um sie dreht. Vor allem wenn man im Tabletop unterwegs ist wird man mit denen überschwemmt, so wurden in den Space Marine Regelwerken die Ultramarines als Vorhängeschild benutzt.

    Da einer der Schreiberlinge bei GW auch noch sehr großer Fan der Ultramarines ist, wurde man in allem was er angefasst hatte mit Lobeshymnen über die Ultramarines ertränkt.


    Der eine Animationsfilm den es gab drehte sich auch um Ultramarines.


    Insgesamt braucht man nur einen Blick auf deren Webseite zu werfen, man wird direkt von Bildern von Ultramarines begrüßt.

    Nun, die Frage ist: Was genau macht Games Workshop daraus? Wenn man da nur ein paar animierte Filmchen für den WarComHub bastelt, bringt uns das .... nur ein paar animierte Filmchen im WarComHub. Und um ehrlich zu sein, ich fürchte dass genau das als Ergebnis dabei herauskommen wird. Solange also nicht angekündigt wird, dass GW nun auch ganze Filme und/oder Serien produziert, ist diese Ankündigung nur wenig wert (substanziell gesehen).

    Es ist auf jeden Fall ein Fortschritt, in der Vergangenheit hat man auf solche Filmchen durchaus mal mit Abmahnungen reagiert. Mit der offiziellen Unterstützung durch games Workshop können Leute solche Filmchen auch monetarisieren, was (hoffentlich) längere und bessere Videos ermöglichen kann.


    Was am Ende bei rauskommt werden wir noch sehen müssen, es ist ja auch nicht bekannt wie genau die vertraglichen Regelungen aussehen.

    Hab kein Facebook, weshalb ich über den Inhalt nur mutmaßen kann.

    Ich auch nicht, den Beitrag konnte ich dennoch lesen, ich pack den Text aber mal in den folgenden Spoiler:


    Für was längeres hab ich nicht Zeit, da ich eigentlich für meine Klausuren lernen müsste, ich hätte aber folgenden Einwurf:

    Das problem, das Charaktere welche irgendwelche minderheiten darstellen sollen gerne auf diese eine Eigenschaft reduziert werden ist nichts neues, das findet man auch in anderen visuellen Medien (der gute alte Quotenschwarze hat jetzt Gesellschaft von Quoten Schwulen).

    Die meisten Shitstorm die groß genug waren um mich zu erreichen drehten sich zudem nicht darum, dass in Charakter schwul, trans, etc. ist, sondern dass man entweder einen ehemals heterosexuellen Charakter schwul gemacht hat oder einen etablierten Charakter durch eine weibliche/ schwule/ transsexuelle, wasauchimmer Alternativversion ersetzt hat. (Bsp. weiblicher Thor-ersatz)

    Derart drastische Änderungen kommen bei großen teilen der Fans selten gut an, insbesondere bei besonders zentralen Charakteren. Das hat häufig nur indirekt was damit zu tun, dass er schwul ist, sondern dass man grundlegende Aspekte einer etablierten Figur komplett geändert hat.

    Aber im Medieval 2 Stil ist der Kontrast sogar größer als im Three Kingdoms Stil der bei Ihm vom Text her ja kein Problem ist. Ich kann höchstens die Schriftgröße noch eins hochstellen. Guckt mal ob es jetzt besser ist.

    Evtl. könnte die Schriftfarbe zu der schlechten Lesbarkeit beitragen, da es sich dabei um ein dunkles blau/grau handelt, wenn man wie ich nicht die besten Augen hat, macht das das Lesen schwerer, da es sich vom Hintergrund nicht so stark wie schwarze Schrift abhebt.