Beiträge von Hades

    Das beschreibst du doch gerade wie du das bewerkstelligen kannst. Du drückst Alt+Tab und dann suchst du dir die Anwendung/Fenster aus, welche(s) du haben möchtest. Alt gedrückt halten und mit Tab, manövrierst du.


    Und mit dem Link hier kannst du sogar mit den Pfeiltasten den Mauszeiger steuern: Mausizahn


    EDIT:


    In Excel selber mit Tab oder den Pfeiltasten kannst du auf die Zellen deiner Wahl gehen.

    Wie oft ich mittlerweile lesen muss, das Menschen in den Sozialen Medien für den geringsten Pups zerrissen werden. Jüngste Beispiele neben Semmelrogge, Marcel Reif und Dahlmann. Als passionierter "South Park"- und "Family Guy"-Schauer liebe ich den derben Humor, wenn man die Witze aus diesen beiden Formaten auf Twitter oder Instagram platzieren würde. Man mag sich gar nicht die Empörung vorstellen.


    Einfach die ganze Scheiße abschalten oder einen Führerschein fürs Internet insbesondere Social Media einführen.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, per Taste zwischen zwei Monitoren zu wechseln?
    Es sind schon beide als erweitert angeschlossen, nur muß ich immer mit der Maus von links nach rechts und zurück, um den jeweiligen Monitor aktiv bedienen, z.B. über die Anwahl der Symbolleiste.
    Geht das auch mit einer einfachen Taste, die ich mir beispielsweise per Shortcut selbst aussuche?


    Ich also auf beiden Monitoren völlig ohne Maus arbeiten kann, nur über TAB oder sonstige Tasten?


    Danke schon mal. :hallo:

    Das Problem erschließt sich mir gerade nicht. Beide Monitore sind am selben PC angeschlossen, richtig!? Beide Monitore sind nebeneinander aufgebaut? Oder ist Monitor A 10m entfernt von Monitor B?

    Zitat von John

    Angeblich beraten die Minister des US-Kabinetts mit Vizepräsident Pence darüber, ob Trump wegen Unfähigkeit bereits vor dem 20.1. des Amtes enthoben werden kann, aufgrund seines Agierens am heutigen Tag.

    Blabla. Seit 4 Jahren lese ich das. Etliche Gründe hat es gegeben IHN abzusetzen. Dass du das auch immer wieder kommentierst. Es ist lächerlich, dass dieser Mann nicht hinter Gittern sitzt.


    Du sprichst von einer historischen Debatte in der amerikanischen Demokratie(liest sich eher positiv als negativ). In meinen Augen zeigt sich immer deutlicher, dass die Eliten in den großen Demokratien weltweit versagt haben und das über Jahrzehnte. Ich sehe überall nur noch Hass und Gewalt über den ganzen Globus. Ich sehe Menschen die auf sozialen Plattformen ihren Hass ganz offen kundtun. Ich sehe Systeme die diesen Hass nicht eindämmen können.


    Der 2. Weltkrieg ist nicht lange her, aber die Zeitzeugen sind bald alle tot. Und manchmal habe ich den Eindruck, viele können sich an diesen Krieg gar nicht mehr erinnern.

    Er hat nicht gesagt, dass er sie nicht mehr nominiert, sondern dass er nicht mehr mit Ihnen plant für den Umbruch oder die Zukunft. Das ist für mich ein gewaltiger Unterschied. Wenn jemand nicht mehr nominiert wird weil er derzeit nicht auf dem Niveau ist wie erwartet, dann ist das legitim. Löw hat aber erneut Spieler einfach aussortiert ohne groß mit der Wimper zu zucken. Und jetzt hat er den Salat, seine finale Aussage bereitet ihm direkt ein Jahr später Probleme, die Rufe nach Müller werden größer. Und er könnte nachgeben, also wirkt er noch weniger durchdacht und inkonsequenter als zuvor. Der Abschied von Ballack war auch nicht die feine englisch Art. Nur um ein anderes Beispiel zu nennen.


    Ohne Covid wäre Müller als CL-Sieger 2020 unter jedem anderen Trainer bei dieser EM dabei gewesen. Und wahrscheinlich auch Hummels und Boateng.


    Ter Stegen ist lächerliche 6 Jahre jünger, der macht zwei Turniere mit und dann ist er auch Alteisen. Warum dann einen Führungsspieler und immer noch Welttoptorhüter austauschen. Dann bitte ein Nachwuchstalent Anfang 20.

    Genau das hat Löw doch gemacht.Ihnen persönlich mitgeteilt, dass er sie nicht mehr nominieren wird. Über Zeit, Ort oder Zeitpunkt kann man diskutieren. 3 verdienten Spielern persönlich mitzuteilen, dass er ohne sie plant, ist doch auf dem Papier eine nachvollziehbare Vorgehensweise.

    Sorry, das habe ich und insbesondere Müller anders wahrgenommen.
    https://www.welt.de/sport/arti…ise-macht-mich-sauer.html


    Löw hat es sehr final ausgedrückt und Müller spielt seit mindestens einem Jahr wieder Top, er wurde aber nie berücksichtigt. Wie Löw die drei aussortiert hat, war einfach nicht die saubere Art, sofern nichts vorgefallen ist. Aus sportlicher Sicht macht es null Sinn, ihn komplett zu ignorieren. Müller ist ein Ausnahmespieler.


    Das Löw generell Spieler komplett ignoriert ist zwar nichts neues, Spieler aus Leverkusen mag er wohl nicht so gerne. Spieler wie Müller und Boateng komplett zu ignorieren, obwohl die wieder Top-Niveau sind, ist einfach falsch.


    So sehr ich Löw schätze aber seine Schwächen gehen mir immer mehr auf den Senkel.



    EDIT:


    Zu deinem Edit. Welchen Sinn hat es Neuer auszutauschen? Das Spiel gegen Salzburg hat wieder einmal bewiesen, dass Neuer der wohl beste Torhüter ist, den Deutschland je hatte. Sorry, wer den gegen Ter Stegen, der auch super ist aber nicht mit Neuer mithalten kann austauschen möchten, der sieht nicht die wirklichen Probleme in der 11.


    Wer soll denn deiner Meinung nach für Süle und Co. nachrücken? Man sollte den Spielern auch mal Zeit geben sich einzuspielen und nicht permanent rotieren.

    Ich bin bis heute noch stark der Überzeugung, dass 2018 im Turnier irgendetwas gewaltiges vorgefallen sein muss. Anders kann ich mir diese Arbeitsverweigerung gegen Südkorea bis heute nicht erklären. Und ich glaube, dass Spieler wie Müller da intern die Rädelsführer waren, die da diesen Unmut herein gebracht haben.


    Sicherlich waren Spieler wie Müller und Boateng nicht in Topform aber es gab überhaupt keine Notwendigkeit diese Spieler, wie auch Hummels aus dem Kader zu verbannen. Jogi hätte die drei einfach nicht nominieren müssen. Also muss irgendwas unentschuldbares vorgefallen sein.

    Das ist echt krass. Für mich ist Diego, neben Messi und Ronaldinho der beste Fussballer aller Zeiten.


    Aber bei dem Koks-Konsum wundert mich der Tod nicht wirklich.

    Ich habe mich ganz klar auf deine Aussage fokussiert die ich zitiert habe. In dieser beschreibst du eindeutig, dass die Technik NICHT UNBEDINGT besser oder schlechter ist. Die Technik IST aber besser.


    Und was jucken mich irgendwelche Spinner die vor den Stores campieren!? Das selbe Phänomen ist bei nahezu jeder Marke zu beobachten. Einer meiner Kumpels hat mir auch vor geraumer Zeit ein 6Min. Video geschickt, in dem er seinen 60k BMW präsentierte.

    Apple als Marke ist Brainwashing vom Allerfeinsten. Die Technik ist nicht unbedingt besser oder schlechter als der Rest der Welt.

    Sorry, aber da muss ich eine Lanze für Apple brechen. Du solltest auch weniger das Nachplappern was alle "Apple-Hater" von sich geben und einfach mal objektiv an das Thema herantreten.


    Die Technik in den mobilen Geräten, wie Ipads und Iphones ist die BESTE die es gibt. Das fängt beim Prozessor an und hört beim Display auf. Lediglich die Kamera ist "nur" auf Augenhöge mit der Konkurrenz. Aber in Sachen Performance, ist das ARM-Design von Apple das wohl schnellste auf dem Markt befindliche. Da kann kein Samsung, Huawei oder Google mithalten, das bestätigt dir jeder Test. Gleiches gilt für die GPU von Apple im Mobile-Bereich.


    Die Notebooks mit dem neuen ARM-CPU/GPU, die auf den Markt kommen werden, die einst mit Intel ausgestattet waren, sind einfach beeindruckend. Ich hielt es nicht für möglich in dieser kurzen Zeit, den Schwenk weg von x86 Architektur zur ARM, insbesondere mit der vergleichbaren Geschwindigkeit eines x86 Systems im Notebooksektor. Und die Akkulaufzeit wird wohl neue Rekorde brechen.


    IOS ist für mich auch das bessere Android, aus End-Anwendersicht aber auch als Entwicklersicht. Wer einmal versucht hat, eine App zu schreiben für Android die interagiert mit der Hardware, wie die Kamera, der sehnt sich nach dem Ruhestand. Kritik gibt es für mich nur bei MacOS, das ist in vielen Punkten Windows und Linux unterlegen und hier bestimmen die Restriktionen des OS mehr den Alltag als bei IOS, zumindest aus meiner Sicht. Lediglich da würde ich behaupten, dass die Notebooks mit der Intel-Hardware genau so gut waren wie ihre Windows-Pendants aber zu teuer.


    Wenn du möchtest kann ich dir gerne Quellen geben. Ich kann nur als Ipad Pro Besitzer sagen, welches ich seit 5 Jahren besitze, es läuft heute noch flotter als mein Samsung S5 oder mein aktuelles Honor. Mal abgesehen davon, das Android meist nur zugemüllt ist von Werbe-Software.

    Statussymbol?! :confused: Für wen ist sowas ein Statussymbol. Sehen doch alle fast gleich aus. Ist für mich auch nichts anderes als nen Gebrauchsgegenstand. Deswegen mag ich es ja so, wenn er problemlos funktioniert. Mir gefällt, dass alles aus einer Hand ist. iCloud usw., Hardware, Software. Und wie gesagt, in 11 Jahren nie irgendwelche Probleme gehabt. Und mein 80-jähriger Vater kommt mit Apple-Produkten auch immer noch am besten klar.

    Du glaubst gar nicht, für wie viele Leute das ein Statussymbol ist. Das sind meistens die, die sich keinen fetten Mercedes leisten können und das mit einem Iphone kompensieren.


    Er liegt in Nevada mit 0,6% vorne, in Wisconsin mit 0,7% und in Michigan mit 0,2%.

    Gestern habe ich irgendwas mitbekommen, dass alles neugezählt werden muss, wenn der Abstand <= 0,5% ist. Korrigiert mich.

    @Nonsensification
    Hades und ich haben dieses Thema bereits per PN behandelt. Im Zuge dessen habe ich ihm dargelegt, wie ich zu dieser Einschätzung kam. Mein Fehler war es, meine Sicht nicht im Detail zu begründen, sodass es nicht ersichtlich ist/war, wo für mich der Stein des Anstoßes liegt. Da das vorliegende Missverständnis keine intendierte Provokation war - und zudem ausgeräumt wurde - sehe ich auch keinen Anlass das Thema weitergehend auszudiskutieren. Stattdessen freue ich mich der Forenleitung mitteilen zu können, dass es auch weiterhin keinen offenen Konflikt zwischen Hades und mir geben wird.

    Eigentlich wollte ich den Beitrag von Brax nur liken aber das geht nicht wenn man ihn auf der IG-Liste hat. Wir haben diese Meinungsverschiedenheit aus dem Weg geräumt. Seinen Post aus meiner Emotion heraus zu melden war auch nicht der sinnvollste Weg. Nächstes Mal werde ich tief durchatmen und 24 Stunden sickern lassen. In diesem Sinne: Lebe lang und in Frieden.

    Ich habe mir gestern den Spaß erlaubt, RTL einzuschalten, da waren auch wieder "lustige" Bilder zu sehen. Schwarze Milizen mit Sturmgewehren bewaffnet vereinigt unter einem "Grandmaster Jay". Über 200.000 Covid-Tote.Teile der US-Evangelikalen halten Trump für ihren Messias. Also dauert nicht mehr lange und die Zustände wie sie die fiktionale Serie/Film-Reihe "The Purge" beschreibt werden bald Realität.


    Ach und aus Deutschland geht der Lacher des Jahres an Frau Storch(AFD), sie schlug Donald Trump für den Nobelpreis vor.

    @Rahmaron
    Warum ein 750Watt Netzteil?
    Warum nur 16GB Ram? Und welcher Ram kommt zum Einsatz?
    Warum ein x570 Chipsatz?
    Warum noch einen 3700x?
    Warum jetzt noch eine 5700xt?
    Warum eine eher mittelmäßige Wasserkühlung?
    Warum ein 67Liter Gehäuse? Das Ding ist wirklich rießig.
    Keine Angaben zur Sata SSD.
    Keine Angaben über die genau Soundkarte.


    Nett, dass dort ein Internet Security als Testversion für 90 Tage mitaufgelistet wird.


    Also das Angebot und die Seite wirken wie eine riesige Kundeverarsche.


    Wenn es unbedingt ein Kmplett PC sein soll, dann sowas:
    https://www.golem.de/news/in-e…ind-da-2010-151179-4.html


    Der Preis ist unschlagbar, gerade wenn man bedengt wie viel die 3700 RTX derzeit auf dem Markt kostet.