Umweltschutz - Erderwärmung - Klimakiller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Joa dann schick das mal der polnischen Regierung, mal schauen ob du Sie umstimmen kannst.

      Twiggels schrieb:

      The sustainable energy system would be more cost effective than the existing system

      Ich hoffe in der Rechnung sind auch schon die Kosten für den erstmaligen Umbau, Neubau, Abbau der Anlagen, die Umschulungen, Abfertigungen, Neuaufnahmen von Fachpersonal und so weiter inbegriffen.

      Ich bin ja auch langfristig für erneuerbare Energien aber jedes Gegenargument gegen eine sofortige Umstellung als "Ausflüchte" und "Ausrede" titulieren ist sicher auch nicht zielführend.
      Disziplin ist unser Eisen und Glorie ist unser Blut.
    • Neu

      Den Klimawandel aufzuhalten ist utopisch, ja. Sich auf die Konsequenzen vorzubereiten, richtig. Völlig egal, ob wir in den nächsten 50 Jahren einen Anstieg von 1Grad, 2 Grad oder 5 Grad haben.
      Nicht egal, ist es den Klimawandel so abzukanzeln, dass man gar nichts mehr tun kann.
      Mein Empfinden, und darin sehe ich auch die Pflicht unserer Generation, ist es, eine soziale Nachhaltigkeit anzustreben. Ein Bewusstsein in den Köpfen der nächsten und übernächsten Generationen zu schaffen, dass Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften eine Selbstverständlichkeit in unserer Gesellschaft wird, wie z.B. Danke und Bitte zu sagen. Damit können wir anfangen, in dem wir für unsere Kinder und Kindeskinder als Beispiel vorangehen.
      Die Gletscherschmelze, den Anstieg des Meeresspiegels oder die Ausrottung des Eisbären in den nächsten 50 Jahren verhindern wie nicht mehr. Aber einen Beitrag für eine sustainable environment und der daraus resultierenden Erholung des globalen Klimas (wenn ich es mal so nennen darf) in 200 Jahren können wir definitiv leisten.
    • Neu

      drache schrieb:

      Ich bin ja auch langfristig für erneuerbare Energien aber jedes Gegenargument gegen eine sofortige Umstellung als "Ausflüchte" und "Ausrede" titulieren ist sicher auch nicht zielführend.
      Dann bringt Gegenargumente die keine Ausflüchte sind nicht zu beginnen.

      Das (sehr schwache der Kosten) habe ich offenscihtlich mit einer Studie enträftet.


      Und natürlich werden die Stromgestehungskosten zugrunde gelegt.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • Benutzer online 2

      2 Besucher