Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!
  • Sry in dieser Preisklasse kenne ich mich leider nicht wirklich aus.


    Aber mein Lesezeichenfriedhof kann dir eventuell weiterhelfen. ^^


    Die besten Grafikkarten für Spieler - Zehn Tipps für jeden Geldbeutel - Hardware-Praxis - GameStar.de


    Die besten Gamer-PCs - Eigenbau, Selbstbau, Hilfe zur Komplett-PC-Wahl | GameStar.de


    Grafikkarten Test und Vergleich: Bestenliste Radeon und Geforce [April 2015]


    Hier noch ein paar Benches zum aktuellen The Witcher 3:
    The Witcher 3 im Technik-Test: Benchmarks mit 22 GPUs, jetzt mit Frametime-Messungen


    Edit:
    Hier noch selbiges der GS:
    The Witcher 3 - Systemanforderungen - Technik-Check mit Grafikvergleich - Technik-Check - Seite 7 - GameStar.de


    Ist allerdings schon die 7. Seite des Artikels.
    Entsprechend der unteren Grafiktabelleist die 750 nicht so pralle und gerade mal hierfür brauchbar:
    1920x1080, Grafik-Qualität: Niedrig, Post-Processing: Niedrig, flüssig mit 40+ fps


    Zudem bin ich bei der GS bzw. ihren Techniktabellen immer vorsichtig, meist sind sie zu optimistisch. ^^

  • Wenn du eh nicht immer die große Grafikbombe brauchst, kannst du dich, je nachdem was du spielst, für diese Summe auch für z.B. ne PS4 entscheiden. Da brauchst du dir 5 Jahre Gedanken um ne neue Karte machen. Ich hab den Schritt vor 4 Monaten gemacht und bin bisher nicht enttäuscht worden. Aber hängt sehr davon ab, was du spielen möchtest und wie.

  • Okay, danke Leute.


    Filusi


    Ich schaue mir die Links mal an. Danke! :)



    John


    Konsole ist keine Option für mich. Klar spart man viel Geld, allerdings lege ich zum Beispiel viel Wert auf Mod-Unterstützung und mit RTS-Spielen wird es da auch schwierig. Aber trotzdem danke. :)

    Erhebet euch und hört, Reiter Théodens!
    Finstere Tat regt sich im Osten.
    Die Rösser gezäumt! Das Horn erschalle!


    Auf, Eorlingas!


    -Theoden, König von Rohan-

  • Nachdem ich mir wegen der fehlenden DX11 unterstützung meiner alten HD4890 ne neue holen musst hab ich mir ne gebrauchte R280X geholt, war mit ~150€ die billigste Option, bei nem Neupreis von 200€ und glaub mehr Leistung als die GTX960 aber auch neu keine schlechte Sache^^


    Aber wenn das Spiel gleich mit dabei ist ist die GTX Preis-Leistungsmäßig echt kaum zu schlagen :D

  • Staub weg pust...
    Ich würde meinen PC gerne ein wenig aufrüsten, genau genommen die Grafikkarte.


    Aktuell habe ich folgende Hardware verbaut:


    Intel i5 4690 3,5 GHz
    MotherBoard Asus B85-Pro Gamer
    Nvidia Geforce GTX 1060 mit 3GB Speicher
    Corsair 16 GB Ram
    Bequiet Netzteil 600 Watt
    Samsung 500GB SSD Festplatte (ne größere und schnellere liegt hoffentlich unterm Weihnachtsbaum :D )


    Ich liebäugle mit dieser Grafikkarte (muss aber auch nicht unbedingt diese sein):
    https://www.amazon.de/dp/B07P6…sc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it


    Allerdings frage ich mich gerade ob das wirklich Sinn macht da mir meine CPU verglichen mit den aktuelleren Modellen doch ziemlich schwach vorkommt.
    Will heißen bringt mir eine bessere Graka bei dem System überhaupt was, denn nicht das sie am Ende durch die CPU als (vermeintlich) schwächstes Glied ausgebremst wird ?
    Was meinen die Computerexperten hier im Forum ? :grübel:


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Hm, das Problem mit dem i7 ist es gibt kaum noch welche mit meinem Sockel Typ 1150 und die sind deshalb entsprechend teuer.


    Die 1060 Grafikkarte aus deinem Test ist aber ne Variante mit 6GB Speicher oder ? Meine aktuelle hat nur 3GB.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Hm, das Problem mit dem i7 ist es gibt kaum noch welche mit meinem Sockel Typ 1150 und die sind deshalb entsprechend teuer.


    Die 1060 Grafikkarte aus deinem Test ist aber ne Variante mit 6GB Speicher oder ? Meine aktuelle hat nur 3GB.

    Mir wäre die 250€ für nur 7% mehr Leistung nicht wirklich wert. Der Ram hat nur bei höheren Auflösungen eine Auswirkungen für die der GPU eh zu schwach ist.

  • Warum hast du denn das Gefühl dass du deine Grafikkarte aufrüsten musst?

    Hatte mir im Sale SW Battlefront2 gekauft und doch schon einige Ruckler und Verzögerungen beim spielen obwohl ich nur die empfohlenen niedrigeren Grafikeinstellungen gemacht habe.
    Ich weiß allerdings nicht ob das jetzt explizit an der Grafikkarte liegt daher ja meine Frage was mehr Sinn machen würde ein neuer Prozessor oder ehr ne neue Grafikkarte.
    Wobei eine neue CPU (die passende I7 für mein Board ist wie gesagt kaum noch zu bekommen) dann gleich wieder ein neues Board, Lüfter und Ram nach sich ziehen würde und das sprengt dann doch den finanziellen Rahmen ein wenig.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Flo78 ()

  • Ich würde dir das erst mal Troubleshooting für SW Battlefront empfehlen. ;) Nicht das die Frameeinbrüche bekannt sind und du ansonsten nur unötig cash los wirst. Google hilft dir da sicherlich erst mal weiter.


    [Alle (Graka)] Treiber aktuell? Andere Games, die an die Grafikkapazität kommen auch Probleme?

  • [Alle (Graka)] Treiber aktuell? Andere Games, die an die Grafikkapazität kommen auch Probleme?

    Ich fürchte SW BF2 ist das neueste und grafikhungrigste Spiel das ich besitze, die Total War Reihe ist in der Hinsicht ja dann doch nicht ganz so anspruchsvoll.


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Intel i5 4690 3,5 GHz

    Battlefield SW 2 skaliert äußerst gut mit mehr Kernen/Threads und läuft entsprechend unruhig bei wenigen Threads gerne einmal


    Wie Hades richtig anmerkt, dürfte es eher an den 3GB VRAM liegen, die 1060 ist an sich noch immer eine gute Karte. Stell mal die Auflösung runter und schau dann, was sich tut.

  • Nach langem hin und her habe ich mich nun entschieden meinen aktuellen PC nach 6 Jahren in den Ruhestand zu schicken.


    Aktuell habe ich folgende Hardware:
    Intel i5 4690 3,5 GHz
    MotherBoard Asus B85-Pro Gamer
    Nvidia Geforce GTX 1060 mit 3GB Speicher
    Corsair 16 GB Ram
    Bequiet PurePower Netzteil 630 Watt
    Samsung 1TB SSD Festplatte


    Ausgeguckt habe ich mir ganz grob erst mal folgendes:


    Tower (da der alte zu klein ist) muss auch nicht zwingend der sein aber Dämmung, Staubfilter und einen Einschub für ein DVD Laufwerk muss er haben :pfeif: :
    be quiet! Silent Base 600 gedämmt Midi Tower
    Der 800er wäre auch cool ist aber nicht mehr zu bekommen :(


    CPU (muss nicht der sein aber Preisleistungstechnisch scheint der gut zu sein):
    Intel Core i5 9600K 6x 3.70GHz So.1151


    CPU Lüfter, sowas inder Art bin aber noch am suchen:
    Cooler Master


    Board (muss nicht dieses sein aber auf jeden fall ein Asus Gaming Board, die sind einfach genial :love: ) :
    ASUS Prime Z390-A Gaming Mainboard Sockel 1151


    RAM:
    Corsair Vengeance LPX 32GB (2x16GB) DDR4 3200MHz


    Grafikkarte (eventuell diese):
    6GB ZOTAC GeForce GTX 1660 Super Gaming AMP ,GDDR6


    Vielleicht behalte ich aber auch die alte noch ein wenig kommt darauf an ob das Leistungstechnisch Sinn macht und was der ganze Spaß am Ende kostet :unsure:


    Laufwerke nutze ich weiter, beim Netzteil bin ich mir nicht sicher. Es sollte zwar von der Leistung her passen hat aber auch schon etliche Betriebsstunden auf dem Buckel. :grübel:


    Was sagen die Experten hier ?, passt das so zusammen oder ist da irgend ne Krücke dabei die das ganze ausbremst und somit sinnlos macht ???
    Ich bin leider nicht mehr ganz so gut in der Materie drin wie früher und wäre daher für eine Einschätzug dankbar :hallo:


    "Telling an atheist they're going to hell is as scary as a child telling an adult they're not getting any presents from Santa"

    -Ricky Gervais-


    "Arbeiten im Büro das ist wie Sex in der Ehe, am Anfang gibt man sich Mühe und hat Spaß und nach ein paar Jahren macht man immer das selbe und ist einfach nur froh wenn Feierabend ist"


    -Bernd Stromberg- :thumbsup:

  • Einwände hätte ich derzeit nur bei der Grafikkarte.
    Ich nutze selbst noch eine 1060 mit 6 GB RAM, da ich nix aktuelles spiele
    reicht mir das auch noch lange.


    Bei Nvidia steht aber gerade die nächste Generation an, und die RTX 3080 scheint ein
    echtes Schnäppchen zu sein. Ergo dürften "ältere" Modelle in ein paar Wochen für
    ein paar Kupferstücke zu haben sein.


    In Sachen CPU lese ich dauernd das AMD die Nase beim Gaming zur Zeit weit vorne hat,
    persönlich greife ich trotzdem lieber zu Intel, unabhängig von Benchmarks und Tests.


    Netzteil lobe ich ausdrücklich, habe seit gefühlten Jahrhunderten "be quiet" und bin
    mehr als zufrieden.


    Beim Tower macht es nicht zwingend die Größe, sondern der Aufbau. Ich weiss leider nicht wie
    meiner heisst, aber ich kann beide Aussenwände abnehmen, somit auch das Mainboard einfach
    raus nehmen... wer immer mal wieder bastelt, für den lohnt sich das. Habe mich da vor Jahren
    mal beraten lassen, mein Tower dürfte inzwischen rund 7 Jahre alt sein. Kostenpunkt waren
    damals glaube 140 Euro... also nicht die Welt.

    - - - - - - - - - - - - - -

    :lehrer: Wenn es heute nacht NULL GRAD sind, und morgen Nacht doppelt so kalt wird - wie kalt ist es dann?




    :weg: Wenn ich mich selbst ganz aufesse, bin ich dann ganz weg oder doppelt so schwer?


    - - - - - - - - - - - - -

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!