[R2TW] Pre-Release Diskussion

Abstimmung für den finalen Termin des virtuellen Forentreffens 2021: klick mich!
  • Zitat von Question

    Will Rome II be moddable and will you support modding?


    Zitat von Jack Lusted

    Yes and yes though we are working on getting the game out just now, we hope eventually it will be as moddable as Shogun 2, which remains the most moddable game we’ve ever released. There will be a modding summit (although we are very busy at the moment but Craig keeps nagging everyone about dates).


    Habe ich das richtig verstanden? Shogun2 ist nach seiner Ansicht nach das am besten modbare TW Game ever? :stimmt: Wie lange ist der bei CA?


    Zitat von Question

    Why were the Seleucids left out of the playable faction list?


    Zitat von Jack Lusted

    We had a lot of tough choices with the playable faction list, there are easily 20 factions we had to choose from. Each and every one could have had a place, but with the time and effort we put into each playable faction we could not have all of them. The Seleucids were one of the factions that didn't make the cut.


    Da kommt wieder der Verdacht auf, dass es einfach zu wenig Historiker bei CA gibt. So eine große und bedeutende Fraktion hat es nicht ins Game als spielbar geschafft? Dafür hätten sie gerne einen gallischen oder germanischen Stamm weglassen können. Oder doch Verkaufsstrategie und dann als DLC? Wobei er irgendwo auch sagt oder behauptet man (oder er) wisse jetzt noch nicht welche DLC's es nach Release noch geben wird. Das kann ich ihm aber nicht abkaufen - dafür erscheint mir das Marketing viel zu sehr durchgeplant.

  • Pff, lange nicht mehr so was dummes gelesen...
    Ganz ehrlich, Modding ist doch Gift für DLC´s und wenn die alles frei zugänglich machen, dann kann jeder Modder die Griechischen Städte als Fraktion zur freien Verfügung stellen.
    Und bis jetzt habe ich noch keine so großartigen Mods bei Shogun2 gesehen, wie es sie bei Medieval2 gab, oder war die Community wieder zu blöd es zu sehen, finden und oder die "Moddintools" zu nutzen? Ich denke nicht.


    btw
    @ ErobererxD:
    Die Griechischen Städte werden ja nicht komplett rausgenommen, sie sind nur nicht mehr spielbar, also wenns dir nur daran liegt alles mit Rom zu zerschnetzeln dann ists ja "ok".
    Dennoch finde ich es einfach eine Frechheit gerade so eine Fraktion unspielbar zu machen. Ich überlege zwar ob ich es mir vorbestellen soll, entscheide mich wahrscheinlich jedoch dagegen und kauf mir das Spiel in nem Jahr für 10- 20€.
    Ich sehs einfach nicht ein ein Unternehmen zu unterstützen, das damals grandiose Spiele gemacht hat und nun auf der Nase der Community herumtanzt.


    Wenn man überlegt wie sehr die Modderszene die Reihe belebt und gehypet hat... außerdem verdient man ja auch durch da Modding Geld, wie die DayZ Mod für Arma bewiesen hat.


    Gut, dann hab ich jetzt auch mal meinen Senf dazu gegeben,


    mfg
    E. Lee

    „Es ist nur gut, dass der Krieg so schrecklich ist – wir würden sonst vielleicht Gefallen daran finden.“Robert E. Lee

  • Habe ich das richtig verstanden? Shogun2 ist nach seiner Ansicht nach das am besten modbare TW Game ever? :stimmt:


    Naja, Shogun 2 hatte Moddingtools, etwas was Medieval 2 beispielsweise nicht hatte. Es brauchte ja auch keine. Aus einer bestimmten perversen Sichtweise hat er damit recht.


    Ganz ehrlich, Modding ist doch Gift für DLC´s und wenn die alles frei zugänglich machen, dann kann jeder Modder die Griechischen Städte als Fraktion zur freien Verfügung stellen.


    Nicht unbedingt.
    Klar könnte Modder Fraktionen einfach spielbar machen, aber einzigartige Gameplaymechaniken, wie etwa der Senat von Rom, dafür braucht man Zugang zu den hardcoded Sachen und das dürfen nur die Entwickler.

  • Zitat

    Doch wenn einem feste Spielinhalte 'weggenommen' werden, wie z.B die griechischen Staaten, so sehe ich da etwas, was den User (dich und mich) verärgern könnte. Denn eigentlich sehe ich nicht ein für etwas zu Zahlen, das im Spiel normalerweise enthalten sein müsste, da es ein Grundbaustein ist.
    Das ist wie wenn auf der Karte von Shogun 2 die nette unwichtige Stadt Kyoto fehlen würde... Oder?

    Tja, was definiert man als festen Spielinhalt? Würde Rom als Fraktion für Rome 2 fehlen ist das ja eine klare Sache, aber ansonsten kann man schlecht sagen, was "fest" ist. Sollen Historiker vorschreiben, was im Spiel alles drin sein soll? Dass vielleicht irgend ein kleines Dorf auf der Karte neben riesigen Städten erscheinen soll, nur weil bekannt ist, dass da sich zwei Armeen aufs Maul gegeben haben? Und was heißt weggenommen? Meines Wissens ist das Spiel noch gar nicht draußen. Dann kann man da auch schlecht was wegnehmen.


    Für manche ist ein fester Spielinhalt auch ein Hafen in Hamburg für ETW. Die Schweiz war in selben Spiel nicht begehbar, regt man sich darüber auf?


    Nur weil es für den Spieler selbstverständlich scheint und seinen Wünschen entspricht, heißt nicht, dass es fester Bestandteil eines Spiels wird.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Ja wir reden von der Schweiz nicht von einem Dorf :klopp:


    dazu, in all den vielen Total Wars, waren so viele Nationen Länder Stämme eingebunden, ein Strategisch Wichtiges Land, geschweige vom Politikum aus zu Lassen ist Schade.


    Und doch das kan man durch aus Verlangen, Rome 2 geht um Europa, und soll die Spieler Ansprechen, sie Bezahlen das Spiel ja auch unter anderem von meinem Geld, dan kan ich durch aus Verlangen das es auch für mich Intressant gestaltet ist. :rock: :roba: :lol3:

  • :welcome: Bitte achte ein bisschen mehr auf deine Rechtschreibung, danke.


    Zitat

    Tja, was definiert man als festen Spielinhalt? Würde Rom als Fraktion für Rome 2 fehlen ist das ja eine klare Sache, aber ansonsten kann man schlecht sagen, was "fest" ist.


    Also bitte, Fraktionen die zu RELEASE VON ANFANG AN im Spiel enthalten sind, aber für Geld freigeschaltet werden müssen kann man nicht allen ernstes nicht als festen Bestandteil des Spiels sehen der einfach nur rausgeschnitten, ein Zusatzinhalt ist es jedenfalls nicht.


    Hättest du meinen kleinen Text richtig gelesen, hättest du dich nicht wiederholen müssen. Glaube ich. Außer ich habe etwas total anderes geschrieben, als das was ich schreiben wollte. Sry falls dies der Fall gewesen sein sollte...

    Keine sorge, Franky wiederholt gerne gebetsmühlenartig das alles was CA macht super ist und er ihnen so viel Geld wie möglich in den Rachen stopfen möchte :P

    Habe ich das richtig verstanden? Shogun2 ist nach seiner Ansicht nach das am besten modbare TW Game ever? :stimmt: Wie lange ist der bei CA?

    Naja, wie Twilight schon geschrieben hat, es hat Modding Tools und mit denen ist scheinbar tatsächlich auch sehr viel möglich...nur wird es kaum genutzt weil keiner Shogun 2 modden will wenn er Rome 2 haben kann :D
    Das am leichtesten zu moddende Spiel ist es aber sicher nicht. Trotzdem ist die Aussage an sich positiv zu bewerten, besser als bei Empire und NTW: Zu komplex, könnt ihr nicht, vergesst Modding lieber gleich...achja, hier ein DLC, nur 3,50€ :rolleyes:



    Zitat

    Are there different seasons on the campaign map and how are they implemented? Is there attrition on the campaign map?
    I'm answering these two together as they are linked. Seasons do not make an appearance on the campaign map but are in battles. What we do have on the campaign map is a wide variety of different terrain from snow, deserts, deep sea to mountain passes. This is a good opportunity to talk about how this has changed for Rome II. Environmental attrition is taken for standing in a terrain type but also when moving through it otherwise you might be able to bypass some of it by using forced march. Siege attackers also take attrition. Siege defenders take attrition when besieged, unless they are in a settlement with a port that isn't blockaded. They will also hold out for twice as long.

    Keine Jahreszeiten auf der Kampagnenkarte? Das wäre dann das erste mal seit Medieval 1 :confused:

  • Zitat

    Keine sorge, Franky wiederholt gerne gebetsmühlenartig das alles was CA macht super ist und er ihnen so viel Geld wie möglich in den Rachen stopfen möchte

    Nö, ich habe nur meine Meinung, die auf zeitnahen Vergleichen zu anderen Spielen/Entwicklern fußt. Und da ist CA für mich einfach ganz etwas anderes als der böse Mann mit dem Messer hinter den Vorhängen.


    TW gibt mir einfach mit einmal gezahlten Vollpreis, ohne DLCs eben, so viele Stunden voller Spaß und Unterhaltung, dass ich keinerlei Probleme mit dem Spiel haben. Für mich zählt das Preis-Leistungs-Verhältnis und das ist bei TW (für mich) bisher das Beste, mal von BC2 und Minecraft abgesehen.


    EDIT: Der Imperator: Also, wenn du Leute, die auf deine (offensichtlichen) Fehler im Umgang mit anderen Leuten höflich hinweisen, noch blöd kommst, dann ist so etwas einfach nur unverschämt. Wenn du freiwillig irgendwo eintrittst/dich anmeldest, hast du gefälligst den Regeln und Nutzungsbestimmungen zu folgen.


    EDIT2:

    Zitat

    Hättest du meinen kleinen Text richtig gelesen, hättest du dich nicht wiederholen müssen. Glaube ich. Außer ich habe etwas total anderes geschrieben, als das was ich schreiben wollte. Sry falls dies der Fall gewesen sein sollte...


    PS.; ich habe nicht alle 62 Seiten gelesen hier. Sry also wenn sich irgendjemand wiederholen muss. Schreibt bitte nur die Seitennummer auf, welcher Beitrag und ich suche mir das und lese das durch.

    Ach, dass ich das gesagt habe, war nur so dahergesagt (die DLC-Diskussion geht einfach schon ewig, wiederholt sich...die hängt mir einfach zum Hals raus). Ich hätte auch nicht mehrere Seiten gelesen, nur um meine Meinung preisgeben zu können. :love2:

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Do all units of the same weapon type have the same animation? Will there be musicians in the game?
    The answer to these two questions go together and this is going to be a fairly detailed explanation. There are no musicians on the battlefield, though there will be the sound of musical instruments, and units of the same weapon type will share animations. Why? Because we have an animation memory budget. Because we want the game to be playable on a wide variety of machines we have a set limit of how many animations we can fit into memory for the game. With that limit we have to plan very carefully in how we make use of it. With our emphasis on the human face, and getting more emotion on the battlefield we have made a lot of animations relating to that, as well as managing to get in almost double the number of animations compared to Shogun 2. If we put in different animation sets for the same weapon type, we would have to cut out most of the flavour and any variety in animations we have to make it all fit in the memory budget. Musicians also didn't make it for a similar reason, we are really cramming the animations in and unfortunately there is not the memory budget to fit them in.

    Lese ich das hier richtig? Die haben zusätzliche Kampfanimationen und bspw. spielende Musiker nicht in das Spiel eingebaut, weil dafür der Speicherplatz nicht ausgereicht hätte. Diesen hat man nämlich dafür genutzt die Gesichts-Animationen, also die Mimik, ordentlich darzustellen. - Oh man, Mogges wird begeistert sein, wenn er das liest. Also da kann man sich ja wirklich nur noch :facepalm: .


    Why were the Seleucids left out of the playable faction list?
    We had a lot of tough choices with the playable faction list, there are easily 20 factions we had to choose from. Each and every one could have had a place, but with the time and effort we put into each playable faction we could not have all of them. The Seleucids were one of the factions that didn't make the cut.

    Es wurde ja oben schon erwähnt. Aber das ist auch wirklich ein Knaller. Die Seleukiden als eine der Lieblingsfraktionen vieler Spieler wird einfach mal rausgekegelt...
    ... aber gar nicht so dumm argumentiert. Dann kann man den später nachgereichten Seleukiden DLC mit der "unerwarteten" enormen Nachfrage der Spieler nach dieser Fraktion begründen und auch noch so tun, als käme CA hiermit den Spielerwünschen besonders entgegen.


    Yes and yes though we are working on getting the game out just now, we hope eventually it will be as moddable as Shogun 2, which remains the most moddable game we?ve ever released. There will be a modding summit (although we are very busy at the moment but Craig keeps nagging everyone about dates).

    Wurde ja auch schon von Flavius genannt. Ich bin da auch gleich drüber gestolpert und dachte ich lese nicht richtig. Das ist ja echt der Knaller. Aber Twilight hat es ja schon auf den Punkt gebracht. Herrlich.


    Amüsiert hat mich natürlich noch die Frage, ob "das Gras auch plattgetrampelt bleibt, wenn die Soldaten darüber marschiert sind". :rofl: Ja, es gibt einfach unterschiedliche Vorstellungen darüber, was an einem solchen Spiel wesentlich ist und was nicht.


    Die restlichen Angaben fand ich auch ganz interessant. Vieles klingt gut und vielversprechend. Schade finde ich hingegen, dass es keine Jahreszeiten mehr gibt, sondern nur noch regionsspezifische Wetterdarstellungen (Alpen Schnee, Ägypten Wüste usw.). Und was mir auch nicht sehr gefällt ist, dass ein Bürgerkrieg, wenn er zu lange dauert, mit einem Event beendet werden soll. Warum das?


    Ansonsten klingt der Rest ganz interessant, auch wenn ich meine Zweifel habe, ob die Kampagnen-KI damit zurecht kommen wird.

  • Lese ich das hier richtig? Die haben zusätzliche Kampfanimationen und bspw. spielende Musiker nicht in das Spiel eingebaut, weil dafür der Speicherplatz nicht ausgereicht hätte. Diesen hat man nämlich dafür genutzt die Gesichts-Animationen, also die Mimik, ordentlich darzustellen. - Oh man, Mogges wird begeistert sein, wenn er das liest. Also da kann man sich ja wirklich nur noch :facepalm:


    Ja das ganze wird wie gesagt damit begründet, dass der Arbeitsspeicher der meisten Spieler ohne Highendrechner wohl nicht ausreicht für all diese Dinge. Finde ich eine fadenscheinliche Ausrede. Klingt mehr danach wie "wir hatten keine Lust es einzubauen". Ausstellen bzw. anstellen liese sich sowas über Optionen doch recht einfach. Mehr oder weniger Animationen, Details etc. Weis auch nicht wo das Problem ist. Ich würde meinen neuen Rechner sehr gerne voll ausreizen können.


    Zitat von John

    Und was mir auch nicht sehr gefällt ist, dass ein Bürgerkrieg, wenn er zu lange dauert, mit einem Event beendet werden soll. Warum das?


    Finde ich auch komisch, Bürgerkriege dauerten damals teilweise auch über viele Jahre. Hat vielleicht balancing Gründe. Schade finde ich aber, dass das nur einmal pro Fraktion passieren kann. "Lasst uns rebellieren!!" :klopp: , "Geht nicht mehr, wir haben schon eine Rebellion gehabt!!!" :blöd: :lol5:

  • Die meisten Leute die Rome II kaufen dürften keine Ahnung haben, dass so etwas wie die Seleukiden überhaupt existiert hat.
    Auch wenn sicherlich der Anteil, bei den Romekäufern, denen sie was sagen, weit überproportional zum Anteil in Gesamtbevölkerung sein dürfte.


    Das Bürgerkriege nur eine begrenzte Zeit dauern ist sehr sinnig, da so eine starke Balkansisierung verhindert wird und es dem Spieler auch im Endgame nicht langweilig wird.




    Wirklich nur insgesamt ein Bürgerkrieg pro Fraktion oder nur ein Bürgerkrieg gleichzeitig? (war auch bei Barbarian Invasion so)


    Ansonsten gilt auch hier. Durch die Eindämmung dieses Feature wird dafür gesorgt, dass es der Spieler am Ende mit starken Gegnern zu tun bekommt.



    Keine Lust das einzubauen?
    Nun, auch CA hat nur begrenzte Manpower und diese effizient einzusetzen kommt auch den Spielern zugute. Wenn da Kosten von 30k Pfund auf sie zukommen nur um einer kleinen Minderheit einige Features zukommen zu lassen, die sie vielleicht gar nicht bemerken, bzw. sie den Release weiter hinauszögern müssen, muss man eben auch entscheidungen treffen was rein soll und was nicht.

  • Mir ging es eher darum, dass man hier Speicherplatz für Gesichtsanimationen verschwendet (Wie oft schaut man sich das denn wirklich an?), gleichzeitig aber nicht genug Speicher haben will um neue Nahkampanimationen oder spielende Musikanten einzubauen. Wobei ich inzwischen die Landschaft und die Schlachteffekte ohnehin viel wesentlicher fände.

  • Nun so viele Möchtegern TWler wie es sie auf FB und Youtube gibt und CA deren hunger stillen kann, sehe ich für uns ein wenig schwarz. Man sehe sich nur das neue Video an. Wie sie alle die KI loben und ach oh mein Gott ich kann nicht mehr SS(sehrschwer) spielen.


    Ich mein Hallo? Alle zuviel CoD gespielt oder was? Sry Ragemodus^^

    Ich kling manchmal arrogant?
    Das tut mir Leid, bin ich eigentlich nicht kommt nur so rüber =).
    Kleine Diskussion, Koop oder Schlacht?
    Steam: Momofussel

  • Tja, was definiert man als festen Spielinhalt? Würde Rom als Fraktion für Rome 2 fehlen ist das ja eine klare Sache, aber ansonsten kann man schlecht sagen, was "fest" ist. Sollen Historiker vorschreiben, was im Spiel alles drin sein soll? Dass vielleicht irgend ein kleines Dorf auf der Karte neben riesigen Städten erscheinen soll, nur weil bekannt ist, dass da sich zwei Armeen aufs Maul gegeben haben? Und was heißt weggenommen? Meines Wissens ist das Spiel noch gar nicht draußen. Dann kann man da auch schlecht was wegnehmen.


    Für manche ist ein fester Spielinhalt auch ein Hafen in Hamburg für ETW. Die Schweiz war in selben Spiel nicht begehbar, regt man sich darüber auf?


    Nur weil es für den Spieler selbstverständlich scheint und seinen Wünschen entspricht, heißt nicht, dass es fester Bestandteil eines Spiels wird.

    Da hast du auch wieder ein wenig Recht...
    Was definiert man unter einem festen Spielinhalt? In Rome1 war nur Rome zu spielen... CA hat sich also 'wahnsinnig' gesteigert. :respect:


    Dennoch denke ich, wenn es so viele Fraktionen zu spielen gibt, so sollte der unmittelbare Nachbar Roms auch von Anfang an zu spielen sein. Doch wie ich ebenfalls schon sagte, ist es eine Ansichtssache eines jeden Einzelnen von uns.
    Ich bin jedenfalls dafür...



    Zitat

    Kein Wunder, dass er verliert, wenn er seine Cav wie Infanterie benutzt und einfach im Blob lässt, dafür brauchts keine gute KI :rolleyes: .

    Was habe ich verpasst? Welches Video :lol:


    MfG
    ErobererxD


    :jumping:
    Nachtrag;
    Was ist dieses

    ... Finde das nirgendwo und wieß nu net wie ich das wegbekomme?! :pc:


    Und diese Animation ^ ist ja auch mal der Hammer... :jaeger:

  • Zitat

    as ist dieses

    ... Finde das nirgendwo und wieß nu net wie ich das wegbekomme?!

    Kurze Frage: Schreibst du im Editor oder im Quellcode? Ich würde zu Letzteres raten. ;)


    Und die List ist neben dem Blocksatz, also Stichpunkte.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!