[R2TW] Pre-Release Diskussion


  • Hier aus dem Forum. Irgendjemand hat mal geschrieben, daß FotS als Vorreiter gedient haben soll und in Zukunft nur noch Downloadversionen kommen würden. Würde mich gerne überlesen und getäuscht haben.


    Ah, selbst, wenn sich mir der Sinn nicht erschließt, denn selbst FotS konnte man einfach im Laden kaufen und per DVD installieren.

  • Zitat von Mogges

    Dann haben wohl Twiggels und Harald Mist geschrieben.


    Och Mogges nicht so harsch ;) . Was ich geschrieben habe war, dass die Installation von FotS sehr schnell ging ( trotz 3 CDs etwa 15 min) und eine der 3 CDs habe ich garnicht gebraucht. Das kam mir komisch vor. Warscheinlich wird das immer mehr in diese Richtung gehen. Jo das habe ich geschrieben. So einen Mist was ?


  • Och Mogges nicht so harsch ;) . Was ich geschrieben habe war, dass die Installation von FotS sehr schnell ging ( trotz 3 CDs etwa 15 min) und eine der 3 CDs habe ich garnicht gebraucht. Das kam mir komisch vor. Warscheinlich wird das immer mehr in diese Richtung gehen. Jo das habe ich geschrieben. So einen Mist was ?


    Vermutlich lag das aber eher daran, dass du Shogun 2 schon installiert hattest und diese CD damit unnötig war.

  • Zitat

    117 Fraktionen

    :blink:

    Zitat

    Auch die Meere werden in verschiedene Regionen aufgeteilt sein
    Stationierte Marine-Einheiten sollen für die Kontrolle der jeweiligen Wasser-Region sorgen
    Euren Marine-Einheiten kann dabei auch ein bestimmtes Verhalten befohlen werden, ähnlich euren Truppen an Land

    Das könnte den befürchteten Seeinvasion-Rushs entgegenwirken.

    Zitat

    Flüsse können von euren Armeen überquert werden ohne, dass Boote oder Brücken gebaut werden müssen

    Das finde ich übertrieben. Den Rhein an jeder beliebigen Stelle überqueren? :pffft:


    Mogges: Zur Unterstützung, dass es was zum anfassen geben wird. :D

    Zitat

    [...] vorzubestellen und versandkostenfrei nach Hause geliefert zu bekommen!

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

  • Positiv:
    -Meerregionen
    -Viele Fraktionen
    -Viele Territorien
    -Jahreszeiten (Wer hätte das gedacht?)
    -Pfeile die Stecken bleieben
    -Unterschiedliche Stadttypen
    -Brennende Schweine :D (Yay!)


    Negativ:
    -Flüsse überall überwuerbar
    -Nur 70 Gebäude? Des gabs ja au fast scho im alten Rome...

  • Cäsar hat ja auch den Rhein überquert. Die Römer waren gut im Ponton-Bau.


    117 Fraktionen... das ist wirklich sehr viel. Dann dürfte eine Rundenberechnung aber einigermaßen lange dauern.


    183 Territorien klingt auch nach sehr viel. Interessant finde ich, was das mit den 30 Stadttypen sein soll.


    70 verschiedene Gebäude finde ich hingegen ziemlich mager, bei so vielen Fraktionen. Das müssten doch viel mehr Gebäude sein. Klingt nicht sehr gut. Eher nach ETW. Auch, dass alle Gebäude auf der Kampagnenkarte sichtbar sind führt doch eher dazu, dass es wohl recht wenige Gebäude geben wird.


    Sehr gut aber, dass es definitiv Jahreszeiten geben wird. Hoffe dann aber auch sehr auf 4 Jahreszeiten !!

  • Cool, wäre es, wenn die Jahreszeiten mal mehr Auswirkungen hätten als nur weniger Reichweite auf der Strategiekarte. Also zum Beispiel geringere Ausdauer der Einheiten im Sommer wegen Hitze, langsameres Marschieren auf der Schlachtkarte im Winter, viel Regen im Herbst und daher weniger Chancen Pfeile, Katapulte usw. mit Feuer auszustatten und im Frühling vielleicht durch Schmelzwasser angeschwollene und unpassierbare Flüsse. Und das alles dann auch noch Regionsspezifisch versteht sich. ;)


    Edit:

    Zitat

    Nur 70 Gebäude?


    Zitat

    70 verschiedene Gebäude finde ich hingegen ziemlich mager


    Könnt ihr lesen? :D Im Artikel steht über 70 Gebäude. Bin mir sicher, dass damit nicht nur 71 oder 72 gemeint sind. ^^

  • Also zum Beispiel geringere Ausdauer der Einheiten im Sommer wegen Hitze, langsameres Marschieren auf der Schlachtkarte im Winter, viel Regen im Herbst und daher weniger Chancen Pfeile, Katapulte usw. mit Feuer auszustatten


    Medieval II :pfeif:
    Außerdem gab es in NTW einen Verschleiß an Truppen im Winter.


    Im Artikel steht über 70 Gebäude. Bin mir sicher, dass damit nicht nur 71 oder 72 gemeint sind. ^^


    Vielleicht 73 dann :confused:

  • Wow, die Anzahl der Startfraktionen ist vielleicht etwas zu viel des Guten. Brennende Schweine kennen wir schon aus Rome1. Das Seesystem hört sich nach einer Mischung aus dem Seeprovinzsystem aus MTW1 und den frei bewegbaren Flotten aus EmpiresTW an. Könnte aber gut funktionieren.

    Altgedientes Forumsmitglied (GUN-, Activision-, XTW-, totalwar-Forum). Alle TW-Spiele seit Shogun.

  • 70 verschiedene Gebäude finde ich hingegen ziemlich mager, bei so vielen Fraktionen. Das müssten doch viel mehr Gebäude sein. Klingt nicht sehr gut. Eher nach ETW. Auch, dass alle Gebäude auf der Kampagnenkarte sichtbar sind führt doch eher dazu, dass es wohl recht wenige Gebäude geben wird.

    Na ja, irgendwie kehren die Gebäude ja immer wieder. Ein römischer Bogenschützenstand sollte nicht anders aussehen als einer der Ptolemäer. Und auch griechische und römische Tempel werden sich optisch nicht groß unterscheiden, da macht man dann einfach aus Zeus einen Jupiter. Hoffentlich kommen die Städte in den Schlachten auch zur Geltung, wie man es noch aus dem ersten Teil kannte. War ja bei ETW mehr als beschissen gelöst. Ja ich weiß, wir durften ja schon ein Video bewundern, in dem eine Schlacht vor den Toren ( Roms /Kathagos? ) stattfand, doch ob das dann letzendlich den Weg in´s eigentliche Spiel findet? Bin da noch recht skeptsich, v.a. in dieser Detailiertheit. V. a. sollte man nicht sämtliche Gebäude auf die Kampagnenkarte klatschen, es reicht doch, wenn sie angedeutet werden und man sie dafür lieber in natura auf der Schlachtkarte sehen kann. Die Großstädte aus NTW und ETW sahen völlig beschissen aus, da so riesig und comichaft dargestellt. Und ich möchte meinen Städte-View in Friedenzeiten wieder haben. :Motz:


    Zitat

    Stationierte Marine-Einheiten sollen für die Kontrolle der jeweiligen Wasser-Region sorgen

    Vielleicht hat man einfach nur den Radius um die Schiffe erweitert; cool wäre es allerdings, wenn man Schiffe ein bestimmtes Seegebiet patrollieren lassen könnte; das Schiff also immer automatisch eine Route abfährt und so ein Gebiet schützt.
    Zu den Regionen und Fraktionen: dann haben sie es wohl doch so umgesetzt, wie wir letztens noch gedacht hatten. Es gibt keine Rebellen mehr und 183 Regionen teilen sich in mehr oder weniger 117 1-Provinzen Fraktionen auf, während spielbare Fraktionen dann die Differenz mit mehreren Provinzen besitzen. Bin mal gespannt, wie die das farblich auf der Karte umsetzen. 117 unterschiedliche Schattierungen für alle Fraktionen? Sähe ziemlich scheiße aus, ehrlich gesagt.


    Zitat

    Bestimmte Charaktere können sich weiter bewegen als eure normalen Armeen

    Gähn! Die können´s einfach nicht lassen, diese Pseudo-Rollenspiel-Superman-Eigenschaften. Bitte keinen karthagischen Feldherrn mit der Eigeschaft: "kann über Berge ziehen, auch mit Elefanten".......
    Toll, brennende Schweine, da haben wir drauf gewartet. Dann möchte ich aber auch die kreischenden Weiber mit ihren Hackebeilen wieder haben. :P


    Und Flüsse ohne Brücken und Furten: das ist scheiße, zum einen, weil es eine strategische Komponente nimmt und zum anderen klasse Verteidungsschlachten auf einer Brücke wegfallen. Jetzt relativiert sich alles auf breite Feldschlachten und andere vor und in Städten. Weiß noch nicht, ob mir das gefällt.

  • Zu den Flüssen.
    Da steht doch nur das es geht, aber halt auch noch nicht wie. :rolleyes:


    Wartets doch mal ab, kann doch sein, dass es 1-2 Runden dauert halt wie beim "Umrüsten" des Armeeverhalten.
    Da könnte man viel mit machen:
    Bei Brücken kommt man sofort drüber, bei Furten dauerts einen Zug, mit hin gesandten Schiffen ebenfalls, sonst halt 3 Züge und wenn die Armee auf offensiv steht oder der Generall eine spezifische Eigenschaft hat halt 2 Züge, Jahreszeiten haben ebenfalls Einfluss auf die Dauer etc. etc.

  • Gähn! Die können´s einfach nicht lassen, diese Pseudo-Rollenspiel-Superman-Eigenschaften. Bitte keinen karthagischen Feldherrn mit der Eigeschaft: "kann über Berge ziehen, auch mit Elefanten".......
    Toll, brennende Schweine, da haben wir drauf gewartet. Dann möchte ich aber auch die kreischenden Weiber mit ihren Hackebeilen wieder haben. :P

    Also in M2TW giebts das auch, Spione können da tatsächlich schon weiter laufen als ne Armee :rolleyes:


    Die Kreischenden Weiber hätt ich auch gern wieder aber diesmal bitte in Sourround 5.1 Dolby Digital HD, sonst kommt das Feeling ja garnicht auf :D

  • Das war auch eine Meisterleistung des römischen Bauwesens.
    Dazu braucht es erstmal gutes Architektenwissen, Techniken, genügend Mann und ein Feldherr, wie Cäsar, dem jeder seiner Männer gehorcht.


    Glaube nicht, das sowas jeder Knilch schaffen dürfte, jetzt mal von der Zeit abgesehen.

    Steam-Profil


    "When the world rots, we set it afire. For the sake of the next world. It's the one thing we do right, unlike those fools on the outside." - Corvian Settler (Dark Souls 3)

    "People are paying me to rob them." - Spiffing Brit playing M&B2

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!